Destiny 2 Leak verrät Exo-Waffe, die früher alles im PvP zerlegt hat

Destiny 2 Leak verrät Exo-Waffe, die früher alles im PvP zerlegt hat

Destiny 2 ist weltweit ein gefragtes Spiel und so informiert der Spieleentwickler auch in anderen Sprachen über seine geplanten Änderungen. Doch anscheinend wurde dadurch jetzt versehentlich eine neue exotische Waffe der kommenden Season 17 bekannt. Sie hat einst im PvP von Destiny 1 alles zerlegt. MeinMMO verrät euch, welche Waffe das ist und warum das auch die Rückkehr der Eisernen Lords bedeuten könnte.

Bungie hatte letzte Woche einiges zu berichten und deswegen umfasste der wöchentliche Blogartikel auch fast 9000 Wörter. Um es noch spannender zu machen, nannte der Entwickler darin auch eine unbekannte Waffe, die bald ins Spiel kommen soll. Ihr Name wurde im Text jedoch nur als [VERTRAULICH] genannt.

Die Hüter rätselten, um welche Waffe es sich dabei handeln könnte. Doch erst die scharfäugigen Detektive aus dem Destiny-2-RaidSecrets-Reddit fanden tatsächlich eine unzensierte Version des „This Week at Bungie“-Blogs.

  • Offensichtlich wurde im japanischen Artikel der Name der Waffe nicht zensiert.
  • Nach der Übersetzung offenbarte sich dort das englische Wort „Trespasser“.
trespasser-unbefugter-leak-destiny2
Im japanischen war der Name der Waffe nicht zensiert.

Um welche Waffe handelt es sich? „Trespasser“ ist eine ikonische Exo-Pistole mit einer 90er-Feuerate aus Destiny 1 und hieß im deutschen Spiel „Unbefugter“. Wenn der Leak stimmt, würde sie in Season 17 zurückkehren. Beachtet jedoch, dass es sich hierbei um einen Leak handelt und die Informationen nicht offiziell bestätigt sind.

In Destiny 1 war diese exotische Pistole jedenfalls, nach einer Änderung, eine der besten und beliebtesten Waffen im PvP. In „Eliminierung“ nahm sie sogar den dritten Platz der Spezialwaffen ein, mit denen die meisten Kills erzielt wurden. Und auch im PvE konnte man mit ihr, wenn Arkus-Entflammen aktiv war, mit lässigen Salven durch die Gegner-Massen schreddern.

destiny-trespasser-unbefugter-destiny2
So sah die Waffe einst in Destiny 1 aus.

Damals richtete das Exotic übrigens Arkus-Schaden an und hatte gleich drei exotische Vorteile:

  • Unerbitterlicher Verfolger: Kills ermöglichen kurzzeitig eine bessere Bewegungsverfolgung
  • Sei die Gefahr: Feuert Kugel-Salven mit tödlicher Präzision – Wenn Ihr den Abzug einmal betätigt, werden gleich drei Schüsse abgegeben.
  • Exo-Perk „Nicht reumütig“: Das Nachladen nach einem Kill bewirkt eine längere Supersalve – Die Salve besteht aus sechs Schüssen

Werden die Eisernen Lords also bald wieder erwachen?

Bei dieser speziellen Exo-Pistole handelt es sich zudem um eine Destiny-1-Waffe, die einst mit der Erweiterung „Das Erwachen der Eisernen Lords“ ins Spiel kam. Beim Spruch unter dem Waffennamen taucht der Name Shiro-4 auf. Er war der damalige NPC-Händler im Eisernen Tempel und guter Freund von Cayde-6.

Das ist Shiro-4: Der Exo Shiro-4 war in Destiny 1 ein bekannter NPC-Händler und verteilte im Eisernen Tempel Beutezüge an die Spieler. Während der SIVA-Krise (damals Destiny-1-Kampagne) half Shiro-4 Lord Saladin Forge und Cayde-6 indem er die Hüter auf dem Schlachtfeld mit wichtigen Informationen versorgte. Shiro-4 war einst Teil des Fireteams, das aus dem verstorbenen Anführer der Jäger-Vorhut Andal Brask und Cayde-6 bestand. Er war auch bei der Beerdigung von Cayde-6 anwesend und führt bis heute, als Scout, weiterhin Erkundungsmissionen für die Vorhut durch. Einige Spieler sehen ihn daher als beste Option für die Nachfolge von Cayde-6 an.
Wird Caydes Freund Shiro-4 damit vielleicht bald auf den Turm zurückkehren?

Der Spieler „EnriqueRdz“ hat daher die Vermutung geäußert, dass sich Destiny 2 im Jahr 2022 und der kommenden Season 17 vielleicht doch auf eine neue Saison der Eisernen Lords zubewegt. Im Grunde das, was auch der Pastebin-Leak bereits angedeutet hat.

