The Division 2 verspricht neue Inhalte für 2021- Wann kann man damit rechnen?

Endlich wissen wir sicher, das The Division 2 weitergehen wird und auch 2021 frische Inhalte bekommt. Doch wann kommt der neue Content? Wir fassen zusammen, was man bisher darüber weiß.

Darauf haben viele gespannt gewartet: Die Zukunft von The Division 2 war seit einiger Zeit ein richtiges Mysterium. Von offizieller Seite herrschte lange Zeit Funkstille, die Community versank in Spekulationen.

  • Kommt zum Start von Jahr 3 im März eine neue Erweiterung im Stile von Warlords?
  • Geht es auf Sparflamme weiter – maximal mit Seasons?
  • Kommt ein The Division 3? Geht es überhaupt weiter?

Nun haben wir endlich Gewissheit. Nachdem Ubisoft bereits Hoffnung machte hat nun auch das Team hinter The Division 2 bestätigt: Ja, 2021 kommen neue Inhalte für das Spiel. Was sich jetzt aber viele fragen dürften: Wann genau?

2021 gibt’s neue Inhalte – Doch wann?

Das sagen die Entwickler: Einen wirklich handfesten Zeitpunkt gibt es nach aktuellem Stand nicht. Seitens der Entwickler hieß es in einer Nachricht an die Fans bloß “Später in diesem Jahr”.

The Division 2 - Faye Lau - Operationsraum
Wie und wann geht es bei The Division 2 weiter? Hoffentlich bekommen auch wir bald ein genaueres Briefing

Zumindest steht aber schon mal fest, dass man mit diesem Content nicht gleich zu Beginn von Jahr 3, also Anfang März, rechnen sollte. Denn das Entwickler-Team erklärte im gleichen Zuge, dass man sich aktuell in einer noch frühen Entwicklungsphase der neuen Inhalte befinde. Diese dürften also noch einige Zeit auf sich warten lassen. Einige spekulieren auf (frühstens) Sommer, wenn nicht gar Herbst.

Endlos-Modus The Summit als kleiner Anhalt: Bei der benötigten Zeit kommt es darauf an, an welcher Art Inhalte die Entwickler basteln. Hier soll es schon bald erste Infos geben. Zudem kommt es darauf an, wieviel Personal von Massive effektiv an den Inhalten arbeitet und ob noch weitere Studios wie Red Storm daran beteiligt sind. Denn Massive hat jetzt auch noch Star Wars zu stemmen.

Sollten es nur Seasons sein, wäre auch ein früherer Release denkbar. Sollte es etwas vom Kaliber “Warlords of New York” werden, könnte es durchaus angehen, dass wir auch bis Ende des Jahres warten müssten. Wenn es aber irgendetwas dazwischen sein sollte, beispielsweise “nur” ein neuer Modus, dann könnte hier The Summit unter Umständen als kleiner Anhalt dienen.

So ist Ende Mai 2020 der Endlos-Modus The Summit geleakt und anschließend von Massive bestätigt worden. Allerdings hieß es damals (wie auch jetzt bei den neuen Inhalten), dass der Modus sich noch sehr früh in der Entwicklung befinde. Spieler und Experten hatten damals auf Anfang 2021 als Release-Zeitraum spekuliert.

Hat nicht so lange gebraucht, wie so mancher vermutet hatte – Der Endlos-Modus The Summit

Doch es ging dann doch viel schneller, als die meisten es eingeschätzt hatten. The Summit kam am 22. September 2020 mit Title Update 11 ins Spiel – also knapp 4 Monate, nachdem es ursprünglich hieß, es stecke noch sehr früh in der Entwicklung. Hat man also etwas Vergleichbares in Arbeit, wäre ein Release am Anfang oder im Laufe des Sommers durchaus denkbar. Doch bislang sind und bleiben das alles reine Spekulationen.

