Destiny: So funktioniert das Aufwerten bei Xur – und um so viel stärker sind die neuen Waffen

Übers Wochenende ist Xur in Destiny zu Gast. Seit dem DLC „Dunkelheit lauert“ gibt es bei ihm die Möglichkeit, alte exotische Rüstungen und Waffen in die „neue“ Version aufzuwerten. In diesem Video seht Ihr, wie das funktioniert.

In groben Zügen war schon länger klar, wie das Aufwerten von exotischen Items bei Xur funktionieren würde. Aber so mancher steht jetzt trotzdem davor und fragt: „Wie kann ich aus alten Waffen neue Waffen machen? Was bringt das? Wo krieg ich ein exotisches Bruchstück her?

Unsere Freunde von ziro.tv haben sich der Frage in diesem Video mal genau angenommen.

Einen Artikel über die neuen exotischen Waffen und Rüstungen und dem neuen Sortiment bei Xur findet Ihr hier: Destiny: Der neue Xur – Urne der Opferung, alle neuen DLC-Exotics, alles zum Aufwerten

10,3% mehr Grundschaden sorgen bei Fusionsgewehr Plan C für 14,6% mehr tatsächlichem Schaden in Destiny

Auf reddit ist ein weiteres Video erschienen, mit der Antwort auf die Frage: „Sind die neuen Waffen wirklich stärker als die alten? Wie groß ist der Unterschied?“

Am Beispiel der Plan C führt das ein Youtuber aus: Um einiges stärker. Die alte Plan C (voll aufgerüstet) erreicht bei Körpertreffern einen Wert von 254, bei Präzisionstreffern einen von 508. Die neue 331er-Plan C (ebenfalls voll aufgerüstet) erzielt 291er-Körperschüsse und 582er-Kopftreffer. Die 10,3% mehr Grundschaden wirken sich bei der Plan C in 14,6% mehr tatsächlichem Schaden aus, zumindest unter der Versuchsanordnung in diesem Video:

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.