Überarbeitung von Iron Banner in der nächsten Saison, Solar 3.0 (wahrscheinlich) nächstes Element, dann die „Trespasser“, welche zu Shiro-4 gehört. Ich drücke die Daumen und hoffe von ganzem Herzen, dass die nächste Saison das Thema „Eiserne Lords“ hat und Shiro zurückkommt, um die nächste Jäger-Vorhut und Exo-Repräsentant im Turm zu werden.

deutet der Spieler Spieler „EnriqueRdz“ auf Twitter an

Auch der Spieler „Wonderusechelon“ hat die Verbindung erkannt und schreibt dazu auf reddit:

Bitte. Seit Forsaken habe ich mich jede Saison buchstäblich gefragt, wo zum Teufel Shiro ist. Er ist das perfekte Jäger-Vorhut-Material. Obwohl wir alle wissen, dass [die Stelle] wahrscheinlich an Krähe gehen wird, wie die Dinge laufen.

schreibt der Spieler Wonderusechelon im reddit

Was sagt Bungie zum japanischen Waffen-Leak? Auf Twitter äußerte sich die neue Community-Managerin „Hippy“ noch um 4 Uhr nachts zu den Veröffentlichungen. Sie teilte mit, dass sie nicht nur eine Menge Nachrichten und Screenshots zu dem japanischen Leak bekommen hat, sondern darüber auch verwirrt ist.

Der Twab wurde noch nicht einmal an unser Lokalisierungsteam gesendet, daher ist mir unklar, woher das „japanische Twab-Leck“ kommt. Das gibt es nicht. […]

schreibt die Community-Managerin von Bungie auf Twitter

Auf Twitter artete die Diskussion mit den Hütern dazu dann noch weiter aus, weil es wohl zu mehreren Missverständnissen gekommen ist. Währenddessen hat Bungie die Version des japanischen „This Week at Bungie“-Blogs korrigiert, sodass der Name der Waffe dort inzwischen nicht mehr ersichtlich ist.

Was sagt ihr zu dieser Enthüllung? Findet ihr diese exotische Pistole gut und glaubt ihr, die Eisernen Lords werden damit wirklich bald wieder zurückkehren? Oder haben die Japaner unrecht und der Leak ist einfach nur ein komischer Zufall einer falschen Übersetzung? Hinterlasst uns gerne eure Sicht der Dinge in den Kommentaren.

Quelle(n): Destinypedia, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KingK

Ich mochte die Pistole sehr und on top ist sie eine der schönsten aller Pistolen im D-Universum. Ich habe nichts gegen ihre Rückkehr ✌️

Piet

Kann mich noch sehr gut an diese Pistole erinnern.
Mein Favorit war aber das „Versprechen der Geächteten“. Die war echt übel und hat böse ausgeteilt.Es hagelte immer Hate Mails.😁
Da ich aber von je her Handcanon bevorzuge lässt mich dies kalt.
Hätte lieber mehr Maps im PvP und nicht immer Vostok,Ewigkeit und Dämmerbruch im Wechsel. 🤮

Antiope

Hauptsache nicht noch einen Exorevolver.

Fly

Mal sehen wann Bungie auffällt, das der Erste Fluch noch gar nicht recycelt wurde… 😉

no12playwith2k3

Ich kann mich an diese Waffe 0,0 erinnern. Gab es da nicht noch eine Exo-Pistole, die aussah wie eine Gefallenen-Pistole?

Ansonsten: Eisbrecher bitte als reine PvE-Waffe, wenn man Schiss vor der Muni-Regeneration im PvP hat. Ich liebe diesen Sound!!!

SneaX

Ich mich auch nicht 😅 Aber an die von den gefallenen, die war gar nicht mal so schlecht, glaubs die gabs damals von variks im riff

P3CO

War in meinem Clan damals irrelevant, hat keiner gespielt das Ding, nicht einmal die ganzen PVPler bei uns, von daher – Gähhhhhn , jetzt echt – ganz toll Bungie 🙄

SFS

im PVP waren doch Pistolen in D1beliebt , weil die direkt 2 Schuss kostbare Spezial Munition hatten und die Trespass so besonders, weil die Salven schoss, was andere Pistolen in D1 nicht konnten, in D2 gibt es aber doch einige Alternativen mit salvenschuss (und auch vollautomatik) da dürfte sich der Hype wohl in Grenzen halten …

Millerntorian

„Der letzte Tanz“ 👍

…und bei der Gelegenheit: R.I.P. „Letzte Hoffnung“.

swisslink420

Alles im PVP zerlegt? Nicht mal in der Sidearm meta ganz zum Schluss von D1 hat man die gross gesehen mmn. Die konnte hald ned mit NLB gepaart werden.

swisslink420

Oha Platz 3. Wo kann man so Statistiken anschauen auf Destinytracker?

