RDR 2: Diese 25 Tipps hätte ich gerne früher gewusst

Was man am Anfang in Red Dead Redemption 2 vermeiden sollte und wie Ihr Euch den Start erleichtert, zeigen wir Euch hier.

Man kennt das Szenario: Nach mehreren Stunden im Spiel sagt einem ein Kumpel „Wieso machst du das denn nicht einfach so? Geht doch viel leichter“ und Ihr denkt Euch „Man, hätte ich das nur früher gewusst.“

In diesem Artikel wollen wir Euch Tipps zeigen, die zum Start von Red Dead Redemption 2 besonders hilfreich sind.

Geht nicht zu früh auf Entdeckung

In der Story startet Ihr in einer verschneiten Umgebung und habt dort Euer erstes Camp. Klar, die entdeckungsfreudigen Spieler würden jetzt am liebsten gleich Ihr Pferd schnappen und die Welt erkunden, doch das hätte schlechte Folgen.

Red Dead Redemption 2 SChnee

Darum solltet Ihr das erste Camp nicht zu weit verlassen: Verlasst nicht das erste Camp, um auf große Entdeckungstour zu gehen. Das kalte Wetter macht Euch schnell zu schaffen.

Mehr zum Thema
Red Dead Redemption 2: So erhaltet Ihr Streitross, andere DLC-Boni

Looten, looten, looten – So verdient Ihr Geld in RDR 2

Gleich zu Beginn solltet Ihr die Gegner unbedingt looten, wenn Ihr sie umgelegt habt. Geld ist eine wichtige Ressource, die gerade am Anfang sehr knapp ist.

Lootet also alles und jeden in den ersten Schießereien. Auch wenn Eure Banden-Mitglieder sagen, dass Ihr Euch beeilen sollt.

Red Dead Redemption 2 Tresor

Wer lootet findet wertvolle Gegenstände: Lauft nicht einfach an den Leichen vorbei, sondern nehmt Euch die Zeit, sie zu durchsuchen. Dazu gehören auch Kisten, Truhen, Regale und andere Aufbewahrungsmöglichkeiten.

Unser Guide: So verdient Ihr schnell Geld in Red Dead Redemption 2

Zieht Euch warm an – Winterkleidung

Wenn Ihr in Kapitel 2 dazu kommt, die Welt in vielen Regionen zu erkunden, führen Euch Eure Wege vielleicht auch in die Berge. Wie bereits erwähnt macht die Kälte Euch zu schaffen.

Nehmt Euch also warme Klamotten mit, falls Ihr in die Berge reitet. Die Anziehsachen lassen sich in den Satteltaschen der Pferde verstauen.

RDR 2 Outfit schnee Flinte

Plant die Kleiderwahl vor einer Reise: Mit leichter, dünner Kleidung in die Berge zu reisen ist keine gute Idee.

Sucht Waffen in der Welt – Valentine Doctor

Wenn Ihr in der Welt von Red Dead Redemption 2 unterwegs seid und die eindrucksvollen Orte besucht, solltet Ihr Euch auch neue Waffen besorgen. Beim Waffenhändler sind einige Schießeisen aber erstmal gesperrt.

RDR2 Exclusives title

Wie schaltet man neue Waffen frei? Überfallt Häuser oder Läden, die von feindlichen Gangs kontrolliert werden. Solche Läden findet Ihr, wenn Ihr mit offenen Augen durch die Städte geht und Ausschau haltet. Oft lassen sich dort Waffen freischalten.

Wo findet man Waffen? Als erste Anlaufstelle solltet Ihr das Haus des Doctors in Valentine besuchen. Schaut Ihr dort durch die hintere Fensterscheibe startet eine Aktivität, die Euch mit einem Revolver belohnt. Geht man durch die Tür in das Hinterzimmer im Haus des Doktors, findet man eine weitere, verschlossene Tür. Mit ein bisschen Druck lässt der Doc Euch rein.

In der dann folgenden Aktivität sichert Ihr Euch einen neuen Revolver.

Solche Aktivitäten mit besetzten Häusern findet Ihr häufiger in RDR 2.

Tragt Pferde-Erwecker bei Euch

Sobald Ihr im Stall Euer erstes Pferd untergebracht oder gekauft habt, eröffnen sich Euch neue Features. Darunter auch Zubehör für Pferde.

