Die Closed Beta von Diablo 2 Resurrected ist vorbei – Das sagen die Spieler zum Abschluss

Der Early Access von Diablo 2 Resurrected ist beendet und nun diskutiert die Community darüber, wie es war. Vor allem Veteranen konnten ihre Nostalgie ausleben, aber an einigen Stellen gab es auch Kritik.

Wie kam die Beta an? Seit dem 13. August lief die Early-Access-Beta von Diablo 2 Resurrected und endete pünktlich um 19:00 Uhr deutscher Zeit am 17. August. Bereits kurz vor Ende zogen viele Spieler ihr Fazit.

Der Konsens ist weitgehend positiv, trotz anfänglicher Server-Probleme in der Beta. Der Geist des Originals wurde offenbar gut eingefangen. Bekannte Größen im Diablo-Umfeld wie der YouTuber und Twitch-Streamer Rhykker haben fleißig gezockt und waren durchaus zufrieden mit dem, was ihnen geboten wurde. Ein abschließendes Fazit von ihm fehlt jedoch noch.

Dafür diskutiert die Community nun schon fleißig über die Stärken und Schwächen des Spiels. Sogar Veteranen loben: „Sieht vielversprechend aus. Ich genieße die verbesserte Grafik wirklich“ (via reddit.com). Selbst die Controller-Unterstützung wird an einigen Stellen gelobt.

Einen großen Kritikpunkt gibt es aber, der jedoch vor allem die Konsolen-Versionen betrifft. Denn anders als Diablo 2 erscheint das Remaster auch auf Xbox und PlayStation, jedoch ohne ein wichtiges Feature.

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Selbst die Cinematics wurden übearbeitet – Hier Akt 1.

Gameplay und Grafik überzeugen, Konsolen-Version ist aber eher so „meh“

Das ist die Kritik: Eine der größeren Diskussionen auf reddit ist aktuell das Thema Lobbys auf Konsolen (via reddit.com). Das Feature fehlt auf Xbox und PlayStation, ist aber eigentlich recht wichtig.

Durch Lobbys könnt ihr eure eigenen Spiele erstellen und benennen. So könnt ihr Mitspieler finden, um zu questen, zu handeln, PvP zu betreiben oder bestimmte Bosse zu farmen. Auf dem PC ist das problemlos möglich, auf Konsolen jedoch nicht.

Xbox und PlayStation erlauben im Moment nur das direkte Einladen von Freunden. Sucht ihr gezielt nach Aktivitäten, müsst ihr euch also zuvor über die Freundesliste der Plattform finden. Die Community rät: Diablo 2 wird auf Konsolen eher eine Singleplayer-Erfahrung, kein Multiplayer und sie raten dazu, bis zum Release zu warten. Dann könne man sich ein besseres Bild machen.

Was kam dennoch gut an? Insbesondere die Grafik wird immer wieder gelobt. Der veraltete Look des Originals wurde mit der neuen Technik offenbar passend aufgehübscht und schon früher lobte die Community die Liebe zum Detail in Resurrected:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Rhykker sprach in einem seiner Streams davon, dass Builds und Ähnliches in Resurrected exakt so sein werden wie im originalen Diablo 2, weil hier nichts verändert wurde. Offenbar schätzt er das und hat die gegebenen Inhalte mit mehreren Klassen durchgespielt.

Selbst Konsolen-Spieler loben das Gameplay und wie flüssig sich alles anfühlt. claxel etwa sagt auf reddit: „Ich bin auch ein PS5-Spieler. Habe es genossen: flüssig, spaßig und nostalgisch. Werde es zur Hölle und zurück spielen!“ (via reddit.com)

Open Beta startet bald

Wie geht es nun weiter? Nach dem Ende der Closed Beta geht es mit der Open Beta weiter. An dieser kann jeder teilnehmen, selbst ohne einen Twitch Drop oder eine Vorbestellung. Die Open Beta beginnt am 20. August um 19:00 Uhr und endet am 23. August um 19:00 Uhr.

Kostenlose Beta von Diablo 2 Resurrected startet auf PS4, Xbox, PC – Start, Download, Anmeldung

Sämtlicher Fortschritt von der Closed Beta wird übertragen, zum Release jedoch wieder gelöscht. Diablo 2 Resurrected erscheint am 23. September für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S, PC und Nintendo Switch.

Habt ihr die Closed Beta gespielt? Was ist euer Fazit?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
34 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
vv4k3

Ich hatte so einige Probleme auf meiner SS.

Sehr viele Lags, wenn zuviele Gegner einen attackiert haben. Mich hat’s dann immer zurück mitten ins Getümmel geportet.

