Geleaktes Video zeigt, wie Destiny 2 weitergeht und Spieler kriegen Gänsehaut

Bei Destiny 2 haben Dataminer eine neue Cutscene entdeckt, die wohl zeigt, wie es für die Hüter bald weitergeht. Das Video sorgt bei vielen für Gänsehaut und Vorfreude.

Achtung – Spoiler! Weiterlesen auf eigene Gefahr!

Was hat es mit dem Video auf sich? Am 22. April erschien das Update 2.8.1 für Destiny 2. Damit kamen nicht nur das Frühlings-Event Hüter-Spiele sowie die neue ultimative Schwierigkeitsstufe „Spitzenreiter“ für Dämmerung: Die Feuerprobe zu Destiny 2, sondern offenbar auch noch einige Neuigkeiten, die bislang noch nicht aktiv sind. Diese wurden jedoch von Dataminern bereits entdeckt und extrahiert.

Dazu zählt unter anderem eine neue Cutscene, die wohl noch in der laufenden Season 10 zu sehen sein dürfte. Diese zeigt offenbar, wie es bei Destiny 2 weitergeht und sorgt damit aktuell für Gänsehaut-Momente und Freude bei zahlreichen Hütern, wie auf Reddit in den Kommentaren zu lesen ist.

Beachtet dabei: Es handelt sich um Datamining-Funde, die bislang noch nicht offiziell bestätigt wurden. Da die Szene jedoch direkt aus den Spiel-Daten stammt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie auch so ins Spiel kommt.

Eris ist sonst für düstere Stimmung in Destiny zuständig

Was zeigt die neue Cutscene? Das Video ist knapp 30 Sekunden lang und zeigt die Ankunft unseres Erzfeindes, der Dunkelheit, in unserem Sonnensystem – und zwar nicht irgendwo am äußeren Rand, sondern bereits bei Jupiter.

Die Cutscene fokussiert sich dabei auf den Planeten und zeigt, wie immer mehr seine Oberfläche durch die Sonne angestrahlt wird. Bis zum Schluss eine Silhouette eines Pyramidenschiffs der Dunkelheit aus dem schwarzen Schatten des Planeten hervortritt – begleitet von gruseliger Musik.

Doch schaut selbst:

Was bedeutet das für Destiny 2? Das bedeutet, dass wir einer Streitmacht der Dunkelheit, dem mysteriösen Erzfeind, der seit Destiny 1 bis zur Shadwokeep-Erweiterung stets im Hintergrund agiert hat, wohl bald gegenüber stehen werden – und das wohl früher, als so manch einer angenommen hat.

Viele spekulierten bisher, dass wir im Rahmen einer neuen großen Herbsterweiterung auf die Dunkelheit treffen könnten. Seit einiger Zeit gibt es jedoch Theorien, dass es bereits früher, nämlich schon in der kommenden Season 11 dazu kommt.

Dieser Clip, den man noch im Rahmen der laufenden Season 10 als eine Art Übergang zur nächsten Saison erwartet, stützt diese Theorie.

Bislang ist wenig über die Pyramidenschiffe bekannt

Kurzum: Die Dunkelheit wird wohl schon zum Ende der Season 10 vor unserer Haustür stehen. Ob es schon da zu ersten Konfrontationen kommt, ist aber bisher nicht klar, das lässt die Cutscene offen.

Spieler auf reddit feiern jedoch diesen neuen Fund. Dadurch kann die aktuell eher schlechte Stimmung etwas gehoben werden und macht vielen, trotz der bisher als mager kritisierten Saison der Würdigen, wieder Lust auf mehr. Zahlreiche Hüter freuen sich darauf, wenn es endlich gegen die Dunkelheit geht und es in Destiny 2 endlich spannender wird.

Das wurde ebenfalls neu entdeckt: Bereits zuvor fand der bekannte Dataminer Ginsor Hinweise auf eine Rückkehr der wohl berühmtesten legendären Schrotflinte aus Destiny 1 – Felwinters Lüge.

Felwinters Lüge galt lange beste Shotgun in Destiny 1

Nun hat man neben dem Ornament auch Daten gefunden, die zur Schrotflinte selbst gehören und somit ihre Rückkehr im Prinzip bestätigen. So wie es aussieht, wird diese über die Quest „Die Lüge“ (The Lie) bezogen, die es von Ana Bray auf dem Mars gibt.

Und mit Felwinters Lüge kommt sogar der einst übermächtige Perk Sardinenbüchse (Shot Package) zurück. Wie mächtig dieser allerdings in Destiny 2 ausfällt, ist bislang noch nicht bekannt.

Was haltet ihr von dem Video? Macht das auch euch Lust auf mehr und sorgt für Gänsehaut? Freut ihr euch auf die Rückkehr von Felwinters Lüge?

Quelle(n): Reddit, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!

