The Division 2 klärt endlich die Frage: Muss man sich ein großes Lager erkaufen?

Seit Monaten rätseln die Agenten, ob man sich mit einer teuren Edition über 100 Euro mehr Lagerplatz in The Division 2 erkaufen kann. Massive klärt nun auf.

Darum steht die Frage im Raum: Als im August 2018 alle Inhalte der verschiedenen Editionen von The Division 2 enthüllt wurden, überraschte die Ultimate Edition mit einem besonderen Bonus-Inhalt. Denn sie umfasst das „Elite-Agenten-Paket“, in dem unter anderem von zusätzlichem Lagerplatz die Rede ist:

lagerplatz the division
„Zusätzlicher Lagerplatz“

Die Ultimate-Edition kostet mit 109,99 Euro satte 50 Euro mehr als die Standard-Edition und 10 Euro mehr als die Gold-Edition, die auch den Year-1-Pass enthält. Ansonsten gibt es dieses Elite-Agenten-Paket nur in der Phoenix-Shield-Edition, die jedoch mit rund 240 Euro zu Buche schlägt.

Darüber diskutieren die Agenten: Nun rätseln die Agenten seit Monaten, ob die teure Ultimate-Edition zum Pflichtkauf wird, wenn man nicht mit Lagerplatz-Mangel zu kämpfen haben will. Wie viele zusätzliche Lagerplätze erhält man damit? Wie groß ist dieser Vorteil?

In The Division 1 wurde das zu kleine Lager immer wieder kritisiert, weshalb dies ein empfindliches Thema in der Community ist.

Massive antwortet nun auf die Fragen.

division-agenten-dark

Ultimate-Edition gewährt frühen Zugang zu größerem Lager

Mit so vielen Lagerplätzen startet Ihr The Division 2: Die meisten von Euch werden zu Beginn ihrer Agenten-Reise in D.C. mit 50 Lagerplätzen beginnen. Mit insgesamt drei Upgrades könnt Ihr Euer Lager im Spielverlauf erweitern.

Die drei Upgrade-Stufen erhöhen die Lagerkapazität um 20, um 30 und um 50 Slots. Durchs Spielen sammelt Ihr SHD-Tech, das Ihr zum Freischalten von Vorteilen benötigt. Mit SHD-Tech aktiviert Ihr auch die Lager-Upgrades.

Das ist die maximale Lagergröße: Insgesamt könnt Ihr also 150 Lagerplätze zum Launch von The Division 2 erspielen. 150 ist das Maximum für jeden – auch für Ultimate-Edition-Besitzer.

Diesen Vorteil habt Ihr mit der Ultimate-Edition: Das dritte Lager-Upgrade, das Euch 50 Slots mehr gewährt, ist erst im Endgame ab Charakter-Level 30 freischaltbar. Mit der Ultimate-Edition besitzt Ihr dieses dritte Upgrade von Anfang an.

Das bedeutet, Ihr startet die Agenten-Reise nicht mit 50, sondern mit 100 Lagerplätzen. Zudem betont Massive, dass das dritte Upgrade teurer ist als die meisten Vorteile, sodass Ihr mit der Ultimate-Edition viele SHD spart und schneller andere Vorteile aktivieren könnt.

ultimate-edition-2
Das steckt in der Ultimate-Edition

Haben Ultimate-Team-Besitzer nun „zusätzliche Lagerplätze“? Zu Beginn haben sie 50 Lagerplätze mehr als die anderen Agenten. Allerdings können sich alle Spieler diese 50 Lagerplätze im Endgame kostenlos erspielen. Die zusätzlichen Lagerplätze sind also nicht exklusiv für die Ultimate-Edition-Besitzer. Alle können dasselbe Maximum erreichen.

Alle Lagerplatz-Erweiterungen kommen kostenlos

Das sagen die Entwickler zu weiteren Lagerplatz-Upgrades: Massive schreibt, dass weitere Lagerplatzkapazitäten nicht monetarisiert werden. Sollte die verfügbare Lagergröße die Spielerfahrung einschränken, da es während des Jahr 1 immer mehr neues Gear zu verdienen geben wird, werden entsprechende Maßnahmen getroffen. Und diese werden kostenlos für alle sein.

