The Division 2: Agenten denken, eine App könnte viele Probleme lösen

Bei The Division 2 wünschen sich immer mehr Fans eine Companion App für das Spiel. Doch warum eigentlich?

Dieses Feature ist ein großer Wunsch zahlreicher Fans: Aktuell toben sich bei The Division 2 immer mehr Agenten im Endgame auf Weltrang 5 aus. Doch während die Entwickler viel daran setzen, die Erfahrung dort nah an am Fan-Feedback zu verbessern, wünschen sich immer mehr Spieler ein weiteres Feature, zu dem Massive bisher noch keine konkreten Pläne hat – eine begleitende Companion App.

Was hat es mit der Companion App auf sich? Zunehmend mehr Fans fordern eine App, mit der man verschiedene Funktionen des Spiels von mobilen Endgeräten nutzen oder verwalten kann.

The Division 2 Kampf Screenshot

Konkret wünscht man sich unter anderem:

  • Inventar-Management
  • Item-Transfers
  • Loadout-Verwaltung
  • Clan-Verwaltung
  • Ausrüstungs- und Waffenvergleich
  • Interaktive Karte der Spielwelt – auch als „zweiter Bildschirm“

Zwar geistert dieser Wunsch bereits seit The Division 1 durch Reddit, doch aktuell werden die Rufe nach einer App mit solchen Komfort-Funktionen immer lauter.

Auf Reddit finden sich derzeit zahlreiche Beiträge jenseits 1.000 Upvotes, in denen Fans dieses Feature von den Entwicklern oder Drittanbietern fordern.

The-Division-2-Invasion

Warum wollen Spieler diese App? Die Vorteile dieser App sind schnell erklärt. Spieler wollen ihre Zeit bei The Division 2 am liebsten mit Spielen verbringen.

Dinge, die man auch außerhalb dieser Zeit erledigen kann, sollen sich dann über die Companion App regeln lassen – und zwar dann, wenn man gerade nicht spielt, aber trotzdem Zeit dafür hat. Das wäre eine enorme Steigerung der Spielerfahrung, so zahlreiche Fans.

So kann man dann beispielsweise Clan-Anfragen schnell abends vom Sofa aus abbacken, ohne dafür das Spiel anwerfen zu müssen. Auch sein Loadout könnte man schon mal für die nächste geplante Aufgabe im Vorfeld optimieren, so einige Fans.

the-division-2-pvp

Besonders groß ist der Wunsch zahlreicher Spieler nach einer Möglichkeit, Ihr Inventar außerhalb des Spiels zu ordnen und zu verwalten.

Viele Spieler klagen darüber, dass sie im Endgame täglich teils 20 bis 30 Minuten damit verbringen müssen, Ihr begrenztes Inventar auszumisten, bis sie Platz für neue Items haben und überhaupt wieder zum Spielen kommen. Das würde man gerne auch außerhalb des Spiels tun können, um die teils knappe Spielzeit wirklich mit Spielen und nicht mit „Frühjahrsputz“ zu verbringen. Doch all das ist aktuell nicht möglich.

In The Division 2 ist es irre einfach, den Item-Level-Grind auf 500 auszuhebeln

Was sagt Massive zu diesem Wunsch? Den Wunsch selbst gibt es bereits seit The Division 1. Eine entsprechende App lässt jedoch bis heute auf sich warten.

Bis auf eine interaktive Map (auch für mobile Geräte), die den Spielern wichtige Locations von Washington D.C. anzeigt, gibt es keine weiteren Apps. Auch gibt es bisher keine offiziellen Pläne für eine Anwendung dieser Art. Zu den zahlreichen Threads haben die Entwickler bislang noch keine Stellung bezogen.

division-2-agenten

Doch Massive hat schon mehrfach gezeigt, dass der Entwickler auf das Feedback der Spieler hört und es auch aktiv umsetzt, um die Spielerfahrung nach Wünschen der Agenten zu verbessern. Davon zeugen unter anderem auch die jüngst veröffentlichten Pläne für das nächste große Update bei The Division 2.

Unter diesen Umständen erscheint eine offizielle Companion App zumindest nicht komplett ausgeschlossen. Es wird interessant sein, zu sehen, ob sich Massive zu diesen immer lauter werdenden Rufen der Fans noch konkret äußern wird.

