Destiny 2: Grube der Ketzerei – so meistert Ihr den neuen Dungeon in Shadowkeep

In Destiny 2 hat ein neuer Dungeon seine Pforten geöffnet. Was Euch in den Untiefen des Mondes erwartet und wie Ihr die Gefahren übersteht, erfahrt Ihr hier.

Was sind Dungeons in Destiny? Dungeons sind in Destiny 2 quasi Mini-Raids für bis zu drei Spieler. Wie in den großen 6-Hüter-Aktivitäten wollen Rätsel gelöst, Sprungpassagen überwunden und knackige Bosse besiegt werden.

Seit Forsaken können sich Spieler dem „Zerbrochenen Thron“ (eng. Shattered Throne) stellen. Die schaurig-schöne PvE Aktivität gilt als ein Fan-Favorit. Zu dem Besessenen-Verlies gesellt sich nun der neue Shadowkeep-Dungeon „Grube der Ketzerei“.

Wie Ihr in die Schar-Grube auf dem Mond gelangt, erfahrt Ihr hier:

Destiny 2: So betretet Ihr den neuen Dungeon „Grube der Ketzerei“

Die erste Phase

Der richtige Weg: Nachdem Ihr den Dungeon betreten habt, führt Euch Euer Weg immer tiefer in den Mond. Folgt den Schar-Gängen und Stollen, als Orientierung dienen grüne Lichter. Irgendwann erreicht Ihr eine gewaltige Nekropole.

In der ersten Phase lernt Ihr viele Mechaniken kennen, die im ganzen Dungeon angewendet werden müssen. Daher schildern wir das weitere Vorgehen recht detailliert.

Nekropole grube der ketzerei destiny 2
Die Schar war fleißig

Aus der steilen Felswand ragen verschiedene Türme empor. Springt zum oberen Haupt-Turm, um mit der ersten Phase anzufangen. Dort findet Ihr über einer Tür drei Glyphen.

Notiert oder merkt Euch diese Schar-Symbole gut. Sie sind bei jedem Durchlauf zufällig und bestimmen Euren weiteren Weg. Besiegt gleich noch den Schar-Ritter in diesem Raum und nehmt sein Schwert an Euch.

Der Weg ist versperrt

Die Schar-Runen: Die erste Phase verlangt von Euch, dass Ihr drei Mini-Bosse besiegt. Diese sind über die ganze Totenstadt verteilt. Zu welcher Ebene Ihr dafür müsst, ist anhand der leuchtenden Schar-Runen im Haupt-Turm zu erkennen.

In welcher Reihenfolge Ihr vorgeht, scheint unwichtig zu sein. Es zählt nur, dass alle drei Bosse besiegt wurden. Über den Schar-Türmen seht Ihr große Hieroglyphen. Dabei sind auch die drei Runen aus dem Haupt-Turm.

Arbeitet Euch Boss für Boss durch. Solltet Ihr wieder nach oben wollen, findet Ihr überall Aufzüge und Verbindungs-Brücken.

Scharsymbole Grube der Ketzerei Destiny
Für unseren Hüter geht’s zum „Hamburger-Symbol“

So besiegt Ihr die Bosse: Jeder der drei Bosse muss mithilfe eines speziellen Schwertes besiegt werden. Die Waffe wird von umherlaufenden Schar-Rittern fallengelassen. Das Schwert verfügt über neue Fähigkeiten und muss wie folgt benutzt werden:

  • Hexe (Omen der gebrochenen Klinge) – die Hexe kann mit der Distanz-Attacke verwundet werden. Nutzt hierfür den schweren Angriff.
  • Ritter (Macht der gebrochenen Klinge) – Der Ritter kann nur mit Nahkampf-Schlägen verwundet werden. Haut mit normalen Angriffen oder der geladenen Super auf den aggressiven Boss.
  • Kreischer (Orakel der gebrochenen Klinge) – Der schwebende Kreisel nimmt Euch unter Beschuss. Diese Schüsse müsst Ihr mit dem Schwert-Block auf ihn zurückprallen lassen. Am besten zieht ein Spieler dafür die Aggro auf sich.

