Mit Blood Money bringt Red Dead Online endlich ein Feature, auf das Spieler lange gewartet haben

Mit Blood Money bekommt Red Dead Online endlich wieder ein großes Update spendiert. Dort werdet ihr Teil eines kriminellen Netzwerkes und müsst Verbrechen begehen. Dazu gehört auch ein Feature, auf das Spieler schon lange gewartet haben: Raubzüge!

Darum geht es im neuen Update zu RDO: Blood Money bringt zahlreiche Neuerungen zu Red Dead Online. Dazu gehören neue Geschichten, die sich rund um kriminelle Netzwerke in Saint Denis drehen. Im Laufe dieser Geschichte werdet ihr im Auftrag der Gangstern Angelo Bronte und Guido Martelli Verbrechen ausüben.

In der Handlung von Blood Money hat Gangsterboss Angelo Bronte die eigene Währung “Capitale” in Umlauf gebracht, um das Steuersystem des Staates zu umgehen und seine Macht auszubauen.

Die Währung wurde eigentlich für die kriminelle “Oberschicht” entworfen, ist aber schnell in den Händen von gewöhnlichen Verbrechern und Dieben gelandet, die Capitale in allen 5 Staaten von RDO nutzen. Dadurch ist die Polizei ziemlich schnell darauf aufmerksam geworden.

Sein Unterboss Guido Martelli setzt nun alles daran, so viele Capitale-Briefe wie möglich zurückzuholen. Und da kommt ihr als Gesetzlose ins Spiel. Ihr sollt in Martellis Auftrag Verbrechen ausüben und das Capitale einsammeln.

Habt ihr genug Capitale, verdient ihr euch Martellis Respekt und ihr erhaltet eine Einladung zu sogenannten “Gelegenheiten”. Das ist ein neues, heiß ersehntes Feature in Red Dead Online.

Red Dead Online bekommt endlich seinen ersten Heist – ein Zugüberfall

Was sind Gelegenheiten? Das ist in dem Fall schlicht ein anderes Wort für Raubzüge und es wird insgesamt drei davon geben, die nacheinander erscheinen.

  • Gelegenheiten kommen in drei Schwierigkeitsgraden: Normal, Hoch und Schonungslos
  • Je höher der Schwierigkeitsgrad, desto höher die Belohnung
  • Sie können alleine, oder mit bis zu drei anderen Spielern abgeschlossen werden
  • Gelegenheitsmissionen kosten euch Capitale

Das wird der erste Raubzug in RDO: Habt ihr die erste Gelegenheit freigeschaltet, erhaltet ihr den Auftrag, die wertvollen “Juwelen des Westens” zu stehlen. Um das erste Juwel zu ergattern, müsst ihr den ersten Zugüberfall von RDO durchführen. Es handelt sich hierbei um den Covington-Smaragd, der auf einem schwer bewaffneten Zug transportiert wird und sehr begehrt ist.

Genaue Details fehlen dazu zwar noch, es dürfte sich aber mit großer Wahrscheinlichkeit um eine umfangreiche und mehrteilige Mission handeln, wie man es aus GTA Online kennt: Ihr plant den Überfall, bereitet ihn vor und führt ihn schließlich durch.

Warum ist das so besonders? Während Heists in GTA Online schon lange dazugehören, gibt es in RDO noch keine umfangreicheren Raubzüge. Obwohl Spieler ein derartiges Feature schon lange fordern. Um das zu sehen, muss man nur einmal im Subreddit zu Red Dead Online nach Heists suchen und man bekommt eine endlose Liste an Threads (via reddit.com).

Es sieht ganz danach aus, als würde dieser Wunsch wohl nun endlich erfüllt. Die Gelegenheit ist nur die erste von drei Missionen, es werden als noch weitere Raubzüge folgen. Auch die Verbrechen bieten wohl mehr als nur kurzes Geballer.

In Blood Money müsst ihr einen Zug überfallen, um ein Juwel zu stehlen.

Verbrechen bringen mehrteilige Missionen im Freeroam-Modus

Was steckt hinter den Verbrechen? Diese werden zwar nicht so umfangreich wie die Gelegenheits-Raubzüge, doch auch Verbrechen werden offenbar Möglichkeiten geben, Überfälle durchzuführen.

Sobald ihr Martinelli getroffen habt, könnt ihr fünf seiner Mitarbeiter treffen, um die Verbrechen mit bis zu 6 anderen Spielern zu starten. Dazu gehört beispielsweise auch Sean Macguire, der vorrübergehend von der Van-der-Linde-Gang getrennt ist.