Die Roadmap zu The Division 2 – So geht es nach dem 1. Update weiter

Wie sieht es mit Euch aus? Würdet Ihr Euch eine Companion App mit entsprechenden Funktionen wünschen? Oder seid Ihr mit dem Komfort in The Division 2 auch ohne eine App zufrieden?

Quelle(n): Reddit, Reddit, Reddit, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
27
Gefällt mir!

54
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
DarokPhoenix
DarokPhoenix
1 Jahr zuvor

Absolut der falsche Zeitpunkt über eine App zu sprechen. Das Spiel lernt gerade erst laufen und schon will man auf ein Fahrrad.

Die Funktionen welche die Spieler sich wünsche sind absolut für gar nichts zu gebrauchen. Als würde ich mein Stash über das Mobile Device sortieren. Was sind den das für Spieler? Vermutlich solche, die ingame mit GS 515 rumlaufen und überall draufgehen. Die Uplay App reicht. Gildenfunktion rein und voilà.

Wenn wir dann mal über eine App sprechen sollten, dann mit Features wie:

PVE
– Zufällig generierte Rätsel in der App und wenn man diese löst, kann man inGame den Loot finden und die Lösung dort anwenden. Beispiel: Hacken von Terminals per App in Form eines Minigames. Code oder was auch immer ingame vor Ort eingeben.
– Die Storry dem Spier näher bringen welche im Spiel keinen Platz fand. Hintergründe oder weiteres aus TD1.

PVP
– Die ganzen Viertel können durch Gilden eingenommen und gehalten werden. In der App kommt es zu einem Konflikt wenn eine andere Gilde das Viertel beanspruchen möchte. Der Konflikt wird ingame ausgetragen.

– Die Viertel müssen Konvoi Lieferungen senden um ein Viertel oder Siedlung besser zu verteidigen und diese zu halten. Ingame können diese Konvoi Lieferungen angegriffen werden, da diese random auf der Map erscheinen. Da steht dann Konvoi von Gilde XY.

– In der App erhält man eine Meldung wenn ein gesuchter Spieler mit Kopfgeld in einer DZ unterwegs ist.

Es gibt haufenweise interessanter Ideen welche man umsetzen kann.

Entropy2006
Entropy2006
1 Jahr zuvor

Glaubst Du wirklich, dass komplette Entwicklungsteam macht jetzt patching vom fertigen Produkt? – Nein, die entwickeln das nächste Game, vielleicht schon für PS5 oder nex gen XBOX. Oder für Apple Games oder für Google Games.

Deshalb ist der Zeitpunkt gradezu perfekt.

Als würde ich mein Stash über das Mobile Device sortieren. Was sind den das für Spieler?

Mache ich in Destiny 2 (führer in 1) dauernd. Wenn Du Familie hast ist jede Minute wertvoll.

Schön das Du deine Konsole immer an hast, andere vielleicht nicht… und wenn man auf Arbeit ist und ein Kumpel anruft und fragt, kann man kurz in den Stash schauen, warum nicht?

Danke für deinen Respekt.
Entropy

Der Österreicher
Der Österreicher
1 Jahr zuvor

Ich seh keine Notwendigkeit dafür.
Das ist Luxusgejammer von einer faulen, verwöhnten neuen Gamer Generation.<

Entropy2006
Entropy2006
1 Jahr zuvor

.. faulen, verwöhnten neuen Gamer Generation.

Sorry, aber deine Argumente verstehe ich nicht.

Ich will so eine App haben, in Destiny (1 und 2) hatte ich die auch. Und das finde ich sehr gut. Und danke; ich habe die 45 Lebensjahre bereits überschirtten, spiele beispielsweise Activision Games schon seit 1984 (!!!!). Also von „neuen Gamer Generation“ kann wohl in meinem Fall kaum die Rede sein.

Ob ich deshalb – weil ich ein Companion App wünsche – faul bin?

Halte ich für aus der Luft gegriffen.

Aber danke, für deine Ablehnung zu App. Und wenn schon keine App, dann wenigstens eine API. Dann kann man sowas wie DIM (für Destiny) nutzen. Es gibt Leute die daraus was machen können.

Ich und andere kennen das Problem mit dem Frühjahrsputz (wie im Artikel beschrieben) und eine App wäre hilfreicher, als 30 Minuten zu warten, dass alle Mates fertig sind Ihr Inventar zu bereinigen, damit man endlich zu viert eine Missi starten kann.

