Die IKELOS-MP ist in Destiny 2 zurück und das stärker denn je – So baut ihr euren God-Roll

Die IKELOS-MP ist in Destiny 2 zurück und das stärker denn je – So baut ihr euren God-Roll

Destiny 2 hat mit Season 19 eines seiner beliebtesten MPs mit neuen Perks zurück ins Leben geholt. Wir zeigen euch, was die IKELOS_MP_V1.0.3 jetzt so stark macht, woher ihr sie bekommt und was ihre God-Roll ist.

Was ist das für eine Waffe? Es geht hier um die IKELOS-MP-V1.0.3, eine neue Version der MP, die nun mit einem Urpsrungsperk dropt und bei genügend gesammelten Bauplänen sogar in der Waffenschmiede gebaut werden kann.

Update, 14. März 2023: Da Season 19 vorüber ist, gibt es keine direkte Quelle mehr, wie ihr an die Ikelos-MP herankommt. Wir empfehlen euch es bei Banshee, dem Waffenschmied auf dem Turm zu versuchen. Er bietet bei Rangaufstiegen ab und an Waffen an – sogar die Ikelos-Knarren.

Viele Hüter kennen sie noch aus den Season-10-Zeiten, in denen Kriegsgeistzellen die Meta übernahmen und alle Gegner mit Explosionen in einem riesigen Radius vernichteten. Als diese generft wurden, übernahmen andere Maschinenpistolen die Ranglisten und so geriet die Ikelos-MP immer mehr in Vergessenheit – bis jetzt.

Neue Perks und die Tatsache, dass Spieler sie nun bauen können, macht die MP erneut beliebt. Wir zeigen euch deshalb, welche Rolls die besten sind und wo ihr diese für Baupläne farmen könnt.

So baut ihr euren God-Roll für die Ikelos-MP

Wie kann ich die Waffe farmen? Um generell die neuen Versionen der Ikelos-Waffen zu farmen habt ihr verschiedene Möglichkeiten, eine jedoch ist besonders effizient.

Startet die Story-Mission “Die Ermittlung” und beendet diese 4-mal bis ihr eure maximale Tragekapazität von 2000 Seraph-Schlüsselcodes erreicht habt. Ihr könnt den Prozess beschleunigen, wenn ihr Checkpoints der letzten Phase unter euren Teamkollegen hin und her wechselt.

Witchqueen-thronwelt-savathun-destiny2
Die Thronwelt wartet darauf, gefarmt zu werden

Danach begebt ihr euch zur neuen Raub-Playlist und öffnet beide Kisten am Ende der Aktivität. Das macht ihr so oft, bis ihr keine Seraph-Schlüsselcodes mehr besitzt. Durch das Öffnen dieser Truhen erhaltet ihr jedes Mal eine bestimmte Menge von Resonanzstämmen.

Danach geht ihr in eurem Inventar auf den Resonanz-AMP und setzt eure Resonanzstämme ein, um Override-Frequenzen herzustellen und diese dann in Seraph-Knotenpunkte einzusetzen.

Durch diese Knotenpunkte erhaltet ihr dann Waffen und habt sogar die Chance Waffen mit roten Rändern zu erhalten. Danach könnt ihr über die H.E.L.M. und die dortigen Vergünstigungen bei dem Season 19 Artefakt „Seraph-Chiffre“ weitere Baupläne farmen.

In diesem Video erklärt euch Nexxoss-Gaming, wie der Ablauf dabei ist und vor allem, wo ihr diese Knotenpunkte findet:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das sind die God Rolls: Wir haben insgesamt zwei God-Rolls angefertigt, die Spieler im PvE und PvP benutzen können.

Folgende Perks solltet ihr auswählen:

  • PvE
    • Gekammerter Kompensator
    • Seraphkugeln
    • Fressrausch
    • Voltschuss
      • Meisterwerk: Reichweite
  • PvP
    • Kleinkaliber
    • Verbesserte Geschosse
    • Perpertuum Mobile
    • Messsucher
      • Meisterwerk: Reichweite

Beachtet, dass ihr die IKELOS_MP_v1.0.3 insgesamt fünfmal mit einem roten Rand erhalten, einstimmen oder direkt zerlegen müsst, ehe ihr dazu in der Lage seid diese nach euren Bedürfnissen zu bauen. Das waren alle Informationen über die neu aufgefrischte MP von Rasputin.