80
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Gönndalf
1 Monat zuvor

Würde in diesem Artikel nicht geschrieben stehen, was in dem Video passiert, wüsste ich nur anhand des unverkennbaren Sounds, dass es mit der Dunkelheit zu tun hat…. Auch mit voller Helligkeit auf nem 7T Pro konnte ich nur einen Planeten mit aufgehender Sonne erkennen. Hätte etwas mehr erwartet.

Das Video hat weniger Inhalt, als ne Reiswaffel.
Ist ja nicht so, dass wir schon seit 2017 immer mal wieder näher rückende Pyramidenschiffe zu sehen bekommen…

Eine „echte“ Konfrontation sehe ich weder für S10, noch für S11. Glaube, in S11 kommt die Felwinter/Siva Geschichte.

Sollte die Dunkelheit, bzw. deren Hauptschiff als spielbares Gebiet (inkl. Raid mit Winnower-Boss) wirklich im September kommen, hieße das für mich im Umkehrschluss, dass es kein D3 geben wird!

Sind aber alles nur persönliche Vermutungen…

Uxus
1 Monat zuvor

„omg das wird so geil, jz gehts los. bungie hat es uns versprochen und hier kommt es jz und zeigt es den ganzen zweiflern und es wird endlich besser und und und“

Destiny-Fans bei jeder Erweiterung seit Destiny1. Lächerlich wie die fanbase immer wieder drauf reinfällt, bzw sich damit absichtlich selbst belügt.

JUGGI
1 Monat zuvor

OT an die Mein-mmo.de Redaktion gestern Abend war Bungie Bounty bei Nexxos Gaming auf PC, kommende Woche wird im deutschsprachigen Raum auf Xbox bei AndyEdition am Donnerstag was gehen. Berichtet ihr nicht darüber oder wieso hört man hier nichts davon?

Uxus
1 Monat zuvor

wahrscheinlich hört man hier nichts davon weils keine sau juckt. d2 wird seit shadowkeep, tag für tag immer beschissener. da interessieren die emblems eher sehr wenige

Alitsch
1 Monat zuvor

Leaks + Dataminer das diese gerade jetzt auftauchen, wo die Stimmung so tief ist, das man jetzt sich über jeden Fu.. .tz freut. (sorry fürs Ausdruck)

„Ende Season 9 Trailer „Osiris => Rasputin“ wähle Licht oder Dunkelheit =Resultat Almighty“.
Es soll auch irgendwelche unerwartete Freunde geben ?

Das Versprochen und das Gelieferte waren nie in Destiny Zeit gleich aber der Unterschied zwischen den beide war noch nie so groß wie jetzt.
Bungie setzt wie immer auf die Herbst Erweiterung aber Sie werde wohl oder übel weiterhin an Season Model setzten müssen aus der Ressourcen Mangel.
Und ob diese Erweiterung mit TTK und Forsaken mitziehen kann ist auch fraglich.

Chief
1 Monat zuvor

Wer immer noch an den Lippen von Bungie hängt ist selber Schuld und wird maßlos enttäuscht.

Snake
1 Monat zuvor

Zeit das ich mal meinen Senf dazugeben xD

Schön. Trailer. Wow. Die sollen mal anfangen angefangene storystränge zu beenden! Ich will endlich Uldren im Turm begrüßen, wissen was mit Eris los ist seit sie in der Pyramide war. Aber nein. Liebe ne neue Story eröffnen die dann nicht zu Ende gebracht wird. Bah.

Alitsch
1 Monat zuvor

Fühlte sich SK nicht so wieso ob man es in D2+Forsaken einfach reingedrückt hat damit diese in der Story eine Kurve bekommt, damit diese linear ablaufen kann .
So ähnlich wie bei Ende D2 Story Campaign mit dem Licht des Reisenden.

Nolando
1 Monat zuvor

ich habe letztens mit einer Clanfreundin ein wenig rumgestrickt und das ist dabei raus gekommen:

ja das mit Uldren ist ein guter ansatz zumal wir hier die möglichkeit haben um folgendes szenario abzubilden:

Dreiecksschiffe sind da, haben villt ein zwei planeten durch die landung oder erscheinen zerstört aber du kommst da nicht rein. die haben das von innen verriegelt. sie kommen aber auch nicht raus, da der reisende es mit aller kraft versucht zu verhindern. also bereiten sie ihren finalen schlag innen vor. währenddessen müssen wir uns vorbereiten doch wie?