Und sach mir nicht, das Warten – macht so viel Spass wie gemeinsam zu zocken…

So long und danke für den Respekt,
Entropy

Der Österreicher
Der Österreicher
1 Jahr zuvor

Dann machst du das 10 Jahre länger als ich ????‍♂️
Ich spiel kein Destiny, habs nicht so mit FPS Shootern.
Ich benötige keine Extra App für mein Inventar, bei mir siehts da auch nicht aus wie bei den Sioux unterm Sofa. Aussrdem timen meine Kumprls und ich uns das so, das wir alle gemeinsam das Inventar sortieren und Ausrüstung optimieren.
Die Zeit nutzen wir auch zum quatschen, bevor wir uns in die nächste Mission schmeissen.
Sorry, aber für mich ist das echt ein absolutes Luxus“Problem“

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Ich würd mich schon als Inventarmessi bezeichnen. Bisher ist mein Lager jedoch nur voll mit bereits als Schrott markierten Sachen für Projekte. Im Inventar hab Ich derzeit 6 Waffen oder so (würd‘s ja eben nachschauen, aber eine App fehlt ja ????) und bei der Ausrüstung derzeit pro Slot maximal zwei Items. Bin noch am Leveln (derzeit 498) und man bekommt so viele Items das Ich den Sinn bisher nicht gesehen habe

TheDivine
TheDivine
1 Jahr zuvor

Mir würde es schon reichen wenn ich aufm „Thron“ meine Taschen ausmisten könnte.

Entropy2006
Entropy2006
1 Jahr zuvor

genau auf den Pott ähm… Punkt gebracht…

Division fanboy
Division fanboy
1 Jahr zuvor

Habe gerade mein Hardwired set vollbekommen.Wisst Ihr wo man die Komponenten herbekommt?

Robert Theisinger
Robert Theisinger
1 Jahr zuvor

Aus den jeweiligen Missionen die in deinem Projekt stehen . Das Projekt sollte bei dir aktiv sein . Die Komponenten dropen auch wieder da wo du sie schon mal bekommen hast . So wars bei mir jedenfalls

Division fanboy
Division fanboy
1 Jahr zuvor

Danke Dir!
Also nochmal von vorne…hhmmm hoffe es lohnt sich, denn ich finde mein build zurzeit top.

Robert Theisinger
Robert Theisinger
1 Jahr zuvor

Kein Problem ! Hoffe dir sagt das Set mehr zu als mir im Moment . Ich warte noch bis die Entwickler da was an den Fertigkeiten Mods machen . Dann wird ich mir auch was nettes zurecht basteln smile

Zodeg
Zodeg
1 Jahr zuvor

OT: Gibt es hier eine liste mit alle Waffen und Rüstungs Talenten?

MIK
MIK
1 Jahr zuvor
MIK
MIK
1 Jahr zuvor

Es gibt eine Seite den Link habe ich schon jetzt das 2te mal reingestellt. Aber anscheinend wird es hier nicht zu gelassen. Denk mal das sie hier selber ein Artikel dazu machen werden.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Kommentare, die Links enthalten, müssen manuell freigeschaltet werden. Das dauert ein bisschen.

Ludius B
Ludius B
1 Jahr zuvor

Würde mich sehr darüber freuen. In Destiny 2 war das so dermaßen hilfreich beim zusammenstellen von ‚Builds‘. Bei der auswahl an Talenten und Attributen in TD2 finde ich das schon fast ein MUSS.

Aber vorher sollen die andere Probleme, vor allem DX12 beheben.

Robert Theisinger
Robert Theisinger
1 Jahr zuvor

OT: Der Hunter bei der kontaminierten Zone nähe der DZ Süd da wo man auf die Scheiben schießen muss kommt bei mir nicht . Alles schon versucht . Gibt’s da nen besonderen Trick ?
Meine Versuche:
1. Tag und Nacht versucht
2. Scheiben von links nach recht und von unten nach oben geschossen
3. Auf dunkle Scheiben geschossen und auch nicht
4. Gelbe Plane wo ins untere rechte Fenster schaut geschossen und auch nicht
5. Alles vom LKW aus gemacht
6. Geschaut ob keine Aktivitäten in der nähe sind
7. Mit Sturmgewehr / Gewehr und Sniper drauf geschossen
8. Nach scheitern neu eingeloggt

Gibt’s noch ne Möglichkeit ?

sunnywwger
sunnywwger
1 Jahr zuvor

Ich habe aktuell auch Probleme, bei mir erscheint der Hunter ebenfalls nicht. Mehrfach probiert und sämtliche Guides gelesen und auf YouTube geschaut.

