In The Division 2 könnt Ihr Items mit Geld kaufen, aber keine Vorteile

Bei The Division 2 ist bekannt, wie die Mikrotransaktionen aussehen werden. Ihr könnt Items direkt mit Geld kaufen, Vorteile lassen sich aber nicht erwerben.

Am 27.2. enthüllten die Entwickler von The Division 2 einige Infos zum anstehenden Shared-World-Shooter. Neben den Jahr-1-Inhalten sprachen sie auch über die Monetarisierung im Spiel – über die Mikrotransaktionen.

Das könnt Ihr in The Division 2 zum Release für € kaufen: Zum Launch wird es zwei Möglichkeiten geben, sich zusätzlichen Content mit Geld zu erwerben:

  • Ihr könnt den Year-1-Pass kaufen – was dieser für 40 Euro beinhaltet, erfahrt Ihr im Link.
  • Im Spiel wird es einen „Bekleidungs-Shop“ geben – so heißt der Ingame-Shop, wo man Mikrotransaktionen tätigen kann.
the-division-2-anpassung

Das könnt Ihr mit Mikrotransaktionen kaufen

Das ist die Idee hinter Mikrotransaktionen: Laut Massive sei es die übergeordnete Philosophie für The Division 2, dass kaufbare Items immer nur optional für die Spieler sein sollen. Deshalb finden sich im Ingame-Shop nur kosmetische Dinge, mit denen Ihr Euren Agenten aufhübschen könnt.

Das wird im Bekleidungs-Shop angeboten:

  • Es gibt Bekleidungs-Kisten. Diese können nur durch Gameplay erspielt werden. In diesen Kisten stecken zufällige, kosmetische Items. Ihr könnt die Kisten nicht mit Geld kaufen.
  • Kosmetische Items zum Direkt-Kauf: Mit Echtgeld könnt Ihr direkt das Item kaufen, das Ihr begehrt. Der Zufall fällt also weg, wenn Ihr zusätzliches Geld ausgebt. Es handelt sich um Items, die auch zufällig in den Bekleidungs-Kisten stecken.
  • Event-Kisten: Ab und an wird es zu Events neue Kisten mit speziellen Cosmetics geben. Diese Event-Kisten könnt Ihr Euch erspielen und erkaufen.
division-2-agenten

Vorteile, wenn man zusätzliches Geld ausgibt

Das ist der Vorteil beim Direktkauf: Laut Massive könnt Ihr mit den Mikrotransaktionen genau und sofort das kaufen, was Ihr wollt. Ihr wisst, was Ihr für Euer Geld erhaltet – es soll kein „Glücksspiel“ sein. Zudem spart Ihr Zeit, wenn Ihr nicht lange die Kisten mit den zufälligen Cosmetics grinden wollt.

Kann man alle Items erspielen? Aber – man muss kein Geld ausgeben, um an alle Cosmetics zu gelangen. Alles, was man sich kaufen kann, lässt sich auch erspielen. Dies dauert jedoch länger.

Infos zu den Event-Kisten

So funktionieren die Event-Kisten : Wenn Ihr die Event-Kisten mit Echtgeld kauft oder erspielt, lassen diese niemals ein Item doppelt springen. Sprich, sind 20 neue Event-Items über die Kisten im Spiel und Ihr öffnet 20 Kisten, dann habt Ihr garantiert alle. Dies gilt fürs Kaufen und Erspielen.

Die Standard-Kisten hingegen können Items enthalten, die Ihr bereits besitzt. Wenn das passiert, werdet Ihr aber mit einem Fortschritt-Boost für die nächste Kiste entschädigt.

Konntet Ihr Euch die Event-Items in den Event-Kisten nicht rechtzeitig erspielen, dann habt Ihr anschließend immer noch die Chance darauf. Denn die Event-Items wandern dann in den Item-Pool der Standard-Bekleidungs-Kisten, sodass Ihr Eure Sammlung auch nachträglich vervollständigen könnt.