Zudem sah ich keine einzige Lebensanzeige bei den Gegnern.
Also nur einen schwarzen Balken.
Der Kampf gegen Duriel war also Recht amüsant, weil ich nicht wusste, ob ich was riskieren kann oder nicht ??

Das mit den Lobbies wurde ja bereits geschrieben.
Das ist halt echt ein Knackpunkt … Die müssen kommen, egal was.

Eine “freie” Wahl der Buttonzugehörigkeit hat mir ebenfalls gefehlt.

Ansonsten gab’s normale Bugs noch, wie keine Hittreffer, kein Feedback, ich wurde 10m weiter getroffen etc.

Und ich erinnere mich nicht mehr. Konnte man früher dem Söldner Heiltränke geben?
Dieses Feature vermisse ich hier … Oder hab’s net gefunden…

Also eher bin ich mehr enttäuscht, als glücklich.
Gezockt wird’s dennoch ?, D2 hat mich in meiner Jugend geprägt. Die 40€ sind es mir allemal wert.

Reptile

Dem Söldner kann man nach wie vor Heiltränke geben – auf den Konsolen geht man da folgendermassen vor – Inventar öffnen, auf den Reiter “Söldner” scrollen, den gewünschten Heiltrank anwählen und den A-Button gedrückt halten, so säuft Er/Sie das Zeug direkt, hat auf meiner Xbox One X bestens funktioniert.

Nur “geben” im Sinne von dem Söldner/der Söldnerin direkt ins Inventar legen, geht tatsächlich nicht, denn die nehmen nur noch Waffen, sowie Brust- und Kopfschutz an – andere Items gehen, resp. akzeptieren die nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Reptile
vv4k3

Danke dir ??

War da auch bereits, habe nur nicht A gedrückt gehalten ?

Keragi

Und falls die Info noch jemand am PC braucht, entweder Heiltrank ins Portrait des Söldner ziehen oder mit Strg+1,2,3 oder 4 je nachdem wo Eure Tränke liegen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Keragi
Barny McSkid

Wie sieht es mit der Performance auf der OneX aus u läuft es auch mit 60fps? Merci schon mal für deine Antwort

Reptile

Flüssig ja, 60fps nein.

Scalawag

shift + rechtsklick aus dem Gürtel / Inventar

Corbenian

Könnt ihr eure News nicht mal den Tatsachen anpassen? Ihr hättet nämlich auch dazu schreiben können, dass die “Open” Beta ausschließlich für Vorkäufer gilt. Ohne Kauf, keinen Zugang zur “offenen” Beta. Ich bekam von Blizzard im Launcher die Meldung, dass Diablo II nun vorab ladbar ist. Yay! Klicke ich es an, kommt aber der Hinweis, dass ich es nur noch im Vorverkauf erwerben muss und schon kann ich den Download starten… Selten so schlecht gelacht…

Schade… ich hätte es nämlich sehr gerne vorher getestet und geschaut, ob es auf meinem Rechner überhaupt funktioniert und wie es sich so spielt. Ich werde es mit Sicherheit nicht blind kaufen…

noom

Das letzte Wochenende war eine closed beta für Vorkäufer. Die open beta startet am 20. August um 19 Uhr.

Corbenian

Das weiß ich. Und ich darf für kommendes Wochenende den Download erst starten, wenn ich das Spiel kaufe 😉

vv4k3

Eigtl solltest du ab heute bereits die Beta runterladen können, ohne das Spiel kaufen zu müssen.

noom

versuch mal bei Spielversion über dem Button anstatt “Diablo II: Resurrected” mit dem Pfeil V die “Beta” auszuwählen. 😉

Corbenian

Seit heute gestern abend darf ich auch. Die Combo-Box war bei mir nicht verfügbar, jetzt ja. Merkwürdig, aber naja, jetzt geht es.

Landskron

Ich warte auf D4.
D2 R ist OK am PC, aber kaufen werde ich es mir nicht.
Vor 21 Jahren gab es für Monate nur D2. Die Zeit geht auch an D2 R nicht vorbei.

Reptile

Dann wirst du unter Umständen bis 2024 oder vielleicht sogar 25 warten müssen.