Robert Theisinger
Robert Theisinger
1 Jahr zuvor

Ich versuchs jetzt mal mit eingenommenen Kontrollpunkt so wie JimmeyDean meint . Vielleicht klappts es ja dann so . Ansonsten ist das wieder ein Bug der nur bestimmte Leute berifft

sunnywwger
sunnywwger
1 Jahr zuvor

kannst du gerne testen – wird aber wohl nicht funktionieren.
ich bin immer vom eingenommenen Kontrollpunkt aus gestartet um in den kontaminierten Bereich zu kommen.
Hatte also den Kontrollpunkt eingenommen und der Hunter ist trotzdem nicht gespawnt.
Hab es dann auch versucht als der Kontrollpunkt nicht eingenommen war (CP Süd DZ) und es hat auch nicht funktioniert.

Robert Theisinger
Robert Theisinger
1 Jahr zuvor

Jep, hat nicht funktioniert . Muss mal in ne Lobby von nem Freund . Vielleicht kann er es aktivieren

sunnywwger
sunnywwger
1 Jahr zuvor

hat bei mir auch bei nem Freund, der die Maske + Schlüssel schon hat nicht funktioniert.
Der Hunter erscheint einfach nicht…mal schauen wann der Fehler seitens Massive behoben wird.
Erscheinen muss der Hunter auch, obwohl man Maske + Schlüssel schon hat -> haben wir extra bei nem anderen Hunter kurz getestet.

Robert Theisinger
Robert Theisinger
1 Jahr zuvor

Also andere Hunter kamen bei mir auch nicht wenn ich die schon mal gemacht habe . Ist alles ein bisschen verwirrend komisch . Warten wir mal die nächsten Wochen einfach ab

Robert Theisinger
Robert Theisinger
1 Jahr zuvor

Der Hunter kam jetzt smile . Bin bei nem Kumpel in die Lobby und es klappte aufn Schlag . Liegt definitiv an den jeweiligen Lobbys

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Irgendwas war da dass die nächsten Kontrollpunkte in der Nähe eingenommen sein sollten,…?

Robert Theisinger
Robert Theisinger
1 Jahr zuvor

Ok …ich versuchs mal so….den hab ich nämlich nicht eingenommen gehabt . Danke dir . Jetzt müssen wir mal wieder ein Ründchen zusammen zocken smile

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Jaa…Samstag Abend war ich mit meinem besten reallife-buddy unterwegs…aber der ist lvl14 oder sowas…mit so jemandem zu zocken ist nicht das selbe =D zumal die Skalierung nicht hinhaut…bei ihm spazieren wir ohne Deckung durch Missionen und ich bekomme keinen brauchbaren loot…bei mir bekommt er auch mit 5 Magazinen keinen Gegner down und wartet nur in der Ecke bis ich durch bin….naja….freu mich aber schon drauf wieder mit euch unterwegs zu sein….werde jetzt auch anfangen öfter mal zu joinen wo ich bisher dachte es lohnt sich nicht weil ich nur ein Stündchen on bin oder so….aber dann sind ruck zuck 2 Wochen um wo man sich garnicht gesehn hat und das find ich schade..

Robert Theisinger
Robert Theisinger
1 Jahr zuvor

Ja das kenn ich . So erfreut sich keiner der Betreffenden . Wir können auch wenn du Nachmittag on bist auch hin und wieder mal . Hab ab nächster Woche dann 2 Wochen Urlaub . Bin dann Nachmittags und Abends on wink

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Ja cool. Dann sieht man sich mit Sicherheit. Bin unter der Woche, wie es passt, meistens maximal nach Feierabend ca. 1 Stündchen und wenn Freundin im Bett ist eventuell nochmal…ausgiebige Sessions leider meistens nur am WE. Aber will auch die kleineren Intermezzos künftig nutzen um nicht nur mit randoms rumzuspringen =D

Robert Theisinger
Robert Theisinger
1 Jahr zuvor

Ja die können manchmal echt nerven wenn sie keinen Peil haben smile . Habs grad bei nem Kopfgeld wieder gemerkt

Nini
Nini
1 Jahr zuvor

Ich hab gestern noch so gedacht, für die Anzeige der Projekte wäre ne Companion App nicht schlecht. So muß man immer zwischen Karte und Projekten hin- und herschalten.

