An diesen eindrucksvollen Orten kämpft Ihr in Red Dead Redemption 2

In Red Dead Redemption 2 gibt es aufregende Orte zu entdecken. Diese Saloons, Landschaften und Städte stellt Rockstar jetzt genauer vor.

Während Ihr in Red Dead Redemption 2 durch die Gegend reitet und die Story erlebt, kommt Ihr immer wieder an besonderen Orten vorbei. Die interessante Landschaft erstreckt sich über belebte Städte bis zu einsamen, frostigen Bergen. Was Euch erwartet, zeigen die Entwickler jetzt mit Postkarten. Euch erwarten Wälder in West Elizabeth, Berge in Ambarino, Prärien in New Hanover und Sümpfe von Lemoyne.

Valentine – The Heartlands, NH

RDR 2 ValentineVorstellung: „Das laute, geschäftige Treiben des in den Heartlands gelegenen Städtchens Valentine mit seinen Viehauktionen zieht Händler, Viehzüchter, Cowboys, Glücksspieler, Outlaws und Prostituierte aus nah und fern an, die alle Geld verdienen, für Aufsehen sorgen und Spaß haben wollen.“

Was passiert da? In Valentine ist viel los, denn Viehauktionen locken eine Menge Käufer und andere Gesellen an. In dieser Stadt geht es wohl drunter und drüber. Wie die zwei weiteren Screenshots zu Valentine zeigen, erwartet Euch in dort viel Action. Der Revolver wird als Argument gleich in beiden Bildern gezeigt.

Annesburg – Roanoke Ridge, NH

RDR 2 Annesburg

Vorstellung: „Die Minenarbeiter in Annesburg und ihre Familien haben es nicht leicht. Seit mehr als einem Jahrhundert versorgt die Stadt die Gebiete entlang des Lannahechee River mit Kohle. Die Arbeitsbedingungen sind schrecklich, die Löhne gering und zahllose Männer haben bei der Arbeit in den Schächten schon ihr Leben gelassen.“

Mehr zum Thema
Red Dead Redemption 2 zeigt seine Gang - Kommt auch ein Trailer?

Was passiert da? In Annesburg herrscht bedrückte Stimmung, weil es für die stickige Arbeit in den Schächten zu wenig Geld gibt. Mit den Bewohnern ist wohl nicht zu spaßen.

Saint Denis – Bayou NWA, LE

RDR 2 Saint DenisVorstellung: „Die lebendige Stadt Saint Denis ist ein wichtiges Tor zu Nordamerika und einer Handelsroute, die sich durch das gesamte Land zieht. Sie ist ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen und Völker, in dem Geschäftsleute, die feine Gesellschaft, Seeleute, Arbeiter, Bettler und Diebe Seite an Seite leben.“

Was passiert da? Wie in der Vorstellung erklärt, treffen in Saint Denis die verschiedensten Gesellschaftsschichten aufeinander. Mit Dieben und Bettlern sind auf den Straßen bestimmt interessante Interaktionen zu finden. Achtet also auf Eure Aktionen, denn die NPCs in Red Dead Redemption 2 reagieren direkt auf Euer Verhalten.

Mount Hagen – Grizzles, AM

RDR 2 Mount HagenVorstellung: „Der Mount Hagen ist einer der bekannteren Gipfel der in Ambarino gelegenen, schneebedeckten Grizzlies. In seinem Schatten liegen Lake Isabella im Westen und Beartooth Beck im Osten, zwischen denen die Hauptroute durch die Gebirgszüge im Westen verläuft und die im Süden hin zum Dakota River führt.“

Was passiert da? Dieser eisige Berg erfordert viel Kraft von den Pferden, die Euch darüber transportieren sollen. Kümmert Ihr Euch gut um Euer Pferd, werdet Ihr dafür belohnt. Achtet aber auf Überfälle. Wie die weiteren Bilder zeigen, sind dort oben auch die Gegner eiskalt.

Rhodes – Scarlett Meadows, LE

RDR 2 RhodesVorstellung: „Das im Süden gelegene Städtchen Rhodes mag auf den ersten Blick gesittet und anständig wirken, aber in Wirklichkeit ist es durchsetzt von Spannungen und Korruption. Seit Jahren schon leben die Menschen hier im Kreuzfeuer der Braithwaites und der Grays, zweier rivalisierender Familien, die in der Gegend Plantagen betreiben.“

Was passiert da? In Rhodes müsst Ihr offenbar genau aufpassen, für wen Ihr Aufgaben erledigt. Denn die 2 rivalisierenden Familien werden bestimmt versuchen, Euch in diesen Streit einzubinden.

Strawberry – Big Valley, WE

RDR 2 StrawberryVorstellung: „Strawberry war kaum mehr als eine kleine Holzfällersiedlung, bevor der neue Bürgermeister, ein Exzentriker von der Ostküste, es sich zum Ziel gesetzt hat, es zu einem kulturellen Höhepunkt für reiche Touristen zu machen – zum großen Erstaunen der Einheimischen.“

Was passiert da? In Strawberry sollen bald die Touristen ein und aus gehen, die viel Geld besitzen. Vermutlich ist es Eure Aufgabe, dem Bürgermeister zur Hand zu gehen und diese Siedlung aufzuwerten.

Lagras – Bayou Nwa, LE

Lagras

Vorstellung: „Die Einwohner von Lagras, einer kleinen, abgelegenen Siedlung in den Sümpfen vom Bayou Nwa in Lemoyne, leben ein weitestgehend eigenständiges Leben und verdienen sich hier und da etwas Geld als Angler und Führer für Reisende, die in der Region unterwegs sind.“

Was passiert da? Die Vorstellung von Rockstar deutet an, dass es in der Siedlung selbst eher ruhig zugeht. Allerdings lauern in Sümpfen andere Gefahren, wie an den weiteren Bildern zu sehen ist. Wie der erste Trailer verriet, seid Ihr in Red Dead Redemption 2 wohl mit Pfeil und Bogen unterwegs.

Wie gefallen Euch diese vorgestellten Orte in Red Dead Redemption 2? Habt Ihr einen Favoriten?

Habt Ihr diese 16 Details bemerkt, die der neuste Trailer von Red Dead Redemption 2 zeigte?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (11) Kommentieren (12)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.