Ihr könnt die Event-Kisten inspizieren, um zu sehen, was drin steckt. Dabei gibt’s für alle Items dieselbe Chance, sie zu erhalten. Sind 100 verschiedene Items in einer Kiste, liegt die Chance bei 1% für jedes Item, es zu kriegen.

Die Standard-Bekleidungs-Kisten haben diese Item-Vorschau nicht.

rucksack-anhänger-division
Rucksack-Anhänger in The Division 2

Weitere Infos zu den Mikrotransaktionen

Das steckt hinter Premium-Credits in The Division 2: Um Cosmetics direkt kaufen zu können, benötigt Ihr Premium-Credits. Die Premium-Credits sind eine Währung, die Ihr nur mit Echtgeld erhaltet.

Bereits kurz nach dem Launch soll es die ersten kaufbaren Kisten geben. Diese werden nur Cosmetics beinhalten: Keine Waffen, keine Crafting-Materialien, kein Gear.

Massive verspricht, dass die Kisten niemals irgendeine Form von Vorteil beinhalten werden.

Kosmetische Items über Gameplay zu verdienen, soll Spaß machen, aufregend und lohnend sein, so die Entwickler. Für diejenigen, die das etwas beschleunigen wollen, stehen die Mikrotransaktionen zur Verfügung.

Wie findet Ihr diese Mikrotransaktionen in The Division 2?

Die Entwickler von The Division 2 wissen jetzt, was Euch lange motiviert
Quelle(n): ubisoft
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
57 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Casi

Ich finde die Preise für Skins und Co. viel zu hoch. Die müssten viel günstiger sein, damit man öfters seinen Char verändern kann… Ich meine halt wenn man vielleicht 20 EUR ausgibt, dann kann man doch auch erwarten, dass das für ein halbes Jahr oder so reicht…

Les Miserables

Grundsätzlich ein faires System.

Aber ich stimme denen zu, die für Geld nicht nur früher sondern auch einen exklusiven Zugang zu kosmetischen Objekten haben möchten. Bei TD wurde zum Schluss auch einiges aus dem Pool für Chiffre Schlüssel genommen, was jetzt nur noch gegen Echt Geld verfügbar ist.

Was mich aber bislang noch immer massiv stört, ist die Tatsache das der Echt Geld Shop nur über Boxen funktioniert. Wenn ich nur ein Objekt für 5 Euro kaufen möchte, muss ich mir erst eine Credit Box für 10 Euro kaufen. Wenn ich einen Eimer Farbe kaufe, kaufe ich doch auch nicht noch zwingend ein Sofa dazu.

barkx_

Mein Vorfreude auf den 12. März steigt mit jeder News 🙂

Zudem ist mir Ubisoft über die letzten Monate / Jahre immer sympathischer geworden, nachdem was EA / Activision mit ihren Kunden anstellen.

derjoghurtmitderecke

Das System ist so in Ordnung. Ich hoffe allerdings, das man Mützen usw. auch einfach in der Welt findet. In der Beta fand ich zumindest bereits eine Sonnenbrille als Drop.

Bobschen

Ich hatte in der Beta eine Mütze gefunden. Also denke ich kommen die auch ins fertige Spiel.

Sven Kälber (Stereopushing)

nice 🙂

Sven Wilking

Ich möchte wetten, bei TD2 freuen die sich aufgrund des mittlerweile absoluten Anthem Desasters gleich doppelt. Denn das Geld, was dort nun nicht mehr im Vanity-Store ausgegeben wird, fließt möglicherweise in den von TD2 ^^ Ich finde es super, das sich Qualität am Ende doch durchsetzt, und reine Grafikblender gandenlos abgestraft werden XD

SVBgunslinger

Wie kannst du von einem Desaster bei diesem tollen Bildschirmschoner reden? ^^

maximax

Du findest Abzocke geil super

SVBgunslinger

Wo fühlst du dich abgezockt?