Habt Ihr alle drei Bosse besiegt, erscheint ein grüner Lichtstrahl. Dadurch öffnet sich der Durchgang und eine Loot-Kiste erscheint.

Die Schwert-Träger laufen überall in der Nekropole umher

Die zweite Phase

Die richtige Tür: Als nächstes seht Ihr eine Menge Türen und Durchgänge vor Euch. Begebt Euch bis zur Kante und schaut nach unten. Rechts neben dem zentralen, rot leuchtenden Tor ist Euer Durchgang.

Seid Ihr auf der Jagd nach dem exotischen MG Xenophage, müsst Ihr einen anderen Durchgang benutzen.

So geht das Labyrinth: Folgt den beklemmenden Korridoren weiter und Ihr befindet Euch mitten in einem Labyrinth. Das Areal ist in zwei geräumigere Außenbereiche und einen Innenbereich aufgeteilt:

  • Links befindet sich eine grün-schimmernde Klippe
  • Rechts befindet sich rötliche Schar-Architektur
  • In der Mitte befinden sich verzweigte Schar-Tunnel. Manche dieser Durchgänge sind so eng, dass Ihr rutschen müsst. Andere Abschnitte werden von zerstörbaren Schar-Netzen verdeckt.

In den Außenbereichen patrouillieren Oger. Diesen Gegnern solltet Ihr aus dem Weg gehen, denn sie sind gegen jeglichen Schaden immun.

grube labyrinth destiny 2 shadowkeep
So behaltet Ihr den Überblick

In den inneren Stollen trefft Ihr auf Schar-Ritter. Diese Ritter lassen Leere-Sphären fallen. Schnappt Euch die Sphären und bringt sie zu Altären.

Um den Bereich verlassen zu können, müssen drei unterschiedliche Schar-Schreine aktiviert werden. Es ist nicht ganz einfach in den Untiefen den Überblick zu behalten. Macht Euch etwas mit dem Gebiet vertraut.

Dunkt die Ladung rein – Quelle: KackisHD auf YouTube

Die dritte Phase

So geht die Totem-Phase: Diese Phase sollte Destiny 1 Veteranen vertraut vorkommen. Ihr müsst quasi die Totem-Phase aus dem King’s-Fall-Raid nachspielen.

Der Ausgang ist durch magische Ketten versperrt. Um den Zauber zu brechen, müsst Ihr Euch auf die mittlere Plattform stellen. Je länger Ihr auf der Plattform steht, desto höher steigt Euer Debuff. Dieser Fluch tötet Euch schlussendlich sogar.

Von dem Debuff könnt Ihr Euch glücklicherweise reinigen. Besiegt dazu wie zuvor die Ritter. Tragt Ihre Leere-Ladungen zum Altar neben der Ritual-Fläche und schon seid Ihr wieder putzmunter.

Jetzt gilt es abwechselnd Ritter (und haufenweise Adds) zu besiegen und die Platte zu halten. Achtet dabei unbedingt auf die Balkone gegenüber. Dort spawnen zwischendurch Fernkampf-Ritter – eliminiert diese Gefahr so schnell wie möglich.

Totemphase grube der ketzerei destiny 2
Jetzt heißt es standhaft zu sein – Quelle KackisHD

Die vierte Phase

So funktioniert die Sprungpassage: Während der nächsten Phase müsst Ihr Abgründe überbrücken und Schar-Fallen wie rotierenden Sägen ausweichen. Arbeitet Euch bis zu einer mit Schar-Runen verschlossenen Tür vor.

Sprungpassage karte grube pit destiny 2 shadowkeep
Damit Ihr nicht verloren geht

Um die Pforte zu öffnen, müssen abermals die passenden Symbole gefunden werden. Diesmal gilt es drei Hexen, welche in den entsprechenden Türmen hausen, zu beseitigen.