Millerntorian

Was haben Bungie’s Itempolitik und Terminator gemeinsam?

„I’ll be back!“

Sleeping-Ex

Oh man…der war übel… 🤣

press o,o to evade

meh, dann aber doch lieber endlich den Icebreaker oder bei den Rüstungen die Twilight Garrison!!

Fly

Für die Garnison gibt’s ne einfachere Lösung, einfach mit Solar 3.0 jeder Klasse den Icarus-Haken ermöglichen – mit so nem Fragment/Aspekt-Dingens da wäre das ja simpel möglich. Spart immerhin den Exo-Slot.^^

EsmaraldV

Ich schließe aus, dass das so kommen wird – ist auch ne scheiß Idee – die Klassen sollen sich schon weiterhin unterscheiden. Allein die grünsten und devour für alle sind ein Fehler.

Fly

Grade nachdem nun jeder alle Granaten und Verschlingen hat, würd mich das eben nicht großartig wundern wenn das tatsächlich kommen würde. Auf reddit hat zB auch einer gemeint das Sonnenflecken für alle kommen könnten, der Sonnenkrieger aber Titan-Exklusiv bleibt. Dann hätten die anderen „nur“ den Schadensfleck. Auch das würde ich Bungie zutrauen, was ich davon halte und ob das gute Ideen sind steht ja auf einem anderen Blatt. ^^

EsmaraldV

Für mich würde das ziemlich viel kaputt machen – sprich die Identifikation mit der Klasse wäre dann komplett weg. Aber du hast recht, bungie ist aktuell viel zuzutrauen…Ich hoffe sie entscheiden sich fürs gegenteil

Antiope

Finde den Leeretitan zwar verbessert, aber fand den vorher trotzdem besser, weil ich je nach Situation entweder ne Roamingsuper nutzen konnte oder halt die Bubble setzen konnte. Jetzt muss ich mich vor einer Aktivität entscheiden. Das ist für mich ein riesiger Rückschritt und nervt mich sehr wenn ich aufm Titan bin. Ja, dafür kann mein Titan nun unsichtbar werden und Verschlingen haben. Naja, der Schildwurf als Nahkampf für schwierigere Aktivitäten ist aber nett. Den würde ich nicht missen wollen. Hoffe sie legen Bubble und Roaming wieder zusammen aber das trauen die sich ja eh nicht wegen den verschiedenen Superabklingzeiten. Ist irgendwie schade.

Fly

Joa da bin ich auch bei dir, ich mein ich finds relativ cool immer die Streugranaten zu haben, aber Verschlingen und die Unsichtbarkeit nutze ich weiterhin exklusiv nur auf Warlock/Jäger. Das hätts mMn auch echt nicht gebraucht, wie du sagst, Klassenidentifikation. Zumal es für mich zusätzlich noch aus Loresicht keinerlei Sinn macht, das ein Jäger sich an „der Leere labt“ und ein Titan plötzlich unsichtbar herumschleicht. Das sich die Hüter ihre Granatentechniken zeigen und übernehmen, okay, das mag ja noch sein aber alles andere widerspricht teils so der Identität der Klasse..

Antiope

Währenddessen darf ich aber das grüne Sitzemoji vom Jäger nur beim Jäger benutzen, weil nur Jäger so sitzen. Dafür aber Verschlingen auf dem Jäger nutzen und mit dem Warlock per Finisherfragment unsichtbar werden. Auch das Jägerschwert darf nur der Jäger spielen. Logik? Gibts keine. Die Fähigkeiten nicht mit den anderen Klassen zu teilen war irgendwo sinnig. Aber Emojis und Schwerter auf bestimmte Klassen zu beschränken ist nach wie vor dumm. Wünschte sie hätten es andersherum gemacht. Fähigkeiten bleiben klassenspezifisch, aber Waffen und Emojis nicht. Aber wir kennen ja Bungie. Emojis erfordern Aufwand. Ein Warlock der sitzt wie ein Jäger, das gäbe Clipping und müsste angepasst werden erst mal. Aber Für den Jäger alle Granaten freischalten und jedem Verschlingen geben, das geht mit zwei Codezeilen ändern. Daher glaube ich auch werden sie den einfachsten Weg weiterhin gehen.

EsmaraldV

Der Leak muss stimmen! Schließlich handelt es sich um Recycling!

Chriz Zle

Ikonisch? Wüsste nicht das die Waffe irgendwann mal großartig in D1 geglänzt hatte.
Ja sie war ganz nett, aber ikonisch?!

Das sie nun scheinbar wieder kommt holt mich nicht wirklich ab. Würde es ne neue einzigartige Exo geben, wäre das schon anders.

Tim

Die mochte ich. Darf gerne zurückkommen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x