Findet ihr die Waffe gut und was haltet ihr vom neuen Perk “Voltschuss”, das eure Gegner mit Arkus verkettet? Lasst uns gerne einen Kommentar dazu da!

Quelle(n): dotesports.com, d2gunsmith.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
26
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
47 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Spawnferkel

Also Leute, mal ernsthaft…wenn ihr schon alte Artikel ausgrabt, dann aktualisiert sie richtig…..is genauso nervig wie die Zahl an Rechtschreibfehler die sich mittlerweile in eure Artikel schleichen…..

Irina Moritz

Hallo, es würde sehr helfen, wenn du konkret sagen würdest, was du mit “richtig aktualisieren” meinst 🙂

OMWG

Ist der Artikel älter und nur neu aufgelegt? Denn es heißt am Ende

Beachtet, dass ihr die IKELOS_MP_v1.0.3 insgesamt fünfmal mit einem roten Rand erhalten, einstimmen oder direkt zerlegen müsst, ehe ihr dazu in der Lage seid diese nach euren Bedürfnissen zu bauen. 

Zerlegen muss man sie nicht, und vorher gespielt haben auch nicht. Man kann seit dieser Saison den benötigten Teil sofort aus der Waffe extrahieren und die Waffe dabei behalten.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von OMWG
WooDaHoo

Das scheint allerdings nur bei neuen Drops zu funktionieren. Als ich am Montag am Tresorausmisten war, hab ich genau darauf gebaut, konnte die Pläne alter Waffen die noch im Tresor liegen allerdings nicht direkt extrahieren. Diese müsste ich auch weiterhin spielen oder zerlegen.

Frasier

In der Beschreibung oben heißt es “Startet die Story-Mission „Die Ermittlung“”. Aber wie kann ich die Mission starten, wenn ich die Story schon komplett durchgespielt habe!? Danke und schöne Grüße, Frasier

Hangover-666

Auf der Thronwelt hast du unten 2 Symbole. Einmal für die normale Story und einmal für die Legendäre Story. Da kannst du die unterschiedlichen Story-Missionen einzeln auswählen.
Dort kannst du auch nachschauen, welche legendären Missionen du bei welchem Charakter noch nicht abgeschlossen hast (Stichwort “Eine Herausforderung wartet…” 😄).

Compadre

Als Arkus Titan mit Granatenspam lächelt man müde über Voltschuss. 😀
Da hat man den Luxus, die Waffen komplett auf Bosse und Champions auszulegen und da bringt Voltschuss nicht sooo viel.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von Compadre
StephanGer74

Bin von Voltschuss auch nicht so begeistert, gehe eher auf goldener Dreispitz 😉

Compadre

Würde jetzt nicht sagen, dass Voltschuss overhypt ist, aber es ist halt wirklich nur im Addclear nützlich und wenn du einen Stasis Warlock + Arkus Titan in deiner Gruppe hast (was sowieso immer empfehlenswert ist), musst du dir um Add Clear eigentlich keine Gedanken machen. Lieber die Primärwaffe dann an Champions anpassen (Schnelltreffer + Explosivgeschosse auf der craftbaren Scout aus der letzten Season finde ich ziemlich nice) und in den Kinetikslot hast du dann Platz für die Dürresammler, Arbalest, Bastion… Dann sparst du dir auch hin und wieder den Modplatz in der Rüstung für die Champions… Also kurzum, ich find Voltschuss gar nicht so geil, wie viele machen…

Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von Compadre
Timm

Guten Morgen zusammen. Weiß jemand ob man im H.E.L.M. auch MP‘s mit rotem Rand gedroppt bekommen kann, wenn man sie mit Engrammen zieht? Ich meine jetzt nicht die erste jede Woche nach Reset.

Ja, bekommt man. Ich gebe immer diese Resonanz-Stämme ab und bekomme ab und an Ikelos Waffen mit rotem Rand.

Timm

Danke für die Info. Habe bis jetzt nämlich nur Waffen ohne roten Rand gezogen. Dann versuche ich es weiter.👍🏻

Kommt leider nicht oft vor aber kann so fast die 180er Handcannon fast bauen.