Setzt dem Spuk ein Ende und begebt Euch zur letzten Phase.

Die Hexe bewacht brav ihren Turm – Quelle KackisHD

Die letzte Phase

So schafft Ihr den Boss-Kampf: Der finale Boss des Dungeon „Grube der Ketzerei“ ist ein gewaltiger brennender Ritter (Zulmak). Die Schar-Monstrosität befindet sich in der Mitte der Arena, gleich neben dem grünen Kristall.

Um dem Boss Schaden zuzufügen, müsst Ihr zuerst seine Immunität aufheben. Dazu müssen die drei Mini-Bosse den Löffel abgeben. Diese befinden sich in den Türmen der Außenbereiche. Die Mini-Bosse (Ritter, Kreischer und Hexe) kennt Ihr noch aus der ersten Phase des Dungeons.

Wieder müsst Ihr Euch ein Schwert besorgen und mit der entsprechenden Attacke Schaden an den Widersachern anrichten. Nach ihrem Ableben lassen die Bosse Sphären fallen. Haut diese in die Altäre in der Mitte der Arena.

boss grube der ketzerei destiny 2 atzecross
Aufbau der letzten Arena – Quelle: Atzecross

Habt Ihr jeden der drei Schreine mit einer Sphäre versorgt, beginnt die Schadensphase. Der Bereich um den massiven Kristall strahlt grün. Nur in diesem erleuchteten Bereich könnt Ihr dem Boss Schaden zufügen.

Haut alles raus, was Ihr habt! Der Boss wird sein riesiges Schwert nach einiger Zeit in den Boden rammen und lädt seine Wipe-Fähigkeit (ein sofortiger Tod) auf. Solltet Ihr es nicht schaffen, Zulmak in einer Phase zu legen, verlasst den grünen Bereich wenige Sekunden nach dieser Attacke und wiederholt die Mechaniken.

Der letzte Boss aus der Grube der Ketzerei

Glückwunsch: Ihr habt den Dungeon „Grube der Ketzerei“ erfolgreich gemeistert. Welche weiteren Geheimnisse in den Untiefen des Mondes noch auf die Hüter warten, wird die Zukunft zeigen.

Einen kompletten Video-Guide findet Ihr übrigens in diesem Video von Nexxoss Gaming:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was haltet Ihr von der Grube der Ketzerei – hat der zweite Dungeon Eure Anforderungen erfüllt? Und wollt Ihr mehr solcher Aktivitäten in der Zukunft?

Destiny 2: Warum der neue Dungeon mein persönliches Shadowkeep-Highlight werden könnte
Quelle(n): Rick Kackis auf YouTube, Atzecross auf YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!

61
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Lord Doku
Lord Doku
9 Monate zuvor

Das 6.Bild,der Raketenwefer????‍♂️Die Jala,und dann noch der Oger,sieht nach Golgoroth aus,aber warum?Beide kommen nur in D1 vor!Sind euch die Hübschen Pics aus D2 ausgegangen✌????????

Mc Fly
Mc Fly
9 Monate zuvor

Text unterm Bild lesen hilft und beantwortet deine Fragen ????

Lord Doku
Lord Doku
9 Monate zuvor

Hab ich gehsehn,Danke vielmals für dein Input!!Hat mich trotzdem irgendwie was gestört….ach ja die Jala,war mein liebstes Exotic das den Namen Exotic auch verdient!Es wird ja immer wieder mal das gerücht gestreut das sie wiederkommt!????✌

Mc Fly
Mc Fly
9 Monate zuvor

Vielleicht schwelgte der Autor ja auch nur in nostalgisch wehmütiger Erinnerung ????

Darius Wucher
Darius Wucher
9 Monate zuvor

Reg dich ab keiner hat dir was getan, ich bin andere Meinung und schreib sogar unten jedem das seine! Lies dir mal durch was du schreibst und wer 12 (und andere deiner Behauptungen) ist. wink
Ps.: Wer beleidigend wird muss so nicht kommen. smile

Jens
Jens
9 Monate zuvor

Wo findet man den Geist?