Monetarisiert werden hingegen kosmetische Items. Wie die Miktrotransaktionen aussehen werden, erfahrt Ihr hier:

In The Division 2 könnt Ihr Items mit Geld kaufen, aber keine Vorteile
Autor(in)
Quelle(n): ubisoftubisoft
Deine Meinung?
11
Gefällt mir!

24
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Psycheater
Psycheater
9 Monate zuvor

150 find Ich immer noch zu wenig

Marius
Marius
9 Monate zuvor

Das ist schon seit Monaten bekannt, dass die großen Editionen die Lagerplätze sofort haben und alle anderen sie freispielen können.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
9 Monate zuvor

Anscheinend nicht ^^

SVBgunslinger
SVBgunslinger
9 Monate zuvor

Das ist bisher mein einziger Kritikpunkt an den Konzepten von Massive/Ubi.
Der „zusätzliche“ Lagerplatz wurde in meinen Augen total „schlecht“ (um es sehr freundlich zu sagen) verkauft.
Das find ich leider ne ziemliche Sauerei.

Compadre
Compadre
9 Monate zuvor

Nirgendwo wurde doch aber behauptet, dass man sich den „zusätzlichen Lagerplatz“ nicht auch ingame erspielen könnte. Umgekehrt hätte ich es eher negativ gefunden, nämlich dass man sich in solchen Spielen schon Lagerplätze kaufen kann, die nicht anders erspielt werden können. Die Lagerplätze sind doch im Endgame eh so gut wie immer Mangelware.

Klar, sollte jetzt wirklich jemand die teure Edition NUR der Lagerplätze wegen gekauft haben, dann ist das vielleicht ein wenig doof. Aber da bin ich bei meiner grundsätzlichen Meinung: Wer sich Inhalte blind kauft (gerade irgendwelche Vorbestellerboni), darf sich meiner Ansicht nach nicht über die Qualität dieser Inhalte beschweren.

SVBgunslinger
SVBgunslinger
9 Monate zuvor

Ich habe nichts dagegen wenn man sich die Lagerplätze auch ingame erspielen kann aber das Verhältnis stimmt in meinen Augen nicht. Für den Mehrpreis wäre es in meinen Augen gerechtfertigt gewesen z.B. 500 Plätze anstatt 150 im Endgame zu haben. Die zusätzlichen 350 kann man dann ingame nur mit viel Zeitinvest erlangen. Mehr LAgerplatz brauchen eh nur Vielspieler und die haben auch kein Problem damit mehr Stunden für mehr Lagerplatz zu investieren. Casuals kommen wahrscheinlich auch mit den 150 Plätzen klar. Aber was bringen mir die 100 Plätze mehr bis Level 30 für Schrottitems?Hier wurde mMn absichtlich schwammig beschrieben.Und ja,… Weiterlesen »

Compadre
Compadre
9 Monate zuvor

„Aber was bringen mir die 100 Plätze mehr bis Level 30 für Schrottitems?“ Meine grundsätzliche Frage ist hierzu, was bringen denn Vorbestellerbonis überhaupt an relevanten Inhalten und warum erwartet man mal um mal solch relevante Inhalte? Ich habe dafür irgendwie kein größeres Verständnis, dass man sich immer über diese Bonis beschwert, die man völlig blind kauft. Warum denn dann nicht einfach mal davon absehen, sie blind zu kaufen? Zudem ist der Lagerplatz ja kein expliziter Teil einer Version gewesen, sondern in diesem Elite Paket enthalten, in dem auch ein exotisches Sturmgewehr und irgendeine Animation enthalten ist (auch da wirst du… Weiterlesen »

SVBgunslinger
SVBgunslinger
9 Monate zuvor

Ich kenne es halt aus anderen Spielen wie Neverwinter und co dass man für zusätzlichen Lagerplatz zahlen muss. Ob nu via langem Farmen oder instant mittels cash. Solange beide Möglichkeiten gegeben sind kann ich damit leben.Lagerplatz ist nun mal in jedem Grinder ein hohes Gut. Ich hab „Die Katze im Sack“ gekauft. Da geb ich dir Recht. Nachdem ich mit TD1 mehr als gut bedient wurde und selber keinen Cent mehr im Laufe der 3 Jahre an die Jungs überwiesen hatte, war ich auch sehr schnell mit meiner Spende für TD2 ^^ Dennoch denke ich an was anderes wenn man… Weiterlesen »

Compadre
Compadre
9 Monate zuvor

Korrigiere mich bitte falls es nicht stimmt, aber Neverwinter ist doch ein free2play, oder? Finde, da passt der Vergleich zu solchen Inhalten nicht unbedingt. „war ich auch sehr schnell mit meiner Spende für TD2 ^^“ Ist bei mir ähnlich. Normal bin ich absolut weg vom Vorbestellen, aber wie du selbst sagst, aufgrund dem, was sie aus TD1 (noch) gemacht haben, habe ich mir die Gold Edition auch vorbestellt. Und wenn das Spiel wirklich so gut wird, sie ihre ganzen Versprechungen halten und das ganze wirklich eine derart faire Preispolitik hat, dann würde ich auch zum ersten Mal überhaupt für kosmetische… Weiterlesen »

SVBgunslinger
SVBgunslinger
9 Monate zuvor

Ok dann eben ESO als Beispiel wink

Wie gesagt, ich denke niemand würde sich beschweren wenn jeder ab Level 30 ca. 150 Lagerplätze hat und man für Echtgeld oder viel Ingame-Spielzeit auf 500 Plätze aufstocken kann.
As mentioned brauchen Casuals wahrscheinlich keine so große Menge an Plätzen und Hardcore Spieler stört es wahrscheinlich auch nicht dafür Geld auszugeben oder viel Zeit zu investieren.

Wäre in meinen Augen Win-win-win aber der jetzige Zustand ist in meinen Augen albern. Katze im Sack oder nicht. Ubisoft hat es halt darauf angelegt und das kritisiere ich zu Recht. Sie machen vieles richtig aber eben nicht alles.

Compadre
Compadre
9 Monate zuvor

In ESO kannst du dir aber die Lager- (Truhe) sowie Tragekapazitäten (Pferd) ebenfalls mit ingame Währung kaufen. Ich habe dort bei einigen Chars die Lagerkapazität gemaxt ohne jemals dafür auch nur einen einzigen Cent ausgegeben zu haben. Also mich persönlich würde es stören (sehr sogar), dass ich in einem Vollpreistitel für zusätzliche Lagerkapazitäten (die in einem Spiel mit Loot eigentlich immer wichtig sind) Echtgeld hinlegen müsste. DAS wäre für mich persönlich viel eher eine Sauerei. Ist aber vielleicht auch nur meine Meinung. Edit: Achja und ein gar nicht so kleiner Vorteil fällt mir gerade auch noch ein: Es ist ja… Weiterlesen »

SVBgunslinger
SVBgunslinger
9 Monate zuvor

Wie gesagt, ich habe nichts gegen die Möglichkeit den Lagerplatz mittels Ingame ODER Echt-Geld zu erweitern.
Ich finde es nur dünn für Echtgeld Lagerplatz zu erhalten den ich wahrscheinlich instant mit dem ereichen von Level 30 sowieso erhalte.

BavEagle
BavEagle
9 Monate zuvor

Grundsätzlich verstehe ich Dich voll und ganz und wäre auch Deiner Meinung betreffs Vorbesteller-Boni. Allerdings ist das hier kein Vorbesteller-Bonus sondern Bestandteil der teureren Editionen. Auch ist das Elite-Paket ein expliziter Teil der Ultimate und der Phönix Edition und nur selbiges erhält den sogenannten „erweiterten Lagerplatz“. Während ebenfalls im Elite-Paket enthaltene Exo-Waffe und Animation natürlich nicht spielrelevant sind, ist es ein erweiterter Lagerplatz aber schon. So wie dieser bei Kauf einer der beiden Editionen beschrieben wurde, muß man darunter erweitert gegenüber dem frei zu erspielenden Lagerplatz verstehen.Deshalb ja, man hätte dies vorher offen und ehrlich kommunizieren müssen, allerdings bin ich… Weiterlesen »

