Destiny 2: Felwinters Lüge bekommen – So geht die neue Waffen-Quest

Bei Destiny 2 ist seit Kurzen eine neue Quest live – Die Lüge (The Lie). Als finale Belohnung winkt dort die legendäre Schrotflinte Felwinters Lüge – ein ikonischer Rückkehrer aus Destiny 1. Wir zeigen euch, wie die komplette Quest für diese Waffe aussieht und was die neue Felwinters Lie nun ausmacht.

Neue Quest ist live: Eigentlich hat die laufende Season 10 mit dem Ende der Hüter-Spiele ihre Roadmap-Inhalte sowie anderweitig kommunizierten Content nun verschossen. Doch mit dem Weekly Reset vom 12. Mai ging bei Destiny 2 überraschend eine neue Quest live – Die Lüge. Die Leaks haben sich also bestätigt.

Und diese Quest sorgte gleich mal für allerlei Gesprächsstoff. Denn der erste Schritt entpuppte sich als ein Community-Event mit brutalen Anforderungen – und das schmeckte bei weitem nicht jedem Hüter. Mehr dazu erfahrt ihr hier: Destiny 2: Neue Quest startet so nervig, dass kaum einer sie gerade spielen will

Darauf reagierte Bungie schnell und hatte diesen Quest-Step etwas entschärft. Danach machte dann ein Bug den Spielern zu schaffen, der Fehler verhinderte den Fortschritt beim finalen Schritt.

Doch auch das hat Bungie mittlerweile behoben – und zwar mit Update Update 2.8.1.3. Nun ist die Quest komplett ohne Probleme spielbar.

Doch was erwartet die Spieler nach dem kontroversen ersten Schritt? Wie geht die Quest weiter? Und wofür überhaupt der ganze Aufwand? Das erfahrt ihr nun hier.

Felwinters Lüge

Die Lüge (The Lie) – So läuft die Quest ab

„Die Lüge“-Quest bekommen: Die Quest gibt’s bei Ana Bray auf dem Mars. Stattet ihr einen Besuch in dem Gebiet Braytech Futurescape ab und sprecht sie einfach an.

destiny_2_kriegsgeist_ana_bray-2
Ana Bray

Schritt 1 – Kriegsgeist-Evaluation: Der Kriegsgeist Rasputin, unser (hoffentlich) Verbündeter im Kampf gegen die abstürzende Allmacht und die Dunkelheit, will sich ein besseres Bild von den Hütern machen. Deshalb sollen wir ihm dabei helfen, ein Verteidigungsnetzwerk aufzubauen.

Dazu galt es, als Community 9 Millionen öffentliche Event-Abschlüsse durch Hüter an drei Zielorten zu erreichen – jeweils 3 Millionen Events in:

  • der ETZ auf der Erde
  • auf dem Mond
  • auf Io.

Jeder Hüter in einem erfolgreich beendeten Event zählt dabei als Abschluss. Schließen also 5 Hüter ein Event ab, gilt das als 5 Abschlüsse.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt
Bungie sorgt für Klarheit bei den Event-Abschlüssen

Übrigens, „normale öffentliche Events“ tragen nicht mit zum Fortschritt bei. Die Hüter müssen die Seraph-Turm-Events aus der Season 10 dafür abschließen. Das stellte Bungie auf Twitter klar, nachdem eine undeutliche Beschreibung zunächst für viel Verwirrung bei den Spielern gesorgt hatte.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt
Selbst der größte Destiny-Streamer, Gladd, ist verwirrt

Diesen Schritt hat die Community mittlerweile erfolgreich gestemmt, ihr müsst euch also nicht mehr abmühen. Habt ihr ihn noch nicht bestritten, wird er beim Gespräch mit Ana automatisch für euch erledigt.

Schritt 2 – Einer von vielen: Sobald die Evaluation durch Rasputin in einer gemeinschaftlichen Community-Anstrengung gemeistert wurde, geht’s für euch in diesem Schritt einfach nur zu Ana zurück.

Schritt 3 – Vostok: In diesem Schritt bekommt ihr Koordinaten vom Kriegsgeist Rasputin übermitteln und sollt dort in einer Mission auf der Schmelztiegel-Map Vostok Energie-Anomalien untersuchen. Wo genau, das seht ihr hier im Video von Esoterickk:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Die Energie-Signaturen ganz einfach im Video finden

Zwar ist Vostok in Destiny 2 eine PvP-Karte am Eisentempel, einer Zuflucht der Eisernen Lords. Doch kämpfen müsst ihr dort im Rahmen der Mission „Geheimnisse eines Kriegsgeistes“ nicht. Es gilt lediglich, die Energie-Signaturen zu scannen. Dabei gibt es einige interessante Lore-Fetzen zu hören.