die vorhut erinnert sich daran das Uldren mit mara schon kontakt zur dunkelheit hatte, er könnte es villt wissen. also suchen wir ihn (hier beginnen die Story missionen. wir suchen verschiedene planeten ab und entdecken anhaltspunkte wo er sein könnte. nachdem wir ihn gefunden haben ist der erste teil erledigt. doch jetzt das problem er hat sein gedächtnis ja verloren als er zum hüter wurde, doch siehe da es gibt eine verborgen technik und oder macht die unter bestimmten voraussetzungen es uns ermöglich das gedächtnis eines hüters vor seiner auferstehung zu rekonstruieren. so suchen wir nun nach einer person die das schaffen kann. möglicherweise eris, sie experimentiert ja gerne. (weiteres storytelling) wir benötigen nun zutaten durch das töten der schar oder bessessene. (die haben am ehesten eine verbindung zu sowas) jetzt haben wir alles zusammen und können die gedanken und erinnerungen abrufen. womöglich, um es dramatischer zu machen, stirbt uldren dadurch doch das ist es ihm wert nach den ganzen abfälligen blicken etc so kann er was zurückgeben.
so haben wir nun die möglichkeit die dunkelheit ein wenig auszuspähen.

als nächsten schritt gilt es nun den obermacker (der durch die erinnerung zuum vorschein tritt), villt sogar wir selbst (siehe ende Shadowkeep) und dies ist der finale boss im raid.

so jetzt denken viele es ist vorbei dunkelheit besiegt bla bla bla. doch auch das thema hatte ich schon im forum. wenn wir uns an die schar erinnern dachten wir crota wäre der obermufti, bam besiegt, oh ne doch nicht. taken king raid: oryx ist der obermufti, bam gekillt, oh ne doch nicht. es ist eigentlich savathun. und so wird es auch mit der dunkelheit sein. wie wir bei Star Wars die dunkle bedrohung gelernt haben „es gibt immer größere Fische“
wir selbst, bzw die dunkelheit in form von unserem Hüter war gar nicht die oberste art sondern die sind im verborgenen immer noch aktiv und unterwegs. so haben wir das vorzeitige ende des DLC

und nun ist nichts vorbei sonder eine Story (um uldren) ist beendet und die Dunkelheit beginnt.

auch hier kann man im weiteren noch rumspinnen und sagen das die nächsten seasons oder erweiterungen sich darum drehen wie wir uns mit savathun verbünden (war auch mal ne aussage eines leaks das wir uns mit den feinden verbünden müssen um die dunkelheit zu besiegen) und so baut alles wieder aufeinander auf

D2 wird dann damit beendet das die verbrüderung geklappt hat und die dunkelheit zum ersten schlag ausholt, und die ETZ bzw die erde zerstört wird. D3 beginnt damit zuflucht bei unseren neuen freunden zu finden und mit eben diesen die dunkelheit zu besiegen. natürlich kommen da auch wieder feinde, gefallenen häuser z.b. die sich der dunkelheit zugewandt haben (wir kennen es aus den klassischen hollywood filmen irgendwer gibt immer auf und wechselt zu seite des bösen weil die ja eh „gewinnen“ werden)

und zack haben wir ein DLC erschaffen, ein Ende das D2 auslaufen lässt und ein Anfang für D3 geschaffen

RyznOne
1 Monat zuvor

Mit Sardinenbüchse und Messsucher war die Fellwinter das Maß aller Dinge in PvP, bis die den perk gestrichen haben, dann war es nur noch eine Pumpe.. ob sie sie nun so übermächtig implementieren wage ich ernsthaft zu bezweifeln und trotzdem hoffe ich es insgeheim wink
Mir sind Leute mit Pumpe tausend mal lieber als hartes Licht. Hartes Licht ist aktuell das Corona von Destiny. Jeder rennt damit rum, jeder redet drüber und alle werden davon in Mitleidenschaft gezogen.
Bezüglich der Cutszene fehlt einfach das feeling.. du machst die Console an, startest das Spiel und bekommst so nen cliffhanger hingeknallt, der dich erstmal beschäftigt.
Effekt laut datamining – kenn ich schon.. ich hasse diese Typen. Hoffentlich erzählt ihnen jemand im November schon was in ihren Weihnachtsgeschenken ist!

Takaede
1 Monat zuvor

Also irgendwie dreht sich alles was gefunden wird, um season 11. Nicht um die derzeitige… die „große“ Season 10 ist storymäßig ziemlich enttäuschend bis jetzt. Selbst innerhalb des Spiels dreht sich alles um die Dunkelheit, also Season 11. Als würde man die Season 10 nur schnell hinter sich bringen wollen und weiter zur nächsten.

Nexxos_Zero
1 Monat zuvor

Aktuell habe ich noch nicht mal einen Bunker vervollständigt und ehrlich gesagt hängt meine motivation D2 zu sarten leider extrem durch. Hab ein alternatives Spiel gefunden und hab D2 nicht mehr angerrührt.

Trotzdem würde ich mich extrem freuen wenn was kommt, dass mich ins pielzurückholt, weil im Moment ist da nichts was mein interesse wirklich anfachen kann.

