Leak zu Red Dead Redemption 2: Tieferer Fokus auf Online als GTA V

Ein Leak zu Red Dead Redemption 2 gewährt Einblick in die Pläne von RockStar. Besonders interessant: Der Online-Modus soll noch mehr im Fokus stehen als bei GTA V. Auch von einem Battle-Royale-Modus ist die Rede. Das klingt nach einem der modernen Pseudo-MMOs und nach der logischen Weiterentwicklung von GTA Online.

Am 1. Februar hat RockStar eine Verschiebung des Release von Red Redemption 2 in den Oktober angekündigt und dazu einige Screens veröffentlicht.

Die Seite Trusted Reviews meldet sich nun mit einem großen Leak zu Red Dead Redemption 2. Sie sagen: Man sitze auf dem Leak schon seit August 2017, teile ihn aber erst jetzt, wo man die weiteren Screens gesehen hat.

Denn erst jetzt hält man den Leak für glaubwürdig. Denn dem Leak lagen einige Bilder bei, die zu den frisch veröffentlichen offiziellen Screenshots passen.

Red Dead Redemption 2 Schnee

Online-Modus bringt offene Welt

So sagt der Leak, dass Red Dead Redemption 2 genau wie GTA Online den Spielern die Möglichkeit gibt, die offene Welt frei zu erkunden. Aber bei RDR2 soll es mehr Tiefe geben als bei GTA:

  • So würden die NPCs ihre Geschäfte mit Kleinigkeiten dekorieren und zusammenpacken, wenn die Nacht anbricht – Red Dead Redemption 2 hat also einen Tag/Nacht-Zyklus
  • Es gibt Aufgaben und Quests, die Spieler angehen können: Etwa lange reisen, um ein Ziel auszuschalten, oder einen Bogen verwenden
  • RDR 2 wird eine Art Housing bieten – Spieler können Zelte besitzen und aufwerten
  • Händler bieten ihre Waren feil

Red Dead Redemption 2 Charaktere

PvP-Modus wie bei PUBG?

Red Dead Redemption 2 soll außerdem verschiedene Spieler-gegen-Spieler-Modi umfassen wie

  • Revive and Survive – 2 Teams kämpfen gegeneinander. Man hat Zeit, seine Kameraden wieder aufzuheben, bevor sie endgültig sterben
  • In Money Grab versuchen zwei Teams, so viele Geldsäcke wie möglich an einen sicheren Ort zu bringen
  • Über Battle Royale weiß man noch nichts, aber das ist auch der Name des Last-Man-Standing-Modus mit Todeszone, dem Spiele wie Fortnite oder PUBG ihre aktuelle Popularität verdanken

Red Dead Redemption 2 Titel Wiese

Glücksspiel und Shopping-Touren

  • In der offenen Welt gibt es Regionen wie Armadillo oder Ridgewood. Hier leben NPCs wie Totengräber, Waffenschmiede oder Händler.
  • Mit denen kann man auch Glücksspiel betreiben
  • Spieler sollen fischen, Tiere züchten oder nach Gold graben können, auch nach Pflanzen dürfen sie suchen – Systeme wie das Angeln scheinen durchaus Tiefe zu besitzen, so kann man Köder auswählen und sogar eine Kanne Würmer kaufen

Red Dead Redemption 2 Schütze Sonne

  • Eine Companion-App wird ebenfalls zu Red Dead Redemption 2 entwickelt
  • Das Spiel soll sowohl im Multiplayer als auch in der Kampagne in der First-Person-Sicht spielbar sein
  • Es gibt die Möglichkeit auf Kopfgeldjagd zu gehen, einen Schatz zu suchen oder Abenteuer mit seltsamen Fremden zu bestreiten.
  • Ein „Gesucht“-Level soll’s auch geben, der stark nach GTA klingt.

Viele Informationen im Leak, die sich nach GTA Online und einem der neuen „Pseudo-MMOs“ anhören. Auch wenn die nun glaubwürdig scheinen und zu Aussagen der Entwickler passen, man wolle auf Online setzen, ist zu bedenken: Der Leak und die Informationen sind nicht offiziell.


Offiziell ist hingegen das Release-Datum

Autor(in)
Quelle(n): Trusted Reviews

Deine Meinung?

Level Up (0) Kommentieren (36)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.