Die Vostok-Map

Schritt 4 – Schrotflinten-Telemetrie: In diesem Schritt gilt es, Schrotflinten-Kills im Schmelztiegel oder im gesamten System zu erzielen. Hier lässt euch Destiny 2 also erneut die Wahl, ob ihr die Aufgabe lieber im PvP oder im PvE erledigen möchtet.

Dieser Schritt fordert von euch 1.000 getötete Feinde. Das hat sich mittlerweile bestätigt. Erledigte Hüter tragen dabei mehr zum Fortschritt bei, als K.I.-Feinde. Ein getöteter Feind, der vom Computer gesteuert wird, zählt als 1 Kill, ein ausgeschalteter Hüter als 6.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Übrigens, falls ihr euch die Kills nicht über das PvP zusammenkratzen wollt, probiert es an einer dieser 5 Locations: Das sind die besten 5 Farm-Spots in Destiny 2 für schnelle Kills im PvE

Schritt 5 – Mond-Trip: Nun hat Rasputin offenbar genug gesehen. Nachdem er euren Fortschritt genau verfolgt hat, will er euch im Seraph-Bunker auf dem Mond sprechen.

Schritt 6 – Kriegsgeist-Heuristik: Im letzten Schritt sollt ihr eines der am besten gehüteten Geheimnisse von Rasputin untersuchen. Genau dieser Schritt war aufgrund des Bugs einige Zeit unspielbar, funktioniert aber mittlerweile einwandfrei.

Dazu müsst ihr den Bunker auf dem Mond näher untersuchen. Aus Spoiler-Gründen wollen wir an dieser Stelle nicht zu viel verraten. Ihr werdet aber im Rahmen dieser Mission „Der Tyrann“ nicht kämpfen müssen, sondern könnt euch auf spannende Lore einstellen.

Felwinters Lüge in Destiny 2

Die Belohnung von „Die Lüge“ – Felwinters Lüge

Das ist die Belohnung für „Die Lüge“: Bereits durch Datamining-Funde stand im Prinzip so gut wie fest: Am Ende wird man die legendäre Schrotflinte Felwinters Lüge erhalten – einen Rückkehrer aus Destiny 1 und eine der einst mächtigsten Waffen des ersten Ablegers.

Das Ganze hatte sich dann schnell offiziell bestätigt, nachdem der letzte Schritt von den Hütern endlich gemeistert werden konnte.

Was macht Felwinters Lüge in Destiny 2 aus? Mittlerweile ist nicht nur das geleakte Ornament, sondern auch die Waffe selbst im Spiel. Hier ihre Stats im Überblick:

Die Stats von Felwinters Lüge (Quelle: light.gg)

Die neue Schrotflinte kommt dabei als Meisterwerk der Stufe 10 auf Reichweite, mit Solar-Schaden sowie festen Rolls in der folgenden Konfiguration:

  • Intrinsischer Perk Schusspaket: Modifizierte Schrotflinte mit aggressivem Gehäuse für eine gleichmäßigere Streuung der Schrotkugeln
  • Vollchoke: Verengter Lauf. Verringert die Projektilstreuung beim Einsatz der Zielvorrichtung auf Kosten des Präzisionsschadens
  • Verbesserte Geschosse: Die Waffe feuert größere Distanzen

Zudem habt ihr in 2 Slots die Wahl zwischen jeweils 2 Perks:

  • Slot 1:
    • Im Rutschen: Wenn man rutscht, wird das Waffenmagazin teilweise aufgeladen sowie Reichweite und Stabilität temporär verbessert
    • Fixer Zug: Diese Waffe kann unglaublich schnell gezogen werden
  • Slot 2:
    • Erster Schuss: Verbesserte Präzision und Reichweite beim ersten Schuss eines Angriffs
    • Vorpalwaffe: Erhöhter Schaden gegen Bosse, Fahrzeuge und Hüter mit aktiver Super
Ornament für Felwinters Lüge in Destiny 2

Vor ihrem Nerf zählte Felwinters Lüge zu den besten und berüchtigtsten Waffen im PvP von Destiny 1. Was die Waffe jetzt in Destiny 2 kann, erfahrt ihr hier: Felwinters Lüge im Test – So stark ist die neue Schrotflinte

Was haltet ihr von der Quest? Und was für einen Eindruck macht auch die neue Schrotflinte? Ist Felwinters Lüge euch den Aufwand wert?