Lightningsoul
1 Monat zuvor

War doch eh klar, dass die Dunkelheit im September kommt. Ab da werden die Tage doch wieder kürzer oder um was geht’s hier? Wohl kaum um was neues in Destiny 2.

Jerry
1 Monat zuvor

Warscheinlich würde Destiny als Serie auf Netflix & Co. besser funktionieren. Story und Inszenierung (sowie Hintergrundgeschichten) fand ich immer mega spannend und interessant aber das Spiel selbst hat mich nie wo extrem lange gefesselt wie diese Art Spiele es sollten.

berndguggi
1 Monat zuvor

Wenn so eine Cutscene schon ausreicht um Feierstimmung zu erzeugen muss sich ein Entwickler nicht besonders anstrengen. So wie damals bei Michael Jackson. Eine weiß behandschuhte Hand am Fenster reicht aus um die Fans zum kreischen zu bringen smile

Tronic48
1 Monat zuvor

OT frage:

Wie Aktiviere ich eine Schmiede, jetzt hat man aufgaben dafür, durch die Hüter spiele, kann aber keine Schmiede Hochfahren, gibt es da etwas neues, was ich nicht weiß.

Ich Kille alle Gegner dort, danach kann ich die Schmiede aber nicht Aktivieren, wieso?

CandyAndyDE
1 Monat zuvor

Über die Karte der ETZ. Heute ist die Gofannon auf Nessus dran.
Ist eine ganz schlaue Idee von Bungie gewesen.

Tronic48
1 Monat zuvor

Hä, Über die Karte der ETZ, wie meinst du das?

Okay, gefunden, vielen Dank für die schnelle Antwort.

CandyAndyDE
1 Monat zuvor

Im ersten Moment wow, und dann kommen Erinnerungen, was uns alles schon versprochen wurde und die Stimmung geht direkt in den Keller, wo der Corona-Lagerkoller bereits haust.

sir1us
1 Monat zuvor

Spieler kriegen Gänsehaut – Scheinbar habe ich keine Gefühle hmm

Wrubbel
1 Monat zuvor

Oder du kennst Bungie zu gut🤭

Millerntorian
1 Monat zuvor

1978: Der junge Millerntorian sitzt im kleinstädtischen Zwiebelkino (das nannten wir so wegen der denke ich impressionistischen Tulpen auf dem Kinovorhang…), leckt an seinem Warncke-Eis (sonst gab’s nix im Foyer) und starrt gebannt auf das Intro von Star Wars. Ein nicht enden wollender Schlachtkreuzer des Imperiums gleitet durchs Bild…

2020: Der erwachsene Millerntorian schaut sich einen 20 sek. Clip auf Youtube an und erlebt sein persönliches Science Fiktion Dèjà Vu.

Man darf gespannt sein!

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Meinst du der Trailer hat dich schon übern Berg gebracht?

Millerntorian
1 Monat zuvor

In meinem babylonischen Alter sollte man darüber keine Witze machen. lol

Nö, ich freu mich einfach auf was Neues. Ich habe eben mal die benötigten Triumphe für das neue MG (Hüterspiele) detailliert gelesen via DIM und im Geiste durchgespielt. ABER: Echt so was wie 600 Lorbeeren in Schmieden oder 400 in Gambit?!!! Nenene…

Deshalb werden die Hüterspiele nicht so meins; auch wenn es immer heisst „Dabei sein ist alles“. Ergo kann die Dunkelheit gerne kommen.

Marki Wolle
1 Monat zuvor

😂Babylonisches Alter, da sag ich nur Funiculi Funicula^^

Du bist also bescheiden was Bungies Leistung an geht😄 naja im Prinzip kann man sich schon über Lebenszeichen seitens Bungie freuen🤗 mal sehen was da kommt

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Man darf auch nie vergessen das diese Lorbeeren nur durch Fähigkeitskills erscheinen ^^
Und wenn du Pech dazu hast, hast du nicht die eigene Klasse im Matchmaking und bekommst dann so nur +1 an Lorbeeren.

Da hat sie Bungie echt ne ordentlich krachende Sülze ausgedacht mit dem Kram!!

Nebenbei Millerntor……ach ja da bin ich immer und beschaffe mir feines Merch im St. Pauli Store wenn ich mal in Hamburg bin :)……..bin nicht mal Fußballfan……aber ich mag die Einstellung und das Denken des Vereins smile

Millerntorian
1 Monat zuvor

…und Totenkopf geht stilistisch sowieso immer. wink

Alzucard
1 Monat zuvor

Thats good

Tommy B.
1 Monat zuvor

Irre. Das spannendste ist wohl wer die neuen (wahrscheinlich pechschwarzen) Beutezüge anbietet. Juhu, neue Tokens.