RDR 2 Mount Hagen

Tragt immer ein Wiederbelebungskit bei Euch: Wenn Ihr nicht möchtet, dass das Pferd, das Ihr so lieb gewonnen habt, stirbt, dann sorgt vor. Tragt immer ein Survival-Kit bei Euch, wenn Ihr auf Reisen geht. Die gibt es in den General Stores (Gemischtwarenläden) und in Ställen. Damit helft Ihr dem Pferd bei schweren Verletzungen.

Unser Guide: RDR 2: Pferde-Guide – Alles über Striegeln und Verbundenheit

Warnschuss mit dem D-Pad

Wenn Ihr mit einer Waffe zielt und beim D-Pad (Das Steuerkreuz) nach oben drückt, zielt Arthur direkt in die Luft. Schießt Ihr dann, feuert Arthur einen Warnschuss ab.

RDR 2 Valentine

Warum sollte man Warnschüsse geben? Durch so einen Warnschuss könnt Ihr NPCs einschüchtern oder auch Wildtiere verjagen.

Mehr zum Thema
In Red Dead Redemption 2 reagieren NPCs direkt auf Euer Verhalten

Schulter-Ansicht wechseln auf Knopfdruck

Steht Ihr in einer ungünstigen Situation, in der das Aiming über eine Schulter-Seite Eucht total im Weg steht?

RDR 2 Kopfschuss

So wechselt Ihr die Schulter-Sicht: Während des Zielens drückt Ihr auf dem D-Pad (Steuerkreuz) nach links. Damit wechselt Ihr die Schulter, über die in der 3. Person gezielt wird.

Mehr zum Thema
Erste Tester loben die Ego-Sicht in Red Dead Redemption 2

Helft NPCs in der Wildnis

Wenn Ihr mit Eurem Pferd durch die lebendige Landschaft von Red Dead Redemption 2 reitet, begegnen Euch hin und wieder NPCs mit Problemen. Manche wollen nur kleinere Gefallen von Euch, wie die Versorgung ihres Schlangenbisses.

Mehr zum Thema
Red Dead Redemption 2 bietet fast 200 Tiere, alle haben ihren Platz

Red Dead Redemption 2 3

Diese Vorteile bringt es Euch, wenn Ihr NPCs helft: Helft Ihr den NPCs, verraten sie Euch wichtige Standorte. Dort liegen zum Beispiel Waffen versteckt. Manche NPCs belohnen Euch erst, wenn Ihr sie das nächste mal in der Stadt trefft.

Die Companion App hilft Euch – Begleiter App

Rockstar hat gleichzeitig zum Launch von Red Dead Redemption 2 eine Begleiter-App vorgestellt. Die funktioniert auf Android- und iOS-Geräten und soll Euch bei Euren Abenteuern helfen.

Mache ich ohne die App etwas falsch? Nein. Die Companion App ist optional und kann Euch das Abenteuer in der offenen Welt erleichtern. Es ist aber kein Anfänger-Fehler, sie nicht zu installieren.

Red Dead Redemption 2 Companion Titel

Was kann die App? Wir haben Euch hier die Funktionen der Companion App von Red Dead Redemption 2 genau vorgestellt.

Macht nicht immer das, was das Spiel Euch vorschlägt

Nur, weil Euch gelbe Punkte auf der Map angezeigt werden, müsst Ihr dort nicht gleich hinrennen. Red Dead Redemption 2 spielt sich am besten, wenn Ihr Zeit einsetzt. Lasst Euch Zeit, erkundet alles.

red dead redemption 2 gang header

Statt gleich zum nächsten Punkt zu laufen, könnt Ihr erstmal schauen, wie die Stadt aufgebaut ist. Gibt es Sehenswürdigkeiten oder Charaktere, die Euch komisch vorkommen? Schaut Euch auch die Umgebung an.

Schaut Euch in Ruhe um, ohne Tunnelblick: Lauft nicht einfach stur von einem Missionsfleck zum nächsten. Spielt in Ruhe und schaut, was das Spiel zu bieten hat.

Hört aber drauf, wenn RDR 2 Euch von etwas abrät

In verschiedenen Situationen zeigt Euch RDR 2 ganz deutlich, was Ihr lieber nicht machen solltet.