Quelle(n): GameRant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
18
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
68 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marcus

Ich habe sie mir heute erspielt. In einem fast dreistündigen Grind für die 1000 Kills mittels
Eskalationsprotokoll auf dem Mars. Was soll ich sagen. Ich bin von Fellwinters Lüge total enttäuscht.
Die war nichtmal den halben Grind wert ! Wieder ein ach so tolles Legendary das nun im
Tresor rumgammelt. Da ist jede Hawthornsche Feldgeschmiedete Flinte und Perfektes Paradoxon
besser in Reichweite, Schussrate und Magazingröße. Und ich habe das Ding sogar als
Meisterwerk (sowieso) auf Reichweite bekommen. Da bringt sogar der Perk ‚Erster Schuß‘ nicht viel.
Die Schlagkraft ist auch nicht so wesentlich viel höher als bei den anderen Flinten.
Und einen schrottig zu hoch klingenden Schuß-Klang hat das Ding auch. Das hört sich
irgendwie garnicht nach Wucht und Gewalt an, nur kläglich *lol*
Da ist sogar die Baligant aus der Schmiede noch besser !

Also ich kann nur sagen, wer sich die nicht holt, der hat absolut nichts verpasst.
Und hat sich dabei noch unnötiges Gegrinde erspart.

Nakazukii

und ich warte immer noch (un)geduldig darauf das der letzte questschritt endlich gefixt wird, damit die schrotflinte bei mir im tresor verstauben kann 😆

Antester

Um Schritt 1 hab ich mich und viele andere erfolgreich gedrückt, das ist jetzt die Quittung. Der letzte Schritt geht nicht und wir sind schuld. Und dabei habe ich doch gestern so erfolgreich den Mond mit 3x Shotty geputzt.

Dera

Bin beim letzten Schritt und dann ist es ein bug.. naja, die Arbeit war wenigstens nicht umsonst.. sobald das behoben wird, wird sich die Waffe sofort gesichert, denn die wird mit Sicherheit die beste pvp shotgun in d2

Nakazukii

beste pvp shotgun vielleicht, aber fürs pve gibt es bessere alternativen

What_The_Hell96

Das der Kommentar aufs PvP bezogen war sollte eigentlich klar sein, da es sich um eine PvP Waffe handelt.

Dera

Ja, dass sollte klar sein, aber wie man sieht gibt es Leute die es ganz genau definiert wollen 🤣

Dera

Hab’s jetzt geändert.. 🙄

Alpha_Lauch

Hört sich nach monotoner Arbeit an…

Big Spatz

Bungie hat wohl schon auf die Entrüstung der Spieler bei Questschritt 1 reagiert. Via Twitter schreibt man nun:

Wir haben die „Die Lüge“ Community Quest und den Schwierigkeitsgrad der Seraph-Turm Events angepasst.
Champions haben jetzt ein geringeres Power-Level und der Event-Fortschritt läuft schneller.
Ab sofort erhaltet ihr außerdem die fünffachen Punkte und am Wochenende x10.“

Markes

Klingt für mich das sie nicht verstanden haben warum keiner diese tolle Community Event machen will.

Darksoul

Mir wäre es lieber gewesen Sie hätten es an einer längeren Questreihe gebunden indem man Strikes Banner Gambit spielen hätte müssen.
So Events kurz vor Schluss wo man was Sammeln muss ist ja mal okay,aber es wiederholt sich einfach das geht wiederum einen auf den Sack.Wir hatten das doch erst bereits,dann das mit den Hüterspielen war auch so ein Drama gewesen.
Und jetzt noch das und keiner hat mehr Bock darauf was nur verständlich ist.
Ein weiterer Rückschlag für Bungie kann man da nur sagen.
Die Seasoninhalte werden immer dürftiger und belangloser.
Es ist echt an der Zeit sich von dem Konzept zu verabschieden,das führt immer wieder zu neue Diskussionen.Und die Community wird immer unzufriedener was nur verständlich ist.

Marki Wolle

1.000 Gegner mit Schrotflinte killn, Halleluja für dieses Questdesign🥳 einfach grandios

Matt Eagle

Ich verstehe die Quest nicht so richtig…

Ich habe gerade ein paar Stunden die drei öffentlichen Bunker Events gespielt, leider immer wieder nur eine Truhe bekommen am Ende. ETZ, Mond und IO. Das war irgendwie schwieriger als vor ein paar Wochen oder es waren zu wenig Teammates dabei, immer ca. 4.
Aktuell liege ich bei 5% ETZ, 1% Mond und 0% IO. Wenn ich jetzt lese, dass in den folgenden Questschritten noch mal 1000 Schrottflintenkills kommen, vergeht mir irgendwie die Lust daran…. Was soll das?! Ich sehe keine Chance das zu schaffen!

Markes

Hallo Matt.
Du hast da was falsch verstanden. Der erste Quest Schritt ist ein Community Event, das heißt alle Hüter sollten zusammen arbeiten um diese Event zu schaffen. 3 Millionen Starts auf der ETZ, 3 Millionen auf dem Mond, und 3 Millionen auf IO.
Das blöde daran ist nur das dieser Grind den Hütern so dermaßen auf den Sack geht, weil sie die letzte zeit ja sowieso nicht anderes getan haben, das keiner diesen Mist macht, und gerade ein Shitstorm über Bungie strömt der sich gewaschen hat.