Fly
Fly
9 Monate zuvor

Sind gestern bis zum Boss gekommen, war in Ordnung. Find den Zerbrochenen Thron aber um Welten besser von der Atmosphäre. ^^

Ich muss mal die letzten Lore-Einträge aus dem Dungeon lesen, bis jetzt versteh ich nämlich noch nicht so ganz, was aus Lore-Sicht jetzt so wichtig war, dass wir da runter mussten und den Boss klatschen. Da hat der Thron in der Hinsicht auch deutlich besser gepasst. Aber vielleicht bin ich nach dem lesen schlauer und seh das dann anders.^^

Wrubbel
Wrubbel
9 Monate zuvor

Ich fand das, was Eris sagt, wenn du nach Abschluss der Grube wieder bei ihr bist, hochinteressant. Die Story nimmt so langsam Fahrt auf.????

Lion Loos
Lion Loos
9 Monate zuvor

Und was wäre es was sie sagt?

Wrubbel
Wrubbel
9 Monate zuvor

Finde es heraus????, werde hier ganz bestimmt net spoilern.

Lion Loos
Lion Loos
9 Monate zuvor

Dann erwähne solche Sache garnichts erst wenn man nach spoilern fragt sollte man sie auch bekommen ist aber nur meine bescheidene Meinung????

Wrubbel
Wrubbel
9 Monate zuvor

Doch. Die Ursprungsnachricht war ja auch für Fly bestimmt.????

Darius Wucher
Darius Wucher
9 Monate zuvor

Hoffe ich kann sie mit nem 2. Char lesen. Schon 2 mal durch aber beim ersten mal einfach wegeklickt. Dachte es ist (wie so oft) sinnloses gelaber sad

Fly
Fly
9 Monate zuvor

Okay ich bin gespannt, werd den Boss heute nochmal probieren. Gestern war die Konzentration da bereits weg und viel zu spät wars eigentlich auch schon. ^^

Wrubbel
Wrubbel
9 Monate zuvor

Ich bin mir gerade nicht sicher ob sie es auch sagt oder nur in der Textpassage zum Questabschluss geschrieben steht. Auf keinen Fall einfach weg drücken.

Fly
Fly
9 Monate zuvor

Als ob ich Lore-Fanatiker irgendeine Textbox einfach skippen würde! grin

olisaw
olisaw
9 Monate zuvor

Hat der Dungeon nen Speicherpunkt ?

unhappyangel83 “unhappyangel83
9 Monate zuvor

Huhu, ja mehrere. Am Start von jedem Abschnitt.

olisaw
olisaw
9 Monate zuvor

Huhu … dankeschööön

Hegi Alex
Hegi Alex
9 Monate zuvor

Der dungon ist ja leichter als die story ???? wer hat da bitte vergessen ein paar noobfilters einzubauen??

Swami Asango
Swami Asango
9 Monate zuvor

OT:

Ich versuche gerade, über die Companion App Mitspieler für den Master-Nightfall zu finden. Bis dato echt ätzend. Gestern drei Einsatztrupps beigetreten und es passierte… nichts. In dem Zusammenhang würde mich interessieren, ob hier jemand weiss, was mit der Abkürzung „KWTD“ gemeint ist. Google wusste da nix. Also zB als Titel der Fireteamsuche: „Master NF, 960+ KWTD“. Powerlevel 960 und drüber ist klar, aber der Rest?

DarkJumperX
DarkJumperX
9 Monate zuvor

KWTD = Know what to do, also übersetzt „Wisse was zu tun ist“.

Swami Asango
Swami Asango
9 Monate zuvor

Aha. Danke!

Medicate
Medicate
9 Monate zuvor

Die Leute sortieren da knallhart aus. Aber 980 ist schon recht anspruchsvoll. Schwerer als der Raid allemal

Scofield
Scofield
9 Monate zuvor

Die Abkürzungen sind mittlerweile er aber auch absoluter Schmutz.