Stöpsel76
Stöpsel76
1 Jahr zuvor

WoOt?
Ne App für Div 2?
Es hat kein Marktplatz.
Man braucht keine Skills darüber verwalten.
Das Eigentum wird nicht angegriffen während man off ist.
Man verpasst keine große Schlacht.

Das sind Dinge weshalb ich eine App für EvE hatte bzw zum teil brauchte.
Aber bei Div 2?
Es gibt Dinge an die man eher arbeiten sollte als solche App.

Nein Danke …

Frosteyes
Frosteyes
1 Jahr zuvor

Bei Division 1 hätte ich es allerdings verstanden, weil ja damals „mal geplant war“, dass man Agenten von außerhalb über z.B. Tablet PC via Drohnen unterstützen könnte

https://www.youtube.com/wat

Aber sonst seh ich das halt genauso wie bereits geschrieben hast.

Reptile
Reptile
1 Jahr zuvor

Nope sorry, aber das Spiel hat zurzeit weitaus wichtigeres auf der „to fix“ Liste, (z.B. div. Gamebreaking-Bugs!) zumal so ne doofe App bloss neue Probleme mit sich bringen würde – vor allem wenn man damit das Inventar verwalten könnte.

Innert kürzester Zeit würde es in etwa zichfach solches (oder ähnliches) Mimimi in sämtlichen Foren zu TD2 geben:

„Hey Massive/Ubisoft

Ich habe versehentlich Gear-Set, Pistole, Gewehr oder Exotic XY auf meinem Handy gelöscht, stellt es mir bitte wieder her“

Nein Danke für Obst, man braucht auch heutzutage nicht gleich für oder zu jedem Scheiss ne App machen.

Capa Kaneda
Capa Kaneda
1 Jahr zuvor

Kann man sicher so sehen und will nicht widersprechen.

Aber in Entwicklerteams wird niemals jemand der im Backend Bug’s fixed als nächsten Task bekommen eine APP für diverse OS zu programmieren.

Soll heissen, hier braucht es andere Ressourcen bzw mehr oder anderes Personal

Bis auf Abstimmungen mit dem DEV-Core-Team wäre das somit eine Entwicklung die hier grösstenteils parallel laufen kann.

Daher, ist das schon legitim

Bot0815
Bot0815
1 Jahr zuvor

Und jetzt alle: „bei massive arbeiten mehr als zwei Leute.“
„Entwickler die Bugs fixen, sind nicht für Apps zuständig“

Frosteyes
Frosteyes
1 Jahr zuvor

So eine App ändert in meinen Augen einfach zu wenig. Dann lieber Zeit und Energie verwenden um bugs zu fixen, balancing voranzutreiben und das crafting System zu überarbeiten , zB Talente zu extrahieren sodass es unter Komponente wiederzufinden ist.
Denn dann haben viele nicht mehr das Problem mit volle Lager.

Brilliantix
Brilliantix
1 Jahr zuvor

ja haben noch viel arbeit vorsich gottseidank hab ich jetzt erstmal wieder ne alternative zu d2 können sich also zeit lassen das Spiel zu dem zu machen was sie ursprünglich mal geplant hatten

OnelifeTwosides
OnelifeTwosides
1 Jahr zuvor

Talente extrahieren und wie zBsp Mods zu sammeln, wäre eine geniale Idee. Aktuell, mit einem Dmg Build, bemerke ich, wie ich nur auf die Attribute schaue, maximal noch nach dem Bonus „15% gegen Elite“ und wenn nur Defense und Technik dabei, wird es gleich als Schrott markiert. Die Talente, wobei einige wirklich gute dabei sind, schaue ich mir bedauerlicher Weise kaum an.

Sascha Sommer
Sascha Sommer
1 Jahr zuvor

Sollte man nicht erst mal das game fit kriegen bevor man noch ne App dafür macht die unter Umständen dann ne 2 kleine Baustelle wird?

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

So etwas wäre bestimmt nützlich.

OnelifeTwosides
OnelifeTwosides
1 Jahr zuvor

Ich muss gestehen, als ich mit Division 2, vor knapp einen Monat, anfing, ging mein erster Blick in den Google/iOS Appstore, um nachzuschauen, ob es eine Companion App gibt. Man kennt es von Destiny oder Red Dead und manchmal ist es sehr bequem. Nach diesen ersten 32 Tagen sehe ich aber ehr, das Massive ihre Energie auf die wirklichen Probleme (wie in diversen Kommentaren bei verschiedenen Artikeln schon des öfteren erläutert) lenken sollte, als neue Energie für eine Begleiter-App aufzuwenden.