Matt Eagle

Danke Markes, habe ich jetzt erst richtig verstanden… (Stichwort „Community Event“).

Da hat Bungie sich ja selbst wieder übertroffen, Klasse! 🙄

Chaosenzo11

Aber würde der erste Teil der Quest nach der Season eigentlich noch möglich sein (falls der Fall Auftritt das wirklich so gut wie jeder Boykottiert)?

MikeScader

Offtopic: also ich werde jetzt erstmal wieder meine ps4 entstauben und ein Bisschen Destiny 1 zocken 😀 habe da gerade irgendwie Bock drauf 🙂

GameFreakSeba

Ich hab vorgestern mit Ach und Krach sämtliche Erfolge der Hüterspiele geschafft. Keine Ahnung warum.
Tja und jetzt sowas. Leider hab ich nun aus dem GamePass RDR2 und Doom runtergeladen – das war’s erstmal für Destiny. Tut mir irgendwie leid, aber das kann wirklich kein Grund sein um es zu zocken.

Mapache

Wenn ich so dran denke, dass ich die letzten Tage echt überlegt habe Destiny mal wieder anzufangen wird mir ganz anders.
Zum Glück habe ich noch nicht damit angefangen mir die Arbeit zu machen alles auf den PC zu holen.
Wenn man denkt „ach eigentlich hatte Destiny doch immer Spaß gemacht. Gib ihm mal wieder eine Chance“ dann kommt Bungie direkt mit so was um die Ecke.
Bin heilfroh, dass ich Doom am Wochenende im Sale geschossen habe damit habe ich erstmal was zu tun.

Danny

drogen ? corona? die zocken das game selber? die haben ein vogel bei bungo ! Sammelklage sag ich da !

Rephlex EU

Bin gespannt, wann Bungie den ersten Questschritt aufgibt und merkt, dass sie mit dieser Aufgabe den Bogen nun wirklich überspannt haben. Das die Leute echt satt sind, weil man immer wieder aufs neue von Bungie verarscht wird scheint bei denen wohl niemanden zu interessieren. Anstatt die Quest schön mit in das letzte EB zu integrieren oder daran anzuknüpfen, dass wäre doch viel sinnvoller gewesen.

skandalinho

Alles wäre sinnvoller wie der Rotz, den wir in letzter Zeit geboten bekommen… :whew:

Schallski

Felwinters sniper juhu, ironie aus. Playsi angemacht, drei strikes gespielt, quest abgeholt, playsi aus. Was für scheiss quest schritte für die pumpe. Ne danke

Bienenvogel

Interessant. All der Aufwand für eine legendäre Schrotflinte. Eine Schrotflinte.

Die Quest juckt mich jetzt ehrlich gesagt noch weniger. Das ist ne PVP Shotgun. Also uninteressant für mich.

Immerhin ist nur der Name recycelt. Das Gehäuse ist ja neu 😉

Eines verstehe ich aber trotzdem nicht: was hat Felwinter mit Rasputin zu tun? Und wieso gibt es ausgerechnet diese Waffe? Fragen über Fragen.. 🤔

TheCatalyyyst

Wenn ich mich recht erinnere haben die Eisernen Lords (u.a. Felwinter) doch eine recht konfliktreiche Geschichte mit Rasputin. Hat er nicht sogar SIVA freigesetzt, um sie fertig zu machen?
Hab auch neulich auf reddit eine Lore-Spekulation aufgeschnappt, dass Felwinter ein „Frame“ von Rasputin sein könne (also ein Fragment von ihm, aber mit Körper). Glaube das greift auf eines dieser ersten Konzeptarts zurück, in denen Rasputin selbst als Exo dargestellt wird. Das bauen sie jetzt vielleicht um Richtung Felwinter?
Ne Menge Fragen und Spekulationen, aber ich bin mir ziemlich sicher, das Rasputin mal gegen die Eisernen Lords gekämpft hat – eine grundlegende Verbindung ist also irgendwie da. 🙂

Creutzfeld

Eine Iron Banner-Waffe aus D1 zu recyclen ist die eine Sache aber diese dann an so eine Quest zu binden ist uncool.

Wrubbel

was hat Felwinter mit Rasputin zu tun?

Du bist doch D1-Veteran Sumchiep. Rise of Iron hast du doch gespielt oder?

Spoiler
Erinnere dich mal an die Replikationskammer von SIVA. Dort bist du Felwinters Überresten sogar begegnet.

Bienenvogel

Ist schon ne Weile her mit Rise of Iron 😛 Aber das weiß ich noch. Bin trotzdem irgendwie immer der Ansicht gewesen, dass SIVA und Rasputin nicht unbedingt zusammenhängen. 🤔 Vermutlich ist mein Wissen da etwas eingerostet.