Buckelfips
1 Monat zuvor

Die Ankunft der Dunkelheit bzw. Pyramidenschiffe wurde auch schon vor Shadowkeep „zelebriert“. Was dann kam, wissen wir alle. question
Abwarten, würde ich sagen…

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Gänsehaut??? WTF

Der Jupiter, ein Pyramidenschiff und alte Mukke, genau soweit waren wir auch schon nach dem wir Oryx bezwungen haben😂😂

Ich dachte jetzt kommt sonst was für ein geleakter Trailer, naja selbst wenn, Trailer können sie ja einigermaßen gut, auch wenn diese immer nach dem gleichen Schema ablaufen🤷‍♂️

GeT_R3kT
1 Monat zuvor

Wäre traurig wenn diese große und alles bedrohende Dunkelheit seit D1 in einer Season von D2 behandelt wird…

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Eva Levante wird entsand, mit ihrem Schiff lockt sie die Pyramiden Schiffe der Dunkelheit in den Immerforst und schon ist das Problem gelöst, dort kommen sie nie wieder raus und müssen endlose Qualen zwischen Backöfen, Grüner Vegetation und Valentins Herzen erleiden, Osiris muss nießen lässt seinen Zauberwürfel fallen, der Immerforst verschwindet endgültig und wir haben gewonnen🤷‍♂️ Und Tess eröffnet einen Souvenier Laden für Dunkle Materie🤗

Scofield
1 Monat zuvor

Eva levante wirkt immer wie eine osteuropäische puffmutter von daher könnts klappen. Da drehen die Pyramidenschiffe direkt wieder um😂

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Puffmutter😂😂 die gepaart mit Tess und dem Versager Osiris werdens schon richten, und wenn nicht wär es auch kein großer Verlust für uns Hüter😙😚

CandyAndyDE
1 Monat zuvor

Hahahahahahahaha, geil 😂🤣😂🤣😂

Zavarius
1 Monat zuvor

Wer bekommt Gänsehaut? Wir? Reddit? Ne… Der geneinsame Tenor ist so ziemlich derselbe. Verarschen lässt sich kaum noch einer, Destiny 3 würden sie aber trotzdem alle vorbestellen… Rofl.

Die Erwartungen sind im Keller und der wird auch noch geflutet.

Antester
1 Monat zuvor

Ihr versteht die Cutscene völlig falsch. Die Pyramidenshiffe sind ab Season 11 im Everversum in kleiner Form für Silber erhältlich. Das ist schon alles.
Neue Story pah so n Bulls***! Wo kämmen wir da hin!

Nikushimi
1 Monat zuvor

Hat schon einer die ganzen großen Türme gesehen, die überall in der ETZ stehen?

Muss heute mal gucken, ob die auf Io und Mond auch sind.

Antester
1 Monat zuvor

Wie jetzt, ernsthaft lol

Nikushimi
1 Monat zuvor

Was genau ernsthaft? Die Türme, das ich die noch nicht bemerkt habe, oder ob ich mir das ganze mal anschauen werde?

v AmNesiA v
1 Monat zuvor

Ich freue mich erst wieder, wenn ein angekündigter Inhalt auch das hält, was die Teaser versprochen haben.
Früher hätte ich vielleicht auch noch Gänsehaut bekommen. Wenn ich so was momentan sehe, dann denke ich eher so was wie „ja, ja, und wieder irgendein Trailer/Teaser, der besser aussieht als es letztendlich ist“.

Ich glaube auch nicht, dass wir diesen Feind in Saison 11 bekämpfen/treffen werden. Dafür erscheint er mir zu wichtig.
Es wird in Saison 10 und 11 so richtig angeteasert, der Feind wird vorgestellt und wir werden Zeuge von einigen Handlungen, mit einem schönen Spannungsbogen, der zum Herbst hin aufgebaut wird und heiß auf die große Herbsterweiterung machen soll. So wie immer halt. wink
Wo wir wieder beim Thema der Stimmungsanalyse aus dem anderen Artikel wären.

Der_Frek
1 Monat zuvor

Ich kann echt nicht verleugnen, dass ich die Fortführung der Story in letzter Zeit gar nicht verkehrt finde. Prinzipiell ist es schon irgendwo eine fortlaufende Handlung seit Shadowkeep.

Ich hoffe nur, dass spätestens im Herbst mal eine Auffrischung der Kernaktivitäten erfolgt. Solange Bungie uns „zwingt“ diese zu spielen, um Beutezüge für ein austauschbares Season Event abzuschließen, sollten diese vielleicht auch endlich mal wieder Spaß machen. Das fehlt mir in letzter Zeit… ich kann die Strikes oder die öffentlichen Events nicht mehr sehen, der Schmelztiegel zieht mich auch gerade nicht hinein und das ganze Season Pass Gedöns und der Everversum Fokus wirken für mich auch irgendwie komplett deplatziert, in einem Spiel, dass sich irgendwann mal dadurch ausgezeichnet hat, dass man Aktivitäten für Loot spielt.