NurEinGast

Verstehe das auch so gerade mal gar nicht. Aktuell gibt es die Standard für 48,- € bei 20 % Rabatt für 100 UBI Coins und beim Kaufen bekommt man 60 UBI Coins wieder gutgeschrieben?
Man kann alles in Game erspielen, es sind ausschließlich Kosmetika, ein kleiner Zeitvorteil bei den Seasons und paar
extra Aufgaben. Alles ist schon 2 Wochen vor Release bekannt, zusätzlich fahren die ein Beta WE wo sich jeder selbst ein Bild machen kann ob Ihm das Spiel gefällt oder nicht.
Keine Ahnung was da manche noch zu meckern haben.

SVBgunslinger

UND keine Lootboxen

maximax

Erstmal das Spiel kaufen und dann noch 40 Euro für ein Jahrespass.
Der Content enthält, die schon im Grundspiel mit drin sein sollte.
Dann noch dazu ein Shop. Die Melken die Cash Cow so richtig. Und alle Jubeln.

SVBgunslinger

Welchen Content meinst du denn? jeglicher spielbarer Content ist auch ohne Mehrpreis erhältlich. Das ist ja der Grund warum „alle jubeln“

Caldrus82

Wieder mal so ein sinnloser Kommentar ohne die eigene Aussage mit anständigen Argumenten zu belegen.

Schulterteufelchen

Naja welche Qualität? Die der Beta gegenüber der zugeben teils desaströsen Demo?

Das fertige Division 2 muss auch sich auch erstmal beweisen oder irre ich mich und du hast es schon gespielt?
Ich meine werde es mir wohl holen und freue mich wenn’s dann auch gut ist, naja manchmal glaube ich man darf auch nur einen Titel mögen damit man dieses “der andere Titel ist ja so Scheiße“ Gerede versteht.

SVBgunslinger

Da wird Lamon Gamon ja ein kleines Fest feiern ^^

Mike Piepenstock

Hmm… ich hätte es schöner gefunden wenn die gekauften Kosmetiks exklusiver wären.

Erzkanzler

Damit man sieht wer Mamas Kreditkarte benutzten kann? Ich hab nur eine Frage WARUM? Was ist denn der Vorteil an exklusiven Echtgeldgegenständen? Sind die weniger toll wenn man sie erspielen kann?!

Mike Piepenstock

Weil ich nicht rumlaufen will wie jeder 0815 Spieler? Grundsätzlich kaufe ich Cosmetics für mich aber ich habe keinen Bock drauf, dass ich dann in der Base of Operations stehe und jeder hat das gleiche an.
In Division 2 rennt Mittlerweile fast jeder mit entweder im Astronauten- oder Bergretter Look rum. Das gefällt mir persönlich halt nicht.
Die Frage sollte daher doch eher lauten, warum sollte man keine exklusiven Gegenstände anbieten?

Mars4tw

Du meinst sicher Division 1…. aber egal. Dir kann es doch egal sein wie andere rumlaufen oder nicht. Und wenn alle die gleichen Klamotten anhaben kannst du dir doch etwas anziehen was niemand trägt. Wie wäre es denn mit dem Startoutfit? Das tragen bestimmt die wenigsten.

Verstehe nicht wie man auf Kosmetics so viel Wert legen kann. Mir ist es scheiß egal was ich trage oder was die anderen tragen. Das ist doch kein Laufsteg Simulator.