Naja wenn es am Ende ne vernüftige Erklärung gibt passt es sicher schon. Andererseits.. die Kabal-Wumme war Teil der Hütchen-Spiele. Warum erwarte ich eigentlich noch Zusammenhänge? 😅

Millerntorian

Sind Hütchenspiele nicht illegal? 😆

Antester

Muss man an Schritt 1 teilhaben, oder reicht es wenn das irgendwer fertig macht, nicht das ich zu faul wäre dafür was tun tun, ich habe nur auf dieses Randoms mit Null Ahnung-Event überhaupt, aber so überhaupt keinen Bock!

(っ.❛ ᴗ ❛.)っ

Du musst nicht mit machen

Weizen

Jeder der ne gute Astralhorizont, Staub Rock Blues oder Imperiales Dekret (letzten beiden sind easy zu bekommen) kann ohne schlechtes gewissen auf die Quest scheißen 😀

OMWG

Ist doch eh völlig egal, ob die Quest jemals abgeschlossen wird. Selbst wenn jetzt niemand, aber auch wirklich Niemand die Quest weiter spielt, landet die Waffe am Ende der Saison im Lootpool der Worldexotics. Bungie hat doch schon zig Ornamente für die Waffe erstellt diese über das Everversum verkaufen wollen. Und wer kauft schon ein Ornament für eine Waffe, die es nicht gibt?

Also schenkt euch das Sinnlose Gegrinde und wartet auf Xur am ersten Wochenende nach Beginn der neuen Saison und holt sie euch mit dem Schicksalsengramm.

Bienenvogel

Xur? Felwinters Lüge ist kein Exotic. Da wird man bei Xur lange warten fürchte ich. 😅

Tony Gradius

Nun ja, das bleibt abzuwarten.

Ich finde es sowieso schon merkwürdig, dass Bungie die Knarre zurückbringt, weil sie in D1 ein echtes Problem dargestellt hat. Stell dir eine Erentil vor, die ohne auzuladen sofort losballert, dann hast du eine ungefähre Vorstellung, was „Shot Package“ (in deutschen Original damals übrigens nicht Schusspaket sondern „Sardinenbüchse“ genannt) auf der Waffe in Sachen Reichweite so bewirkt hat. Das haben sie damals bewusst relativ schnell aus dem Spiel genommen und alles was danach kam, Matador64 oder Partycrasher+1 etc. war nicht annähernd so stark.

Also: bringen sie das genau so zurück (was ich nicht glaube) können die bisherigen Meta-Shotguns tatsächlich in Rente gehen. Und nebenbei kriegt die Meta damit ein größeres Problem als das Geheule einiger Handcannon-Afficinados über plötzlich konkurrenzfähige Autorifles 😉

RyznOne

Sie wird nie das erreichen was sie mal war.. sie wird mir in Erinnerung bleiben solange ich spiele.. aber ersetzen wird sie nichts seitdem sie kaputt generft wurde

(っ.❛ ᴗ ❛.)っ

Sie wurde zwar kaputt generft, aber das aus gutem Grunde

Tronic48

Jetzt mal ehrlich, bei dieser Quest, und auch das was in letzter Zeit in Destiny 2 so ab geht, da macht ja selbst Anthem noch 1000 mal mehr Spas.

Ich jedenfalls, warte bis es soweit ist, Quest erledigt und so, und in der Zeit Spiele ich Anthem, das macht im Moment viel mehr Spas, ohne scheiß., in diesem sinne, man sieht sich.

No Country for old men

In D1 über EB zu erspielen wo Sie auch hingehört! War Fellwinter nicht ein Eiserner Lord? nun an solch eine lächerliche Questreihe gebunden. Schade Bungie wie einfallslos….

(っ.❛ ᴗ ❛.)っ

Ganz genau. Und das auch noch an einem Tag wo EB wieder ins Spiel kommt. Wofür muss man da 9mio Events machen für eine Shotgun die doch ganz klar ins Eisenbanner bzw PvP gehört. Aber Hauptsache immer auf die PvE Spieler hören, die Rum heulen wenn man für Last Word oder für die Dorn Kills im Schmelztiegel machen muss

BaioTek

Ich lach mir echt ins Fäustchen…
hab mich seit 3 – 4 Wochen nicht mehr eingeloggt, noch nichtmal Dienstags, um im Everversum zu schauen, absolut null Motivation und jetzt kommt sowas.
New Light Brigade fand ich köstlich 😀 sollen die mal machen, ich amüsier mich in der Zeit bei Borderlands 3 und hol mir die Schrot dann irgendwann, Event wird ja eh geschafft 😉

WooDaHoo

Ab Schritt 3 wäre ich dabei. Ob Bungie eigentlich merken, was für eine Grütze sie da von den Spielern verlangen? Das kann doch nicht an denen vorbei gehen. Oder ist es ihnen schlicht egal, ob sie massenweise Spieler vergraueln? Vielleicht soll D2 ja gegen die Wand gefahren werden, damit sie mehr Ressourcen für irgend nen Mobile-Asia-Grinder haben. Da liegt eh das große Geld. ^^

Danny

heyyy Asia-Grinder haben wir doch grad in destiny 2 nur im Hardmode !

