Die 6 beliebtesten Champs in LoL – Sie dominierten das Meta

Welche Champions wurden bei LoL (League of Legends) in 2020 am meisten gespielt? Wir zeigen euch hier die Übersicht der beliebtesten Champs aus dem letzten Jahr für jede Position.

Im vergangenen Jahr 2020 veränderte sich das Meta bei den Profis in League of Legends mehrfach. Dadurch erlangten unterschiedliche Champions viel Aufmerksamkeit und wurden häufig gespielt.

Aber welche Champions wurden von Profis am häufigsten über das ganze Jahr hinweg gespielt?

Diese Champions sind am beliebtesten

Woher kommen die Daten? Die Webseite gol.gg hat die Statistiken des letzten Jahres veröffentlicht. Sie zeigt, wie oft verschiedene Helden gewählt, gebannt und letztlich auch gespielt wurden. Daraus lässt sich ihre Beliebtheit ableiten.

Man schaut dabei auf professionelle Turniere wie

  • Die Weltmeisterschaft 2020
  • die LCK Regional Finals 2020
  • die EU Masters Summer 2020
  • die LEC Summer Playoffs 2020
  • und viele weitere Turniere der Season 10

Der große Liebling: Sett

Dragonmancer Sett lol

In dieser Übersicht wollen wir die beliebtesten Champions nach ihrer Rolle ordnen. Das ist bei Sett allerdings recht schwierig, da er auf das gesamte Spiel großen Einfluss hatte. Das zeigen auch die Werte von gol.gg. Er spielte

  • in 921 Matches auf der Top-Lane,
  • in 431 Matches im Jungle,
  • in 361 Matches als Support,
  • in 177 Matches in der Mitte
  • und sogar in 17 Spielen als ADC

Sett war in 72 % aller Pick-und-Bann-Phasen weltweit mit dabei. Er kassierte weltweit 2.376 Banns und wurde 1.907 Mal gespielt. Das macht ihn zum meist gebannten Champion aus Season 10. Noch vor Syndra.

LoL: Spieler lieben neuen Champion Sett – Was macht ihn so gut?

Top Lane: Ornn

LoL Ornn

Über das gesamte Jahr verteilt konnte Ornn laut gol.gg eine Dominanz bei den Picks aufrechterhalten. Ornn war in knapp 64 % aller Champion-Selects vertreten, die 2020 in LoL stattfanden. Nach der Bann-Phase war dieser Champion noch in 1.909 Spielen der Profis vertreten. In der Pro-Szene ist er damit der meist gepickte Top-Laner.

Andere Champions, wie Volibear oder Sett, hatten auch ihre goldenen Momente, doch sanken dann recht schnell wieder in ihrer Beliebtheit. Ornn blieb seiner Linie über das ganze Jahr treu.

Mieser LoL-Exploit: 3300 Cheater werden für 3 Jahre gebannt

Jungle: Lee Sin

LoL LeeSin Pool

Für Jungler in League of Legends ist Lee Sin schon seit Jahren ein fester Begriff und wird gern und häufig gespielt. Im Jahr 2020 nahm seine Beliebtheit wieder zu.

Lee Sin wurden in 42 % aller Champion-Selects gewählt, erklärt gol.gg. Seit seinen 70 % im Jahr 2014 ist das jetzt der zweithöchste Wert. Weltweit erreichte er 1.607 Picks. Damit hat er einige Hundert Picks Abstand zur Konkurrenz.

  • Trundle wurde 1.289 Mal ausgewählt
  • Graves wurde 1.038 Mal ausgewählt
Tian wurde aus dem Nichts zum LoL-Weltmeister &#8211, er greift zu Lee Sin

Mid: Syndra

League of legends Syndra Magier

Die Kontroll-Magierin Syndra spielte im vergangenen Jahr eine wichtige Rolle bei den professionellen Spielern auf der Mid-Lane.

Nach Sett, Aphelios und Ornn ist sie der Champion, der am vierthäufigsten in der Pick-und-Bann-Phase landete. Etwa in 57 % aller gezählten Spiele, erklärt gol.gg.

Zählt man Picks und Banns zusammen, hat Syndra einen großen Vorsprung zu ihren Kontrahenten in der Mitte.

  • Syndra: 1.107 Picks zu 2.318 Banns
  • Azir: 1.171 Picks zu 1.034 Banns
  • Zoe: 1.094 Picks zu 1.564 Banns
  • Orianna: 1.046 Picks zu 694 Banns

ADC: Aphelios

Bei den ADCs waren 2020 einige Champions beliebt. Kalista, Ashe und Ezreal stehen oben in den Top-10. Doch Aphelios war laut gol.gg in 64 % der Picks und Banns für die ADC-Rolle mit dabei.

Gerade zum Anfang des Jahres war Aphelios richtig beliebt. Das nahm dann im Verlauf des Season weiter ab. Gegen Ende 2020 landete der Champion bei 64 % Präsenz in den Picks und Banns. Er wurde 2.000 Mal gespielt und 1.843 Mal gebannt.

Zwischendurch war Aphelios der meistgebannte Champion in LoL.

Support: Nautilus

LoL-Nautilus

Tanks waren 2020 in der Supporter-Rolle ein wichtiges Thema. Und einer der großen Gewinner ist hier Nautilus. Mit 1.978 Picks in der Supporter-Rolle ist der Anker-werfende Champion bei den Profis richtig beliebt. In 49 % der Picks und Banns war Nautilus mit dabei.

Stark vertreten war auch Thresh, der zwar nur 1.704 Mal gespielt wurde, dafür aber auch 1.673 Banns kassierte. Auf den Plätzen drei und vier bei den Supportern folgen laut gol.gg dann Braum mit 1.208 Picks und 477 Banns und danach Leona mit 1.023 Picks und 502 Banns.

Welchen Champion habt ihr im letzten Jahr bei League of Legends am liebsten gespielt? Schreibt es uns doch hier auf MeinMMO in die Kommentare und erklärt, was den Champion so gut macht. Wenn euer Liebling Teemo ist, müsst ihr selbstverständlich keine Erklärung liefern. Jeder weiß, warum Teemo einfach super ist.

Quelle(n): DotEsports
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
pLoOinG

Tatsächlich ist es das metagame 😊 klingt falsch ist aber richtig

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x