Vor Ende 22 bis Anfangs 23 wäre das Spiel auch unter “normalen Umständen” wohl nicht erschienen, aber nach dem grossen “Sex-Gate”, ist bei Blizzard nichts mehr wie es einst war – Präsi, Game Director, Lead Designer – alle weg, wenn sich das mal nicht zeitlich negativ auf die Entwicklung von Diablo IV auswirkt, fresse ich persönlich vor Land und Leute, einen Besen mit Schlagsahne.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Reptile
luriup

Bevor ich nicht als Nekro mit meiner Skelettarmee nebst Golem und Söldner
durch die Lande gezogen bin,
kann ich mich nicht zur Performance äussern.^^

Was mir auffiel waren FPS Einbrüche wenn ich etwas in die Truhe legen wollte,
warum auch immer.
Ansonsten lief es flüssig auf max. Settings.

Knackpunkt werden Bots und Duper sein.
Wenn das Battlenet wieder voll davon ist,wie im Orginal,
dann bin ich schnell wieder weg.
Mit solchen cheatern spiele ich nicht das selbe Spiele.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von luriup
Mihari

Ich habe die Xbox- und PC-Version am Wochenende gespielt und persönlich muss ich sagen, die Konsolenversion hat mir besser gefallen, weil ich die PC-Steuerung absolut grausig empfinde.

Wenn ich heute entscheiden müsste, welche Version ich kaufen sollte, würde ich persönlich auch die Konsolenversion nehmen. Der Punkt mit der Lobby ist für mich nicht relevant, da ich eh nur mit Freunden spiele und das funktioniert gut 🙂

Da mich aber der Early Access allgemein nicht vom Spiel überzeugen konnte und mir vieles auch am Remaster nicht gefällt, werde ich erst einmal keine der beiden Versionen im Endeffekt kaufen und spielen.

ironhunt3r

Grundsätzlich hier am PC kein Problem mit dem Spiel aber die Performance & Optimierung des Spiels dürfte niemanden interessieren bei Blizzard. Ich habe hier am Rechner eine 3080Ti und spiele bei 3440×1440 21:9 und die Grafikkarte glaubt sie rendert ein aufwendiges 3D-Spiel.

Walez

Gibt es schon ein Statement, seitens der Entwickler, warum die Konsolenversionen (dachte sowas wäre ein Relikt aus vergangenen Zeiten ?) so arg beschnitten wurden bzw warum es auf einer PS5 zu zeitverzögertem Trefferfeedback kommt, wie einige hier bemängeln? In dieser Form behalte ich aktuell mein Geld. Diablo 2 als Singleplayer Erfahrung, vielen Dank auch…

Reptile

Also ich bin mir jetzt nicht sicher, was genau du mit “so arg beschnitten” meinst, denn die Menge an Gewaltdarstellung, Blut und Leichenteilen, ist genau dieselbe wie vor über 20 Jahren am PC – in dieser Hinsicht, ist also schon mal nichts be-, bzw. geschnitten.

Das leicht verzögerte Treffer-Feedback, habe ich auf der Xbox One X ebenfalls bemerkt und vor allem bei grösseren Gegnerhorden, sowie Boss-Kämpfen, als etwas störend empfunden, führe dieses jedoch auf den Umstand zurück, dass es sich hier um eine Multiplayer-Beta handelt – wahrscheinlich sind überlastete (oder evtl. auch je nach Land zu weit entfernte) Battle.NET-Server schuld an den leichten Mini-lags.

Ich werde deshalb in der Vollversion sicher Offline-Charaktere erstellen und entsprechend bevorzugen, den mitten in einem wichtigen Kampf oder einer längeren Questline “Deine Verbindung wurde unterbrochen” zu lesen, wie es in dieser Beta schon 2-3x der Fall war, darauf habe ich keine Lust.

Was Diablo II als “Singleplayer Erfahrung” betrifft, was ist dagegen einzuwenden?

Ich glaube kaum, dass du anno 2000, als das Internet in fast ganz Europa geschwindigkeitsmässig noch in den Windeln lag, Diablo II ausschliesslich online über Battle.NET gesuchtet hast – die meisten von uns werden Diablo II mehr off-, als online gespielt haben.

Was mich allerdings wirklich gestört hat, ist der Umstand, dass man in den Konsolenversionen (obwohl in den Optionen Einstellungen dafür angezeigt werden) offenbar NICHT zwischen der neuen und der ursprünglichen Grafik von 2000, wechseln kann.