Ace Ffm

Wenn dein letzter Satz lauten würde ‚Warum sollte man keine exklusiven Klamotten oder Waffenskins anbieten?‘,müsste ich dir sogar zustimmen. Wenn man Geld dafür ausgibt,darf der Look schon etwas besser als normal sein. Ich finde jetzt auch keinen Grund warum ich dagegen sein sollte. Wenn ich für eine besonders gute Waffentarnung 5 Euro ausgebe,wäre diese dann für mich was ganz spezielles und ich wäre stolz darauf. Das es jeder auch ohne Investition bekommen könnte,würde den ‚Besonders Status‘ schon schmälern.
Ich z.B. achte auf sowas und find’s toll,wenn ich solche Kleinigkeiten bei anderen entdecke. Ich liebe Details. Speziell bei Ubisoft und Division hätte ich nix dagegen.
Allerdings muss man die Spieler auch verstehen,da einfach zuviel Schindluder mit diesen Möglichkeiten getrieben wurde. Von vielen Spielen und Publishern. Nachgegeben wurde dann erst nach einer riesen Aufregerei und der Angst Kunden,Geld und Ansehen zu verlieren. Die Spieler sind da empfindlich geworden. Vielleicht sogar etwas zu Überempfindlich. Doch gerade deshalb ist die Ubisoft Methode und Verfahrensweise vielleicht die beste die man in Zeiten wie diesen fahren kann. Ich verzichte deshalb lieber bei Division 2 auf exklusive,kaufbare Skinitems,wenn das Spiel dadurch den Spielern insgesamt gerechter erscheint. Sowas hält die Stimmung hoch und die meisten fühlen sich dann sehr wahrscheinlich wohl bei Division 2.

Les Miserables

Verstehe das absolut. Wenn ich mehr Geld für etwas investiere, möchte ich das auch sehen. Vor allem wenn es denn wirklich nur kosmetische Objekte betrifft und keiner sich dadurch betrogen fühlen kann.

NurEinGast

Ganz ehrlich wenn es eine 08/15 in The Division gäbe also ich würde die Spielen. Zur Erläuterung LMG aus dem Jahre 1915 Weiterentwiklung des schweren Maschinengewehres 08 entwikelt im Jahre 1908. Also wenn es die gäbe, ware ich ganz sicher ein 08/15 Spieler. 😉

derjoghurtmitderecke

Du bist ja ein gefundenes Fressen für alle PR-Manager.

WeshWesh

so siehst du auch aus!

NurEinGast

Verlaufen ? Hast Du dein Rudel verloren ?
Denk Bitte nochmal über deinen Komentar nach.

Zokc

Ubisoft wird immer mehr sympatischer, gerade weil die immer so gute Deutsche Sprecher haben

ring0r 87

Tatsächlich wahr

Kronkh

Ich find die Überschrift etwas irreführend. Wollte wissen, welches Item ich jetzt für Geld kaufen kann . Der Artikel sagt: kosmetische items. Das Wort hätte doch bestimmt noch hingepasst – Dann fänd ich es weniger irreführend.
Lg

Frosteyes

Wenn 100% der Informationen bereits in der Überschrift drinne steckt, würde man den Artikel nicht lesen bzw garnicht erst aufrufen da man weiß worum es geht

Guest

Kann man eigentlich den Charakter, das Aussehen und die kosmetischen Sachen aus Teil 1 übernehmen?

Chiefryddmz

Nope,
Soweit ich weiß nicht ✌????
Wir sind alle auf dem Weg nach DC erfroren und als Sommer war, hat uns ein Geist aufgeweckt ????????

dh

Zum Glück. So kann ich immerhin Capes tragen.

Chiefryddmz

????

Scaver

Ähm nein? Für D.C. wurden ganz andere Division Agenten aktiviert. Die alten sind immer noch in NY!

Chiefryddmz

War nur so dahingesagt genau so wie „ich liebe dich“…. ????

Ace Ffm

Ubisoft scheinen mir die Vernünftigsten in diesem Mikrotransaktionen Ding zu sein. Dem nichtbezahlenden Spieler wird nichts vorenthalten,aber Möglichkeit zum Geldausgeben gibt es trotzdem. Somit dürften alle zufrieden sein. Ich find’s gut so.

Psycheater

Amen, Bruder!