Yuzu qt π
Yuzu qt π
1 Jahr zuvor

einzige companion App welche ich jemals benutzt habe war der Commander in BF4.

LXVIII
LXVIII
1 Jahr zuvor

Mir wär’s mal lieber wenn die die Gruppeneinladungen auf der PS4 fixen würden. Die Kacke mit den PSN-Einladungen (nicht ingame) war doch jetzt auch nicht von Anfang an drin

Ricotee
Ricotee
1 Jahr zuvor

Ich denke mal, da kommt nichts…

R3SiD3Nt3
R3SiD3Nt3
1 Jahr zuvor

ich benötige solch eine „Companion App“ keineswegs – Punkt.

Dabb
Dabb
1 Jahr zuvor

Mir würde ein Discord Bot reichen

MKX
1 Jahr zuvor

Würde ich nicht machen. Haben die schon im ersten teil gesagt das es noch mehr Balance Probleme geben würde. Erinner mich auch an einen artikel hier wo es im ersten teil diskutiert wurde. Es würden so noch mehr glitches dazu kommen

SVBgunslinger
SVBgunslinger
1 Jahr zuvor

Wurde 3 Jahre lang nach geschrien und nichts kam. Würde mich wundern wenn jetzt was kommt.
Massive hat schon gut zu tun das ingame inventar übersichtlich zu gestalten, da glaubt doch keiner dass sie mal eben eine sinnvolle und übersichtliche Inventar-App auf den Markt werfen ^^

Erzkanzler
1 Jahr zuvor

Mir würde es ja schon reichen, wenn sie einfach einige Punkte anpassen würden, die es einem ingame Vereinfachen mit Loot zu hantieren.

Wenn ich eine Kiste mit 4 Items öffne, darf ich bei den ersten dreien noch einzeln entscheiden ob ich sie als Junk looten möchte… beim vierten dann nicht mehr?!

Wenn ich meinen Stash nach Waffentyp sortiere… muss ich das jedes mal erneut wenn ich ihn öffne?!

Etwas als Junk zu markieren sollte das Ausrufezeichen für „neuer Gegenstand“ entfernen!

Die Tasten fürs Loot-Management sind inkonsistent. Je nach Situation braucht man z.B. unterschiedliche Tasten um etwas zu markieren/aufzuheben etc.

Wenn ich Mods entfernen möchte… muss ich jedes mal in die Einzelitemansicht?!

Klar, viele der Entscheidungen sind sicher auch zu Gunsten einer besseren Umsetzbarkeit auf der Konsole gefallen, aber es gibt so ein paar Sachen die so inkonsistent und unnötig sind, das es einem einfach unangenehm schwer gemacht wird Loot zu vergleichen, zu Lagern und zu verwalten. In einem Lootshooter sollte das schon besser möglich sein.

Brilliantix
Brilliantix
1 Jahr zuvor

also zum inventar Management hab ich gleich mal eine Meinung , gebt uns mehr Platz 150 slots sind definitiv zu wenig wenn man so ein Mieses Craftingsystem anbietet überarbeitet es so wie in Teil 1 oder gebt uns wenigstens mehr platz 500 wie in Destiny2 wären für den Anfang ganz gut.

Oliver Heckenberger
Oliver Heckenberger
1 Jahr zuvor

Da muss definitiv nachgebessert werden! Vorallem wenn es mal mehr bzw. weitere Brands/Gear Sets geben wird… Momentan reicht der reguläre Platz kaum aus, und ich hab noch nicht mal das Hard Wired Zeugs gecraftet, bzw. zerlege oder verkaufe auch regelmäßig! Trotzdem bleiben halt gute Rolls und Talente erst mal da und da hat man ganz schnell mal alles vollgepackt

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Definitiv! Das craftingsystem ist zZ ja echt mies in Sachen Inventarbeanspruchung…..hab ja nix dagegen wochenlang nach Godroll zu Farmen…aber währenddessen auf jede Almost-Godroll-Eventualität vorbereitet zu sein und jeden max-perk oder gutes Talent zu horten….herjee….bietet einen 2. Und 3. Stashcontainer an und kratzt mein Geld vom Monitor ????????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.