D1vet

D1 recycelter Content….LoL…..No way. NIE WIEDER SAISON-PASS. Ist doch Zeitverschwendung und Geldverschwendung.. Und Tschüss Bungie

Ed von Frag

Ja hab voll Bock auf die Wumme, also haut rein mit dem Community event, ab schritt 2 bin ich voll dabei!

Ich glaub an Euch!

ChrisP1986

Also ob recycled oder nicht, ich werde sie Spielen und damit austoben… nur für was ich so viele Std. die Mindbender gefarmed habe , frag ich mich…🤔🤷🏼‍♂️🤷🏼‍♂️

BaioTek

Wenn du dich das fragst, hat unser aller Dasein hier überhaupt keinen Sinn mehr 😀

Nakazukii

ich warte einfach bis die Quest von Bungie entsperrt wird, weil keiner bock drauf hat so hart zu grinden

Scofield

Finds schwach immer d1 Waffen zurück zu bringen und diese dann an quests zu knüpfen.

Hard reset war völlig fürn arsch. Es sollte in einem zweiten Teil neue waffen geben. Mal hier mal da alte ist in Ordnung aber mittlerweile einfach zu viel. Zeigt für mich, dass bungie nichts mehr einfällt.

Antiope

Für D1-Veteranen sicherlich ärgerlich. Gibt aber auch genug Spieler die niemals in den Genuss von D1 kamen, weil konsolenexklusiv. Diese Spieler werden es sicherlich anders sehen. Aber im Prinzip haste Recht. Nur Recycling ist nicht gut.

Snake

Ich sehe es eher so und ich ich weiß damit mache ich mich unbeliebt aber: Destiny 2 hätte wie Destiny nur für die Konsolen erscheinen sollen, ich mein, es gibt viele gute Spiele die nur für PC da sind, ja es gibt auch Konsolen exklusive wie z.b. die God of War Reihe aber dennoch finde ich das man sich viel Ärger erspart hätte wenn D2 nie für Pc erschienen wäre, gegenwärtige Cheaterproblem allen voran. :-/

Antiope

Was hat das mit dem PC zu tun, wenn auf Konsolen gecheatet wird? Oder worauf willst du hinaus?
Genauso könnte man sagen, dass die minderwertige Struktur einer Konsole die Entwicklung eines Spieles bremst. Trotzdem finde ich es als PC-Spieler dennoch schön, dass Konsolenspieler auch spielen können. Wenn auf der Konsole gecheatet wird, hat das nichts mit dem PC zu tun, und es zwingt dich ja niemand auf PC zu wechseln wenn da angeblich so viel gecheatet wird (was Unsinn ist).

Snake

Immer langsam ja? Ich will damit gar nichts sagen. Mir ist es doch scheiß egal wer auf was zockt! Wir sind alles gamer nur kam der Hard reset weil das Spiel auf PC kam. Aber schön wieder auf der Konsole rumhacken das die Schuld ist dass das Spiel nicht so bombastisch ist wie ihr es euch wünscht. Und in D1 habe ich NIE cheater gesehen, nur Lagger aber selbst die konnte man töten. Aber hey schuld ist immer die Konsole oder.

Antiope

Nochmal, wenn du auf der Konsole spielst und dort gibt es Cheater, was hat das mit dem PC zu tun? Das erschließt sich mir wirklich nicht. Mir schien es eher so als wolltest du den PC verteufeln und lieber ausschließen, weil da ja die ganzen Cheater herkommen würden.

(っ.❛ ᴗ ❛.)っ

Sieht so aus als würde sie die gute alte Mindbenders ablösen. Ich will zwar nicht zu voreilig sein, aber ich denke es war ein Fehler von Bungie Qickdraw als auswählbaren Perk rein zu machen. Ohne Qickdraw wäre sie mit Slideshot und Erster Schuss immernoch Sau stark, aber was bei den meisten ja wichtig ist, ist eben Qickdraw. Aber was soll man tun, einfach Mal warten und sehen ob ich richtig liege

mauz46

ich hoffe das alle Hütter sich fern halten von den Türmen , so das sie die Waffe wieder einpacken können
und es für Bungie eine Lehrstunde wird das die Community die Schnauze voll hat von solchen Hirnlosen
Grind Quest die so langweilig sind das man beim Spielen einschläft.