Auf dem PC drückt man dafür offenbar einfach die Taste G und gut ist, auf der Konsole habe ich nirgends eine Taste (oder Menüeinstellung) dafür gefunden – ist für jemand der aus Nostalgiegründen auch gerne mal mit der alten Grafik zocken möchte, schon ziemlicher Bockmist – auch wenn die “neue” Grafik von Diablo II, alles andere als schlecht aussieht.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Reptile
Walez

“Arg beschnitten” bezieht sich auf den hier im Artikel genannten Hauptgrund, das konsolenseitige fehlen einer Lobby, warum die Konsolenversion von Mein MMO auch als “Meh” bezeichnet wurde. Diablo 2 ist für mich unendlich lange her und im Jahre 2021 spiele ich Games gerne im Coop, auch mit Randoms. Ob das nur, Serverbedingt, für die Closed Beta galt, werden wir bestimmt bald erfahren, sehe ansonsten keinen anderen Grund für diesen Makel. Danke für deine Einschätzung.

Hollyday75

Also Konsolenversionen spielten sich ganz gut , die PlayStation 5 Version hatte jedoch hier die Nase vorn , die PlayStation 4 version ruckelte hier und da etwas . Auf beiden Konsolen gab es keine Lobby , jedoch musste man nicht wie im Text erst jemanden aus der Freundesliste kennen, im Mehrspieler-Modus wurde ich einen oder mehrere Spieler zugeteilt . Im Großen und Ganzen bin ich positiv überrascht.

Osiris80

Minimum 40€ für ein 21 Jahre alter Spiel ist schon echt lol

Scaver

Das einzige was es alt gemacht hat, war die Grafik.
Ich z.B. spiele D3 echt gern und freue mich auch auf D4. D2 habe ich nie gespielt. Daher ist es für mich neue und ich freu mich auch darauf!

monk

das 21 jahre alte spiel kostet keine 40 €

Sven Loch

Hatte noch wer das problem das wenn man zuschlägt der Treffer ne Sekunde später am Mob einschlägt also zeitverzögert ?, das hat mich doch sehr gestört.

Volkeracho

Hatte ich auf der ps5 auch… hat sich komisch angefühlt. Hab es zwar vorbestellt aber auf PC hat sich die Beta echt besser angefühlt. Hoffe die überarbeiteten die Konsolenversion noch vor Release.

Zapfhähnchen

Sieht super aus, spielt sich anscheinend gut und die Performance ist auch flüssig. Ich bin hyped <3

Mandario

Ich hab D2 damals nicht gezockt. Habs die Tage mal über Twitch angeschaut. Gibt es in D2 keine Skills? Irgendwie hab ich immer nur eine Attacke gesehen. Oder hab ich nicht richtig aufgepasst? ?

Scaver

Natürlich gibt es Skills.

Mandario

Kann es dann sein das man nur eine oder zwei aktiv haben kann? In den Streams hab ich immer nur eine Attacke gesehen. Beim Mage so nen Feuerball z.B. Sah irgendwie langweilig aus.

vv4k3

Problem ist, dass man (Veteranen) alles weiß und bereits von Anfang an optimal skillt und die Attribute verteilt.

Heißt: du wirst nie jemanden sehen, der in Mana seine Punkte investieren wird.
Denn im Endgame hat man genug Mana, obwohl keine Punkte investiert wurden.

Das gleiche mit den Skills.
Es gibt zahlreiche Builds, bei deinem Beispiel ist es eine Firemage, die erst in Feuer investiert und danach evtl. In Eis.

D.h.: man hat zu lvl 1 einen kleinen Feuerball, lvl 12 glaub erst den nächst größeren Feuerball. Bis dahin wird nur der Feuerball mit Skillpunkten vollgestopft, weil es eine Synergie zu den mächtigeren Skills ist.

Also sieht alles langweilig und eintönig aus.

Ich z.B. habe mich für einen Furydruiden entschieden.
Sprich Werwolf, welcher erst mit lvl 30 seinen “richtigen” Attackenskill erhalten wird.
Bis dahin ist es eine Qual mit dem zu spielen, weil ich einfach nur draufschlagen mit Melee … Es ist langsam und man verfehlt oft ?

Aber Skills gibt es genug ??

Keragi

Same Here, jo bis 30 ohne Fury ist’s echt nen Krampf, man denkt in der Gruppe immer nur man ist Ballast aber später macht’s sehr viel Spass 🙂

Keragi

Etwas fummelig aber, es gibt durchaus mehr als 2 Aktive Skills, und zwar Schaltest du mit F1-F12 durch. Du kannst so deine Skills Belegen. Ist etwas mühsam durchzuschalten da man seine Finger ja auch auf den tränken liegen hat. Aber man kann ja zb eine mmo Maus mit Tasten belegen. Aber wie schon erwähnt bauen sich mehrere builds direkt auf einen oder wenige Skills auf oft reicht f1-f5 aus wenn man zb noch Teleport oder townportal mit in die f Tasten mit einbaut.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

34
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x