Totkehlchen

,,Beachtet, dass ihr die IKELOS_MP_v1.0.3 insgesamt fünfmal mit einem roten Rand zerlegen müsst, (…)”

oh ja, bitte ZERLEGT fünf rote… wundert euch dann aber nicht, dass ihr noch immer bei 0/5 seid. 🤭

Walez

Was ist daran falsch?

Britta ♤ BeAngel

Richtig. Ihr müsst die Waffe natürlich vorher erst einstimmen, also die Aufgabe erledigen. Ich habe das im Artikel mal korrgiert. Danke Dir für den Hinweis. 🙂😉

Walez

Ist das bei der Ikelos ein Sonderfall? Bungie hatte vor einiger Zeit das extrahieren des Bauplans so umgestellt, das ich auch den Bauplan bekomme, wenn ich die Waffe, ohne eine Schuss damit abzufeuern, zerlege. Nur wenn ich eine Bauplan Waffe infudiere, weil sie zum Bsp Spitzenreiter Loot ist und ich eine meiner Mainwaffen hochleveln möchte, bekomme ich keinen Bauplan gut geschrieben. Gab es diesbzgl wieder eine Änderung?

Hat bisher bei mir wie immer funktioniert. Also zerlegen war kein Problem, hat mir Fortschritt gegeben.

Britta ♤ BeAngel

Oh, stimmt. Habs gerade gegen getestet. Du kannst die Waffe auch einfach direkt zerlegen, der Bauplan droppt auch dann. Der Einstimmungsfortschritt ist allerdings noch zu sehen. Man könnte sie also auch einstimmen, wenn man denn will. Wer direkt zerlegt bekommt jedoch nicht das volle Material fürs Crafting.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von Britta ♤ BeAngel
Motzi

Man bekommt auch Material, aber nur 100 statt 300.

Splitter

Nein, das ist der alte Stand bei dir. Rote Waffen zerlegen reicht um Fortschritt zu bekommen. Man bekommt beim sofortigen zerlegen weniger von dieser Schmiederesource (nur 100 anstelle der 300 für das einstimmen). Aber ansonsten reicht sofortiges zerlegen völlig aus.

Diese Änderung gab es schon in der letzten Season. Ich kann alle Piratenwaffen und Kings Fall Waffen herstellen und habe fast keine davon in rot mit schlechten Perks gespielt. Das klappt mit allen herstellbaren Waffen.

Marcell

Du spielst kein destiny wie man merkt. Das man sie vollständig machen muss ist schon lange weg ,man kann sie für den Fortschritt einfach zerlegen.

CandyAndyDE

Wie toll wäre es, wenn man sich einen Roll bauen kann, der die PVE- und PVP-Perks hat und man dann nur die Perks wechseln muss anstatt zwei Exemplare besitzen zu müssen? 🤔

So wie ich das verstanden habe planen sie das ja Post-Lightfall. Bräuchte ich auch dringend für ein paar Waffen.

Compadre

Damit würdest du die Raidwaffen und andere Waffen, die du mühevoll erfarmen müsstest, noch weiter entwerten… Die craftbaren laufen denen den Rang jetzt schon ab, weil du starke Perkkombinationen erstellen kannst und dazu kannst du nach Patches und Balanceanpassungen einfach eine neuen Waffenroll craften, wenn die alten Perks generft wurden und musst keinen neuen Roll farmen.

Wenn noch ein paar Seasons mit starken craftbaren Waffen dazu kommen und man sie dann auch noch so wie du vorschlägst, einfach mit mehreren God Rolls in einem Roll craften kann, dann farmt bald kein Mensch mehr irgendwelche Waffen. Kann man jetzt gut finden, tu ich prinzipiell auch weil es so recht easy ist an God Rolls zu kommen, aber entwertet halt die zu grindenden Waffen und das tut dem Loot in einem Lootshooter selten gut, wenn der Loot entwertet wird. Aus meiner Sicht ist das Crafting System Fluch und Segen zugleich.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von Compadre
DeathlessNero

Aber Raidwaffen kann man doch mittlerweile auch craften? Aktuell haben wir schon 3 Raids und nachdem nun auch TSK dazu kam dauert das wohl auch nicht lange bis die anderen hinzu kommen.

Und wieso entwertet man Waffen, wenn man andere einfacher zugänglich macht? Raids haben doch immer noch exklusive Perks oder Perkkombos. Craftbare Waffen bekommt man einfacher aber das macht sie ja nicht besser.