Laut Rockstar handelt es sich dabei um Missionen mit mehreren Abschnitten, die ihr im freien Modus starten könnt. Zum Start von Blood Money wird es drei verschiedene Verbrechen gebenn:

  • The Railroad Contract 
  • The Jeb Phelps Contract
  • The Bluewater Contract 

Drei weitere Varianten sollen anschließend nach Release des Updates folgen. Jedes der Verbrechen bringt euch Capitale und andere nützliche Dinge als Belohnung. Ihr könnt aber auch außerhalb der Auftragsverbrechen Höfe und Lager überfallen und Capitale einsacken.

Überarbeitetes Menü, neue Spielersuche und DLSS

Was erwartet euch im großen Update? Neben der Geschichte rund um Capitale, die “Verbrechen und Gelegenheiten” heißt, bringt Blood Money noch einige weitere Inhalte und Neuerungen.

Neben den oben bereits erwähnten Verbrechen und Gelegenheiten bringt das Update ein neues Menü-System, das Spieler im freien Modus eine direkte Auswahl zwischen Free-Roam- und Blood-Money-Missionen ermöglicht.

Mit der Nominierungsserie gibt es außerdem eine neue Matchmaking-Funktion, mit der ihr einen bestimmten Spielmodus nominieren und eine Serie starten könnt. Eine Serie besteht dann aus eurem und den von anderen Spielern nominierten Modus.

Mit DLSS kommt außerdem ein Grafik-Tool von Nvidida zu Red Dead Redemption 2, das die Performance und Qualität der Grafik verbessert. Diese Funktion gibt es allerdings nur für Besitzer der RTX-Karten.

Mit dem Quick-Draw-Club kommt außerdem eine Serie von 4 Battle Passes zu RDO, die ab heute bis zum 27. Oktober nacheinander erscheinen. Jeden Monat gibt es einen neuen Pass mit neuen Belohnungen. Diese kosten 25 Goldbarren pro Stück (entspricht 9,99 Euro), die Goldbarren lassen sich mit jedem Pass allerdings wieder erspielen.

Hier eine Übersicht zu den weiteren Inhalten des Updates:

  • Eine im Spiel kaufbare Söldnerausrüstung, die Capitale, Munition, Vorräte und ein passendes Halstuch beinhaltet
  • Harraway-Outfit und Rebellenponcho sind nun im Angebot bei Madam Nazars Laden
  • Neue Farbvarianten für den Torras-Poncho
  • Fähigkeits- und Taschenbroschüren gibt es jetzt beim Hehler zum Kauf
  • Neue tägliche Herausforderungen
  • Neue Auszeichnungen
  • Nach Release folgen weitere Inhalte

Weitere Infos findet ihr im offiziellen Newswire zu RDO. (via rockstargames.com/newswire)

Im Spiel könnt ihr außerdem auf einen mysteriösen Gitarristen treffen, der vom amerikanischen Blues-Musiker Christone “Kingfish” Ingram vertont wird. Der Trailer zu Blood Money wurde bereits mit dessen Musik untermalt und die Figur ist ebenfalls zu sehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Übrigens: Wenn ihr in dieser Woche erfolgreich den Smaragd stehlt, erhaltet ihr einen Gutschein für einen kostenlosen Patronengurt. Schließt ihr die Gelegenheitsmission auf Schnungslos ab, erhaltet ihr eine Pacific-Union-Kappe zum Kauf bei Madam Nazar frei.

Wer gerne mit seiner Bande einen auf den Putz haut, bekommt diese Woche in den Saloons kostenlos Getränke ausgeschenkt. Im Vorteilsbereich wartet außerdem ein Gutschein für ein kostenloses Accessoire auf euch.

Wann erscheint Blood Money? Der offizielle Release ist der 13. Juli. Das Update erscheint für PS4, PS5, Xbox Series X|S, Xbox One und PC.

Muss man für das Update bezahlen? Nein. Blood Money ist kostenlos. Nur die Quick-Draw-Passes kosten Goldbarren, die mit echtem Geld gekauft werden können.

Was meint ihr? Werdet ihr wegen Blood Money einen Blick in Red Dead Online werfen? Oder ist im Update nichts dabei, das euch interessiert? Diskutiert mit uns in den Kommentaren.

Wenn ihr nicht nur an Red Dead Online interessiert seid, sondern auch die Story mögt, haben wir hier 5 der tragischsten Charaktere aus eurer Gang in Red Dead Redemption 2 vorgestellt.

Quelle(n): rockstargames.com/newswire
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x