BigFlash88

anthem? destiny?
läuft doch bei der konkurenz gleich, oder?

Ace Ffm

Sie sind nicht die einzig vernünftigen,stimmt. Ubisoft zieht diese Kundenfreundlichere Politik aber nach meiner Meinung glaubwürdiger und konsequenter durch. Irgendwie Sympathischer. So kommt es mir zumindest vor.

kAMEE hAMEE

In Desinty kann man sich nicht alles erspielen vom Everversum. Dort gibt es Skins und Gesten die man nur mit Geld erwerben kann.

Compadre

Destiny… Die sind bei Mikrotransaktionen so freundlich und zuvorkommend, dass sie zu Release von Destiny 2 kurzerhand das ganze Endgame ins Everversum verlagert haben. 😀 😉

ring0r 87

Ace ps4/xbox/pc? Suchen Frankfurter für TD2 (PC) 🙂

Ace Ffm

PS4

derjoghurtmitderecke

Auch PS4.

Robert Theisinger

So liest es sich richtig gut. Lehne es grundsätzlich ab Echtgeld zu verwenden ,aber bei so nem großartigen Game würd auch ich investieren wenns sein muss

Chiefryddmz

Ich glaub jimi hats schon mal geschrieben

TD1 ist das erste Spiel wo ich `unfreiwillig freiwillig` etwas gespendet hab‘ ????

JimmeyDean

Jup, hab ich =D
…werd mir auch, und bitte erschlagt mich nicht, zu Beginn von Teil2 ein dickes Coinpackage gönnen, allein weil ich die Monetariesiering spitze finde und es somit unterstützen will…Division2 wird zu Release schon ein Brett, mit allen PvE und PvP Inhalten…zudem Year1 für lau….und achja, mit Cosmetics bekommt man mich eh immer =D

Chiefryddmz

Keine Sorge Dude 😀
Oooooh yes! Sind halt echt keine 2 Wochen mehr!

Achja.. Nenn mich nicht „nachmacher“ oder so, aber ich werd mir wsl direkt zu Beginn auch erstmal gönnen ????✌????

Mindestens für die Differenz der Gold zur dark zone Edition,
Hab heut erst wieder storniert und zum 4. mal vorbestellt jetzt XDD

Les Miserables

DZ storniert und Gold gekauft? Year One Pass der Grund? ????

ring0r 87

Ich werde es wahrscheinlich gerade machen weil die das einfach so fair implementiert haben … Aber Robert wir wissen beide, dass wir inflected sind xD

Marti Beklevic

Habe ca 4000 Std bei Division durch. Das reicht normalerweise locker für 100 Spiele. Damit habe ich einige tausend Euro gespart, die ich gerne für Division 2 investiere.

Les Miserables

Hab das bei TD schon gemacht, weil ich die eine Emotion haben wollte und bei GRW um das Fahrzeug Paket zu bekommen, welches damals allerdings noch nicht erspielbar War und im SP einen großen Vorteil bringt.

Wird bei TD2 Vlt ähnlich sein. Abgesehen davon habe ich für den Rest des Jahres nicht viel auf der Spiele Erwerb Liste, da sind dann 20 Euro nicht die Welt.

Throki

„Massive verspricht, dass die Bekleidungs-Kisten niemals irgendeine Form von Vorteil beinhalten werden.“

Das ist aber ganz schön überspezifisch. Liegt’s an der Übersetzung? Es schließt so ja nicht aus, dass demnächst andere als die „Bekleidungs-Kisten“ kommen, die eben doch spielerische Vorteile bringen.

Aber vielleicht bin ich auch einfach zu pessimistisch …

Tom Ttime

ne, Massive spricht da von Kisten im Allgemeinen 🙂

ring0r 87

Ich habe den Stream geschaut und damit wurde nur gemeint, dass es nie irgendwas anderes in den Kisten als cosmetics geben wird (:

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

57
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x