Keine Ahnung… irgendwie ist nach nun knapp zwei Jahren ohne gravierende Änderungen langsam auch die Luft raus.

v AmNesiA v
1 Monat zuvor

Ja, so kurzweilige Events bei denen man für langweilige Beutezüge/Triumphe doch nur die gleichen Sachen wie immer spielt, ziehen mich auch nicht.
Sehe das ähnlich. Es Bedarf einer Überarbeitung der Basisaktivitäten, die man auch nach Abschluss einer neuen Storyerweiterung oder Saisonaktivität noch ständig spielt.
Wenn sich da nix ändert, dann bringt mir eine tolle neue Storylinie auch nur ein paar Tage Abwechslung und dann ist wieder alles beim alten.

Zhrill44
1 Monat zuvor

wenn sich da nichts ändert…..waren doch sehr creativ die Bungies, früher mußte man 50 Kills für etwas machen, jetzt sind es 500……..also? Ich sehe schwarz, das sieht mir alles nach großen finanziellen Problemen bei Bungie aus, da kommt nur noch leicht modifizierter alter Kram.

Splitter
1 Monat zuvor

Löst in mir gar nichts aus die Cutscene… Zumal seit Shadowkeep ja eh schon die Ganze Zeit eine Pyramide auf dem Mond abgammelt. Das Thema ist für mich schon fasst tot-getreten. Das wird schon seit den Tiefen von Forsaken angedeutet und so ein Dreiecksschiff war schon im Thronraum von Mara Sov als Projektion zu sehen (vor über 1 Jahr?). Ja mich hatte der Hype auch mal und zu Shadowkeep war der an seinem Höchsten Punkt, aber mittlerweile kann ich die ganzen Teases nicht mehr sehen…. Es nervt halt einfach nur noch.
Wenn in den Teases wenigstens mal was neues zu sehen wäre, wie z.B. Umrisse von einer neuen Gegnerrasse oder so (Die wohl hoffentlich mit den Pyramiden kommt, ansonsten sehe ich in denen echt keinen Sinn). Aber es ist halt immer das Selbe und danach kommt doch nur wieder: Farme Beutezüge und pumpe stumpf irgendwelches Fraktalin in Obelisken/Bunker.

So richtig los gehts mit den Schiffen eh FRÜHSTENS erst mit der Erweiterung im Herbst, wenn überhaupt. Vielleicht fällt Bungie auch noch ein vorher in der Wirrbucht noch einen Handlungsstrang aufzumachen und irgendeinen Recyclebaren Schurken aus Destiny 1 aus den tiefen des Gefängnis der Alten wieder auftauchen zu lassen. Und selbstverständlich sollte die Handlung aufhören, wenn es anfängt spannend zu werden! grin

Snake
1 Monat zuvor

Der Kell der Kells ist tot. Das darfst du nicht vergessen. Wer wäre sonst noch da im Knast?

Schicksalsbruder
1 Monat zuvor

Neue Gegnerrasse?? Pah! Das glaube ich erst wenn ich es sehe. Wahrscheinlich wird die Dunkelheit einfach ihr Alpträume losschicken die dann Besitz von bereits bestehenden Rassen einnimmt. Die sehen dann halt etwas anders aus und sind von der Dunkelheit besessen sind aber im Prinzip recycled. Wie bei oryx mit den Besessenen oder bei Siva. Hoffentlich kommt’s nicht so aber die Erfahrung mit Bungie lässt sowas vorahnen.

Psycheater
1 Monat zuvor

Ja ja ja ja; und dann ist die Ernüchterung wieder groß ob der Inhalte. Der Destiny Community kannste echt nicht mehr helfen 🤷🏻‍♂️

VA771
1 Monat zuvor

Ich könnte mir da eher eine Art Prolog in S10/S11 vorstellen.
– am Ende von S10 werden die Schiffe für die Hüter geteasert
– in S11 rührt sich bei Zavala der Kupferstift
– die Hüter werden angewiesen ‚Vorbereitungen‘ treffen (1,372 Billionen von irgendwas sammeln)
– in der Erweiterung trifft man auf die ’neuen‘ Gegner

Mir liegt es fern Bungie zu verteidigen, aber auch die Bude muss wirtschaften.
Die Entwicklungskosten für solchen Content – vorausgesetzt es sind mehr als 2 Story-Missionen – müssen auch wieder reinkommen. Das lässt sich mit 10€ wohl nicht darstellen, mit 30€ schon eher.

Prinzipiell glaube ich aber sowieso an Destiny 3.
Jetzt wo manche F2P-Hüter angefixt sind, kann man auch die gleiche Erweiterung (und vllt noch einen neuen Raid) direkt als neues Spiel verkaufen.