Rush Channel
Rush Channel
9 Monate zuvor

Dachte das heisst : kann wieder toll disconnecten kwtd smile

Sascha Podlich
Sascha Podlich
8 Monate zuvor

Know What To Do
Und halt das Gegenstück
Dont Know What To Do (DKWTD)

doctoreholiday
doctoreholiday
9 Monate zuvor

Ich finde den Dungeon sehr gelungen. Er fühlt sich tatsächlich wie ein richtiger Raid an – mit der Ausnahme, dass er auch entspannt zu zweit zu meistern ist.
Ein Vorteil, da eine 6-Hüter-Aktivität deutlich schwerer im (sozialen) Management ist.
Die 5 1/2 Stunden im ersten Durchlauf haben eine Menge Spaß gemacht.
Labyrinth statt Sprungpuzzle und klar strukturierte Encounter. Sehr gut!
Die Totemphase war zu zweit am knackigsten.
Neben der MG-Quest wäre es schade, wenn das gut designte Areal nicht noch andere Geheimnisse zu bieten hätte.
Ich hoffe auf mehr!

Lion Loos
Lion Loos
9 Monate zuvor

Interessant werde mein Glück heute auch mit einem Partner versuchen hast du Tipps für die totemphase?

Rush Channel
Rush Channel
9 Monate zuvor

Der neue dungeon war cool. Trotzdem fand ich die bossbegegnungen im thron einen tick besser . Ist aber geschmackssache und beide dungeons sind top. Gerne mehr smile

smuke
smuke
9 Monate zuvor

Wir haben den dungeon jetzt auch geschafft. Zu zweit, komplett ohne spoiler und vorahnung. Hat richtig spass gemacht, der Dungeon ist einfach der Hammer. Bitte mehr davon, Raids sind überbewertet!

Darius Wucher
Darius Wucher
9 Monate zuvor

Macht mir persönlich auch mehr Spaß, da man es auch zu dritt machen kann. Gäb es besseren Loot und wär etwas schwerer wär es perfekt!

Medicate
Medicate
9 Monate zuvor

Ich finde gerade ne ausgefeilte Mechanik und das Spielen in der Gruppe in Raids besser als Dungeons.

Andreas Straub
Andreas Straub
9 Monate zuvor

Wir haben es heute (nach insgesamt fast 6 Stunden) schliesslich zum Endboss geschafft. Wir haben auch alles selbst herausgefunden. Die vierte Phase hat einiges an Zeit und Nerven gekostet. Jetzt noch den Boss, dann ist der erste Durchlauf komplett. Insgesamt würde ich sagen, dass der Dungeon gut gelungen ist, auch wenn der zerbrochene Thron etwas atmosphärischer war. Vom Schwierigkeitsgrad passt das so.

Chriz Zle
Chriz Zle
9 Monate zuvor

6 Stunden?! Was habt ihr denn all die Zeit da drinnen gemacht?! Oder seid ihr noch unterlevelt?

schamma
schamma
9 Monate zuvor

alle um die 960 so wie ich sehe, muss man höher sein?

Chriz Zle
Chriz Zle
9 Monate zuvor

Nö, 960 ist ja dann easy peasy smile
Wüsste nur nicht was man da 6 Stunden drinnen macht. Wobei wenn man sich alles genau anschauen will dann kann man ordentlich Zeit drinnen verbringen.

unhappyangel83 “unhappyangel83
9 Monate zuvor

Also im Großen und Ganzen ein echt gut gemachter Dungeon,

aber der Zerbrochene Thron war meiner Meinung nach um ein gutes Stück besser.
Gefallen hat mir auch am Zerbrochenen Thron, das er nun halt schwerer war.

Gruß

Zukolada
Zukolada
9 Monate zuvor

Der Dungeon ist das schlechteste, was ich je in Destiny gespielt habe.
Dagegen war der zerbrochene Thron eine Meisterleistung…

Alexander Mohr
Alexander Mohr
9 Monate zuvor

Dann erkläre mal warum du das so siehst, die große Mehrheit sieh es ja genau andersrum.