Compadre

Hab ich ja eigentlich geschrieben, weshalb das den Loot aus dem Raid entwertet… Aktuell ist es ja auch noch nicht so, dass du jede Raidwaffe craften kannst. Aber sollte das so kommen, was du befürworten würdest (wenn ich die richtig verstehe?), dann wird der Raidloot noch weiter entwertet, denn dann gehts ja nur noch darum, Blaupausen zu bekommen, um die Waffen selbst zu craften. Wie gesagt, kann man gut finden (tu ich auch bedingt), aber es entwertet den Lootgrind in einem Lootshooter meiner Meinung nach extrem, wenn du für jede Waffe eine Blaupause hast und sie dir jederzeit in 10 verschiedenen Rolls craften kannst.

DeathlessNero

Hä? Aber … das macht doch keinen Sinn. Du argumentierst ja erst das Raidwaffen entwertet werden, da gecraftete Waffen dann stärkere Perks haben. Die verbesserten Perks. Aber wenn Raidwaffen auch diese Perks haben, dann entwertet das diese noch weiter? Zumal Raidwaffen ja spezielle Kombos an Perks haben die es nirgends anders gibt. Wenn es diese Perks in verbessert gibt, dann wird deren einzigartigkeit ja noch potenziert.

Du sagst auch das jede dann einfach an godrolls kommt aber raid godrolls sind und waren immer was besonderes. Diese dann einfacher zu bekommen macht die ja nicht schlechter also entwertet die.

Compadre

Aktuell ist es aber noch nicht so, dass es jede Raidwaffe als Bauplann gibt und so entwerten die Crafting Waffen die Raidwaffen, da die Crafting Waffen zum Teil Meta und die Perkkombo easy herstellbar sind.

Sollte es dann so kommen, dass es JEDE Raidwaffe als Bauplan gibt, dann stellst du wieder alles auf den Kopf und führst das Crafting eigentlich wieder ad absurdum. Denn wie du sagst, die Raidwaffen hätten die stärksten Perkkombos, nur sind für diese zum Teil irrwitziges Lootglück notwendig.

aber raid godrolls sind und waren immer was besonderes.

Und das sind sie dann nicht mehr, sobald du sie easy mit einem Bauplan herstellen kannst. Im Prinzip freust du dich dann nicht mehr über einen Lootdrop im Raid, sondern über einen Bauplan, um dir dann später den God Roll selbst herstellen zu können und hast dann den Bauplan für immer in der Tasche.

Dem System kannst du dann genau ein Jahr geben, wenn noche in neuer Raid dazu kommt, wenn alle alten Raids Waffen mit Bauplan (nachträglich) bekommen. Dann hast du 20+ God Rolls Baupläne und musst eigentlich nie mehr irgendeine Waffe farmen.

Dann schläft die META ein, also genau das andere extrem von Power Creep, bei dem neuer Loot nicht mehr bzw weniger interessant wird.

Dann wird Bungie nach diesem Jahr wieder auf die Idee kommen “hmm, die Spieler brauchen ja gar keine neuen Waffen, sie haben ja bereits alle extrem starken Raidkombis als Bauplan, dann lass lieber wieder Sunsetting einführen, sonst grinded ja niemand mehr neuen Loot”. Kann ich mir schon genau so vorstellen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von Compadre
DeathlessNero

Aber es gibt doch auch nicht von jeder (guten) Waffe einen Bauplan. Waffen aus allen Dungeons kann man nicht bauen und so wie es aussieht wird es das auch nie geben. Solche Waffen die trichternetzspinne war auch lange Zeit Meta, obwohl weder Raidwaffe oder Bauplan. Was ist mit Waffen aus Dämmerungs Strikes? Auch keine Raidwaffen oder mit Bauplan. Trials?

Nur weil man eine Waffe bauen kann macht es diese nicht besser. Also schon, durch die verbesserten Perks aber deren Effekt ist so unfassbar minimal das der keine Rolle spielt. Die sind nett aber machen die Waffen zu keinen Metawaffen. Eine Waffe ist mit normalen Perk nicht schlecht und mit verbessertem auf einmal Meta. So funktioniert das nicht.

Wieso ist crafting ad absurdum wenn man alle Raidwaffen craften kann? Die musst du auch verdienen oder nicht? Du musst den Raid spielen und das oft genug. Wenn du Pech hast musst du mindestens 5 Wochen warten um eine einzige Waffe craften zu können.