Tronic48
1 Monat zuvor

Da könnte was dran sein, oder es kommt so wie bei diesem Vex Tor, wo Ikora das Tor gebaut hat, und am Ende war alles für die Katz, und nichts ist passiert.

Zutrauen tue ich das Bungie alle mal, warten wir mal ab.

Scofield
1 Monat zuvor

Mein frage währe dann: würdest du dir zb d3 als f2p kaufen? Denn was spricht denn dagegen, dass bungie dieses modell dann gleich zu beginn eines neuen games so handhabt?

VA771
1 Monat zuvor

Ich bezweifle das D3 ein F2P wäre.
Das F2P-Modell bei D2 konnte ja nur funktionieren weil die Entwicklungskosten vorher schon irgendwo reingeholt waren. Da konnte man ‚großzügig‘ sein und so neue Spieler ranholen.

Diese Erweiterung muss sich ja irgendwie finanzieren.
Ein F2P-D3 ohne content zu bringen (no pun intended) und dann für den ersten Content wieder Geld zu verlangen wäre doch recht seltsam – obwohl die Wahrscheinlichkeit bei Bungie ungleich 0 ist….

Tronic48
1 Monat zuvor

Pyramiden-schiffe, ist das nicht Stargate, da gibt es diese nämlich auch^^

Sorry, aber nein, ich hatte keine Gänsehaut, man muss einfach abwarten, den Bungie ist da immer für Überraschungen gut, mal gute mal schlechte, oder wie war das, wir hören auf die Com, dieser Spruch wird mir so schnell nicht mehr aus dem Kopf gehen.

Aber Okay, ich bin für jeden Inhalt, den besser irgendwas, als gar nichts.

no12playwith2k3
1 Monat zuvor

Regt euch ab! Rasputin schießt die erste Welle an Ankömmlingen ab. Dann gibt’s ’ne Fehlfunktion und der SIVA-Mist wird in Season 11 auf uns losgelassen…

Snake
1 Monat zuvor

Und dann werde ich den VI Kern eigenhändig einschmelzen egal was Ana sagt

Farr
1 Monat zuvor

mhh, Jupiter… da ist noch der Titan (Saturn), ich glaube es deutet immer mehr drauf hin, dann wir ihn verlieren werden xD

Antester
1 Monat zuvor

Nee, die schwenken um und kommen von unten um Merkur weg zu hauen!

RaZZor89
1 Monat zuvor

Sowas dickes würde man in einem Addon bringen aber nicht in einer billigen Season

Tony Gradius
1 Monat zuvor

OT: Mal wieder geil, der letzte Triumph für Allmächtig erfordert ein makelloses Seraphen-Event.

Leider wurde das Event seit dem Patch gestern im Schwierigkeitgrad erheblich gesteigert, jetzt sind ständig zwei Hilfstürme offen, in der Endphase sogar alle drei gleichzeitig, so dass es quasi per Design eine Instanz mit 9 Spielern benötigt, um das a) mit unkoordinierten Spielern überhaupt zu schaffen und b) mit koordinierten Spielern, die in der Schlussphase je zu dritt einen Turm übernehmen, möglicherweise den Triumph zu schaffen.

Nur… jede Instanz in die man spawnt hat regelmäßig höchstens vier oder mal fünf Mitspieler. Da Bungie auf Matchmaking verzichtet hat, ist es nun wieder pures Glück, ob man irgendwann genug Leute vor Ort hat und die dann auch noch wissen, was zu tun ist. Die Archonschmiede und viele andere verkorkste Aktivitäten der Vergangenheit lassen grüßen.

Gibt bereits einen Reddit Thread darüber. Könnte über diese erneut verhunzte Designentscheidung grad schon wieder im Strahl kotzen…

Tronic48
1 Monat zuvor

Das dachte ich mir auch, als ich zum ersten mal wieder an den Türmen war, was hat Bungie da wieder gemacht, denken die wir sind alle 1030, und immer 9 Spieler, das ist so schnell nicht mehr zu schaffen, oder wahrscheinlich gar nicht mehr.

Wie war das doch gleich wieder, wir hören auf die Com, und machen was wir wollen, LOL

Michl
1 Monat zuvor

Ich glaube ich habe noch keine Handvoll Events fertig gemacht, weil das zu zweit einfach sch…. ist.
Wenigstens hatte ich Dropglück bei den Mods.
B2T:
Ich vermute, dass dies wieder so eine Nummer ala´ gut gemeint und grottenschlecht gemacht gibt

(っ.❛ ᴗ ❛.)っ
1 Monat zuvor

Wir haben es einfach so gemacht, dass wir immer die Schnellreise gemacht haben, bis sich 2 gefunden haben, denen sind wir dann einfach nach gejoint. Das hat keine 10 min gedauert. Wir waren zu 6 uns bei uns sind immer nur 2 Türme hoch gekommen, ich weiß nicht wo du das her hast, das da 3 hoch kommen

Tony Gradius
1 Monat zuvor

Habe ich damals beim Hof von Oryx auch gemacht. Na, da hat sich das Spiel seitdem ja unheimlich weiter entwickelt, Daumen hoch!
Damals verfügte ich übrigens noch über so was wie einen aktiven Clan und Mitspieler, leider ist dem heute nicht mehr so.
*langsames klatschen!*

Michl
1 Monat zuvor

Ihr werdet lachen, aber ich habe aus diesem Grund das Crosssave zwischen X1und PS4 aktiviert.

