Blizzard ändert alle Klassen in Diablo 4, macht einen Helden gleich um 20 % stärker, begeistert die Spieler

Blizzard ändert alle Klassen in Diablo 4, macht einen Helden gleich um 20 % stärker, begeistert die Spieler

Gestern, am 29.02.2024, war wieder ein Campfire für Diablo 4. Dort wurden einige kommende Änderungen vorgestellt, die vor allem die Klassen betreffen. Eine Klasse betrifft das ganz besonders, denn sie wird einfach stumpf um 20 % stärker.

Im gestrigen Campfire präsentierte Blizzard wieder kommende Änderungen für Diablo 4. Darin bekamen die Klassen einen großen Auftritt, die einige Buffs erfahren werden. Der Necromancer profitiert dabei besonders von den Buffs. Der allgemeine Schaden der Minions wird um 20 % gebufft.

Anmerkung der Redaktion: In der ursprünglichen Fassung des Artikels war unklar, dass sich die Buffs der Werte nur auf die Minions beziehen. Deshalb wurde diese Passage angepasst.

Zusätzlich dazu gibt es folgende Buffs für den Necromancer, die auf Wowhead zusammengefasst werden:

  • Das Leben der Minions wird um 10 % erhöht
  • Der Schadens-Bonus von Versessener Kommandant (Hellbent Commander) wird auf 15/30/45 % erhöht
  • Kultanführer (Cult Leader): Legendärer Knoten wird auf 15 % pro 20 % Angriffsgeschwindigkeit erhöht
  • Corporal Glyphe wird geändert: Du und deine Minions verursachen 10 % [x] erhöhten physischen Schaden und du erhältst 1 % Bewegungsgeschwindigkeit für jedes aktive Minion
  • In Season 4 sollen noch mehr Buffs zu Minions folgen
Einige der Necro-Buffs

Auch die Kernfertigkeiten und einige wenig benutze passive Fertigkeiten sollen gebufft werden. Genaueres zu den anderen Klassen findet ihr hier: Die Entwickler sprechen endlich über das wichtigste Feature von Diablo 4: Leaderboards und wann sie kommen

Auf reddit diskutiert die Community die geplanten Änderungen. Vor allem die Änderungen am Necromancer sind der Grund der Freude vieler Spieler, in Season 4 endlich einen Minion-Necromancer zu spielen.

  • Capn-Zack: Die Companions/minions brauchten die Liebe und es klingt, als ob noch mehr kommen würde.
  • CaptainCasey85: Ich habe beschlossen, bis Season 4 kein Necro-Minion-Build zu spielen. Kann es kaum erwarten!
  • DaftWarrior: Gute Änderungen. Jetzt kann mein Necro vielleicht tatsächlich ein Necro sein, anstatt ein Emo-Zauberer.

Trotz der Vorfreude hoffen viele User auf noch mehr Buffs zu den Minions, damit sich der Summoner-Necro auch nützlich anfühlt. Auch der Companion-Druide kriegt in den geplanten Buffs ein wenig Liebe. Vor allem seine Companions haben das Problem, nicht genug auszuhalten oder Schaden zu verursachen.

Die Buffs für die beiden Summoner-Klassen sind auf jeden Fall wichtig für die Community. Auf der Tier-Liste zu Diablo 4 belegen die Beschwörer-Builds des Druiden und des Necromancers den letzten Platz.

Genauere Informationen zu dem nächsten Patch folgen in den nächsten Tagen. Dort werden auch genauere Zahlen zu den geplanten Buffs erfolgen. Der Patch 1.3.3 erscheint am 5. März. Neben den neuen Klassenänderungen kommt auch eine Mechanik aus Season 2 zurück, die bei vielen Spielern beliebt war: Diablo 4 bringt coole Vampir-Skills aus Season 2 zurück – So bekommt ihr sie

Quelle(n): Wowhead, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Blood

Die sollten mal lieber an Dungeon Browser arbeiten. Sogar Diablo Immortal hat es. Voll Schlecht von Blizz

Anne-Jane oder AJ

Man sollte nicht komplett durchdrehen nun. 20% von nichts ist immernoch nichts.
Die Summoner builds sind auf den letzten Platz, leider.
Da braucht er es deutlich mehr als Alibi buffs.
Schaut euch barbs an die duriel one hitten.

Compadre

Das Problem sind diese Listen, auf die du dich beziehst. Dass ein Minion Build mit Mendeln und X’Fal Ringen “nichts” sein soll, finde ich Quatsch. Ich erstelle mir jede Season (zusätzlich) einen Minion Build, weil’s einfach meine Lieblinksskillung ist. Gerade in der Levelingphase finde ich ihn Top Tier, erst gestern wieder auf Level 55 bei Elias durchspaziert. Im Endgame ging der Skillung dann ein wenig die Luft aus (für mich im Endgame trotzdem höher als C Tier), aber 10% mehr Leben tun den Minions sehr gut und die 20% mehr Schaden wirst du deutlich merken. Ich freue mich auf den Buff, hoffentlich habe ich den Necro bis Dienstag schon auf 100. 🙂

PS, der Barb ist zu stark, muss generft werden und sollte nicht als Benchmark für andere Klassen dienen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Compadre
Zox

Ich spiele weder Druide noch Totenbeschwörer anders als wie mit Gefährten, mir ist es egal das andere stärker sind aber es ist trotzdem gut zu hören das sie jetzt etwas mehr Power bekommen,bin gespannt wie weit es bemerkbar wird

Rob

Die 20% mehr Schaden und die 10% mehr Leben sind nur für die Minions. So wie der Artikel geschrieben ist, könnte man denken das die für den Necro sind.

Patsipat

Wenn ich ordentlich mit ner Minionarmee spielen kann schaue ich auch mal wieder rein…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx