Erste Tester loben die Ego-Sicht in Red Dead Redemption 2

Rockstar hat eine First-Person-Kamera für Red Dead Redemption 2 ersten Testern vorgestellt.

First Person direkt zum Start: In Red Dead Redemption 2 könnt Ihr Euch aussuchen, ob Ihr lieber in der ersten oder der dritten Person spielen wollt. Die Funktion, die Kamera in die erste Person zu bringen, soll direkt zum Start von RDR 2 verfügbar sein.

RDR 2 Rhodes

Red Dead Redemption 2 in First Person spielen

Einfach umstellen: Die Option, um die Kameraperspektive umzustellen, soll ganz einfach zu finden sein. Ihr müsst dazu auf dem Controller Eurer PlayStation 4 lediglich das Touchpad antippen und wechselt dann zwischen fünf verschiedenen Ansichten:

  • 1. Person
  • 3 Varianten der 3. Person
  • und Cinematic Kamera (Touchpad gedrückt halten).

Ein Wechsel zwischen den Ansichten soll zu jeder Zeit möglich sein.

RDR 2 Valentine

Ein ganz anderes Erlebnis: Die First-Person-Kamera soll dem ganzen Spiel mehr Tiefe verleihen und Euch erlauben, noch besser in das Geschehen einzutauchen. Laut Rockstar soll das gesamte Spiel in der ersten Person spielbar sein:

Auch das Reiten von Pferden soll in erster Person möglich sein. Nachdem bekannt ist, dass Ihr beim Reiten auch driften könnt, um Eure Gegner zu erledigen, dürfte eine solche Aktion in erster Person ziemlich beeindruckend sein. Lediglich Cutscenes sind ausgenommen.

Ihr habt auch spielerische – aber realistische – Nachteile. Ihr seht nicht, wenn etwas von der Seite kommt, etwa ein Pferd, das Euch über den Haufen rennt. Dafür seht Ihr bei der Pflege eures Rappen Details wie aufwirbelnden Staub, der die Tester von Polygon mit der Liebe zum Detail begeistert hat.

Die Detailtiefe hat auch die Tester von vg247 überzeugt. In der First Person können auch Kleinigkeiten wie Details in der Umgebung die sehr detaillierten Nachlade-Animationen der verschiedenen Waffen genossen werden.

RDR 2 Pferde Rassen

GTA V als Vorbild: Red Dead Redemption 2 tritt damit einmal mehr in die Fußstapfen von GTA V. Nach der Ankündigung von Red Dead Online, einem Online-Modus, der an den von GTA V erinnert, kommt nun auch das Feature der First-Person-Camera.

Bei GTA V dauerte es jedoch eine ganze Weile, bis das Spiel einen Perspektivenwechsel erlaubt hat. GTA V war zu Beginn nur in dritter Person spielbar. Bei Red Dead Redemption 2 wird die First-Person-Kamera ein Feature direkt für den Release.


Auch interessant: 16 Details, die der Trailer von Red Dead Redemption 2 verriet.

Autor(in)
Quelle(n): PolygongamespotIGNvg247
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (8)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.