Destiny 2: Community löst Super-Puzzle – Das gab’s als Belohnung

Ein massives Puzzle in der neuen Kriegsgeist-Erweiterung beschäftigte seit Tagen die Community in Destiny 2. Nun ist das Rätsel gelöst. Neben möglichen Details zu der Fremden, einer mysteriösen Exo aus Destiny 1, gab es obendrauf eine coole Belohnung. Die streicht aber nur ein Hüter ein.

Großes Puzzle entschlüsselt. Wie wir bereits vor Kurzem berichteten, beschäftigte sich die Destiny Community in den letzten Tagen mit einem kniffligen Rätsel riesigen Ausmaßes. Das sogenannte „Rasputin’s Chamber Puzzle“ hielt die Fans auch außerhalb des Spiels in Atem.

Nun wurde der letzte Schritt des Puzzles entschlüsselt und das Rätsel gelöst. Neben möglichen Informationen zur Exo Stranger aus Destiny 1 enthielt der letzte Schritt auch Koordinaten, an denen es eine coole Belohnung gab.

Mehr zum Thema
Destiny: Die 5 besten Rätsel - Eine Community im Goldrausch

Das Geheimnis um das „Rasputin’s Chamber Puzzle“ ist gelüftet

Das Puzzle: Das gigantische Puzzle hat seinen Ursprung in Rasputins Kammer, die im Rahmen des Warmind-DLC ihren Weg zu Destiny 2 fand. Der Ausgangspunkt des Puzzles war ein komplexes Symbol, das an der Wand des Bunkers von Rasputin gefunden wurde. Puzzle-Rasputin

Darauf sind 6 verschiedene Symbole zu sehen. Jedes Symbol repräsentierte dabei einen Schritt des umfangreichen Rätsels. Jeder dieser Puzzleteile musste unterschiedlich angegangen und entschlüsselt werden.

Es galt unter anderem, Ingame-Symbolen nachzujagen und sie mit einander zu verknüpfen. Daraus bastelte die Community dann Wörter, die als Key-Words für die Dechiffrierung weiterer Schritte genutzt wurden. Auch mussten ein Morse-Code entschlüsselt und Tschaikowskys Schwanensee neu interpretiert werden.

Dabei ergaben all diese Schritte eine Art Anleitung zum Auflösen des sechsten und letzten Puzzle-Teils. Auf einem Monitor mit dem finalen Schloss-Symbol waren erneut scheinbar wirre Zeilen zu sehen. Destiny 2 Rasputin Lock Puzzle

Während man die 5 einzelnen Teile für sich relativ schnell entschlüsselt hatte, hat es viel Zeit gekostet, alle so miteinander zu verknüpfen, dass man auch diesen letzten Teil des Rätsels deuten konnte. Das hat die Community nun geschafft.

Das Ergebnis: Entschlüsselt ergeben diese Zeilen einen Text. Darin bedankt sich der Verfasser zunächst dafür, dass man das Rätsel entschlüsselt hat.

Dann wird von einem kommenden finalen Konflikt gesprochen, in dem Ihr und Ana Bray eine wichtige Rolle spielen werdet. Man bittet Euch deshalb darum, auf Ana Bray aufzupassen.

Danach spricht der Verfasser der Nachricht davon, dass er oder sie ohne Ana und das Exo-Programm kein Leben gehabt hätte. Der Verfasser bereue nun, dass man zur Fremden geworden ist, aber jeder hätte seinen eigenen Weg, den er gehen müsse. Und ironischerweise gibt es nie genug Zeit.

Abschließend werdet Ihr gebeten, Ana auszurichten, dass Rasputins erster Versuch zwar am richtigen Ort, jedoch zur falschen Zeit stattgefunden hat. Ihr sollt nun bei folgenden Koordinaten suchen: 43.549573, -73.544868.

Destiny-Exo-STranger-980x500

Identität der Exo Stranger nach 4 Jahren enthüllt?

Was denken die Fans? Große Teile der Community sind sich nun sicher: Bei dem Verfasser dieser Nachricht handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um Elsie Bray – die Schwester von Ana Bray. Durch den Inhalt des entschlüsselten Textes sind viele Fans nun auch überzeugt: Bei Elsie Bray handelt es sich gleichzeitig auch um die Exo Stranger – die berühmte Fremde aus Destiny 1.

Darauf lassen einige Hinweise aus der Lore und von Items in Destiny 2 schließen. Eine der größten Auffälligkeiten verkörpert dabei ein Symbol, das sowohl die Fremde als auch Ana tragen.

Wir werden demnächst in einem gesonderten Artikel näher auf dieses Thema eingehen.

Destiny 2 Ana Bray Stanger

Das Rätsel selbst wurde sehr positiv von der Hüter-Gemeinschaft aufgefasst. Es heißt: Dieses Puzzle habe eine Menge Spieler mobilisiert, die Hand in Hand unermüdlich daran gearbeitet haben, das Geheimnis zu lüften. Den Worten vieler Fans zufolge ließ Destiny 2 eben solche besonderen Momente bisher schmerzlich vermissen. Große Teile der Community hoffen nun, dass es in Zukunft mehr Geheimnisse von solchem Kaliber geben wird.

Was gab es nun eigentlich als Belohnung? Als die Koordinaten aus dem letzten Puzzle-Teil bekannt wurden, dauerte es nicht lange, bis die Fans auf der Erde fündig wurden – und das nicht in der Europäischen Todeszone, im Kosmodrom oder auf dem Turm, sondern in einem National-Park im US-Bundesstaat New York.

Ein an der Entschlüsselung beteiligter Reddit-User stellte sehr zu seiner Freude fest, dass er fast um die Ecke von der markierten Location wohnte und machte sich umgehend nach Bekanntwerden der Koordinaten auf den Weg. Und der Ausflug hat sich gelohnt:

Destiny 2 Riddle Reward 1

Neben eines Dankschreibens von Vicarious Visions gabe es eine Menge „Drei der Münzen“ und noch anderer Fan-Goodies im Kriegsgeist-Look.Destiny 2 Riddle Reward 2

Das absolute Highlight war jedoch ein lebensgroßer Walküre-Speer aus der Kriegsgeist-Erweiterung.Destiny 2 Riddle Reward 3

Diese Waffe fand nun einen neuen Besitzer bei uns auf der Erde. Zwar wurde so am Ende nur ein einziger Hüter für die großen Mühen der gesamten Community belohnt, doch die meisten Fans freuen sich trotzdem und feiern die Aktion und den überglücklichen Finder des Hauptgewinns.

Mehr zum Thema
Destiny 2: Sleeper Simulant und Nahende Dämmerung - So geht's

Habt Ihr Euch auch mit dem Rätsel beschäftigt? Was haltet Ihr von dieser Aktion und vor allem von der Belohnung?

Autor(in)
Quelle(n): RedditRedditReddit
Deine Meinung?
Level Up (29) Kommentieren (52)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.