Zukolada
Zukolada
9 Monate zuvor

Siehe oben. Und die Mehrheit ganz sicher nicht. Die Mehrheit hat sich, wie ich, darauf mega gefreut.
Das Ergebnis ist, wie oben beschrieben, ein schlechter Scherz.

Darius Wucher
Darius Wucher
9 Monate zuvor

Und zwar weil?
Wenn es das schlechteste ist hast ja sowieso viel konstruktive, sinnvolle Kritik?

Rush Channel
Rush Channel
9 Monate zuvor

Ne hat er nicht . Nur aufregen und kritisieren kann er. Auf konstruktives feedback wartet man vergebens smile

Darius Wucher
Darius Wucher
9 Monate zuvor

So meint ich das eben auch XD

Zukolada
Zukolada
9 Monate zuvor

Ganz einfach. Wenn 80% der Bosse und Minibosse nur mit Scharschwertern zu meistern ist, dann frage ich mich, wofür man 1000 Std. die besten Waffen farmt.

Finde das extrem schwachsinnig. Ebenso die Phase mit den unbesiegbaren Oger im Labyrinth.

Wozu farmt man die beste Ausrüstung, wenn hier jeder Vollidiot nur mit nem Schwert rumlaufen muss?

Eine Phase damit wäre ja ok gewesen. Aber so isses der letzte Müll. Vorallem beim Endboss isses jawohl n Witz der Einfallslosigkeit.

Darius Wucher
Darius Wucher
9 Monate zuvor

Okay … glaub Destiny ist kein Spiel für dich!?
Gehört doch dazu, genau wie auch etwas an Jump an Rund dazu gehört.
Aber jedem das seine. Muss ja nicht jeder alles mögen. smile

und3rb3rg
und3rb3rg
9 Monate zuvor

Hallo,

dass es im Destiny Universum gewisse Gegner gibt, denen man nur mit Relikten Schaden zufügen oder die Schilde zerstören kann, wie z.B. Templer, Crota, Oryx usw. gehört für mich irgendwie dazu.

Das fand ich beim neuen Dungeon nicht schlimm. Was mich bei der Aktivität gestört hat war, dass er ziemlich kurz ist und es nur einen richtigen Boss Kampf gibt. Da hätte ich mir eventuell noch eine Hexe/Kreischer zwischendrin gewünscht.

Es gab aber auch lustige neue Erfahrungen zu sammeln bzw. lustige Erinnerungen die aufgekommen sind z.B. das Aufzugfahren war mal was neues und hat für den ein oder anderen lustigen Dialog gesorgt. Im Oger Labyrinth kam ein wenig Gorgonen feeling auf und in der Phase danach habe ich mich an den Staffellauf im Oryx Raid erinnert (vor dem Kriegspriester).

Unterm Strich bekommt der Dungeon von mir 6/10 Punkte

Zukolada
Zukolada
9 Monate zuvor

Dass es gewisse Gegner gibt, ja. Aber für mich ist ein gesamter Dungeon, bei JEDEM Miniboss und Boss nunmal nicht nur gewisse Gegner, sondern eine gesamte Instanz. Und ICH finde es RICHTIG schlecht.

Ich denke, das sollte man doch dürfen, ohne hier von ner Horde 12 jähriger (dich meine ich damit nicht), dumm angegriffen zu werden, oder?

schamma
schamma
9 Monate zuvor

Die Bewertung deine Beitrages sagt wohl viel über den Sinn darin aus wink

Millerntorian
Millerntorian
9 Monate zuvor

Nachtrag:
Habe eben mal in den DIM geschaut/ meine Sammlung. Sauber! Um die Questline zu beenden, bräuchte ich den City- oder anmutigen Tanz. Tja, ist nur mies, wenn man die irgendwann mal in Y1 oder wann auch immer via Glanzengramm hätte bekommen können. Das Glück hatte ich wohl nicht.