Wenn wir mal beide Welten gegenüberstellen. Eine ohne Crafting, eine mit. In der Welt ohne Crafting habe ich eine Raidwaffe die besser ist als die normale, muss dafür aber Raid farmen. Wenn ich die will, dann mache ich das auch. Wenn ich das nicht kann oder keine Lust habe, dann nehme ich mit die normale Waffe. Nun das gleiche mit Crafting. In dieser habe ich die Möglichkeit mir die Baupläne der normalen Waffen oder der aus dem Raid zu farmen. Beides dauert gleichlange, da Bungie ja immer solche verbesserungen reinbringt damit man Baupläne garantiert bekommt.

In welchem dieser beiden Beispiele ist denn die Raidwaffe schlechter? Oder entwertet? Entweder ich muss farmen oder ich weiß das ich sie irgendwann bekomme.

Außerdem finde ich dsa extrem gut. Ich bekomme so die Waffe nämlich irgendwann hundertprozentig. Ich kenne das noch auch Destiny 1 als man immer und immer wieder Waffen gefarmt hat und einfach nicht die bekommen hat die man wollte. das war einfach nur frustrierend. Ich bin froh das Raid Exos nicht so unfassbar stark sind, weil da hast du garkeine Möglichkeit diese garantiert zu bekommen.

Ich gebe dir recht das Raidwaffen besonders sein sollten. Aber wenn man mindests 5 mal den Raid läuft, dann hat man sich 1 Raidwaffe verdient. Wenn man alle oder mehrere haben will, dann sind wir schon bei 10+ mal. Wenn ich sehe das leute Königsfall 30 mal abgeschlossen haben und sogar makellos haben, dann haben die sich das Raidexo verdient. Glück und RNG alles schön und gut aber irgendwann wird es nur noch frustrierend.

Das was du da zum schluss beschreibst … aber genau so war es doch auch vorher schon. Exakt genauso. Ein neuer Raid kam und der hat geilere Waffen drinne als vorher. Das gab es vor dem Crafting exakt so und gibt es hinterher genauso. Die Waffen aus dem letzten Wunsch haben wir schon aufgehört zu spielen Jahre bevor das Crafting kam. Genauso Waffen aus Geißel der Vergangenheit und so weiter. Manchmal hatten Raids erst garkeine richtig geilen Waffen wie zb Garten der Erlösung oder Krone des Leids.

Ich glaube du meinst eher was anderes. Der Raidloot wird nicht entwertet, sondern der Raid als Aktivität. Das crafting hat da nichts an der Balance geändert. Schicksalsbringer ist immer noch gut auch nach dem Crafting, die Shotgun aus der Kammer ist immer noch die beste PVP Shotgun und schon vor dem Crafting hatte TSK mit die besten Raidwaffen. Nur kommt man an diese nun leichter ran.

Aber da kommen wir wieder an den Punkt der Frustration. Farmen tu ich das gerne aber wenn ich nach 50 mal den gleichen Boss töten immer noch nicht die Perks habe die ich will, dann gebe ich es auf und nehme eine Waffe die ich von Banshee oder der saisonalen Aktivität bekomme. Aus diesem Grund habe ich auch schon vor einer weile das farmen der sektoren aufgegeben. Ist mir die zeit nicht wert.

Daruma

Naja, wenn alle Knoten auf Europa und dem Mond gefunden sind, dann ist erstmal Schluss mit suchen. Farmen geht also nicht.

papabaer29

Wenn die Knoten alle hast kannst du weiter auf der H.E.L.M farmen. Dort benötigst du zu den Resonanzstämmen ein Umbral Engramm und legendäre Bruchstücke.

WooDaHoo

Voltschuss und Weißglühend sind echte Highlights. Noch dazu sind sie sehr einfach zu triggern. Sobald der Falken-Harnisch des Jägers seine neue Funktionalität erhält, probiere ich mich auch gerne mal wieder an den flüchtigen Geschossen mit Leere-Badabumm. :3

Die MP hab ich am Donnerstag zum Schluss auch mit Voltschuss bekommen. Kein God Roll aber nah dran. Bisher hab ich erst einen roten Rahmen bekommen. Von der Schrotze. Mal schauen ob das sich auch so zieht wie bei den Leviathan-Waffen. Aber wenigstens gibt’s die Crafting-Möglichkeit überhaupt und man kann sicherlich auch wieder irgendwann gezielte Fokussierung bei „Apparatur XYZ“ freischalten. Falls ich diese Saison so lange dran bleibe. Momentan hält sich die Begeisterung ja in Grenzen.