Frenzy
Frenzy
9 Monate zuvor

1) ist ja nur ein Bonus – ist ja nicht der Mittelpunkt der Edition
2) Du hast doch die Katze im Sack gekauft ^^ Wenn man sich nicht informiert was man überhaupt bekommt sollte man sich am Ende nicht beschweren

Boris Krueger
Boris Krueger
9 Monate zuvor

Also mehr Platz für Schrott Items können für mich z.B. gut werden, weil ich mehrere Chars anlegen werde. Dann kann ich z.B. alle 5 Level (5,10,15,20…) komplettes und „optimiertes“ Schrott Gear für das Leveln meiner Twinks hinterlegen.????????‍♂️

BavEagle
BavEagle
9 Monate zuvor

Sehe ich genauso und habe unter „erweiterter Lagerplatz“ bei der Ultimate Edition auch einen größeren Lagerplatz verstanden. Da stand ja auch nichts von „zu Beginn bereits erweitert“ oder ähnliches. Eine nur zeitlich begrenzte Erweiterung gegenüber Erspielen von Lagerplatz hätte man kommunizieren müssen, aber dann hätte man wahrscheinlich kaum eine Ultimate Edition verkauft.

BavEagle
BavEagle
9 Monate zuvor

Sorry, aber sehe ich hinsichtlich Kaufabsichten anders. Es wird auch nirgendwo behauptet, daß man sich viele andere Items der Editions nicht ingame erspielen kann. Würde dann was bedeuten ? Daß man nahezu Alles ingame erspielen kann und alle Edition-Käufer einfach nur dumm sind ?Ja, dann bin ich gerne dumm, wenn ich einen „erweiterten Lagerplatz“ kaufe und unter „erweitert“ dann erweitert gegenüber dem normal zur Verfügung stehenden Lagerplatz verstehe, weil bei meinem Kauf nirgendwo Gegenteiliges steht. Wegen fehlerhafter Angabe zur Edition kauf ich also selbige, fühlte mich dabei als Spieler betrogen, weil ich’s selber unmöglich finde, derartiges nur per Edition zu… Weiterlesen »

DieCloud
DieCloud
9 Monate zuvor

Nachdem Anthem für mich persönlich überhaupt keine Langzeitmotivation bietet, hoffe ich jetzt wirklich, dass es Division auf die Reihe bringt.
Man hört eigentlich bis jetzt nur positive Sachen und ich glaube schon, dass sie aus den Fehlern des ersten Teils gelernt haben.

Ubisoft wird langsam zu einem meiner Lieblings-Entwicklern, durch guten Support der Spiele(D1,R6) und wenn man den generischen Mist weglässt auch sehr gute Single-Player Games. (außer die neuen FarCry).

Zokc
Zokc
9 Monate zuvor

Und eine sehr gute deutsche sprachausgabe und fast alle sind vertont

DieCloud
DieCloud
9 Monate zuvor

Und dann noch wie bei AC in beiden Geschlechtern + zusätzlich noch alle Nebenquests etc. (teilweise deutsch besser wie englisch)

utphilboy
utphilboy
9 Monate zuvor

selbstverständlich hört man nur gute Sachen, der Release von TD1 so dermaßen enttäuschend, dass die Erwartungshaltung für TD2 unweigerlich so stark gesenkt wurde, dass quasi jede auch noch so lachhaft minimale Verbesserung gegenüber dem Vorgänger für übermäßigen Applaus sorgt

Sha
Sha
9 Monate zuvor

AC Odysee ist auch super geworden besonders die Patches bringen immer wieder frischen Wind rein und es fühlt sich nicht so an als ob alles zurückgehalten wurde . Die haben ihre Unternehmensstruktur gut angepasst dass alle gerade zufrieden sind

Jigi
Jigi
9 Monate zuvor

Division 2 macht bis jetzt gerade alles richtig, hoffentlich bleibt das so, freu mich tierisch auf die Open Beta, vorbestellt hab ichs mir natürlich auch schon, auch wenn nur die Standard, man kann ja später immer noch upgraden. ^^ Weiter so, immer schön mit der Community zusammen arbeiten!

Ace Ffm
Ace Ffm
9 Monate zuvor

Und wieder eine gute Nachricht zu Division 2. Sehr gut!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.