Millerntorian

So nah ich auch bei deiner Argumentation bin (Nach Modifizierung der Seraph Events entwickelt sich dies für Nicht-Teamspieler ja eher in Richtung erfolgloses und unkoordiniertes Try & Error. Wenn man überhaupt Mitspieler findet), so fern ist die Wahrscheinlichkeit. Einige Spieler sehen dies wahrscheinlich sogar als echte Quest (…die Umsetzung straft das Wort schon Lügen) an.

Wahrscheinlich gibt es dann auch wieder direkt nach Erhalt (das Ding gibt es doch so oder so…) eine Aufforderung im Bildschirm, sich für einen kleinen Silber-Obolus doch bitte direkt das Ornament im Tessversum zu holen…so frei nach dem Motto: „Wenn ihr euch schon zu Tode gelangweilt habt durch dieses sinnfreie Gegrinde, dann zahlt doch ein wenig Geld, um euch obendrauf noch selbst zu bestrafen….äh…belohnen“

Stoffel

Von mir aus kann die Allmacht das komplette Destiny 2 Universum zerbomben das diese Farce endlich ein Ende findet.

BaioTek

Wären wir bei Familienduell, wäre das sicher die Top-Antwort 😀

Stoffel

hehe ,das is wahr 😀

Antiope

Naja schau mal wie viele sich die Mindbenders erfarmen. Also für diese Art Spieler ist die Quest ja gedacht, nicht für den Spieler der Story bevorzugt und/oder Abwechslung im Gameplay.

Millerntorian

Aber @Antiope, was denn nun? Du zielst ja auf die Dauerfarmer ab. Zu Recht: Ich bin ja auch gerne bereit, immer und immer wieder den gleichen Gedönskram zu absolvieren. Mal weniger, mal mehr gut gelaunt. Macht trotzdem Spaß…meistens.

Dies ist doch aber eigentlich, wenn man sich die generelle Entwicklung Destiny’s anschaut, nicht mehr die Primärzielgruppe. Mit New Light, Plattformkooperationen und Crossave & Co. wollte (will?) man neue Spieler generieren; der Rubel rollt dauerhaft nicht durch die (eher durchschnittliche) Zahl der dauerhaften Hardcore-Hüter.

Und da wage ich schon meine Zweifel auszusprechen, ob man durch so eine eher lieblos dahingeklatschte Aufgabe, welche sich nahtlos in die „Einfallslosigkeit“ der letzten Monate anfügt, auf dem dauerhaft richtigen Weg ist. Denn so verliert man vlt. schneller, als das man dazu gewinnt. Wenn auch zugegeben natürlich ein einziger Quest (*hust*) beileibe nicht repräsentativ für das Gesamterlebnis Destiny ist.

Dennoch zeigen die Spielerzahlen ja solche Trends auf; kommt etwas vermeintlich Tolles, geht’s nach oben…nur im danach deutlich einzubrechen. Und ich stelle mir dann die Frage, wie es nachhaltig gelingen soll, Spieler, welche zwei- oder dreimal enttäuscht das Spiel weg gepackt haben, wieder für sich einzunehmen. Mit so einem Ideen-Gegurke sicher nicht.

Aber hey, wir haben es ja gesagt bekommen. Vor Saison 12 passiert nix Gescheites; schauen wir also mal. Vielleicht wird es irgendwann eine echt „Wilde 13“

*Mal davon ab; so toll die Mindbender ja sein soll, nötigt sie mich noch lange nicht dazu, zig mal den Strike zu laufen. Aber ich habe es eben nicht so mit Pumpen und mit einer verstaubenden god role dustrock (sowie ’ner tollen Seraphpumpe und einer nach Hilfs-Artikel hier bei MeinMMO konfigurierten Perfekten Paradoxon) ist mein Wunschzettel sowieso bereits erledigt. Und seien wir realistisch; die verklärenden D1 Nostalgiker werden feststellen, dass damals auch Felwinters Lüge irgendwie besser war. Wette ich drauf. Denn wenn sie den Charakter einer Spitzenwaffe hätte in D2, dann wäre sie nicht an so einen Dödel-Quest geknüpft…und wenn ich mich irre, kommt zur Not wieder irgend ein Nerf, Bug, Deaktivierung, usw. um die Ecke gebogen.

WooDaHoo

Ich finde ja dass Schritt 4 schon sehr nach Spitzenwaffe riecht. Vor allem, falls man dann evtl. im PvP 300 Hüter mit ner Schrotze umnieten sollte. ^^ So richtig übel nehme ich Bungie auch nur Schritt 1. Ab da wird´s deutlich besser. Vielleicht gibt´s sogar nen interessanten Ausflug zum Felwinter-Gipfel und ne kleine Abschluss-Mission. Warten wir mal ab, wie kommende Woche die Zahlen frisiert wurden. Diese Woche ist erstmal Eisenbanner angesagt. Die Warlock-Rüstung fehlt mir noch. Hab auch letztens gemerkt, dass mir der Kleidchenträger im PvP doch noch ganz gut liegt. Hab den überarbeitetn Solarfokus bisher noch nicht getestet, war aber positiv überrascht.