Da die Apps momentan nicht funktionieren und ich keine Lust hab, mich mit zwei oder drei Charakteren abwechselnd zum Tresor zu begeben, bleibt das Spiel aber bis zum Fix erstmal aus. Ich kann’s verstehen, dass am Wochenende das Personal nicht da ist aber dann hätte man das vielleicht vorher alles besser testen müssen. Leider ist das ja mittlerweile ein trauriger Running Gag bei Bungie.

Britta ♤ BeAngel

Die Bungie-Entwickler telefonierten bis spät in die Nacht, um das Problem einzugrenzen und eine Lösung zu planen. Es wurde auch, in Anbetracht der Schwere des Fehlers, über das Wochenende gearbeitet. Solche Probleme sind immer einzigartig und erfordern eine Menge Arbeit, um sie zu beheben. Es gab nur an diesem Wochenende keinen Weg, eine Lösung zu finden, lt. Bungie.

Nur weil etwas getestet wurde, bedeutet das nicht, dass es garantiert nach dem Livestart nicht kaputtgeht. Live-Server sind ein großer Unterschied zu internen Testservern. Müssen wir jetzt durch …

Marcus

Jupp, man merkt es das ganze Wochenende schon , sogar seit Donnerstag,
daß an den Servern gearbeitet wird, während die Hüter online spielen.
Immer wieder verliert man den Serverkontakt und fliegt regelmäßig
aus dem Spiel raus. Und das mit den nicht funktionierenden Apps ist
auch unschön.
Da die Ladezeiten für den Turm nach wie vor unterirdisch lange sind, ist es
sehr umständlich und Zeitraubend, jedes mal zum Tresor schüppeln zu müssen.
Sehr nervig das ganze……

Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von Marcus
Britta ♤ BeAngel

Hey, so war das früher immer. Da gab es kein DIM und nix. ^^ Das sind gerade genau genommen die schrecklichsten Desitny 1 Zustände. 😬

WooDaHoo

Den Ishtar Commander glaube ich seit D1 schon genutzt zu haben. :3 Aber ja. Zu Beginn war es wirklich sperrig, mit drei Chars zu jonglieren. 😅

Mir macht einfach die Fehlerfrequenz Sorgen. Man hat das Gefühl, seit geraumer Zeit wird es immer mehr und mehr. Nichts startet mehr rund im Spiel. Manches mag dabei unverschuldet und schlecht zu testen sein aber dafür bleiben bei mir zunehmend die Schlampereien im Kopf. Ich sag nur „Spektralseiten“. Und wenn die aktuelle Saison, der Start eines Dungeons oder die Spielersuche-Probleme in der letzten Woche schon solche Probleme darstellen, was darf man da erst zum Start von Lightfall erwarten?

P.S.: Wahrscheinlich macht es in der Phase, in der sich der Lebenszyklus des Spiels befindet, keinen Sinn mehr aber eine andere Engine wäre vielleicht eine Lösung.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von WooDaHoo
Marcus

Jo, da haste allerdings recht.
Aber – der Mensch ist ein Gewohnheitstier !
Wenn man schon lange Zeit mittels Ishtar Commander verwöhnt ist,
dann will man nix anderes mehr ! Da ist auch das Anfliegen der HELM
noch umständlich, auch wenns schneller als zum Turm geht.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von Marcus
kotstulle7

Fliege in den helm. Geht schneller

no12playwith2k3

Ich hatte mich am Wochenende dann mal eingelogged, um zumindest mal die üblich verdächtigen “3 Strikes” zu spielen. Erfreulicherweise waren es auch tatsächlich 3 Strikes, ohne dass irgendein Schlachtfeld-Käse dazwischen kam.
Jedoch bin ich in zwei der drei Strikes nach elendig langer Spielersuche allein, bzw. zu zweit reingeflogen. Motivierend war das nicht…