Fazit. Was für ein Schwachsinn seitens Bungie. eine Questline einzubauen, die man nur per Zufall beenden kann. Wer denkt sich denn so was aus? Ich weiß nicht, ob ich über so was lachen oder weinen soll. Nicht nur dass die MOD/Gesten/Ornamente-Lags deutlich schlimmer werden (War unglaublich, als ich Gesten durchsucht habe), jetzt fehlen auch noch inhaltlich sinnvolle Stränge. Ehrlich….ich bin selten wirklich genervt, aber so ein geistiger Dilettantismus mach mich wütend.

—————————————————————————–

Moin allerseits….

Ich benötige mal etwas Schwarmwissen. Leicht OT. Sorry.

Hänge vor Eris und soll den Rassentanz aufführen. Ist ja dieser ellenlange Questabschluss. Mein Hüter ist Mensch….aber ich finde ums Verrecken den Ursprungs City Tanz nicht mehr. Habe alle Gesten durchsucht. Fehlanzeige. Keine Ahnung wo ich den habe. Vlt. damals gelöscht? Kann mich nicht erinnern. Verbirgt er sich irgendwo anders, mache ich einen Gedankenfehler oder bin ich einfach zu doof?

Tja. Wenn da wer weiter wüsste wäre ich dankbar.

Scofield
Scofield
9 Monate zuvor

Bitte was? Was soll denn das für ne quest sein? Sicher das es nichts vom
Halloween event ist?

Erzkanzler
9 Monate zuvor

Ist Halloween darum hat er ja mit “ leicht OT. sorry“ eingeleitet wink

Millerntorian
Millerntorian
9 Monate zuvor

So isses smile

Millerntorian
Millerntorian
9 Monate zuvor

Das Ding wo du alle Planeten abklapperst, überall was erledigen musst und am Ende…tja. Daran haperts ja grad (bin wieder bei Eris…der Quest startete ja mit einer Tüte Rosinen bei ihr).

Soweit klar? Ich bin nur jetzt kein Stück schlauer…

Scofield
Scofield
9 Monate zuvor

Ja ne nicht wirklich ????. Habe noch keine quest zum Halloween event angefangen. Da bin ich also erstmal raus.

Jens P
Jens P
9 Monate zuvor

Hast du evl deinen Helm die ganze Zeit an und weißt nimmer zu welcher Rasse dein Charakter gehört?
Alle 3 Rassenspezifischen Tänze sollten an der Selben Stelle zu finden .
Bei mir ist das Seite 2, Reihe 3, Spalte 3

Menschen – City Tanz (https://www.light.gg/db/ite
Erwachte – Anmutiger Tanz (https://www.light.gg/db/ite
Exos – Robo Tanz (https://www.light.gg/db/ite

Millerntorian
Millerntorian
9 Monate zuvor

Hmmm…ich schau später noch mal. Erst mal vielen Dank für den Tip. Ich werde berichten smile

Raiiir
Raiiir
9 Monate zuvor

Der Dungeon ist um einiges einfacher als der Zerbrochene Thron, macht aber dennoch Spaß

berndguggi
berndguggi
9 Monate zuvor

Mir gefiel der Dungeon. War aber im Vergleich zum zerbrochenen Thron einfacher.

Darius Wucher
Darius Wucher
9 Monate zuvor

Haben gesten direkt zum Releas gespielt und mussten alles selber rausfinden und ich muss sagen das ist ein ganz anderes Erlebnis. War echt coll. Werd versuchen ab jetzt weniger mit Guide zu machen, wenn ich nur mehr Zeit hätte. sad
So ein Guide ist aber immer was schönes und hilfreiches. Ist eigentlich einer zum Raid gekommen und ich hab den übersehen oder gab es da keinen? smile

Medicate
Medicate
9 Monate zuvor

Genau das macht ein Day 1 ja aus. Auch wenn es bei Raids sehr kompetitiv ist, ist es cool die Mechanik herauszufinden und sich zu verbessern.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.