Red Dead Redemption 2 Titel Pferd

Manche Situationen sind absichtlich schwer: Gleich zu Beginn habt Ihr in bestimmten Gebieten hohe Kopfgelder auf Euch ausgesetzt. Da suchen also Kopfgeldjäger aktiv nach Möglichkeiten, mit Eurem Kopf eine Stange Geld zu verdienen. Der leiseste Schuss aus Eurer Wumme könnte deren Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Oft merkt man in solchen Situationen, dass es besser ist, zu einem späteren Zeitpunkt zurückzukehren.

Nutzt Kamerawinkel zu Eurem Vorteil – Kamera wechseln

In Red Dead Redemption 2 könnt Ihr zwischen 3 verschiedenen 3rd-Person Kameras hinter Arthur wählen. Dazu kommen die Cinematic-Kamera und die Ego-Sicht.

Auf dem Ansicht-Button (Touchpad auf der PS4, Ansicht-Button auf Xbox) wechselt Ihr die verschiedenen Perspektiven. Wer gerne in dritter Person zockt, kann zwischen den Kamera-Distanzen nah, mittel oder weit wechseln.

Beim Looten auf Ego-Sicht wechseln: Wollt Ihr bestimmte items aus einem Regal looten, ist es meist leichter, in die Ego-Sicht zu schalten. So könnt Ihr genauer das anwählen, was Ihr plündern oder aufnehmen wollt.

red dead redemption 2 jagd

So startet Ihr die Cinematic-Kamera: Für ein bisschen Kino-Feeling bietet sich die Cinematic-Cam an. Die startet Ihr, indem Ihr den Ansicht-Button gedrückt haltet. Haltet dabei A (auf Xbox) oder X (auf PS4) gedrückt, damit Euer Pferd oder die Kutsche in der Spur bleibt.

Mehr zum Thema
Mit diesen Einstellungen spielt sich RDR 2 noch besser

Seid Anonym, wenn Ihr Mist baut – Halstuch anziehen

Wenn Ihr in Red Dead Redemption 2 Sachen macht, die gegen das Gesetz sind, solltet Ihr dabei Eure Identität verbergen.

Red Dead Redemption 2 Ballerei

So zieht man das Halstuch ins Gesicht: Zieht vor solchen Aktionen Euer Bandana ins Gesicht. Das findet Ihr im Item-Menü unten links. So wird zumindest Euer Gesicht nicht mit den Taten in Zusammenhang gebracht, die Ihr begeht.

Euer Gesicht zeigen könnt Ihr hingegen auf unserer Facebook-Seite zu Red Dead Redemption 2 – Da werdet Ihr mit den besten News und Storys versorgt

Denkt an die besten Waffen, wenn Ihr vom Pferd absteigt – Waffenslots

Jedes Mal, wenn Ihr von Eurem Pferd absteigt, solltet Ihr in die Satteltaschen gucken. Das ist wichtig, damit Ihr auf alles vorbereitet seid, was kommen könnte.

Steht Ihr an Eurem Pferd, könnt Ihr die Satteltaschen mit L1 beziehungsweise LB öffnen. Dann wählt Ihr Euren Loadout.

Auswähl-Menü-RDR2

Welche Waffenslots gibt es? Ihr habt die Wahl zwischen:

  • Einhandwaffen wie Pistolen oder andere Einhänder
  • Fäuste
  • Messer
  • Größere Waffen auf dem Rücken – wie Gewehre oder Bögen
  • Wurfwaffen wie Lassos oder Dynamit
  • Größere Waffen über der Schulter – der 2. Slot dieser Art, auch für Gewehre und Bögen

Trefft die richtige Wahl beim Loadout: Wenn Ihr eine Mission plant, wisst Ihr schon ungefähr, was Euch erwartet. Nur eine kleine Jagd auf Wildtier? Da reicht vermutlich der Bogen. Steht ein größeres Gefecht bevor, solltet Ihr die beiden Slots für große Waffen mit Gewehren für unterschiedliche Distanzen rüsten. Wie eine Schrotflinte und ein Repetiergewehr.

Auf der nächsten Seite gehts mit 11 Tipps für Fortgeschrittene weiter

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (49) Kommentieren (13)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.