Walez

Inzwischen leider normal geworden :-/ Bin PvE Main und merke es an mir selbst, das ich die Strikeplaylist nicht mehr ansteuere. Das war vor 3-4 Monaten noch anders, da hatte ich jeden Abend etliche Strikes gespielt. Dafür verlief die Spielersuche, im Gambit, gestern ziemlich gut, keine Wartezeiten, niemand der im Spiel abhaute, die drei Matches waren schnell abgehakt.

no12playwith2k3

Gambit ist für mich ein rotes Tuch. Im Prinzip kann man dort sagen: Wer zuerst Partikel abgibt ist denkbar doof. Wer die zweite Rutsche abgibt, gewinnt fast immer das Match, da man das zuerst abgebende Team dann mit Beseitigung der Blocker + Invader stressen kann. Denn eigentlich kann niemand wollen, dass seine mühsam gesammelten Partikel auf’s Konto des Gegnerteams gehen. Einige sind dennoch blöd genug.

Splitter

Nene, die beste Taktik im Gambit ist fix zwei Seiten clearen und sofort als Team geschlossen min. 40 Motes abgeben. Das aktiviert das Portal für den Invader. Der geht sofort rüber und killt das gegnerische Team bevor es Ihre 40 Motes abgeben konnte. Das ist der stärkste Start in eine Gambit Runde und sichert einen schon fast den Sieg.

Leute die Ihre Motes nach der zweiten geclearten Seite noch behalten um auf der dritten Seite auf 15 Motes zu kommen oder so, sind die, die aktiv die Partie für das eigene Team sabotieren. Niemals auf das abgeben der Gegner warten!

no12playwith2k3

Meine Beobachtungen sind nunmal anders.
Den ersten Invader zu “überleben” ist im Grunde genommen denkbar einfach, zumal die Konsequenzen wirklich gering sind, da ja aus der Bank nix verloren geht und man sich quasi Zeit lassen kann. Auf fast allen Maps kann man sich im Kampf um die Bank relativ easy zurückziehen. Erfahrungsgemäß sind in den meisten Teams ja auch Spieler, die einen Invader killen können, bevor dieser einen selbst Hops nimmt. Klar! Wenn man das nicht checkt, gehen natürlich Partikel flöten, weil das Team ins Gras beißt…

Deine beschriebene Taktik ist sicherlich auch ein gangbarer Weg, wenn im anderen Team nur wilde Hoppelhäschen spielen und man als Invader richtig was drauf hat. Allerdings kann man sich da nunmal nicht drauf verlassen. Man verliert dann nämlich einige Partikel ans Gegnerteam, was in fast allen Matches zu einem Nachteil und dementsprechend zur Niederlage führt.

Splitter

Motes gehen eigentlich nicht wirklich verloren bei meiner Taktik. Start des Matches wie gesagt alle Mann clearen die ersten zwei Seiten so schnell wie möglich und geben geschlossen ab.

Direkt danach geht der Invader rüber, zwei Mann weiter die dritte Seite clearen, einer bleibt eher zentral in der nähe der Bank stehen. Der ist dafür zuständig Blocker zu killen, den gegnerischen Invader anzusagen und aktiv zu jagen. Außerdem kann er von der Mitte mit auf die Mobs am Rand schießen, wo die anderen beiden fleißig sammeln. (Also das Eindämmen, was passieren kann wenn der eigene Invader nicht erfolgreich war). Wenn der eigene Invader wieder da ist übernimmt der den mittleren Part wieder bis zur nächsten Invasion und dann sind es wieder drei Sammler.

Wenn ich das mit Clan Mates inkl. Absprache so runterspiele ist das eine Winrate von 90%. Und die paar Teams gegen die wir verlieren machen das Gleiche, nur besser. Sprich waren am Anfang bei den ersten Banken etwas schneller oder hatten besser Invasions.

Darauf zu spekulieren den ersten Invader “einfach” zu killen ist reine Glückssache. Wenn fähige Leute rüberkommen und easy Invader Exos benutzen (Xenophage z.B.), dann sind zumindest 1-2 Leute die sterben garantiert.

no12playwith2k3

Hier kommt vermutlich der entscheidende Unterschied: Ich spiele mit Randoms.

Hangover-666

GROßER Fehler…😆

Das habe ich mir abgewöhnt, und seitdem ist mein Herzinfarkt-Risiko gesunken. 😄

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

47
0
Sag uns Deine Meinungx