Millerntorian

Nun, dann hau mal rein beim Eisendonnerstag mein Guter.

Ich schau mal, ob ich mich heute einfach mal so einlogge, um diesen sog. Quest bei Ana anzunehmen. Habe auch noch zwei Weeklys (1 Gefallenen Boss plätten..kann ich in der Feuerprobe nun machen; ist ja ein Servitor. Dann noch ein paar Gambit-Pünktchen sammeln von letzter Woche.) kurz zu absolvieren; ich sammel ja den Staub. Bald gibt es ein schickes Schiffchen („Obsidian Flügel“), was mich an eine SR 71 „Blackbird“ erinnert. Brauch ich nur noch ’nen schwarzen Shader. 😀

Ansonsten war auch ich von der Dämmerklinge positiv überrascht, da dies sonst so gar nicht mein Spielstil ist (Wenn Warlock, dann eher Leereläüfer mit Nezarek oder Schrecklichem Schädel…jaja…ich weiß, generft…na und? Oder eben Arkusfokus mit Geomag-Stiefelchen). Aber wenn denn die Super mal zündet, macht sie schon Spaß. Nur leider mir persönlich nicht genug.

Aber ich wollte mal in nächster Zeit ein paar Triumphe finishen (man braucht ja momentan irgendwelche Ziele nötiger als zuvor und ich eiere irgendwo um die 70k rum), da werde ich öfter mal in den Genuss kommen, flammende Schwerter zu schmeissen.

WooDaHoo

Das Schiff hab ich auch auf dem Schirm. Ist wirklich schick. Die Super ist mir relativ egal im PvP. Ein netter Bonus aber nicht meine Primärmotivation. Ich hab letztens gut gerollte Karnstein-Armbinden bekommen und wollte ergänzend eine Nahkampffähigkeit mit großer Reichweite. Da sind ja die Möglichkeiten überschaubar. Ich bin vom Movement angetan. Die Ausweichmöglichkeit in der Luft in Verbindung mit der Schweberei sind recht spaßig. Auch wenn man da aufpassen muss, nicht per Sniper weg geknipst zu werden. Das mache ich ja gerne, wenn ich auf nen Schwebewarlock treffe. 😅 Besser ist da eigentlich nur noch der Blink mit Astrozyt-Helm, wenn man ihn denn beherrscht. Was bei mir bisher nicht der Fall ist. Ich teleportiere mich da eher gegen Wände, als darauf… 🤣 Den mittleren Arkusbaum spiele ich auch im PvP gerne. Die Super ist so herrlich portionierbar und auch der Nahkampf nicht zu verachten. Im Banner werde ich den vielleicht wieder mit Fluchtkünstler-Armrüstung spielen. Da mein PL, aufgrund Weekly-Verweigerung, nur bei knapp 1.000 liegt, werde ich die zusätzliche Feuerkraft des kleinen Irrlichts gut gebrauchen können. Schauen wir mal. ☺️

Millerntorian

Sag ich ja, gerade der Arkus-Nahkampf im mittleren Baum in Kombination mit Felwinters Helm und einer Monto Carlo im Primärslot machen es zu einem extrem unterhaltsamen Build, bei dem man alle paar Sekunden einen Arkus-Nahkampf besitzt, welcher ca. 5-8m (?) nach vorne schießt. Im PVE zumindest eine Bank für kontinuierliche Nahkampf-Kills (kam mir auch während der Hüterspiele extrem zugute). Da ich noch einen Rasputin-Mod nutze, erzeuge ich so auch permanent Kriegsgeistzellen. Ob natürlich die Durchschlagskraft im PVP ähnlich gelagert ist, kann ich nicht beurteilen.

*Und seitdem AR’s wieder zu etwas zu gebrauchen sind (ich erinnere mich noch zu gerne an die Y1-Anfänge und Uriels Geschenk), spiele ich die Monte Carlo eigentlich fast durchgängig. Wäre mal Zeit für einen Kat für das Ding.

Aber wie ich andeutete, momentan dödel ich so rum und spiele einfach mal querbeet und nach Lust und Laune. Vor kurzem habe ich sogar mal wieder eine Mananann SR4 rausgekramt und damit so vor mich hin gespielt; einfach weil ich den Sound bis heute zu geil finde. Fand ich deutlich unterhaltsamer, als das Artefakt zu leveln (Artefakt-Level 244 und PL 1024…nur für was? Nächste Saison eh wieder egal) oder in irgendeine andere Bounty-Tretmühle zu geraten.

kotstulle7

Könnte ein absolutes Monster werden

Bin gespannt

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

68
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x