Auch interessant: Als sich der Ubisoft-CEO Yves Guillemot vor Kurzem zur Zukunft von The Division 2 äußerte, hieß es:

“Das Massive-Studio ist ein großes Studio und sie arbeiten zudem mit vielen Studios auf der ganzen Welt zusammen (…) . Ihr werdet mehr The Division in diesem Jahr und im Jahr danach sehen.”

Offenbar gibt es also Pläne für das Spiel, die über das Jahr 2021 hinausgehen. Wie diese Pläne aber aussehen, das ist zurzeit ebenfalls noch nicht bekannt. Obwohl auch das Team überrascht wirkte, dass es jetzt weitergeht, scheint das Spiel zumindest in den nächsten 2 Jahren eine gesicherte Zukunft zu haben. Und alleine das dürfte für zahlreiche Fans bereits ein Grund zur Freude sein.

Was denkt ihr? Mit welchen Inhalten geht The Division 2 weiter? Und was schätzt ihr, wann diese kommen werden? Lasst es uns und andere Leser von MeinMMO in den Kommentaren wissen.

Übrigens, bei The Division 2 könnt ihr euch aktuell in einem Crossover-Bekleidungsevent mit Resident Evil austoben und euch dort einige coole Cosmetics erspielen. Das Event läuft noch bis zur Wartung am 16. Februar.

Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Franktast1c

Immer noch bestes Game bei mir.:)

Zer0d3viDE

Schöner Clickbait Artikel..
Null Aussagekraft und voller Spekulationen..

BavEagle

Sorry, Alles nur Spekulationen und auch dieses Marketing-Märchen hätte sich Ubisoft/Massive sparen können.

Ein großer neuer Content a la WoNY ?
Der wäre A nahezu schon fertig oder B würde sich der Aufwand finanziell nicht lohnen, da sich dafür vor allem zu sehr spätem Zeitpunkt kaum noch Käufer finden werden.

Ein ähnlicher Content wie “Summit” und “Summit” als zeitlichen Anhaltspunkt ?
Der Wunsch der Division-Community nach einem TD1 “Underground” war unüberhörbar und ein “Summit” auch daher garantiert mindestens schon länger geplant, wenn nicht bereits länger in Entwicklung. Ein damals beschwichtigendes “frühe Entwicklungsphase” ist deshalb eher den Umständen wesentlich gravierender TD2-Probleme zuzuschreiben und das letztendliche Ergebnis eher peinlich und erschreckend. Derartiges Level-Design bekommt ein einziger halbwegs begabter Game-Designer mittels eines Game-Editors bei Bedarf auch binnen 1-2 Wochen hin. Der Release-Termin eines “Summit” war dann keineswegs überraschend und der “Summit” an sich ist eine einzige Enttäuschung, er erfüllt die Erwartungen an einen “The Division”-Inhalt in keinster Weise.

Was bleibt sind dann nur weitere “Season”-Inhalte.
Diese sind einfach und schnell zu entwickeln, vor allem wenn man die bisherigen enttäuschenden und nahezu inhaltslosen Seasons bedenkt. Wie hier schon geschrieben “Level den Pass und Repeat”, banale Beschäftigungstherapie für verbliebene Division-Agenten und hat mit eigentlichen “The Division”-Tugenden wenig bis Nichts zu tun. Aber solange solcher Content bereits die Erwartungen des modernen Agenten erfüllt und ausreicht, rechnet sich das dann auch noch finanziell.

Und deshalb:

Es war einmal…
Es war einmal ein Game mit so viel ungeahnten Möglichkeiten, ein Game mit so viel unbeschränktem Potential… doch auf einem fernen Berg aus Gold belegten gar aberwitzige Entwickler-Kobolde dieses Game mit einem Fluch aus Trends und Habgier, einige Agenten ließen sich verblenden und schufteten weiter in den Goldminen der Kobolde während die anderen längst weitergezogen waren… und in der Stille eines verblassenden Games hört man manchmal noch die Erzählungen von Division-Veteranen ihrer gar wirklich spaßigen Erlebnisse aus den einst so hoffnungsvollen Tagen.

Es war einmal “The Division”… 😢

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x