TheCatalyyyst
1 Monat zuvor

Kleiner Tipp:
Wir haben das gestern auf dem Mond gemacht. Die Türme sind relativ gut einsehbar und diese Woche (!) sind dort die Schar als Gegner. Heißt keine nervigen Teleports direkt zu den Platten. Das hat mit etwas Glück und insgesamt 6 Spielern (3 wir, 3 Randoms) nach zwei Versuchen geklappt. Am besten direkt an den Spawnpunkten die Gegner zerlegen, dann geht das halbwegs klar…
Ist dennoch totales Chaos gewesen, weil das Spiel auch gefühlt irgendwann nicht mehr hinterher kam: inaktive Türme spawnten die Kugeln, aktive nicht etc. pp.
Viel Glück smile

Mapache
1 Monat zuvor

Ne, also Gänsehaut hatte ich da jetzt nicht.
Sachen die Bungie teasert und Sachen die dann auch wirklich zeitnah und vernünftig den Weg ins Spiel finden sind zwei sehr unterschiedliche Dinge.

Matt
1 Monat zuvor

Ich bekomme da keine Gänsehaut. Spiele zwar noch D2 aber viel erwarten tue ich nicht mehr.

Heimdall
1 Monat zuvor

Ich hab mir die Stelle jetzt mehrfach angeschaut, wo das Schiff aus dem Schatten austritt.
Aber, ich kann nicht beurteilen, ob es wirklich ein Pyramidenschiff ist, oder nicht evtl ein Sprungschiff eines Hüters.
Denn außer dem Schatten sieht man nichts.
Es könnte auch Uldren sein bspw.
Denn die Silhouette passt auch zu Sprungschiffen der Hüter.
Daher warte ich erstmal ab, welcher Kontext dabei ist, bevor ich mich auf irgendwas freue.
Wir wissen schließlich alle, wie inkonsistent Bungo ist

Snake
1 Monat zuvor

Vielleicht ist es auch die Dreadnought (Grabschiff). Das wäre geil

(っ.❛ ᴗ ❛.)っ
1 Monat zuvor

Glaub ich eher nicht, das Grabschiff hatte nie so eine Spitze vorne und war auch nicht so glatt und schwarz

Snake
1 Monat zuvor

Ich weiß 😭 ich will wieder auf die Dreadnought

Scofield
1 Monat zuvor

Nach aktueller Stimmung muss das bereits zur nächsten Saison kommen auch wenn ein so großer Feind es eigentlich verdient hätte mit nem kracher dlc vorgestellt zu werden.

Allerdings hab ich keinen bock mwhr länger zu warten und die community wäre bis dahin (wenn es so wie jetzt bis September weitergehen würde) Scheintod.

Paulo (Mr Kermit001)
1 Monat zuvor

Lieber einen vernünftigen DLC als so einen Season zum grinden. Aber ich erhoffe mir nix. Aber du hast recht. Wenn die erst bis September warten ist destiny vielleicht kurz vor der Tod

Snake
1 Monat zuvor

Vielleicht geben sie uns in der nächsten Season einen kleinen Vorgeschmack bevor dann im Herbst der vernichtende Angriff kommt.

Scofield
1 Monat zuvor

Möglich. Aber der Vorgeschmack darf dann nicht zu kurz sein. Außerdem sollte es mehr sein als nur bounties und grins.

Snake
1 Monat zuvor

Das stimmt. Auch wenn ich es liebe Beutezüge zu machen momentan nervt es mich nur noch

Azaras
1 Monat zuvor

hm ich habs schon mal geschrieben ich hätte die ankunft lieber in addon erlebt mit ne epischen quest reihe ich glaub kaum das die seassion das hin bekommen denn feind um denn es schon so lange geht gerecht zu werden

an besten wer halt gewesen nach dieser seassion das addon zu bringen aber das wird wohl nix

freu mich schon auf das epische event wo wir die dunkelheit auf jeden planeten aufhalten müssen in denn wir irgent ein portal zerstören müssen …. (ja das ist sarkastisch gemeint)

Rush
1 Monat zuvor

Wenn nächste season das pyramidenschiff kommt, ist dann bei der übernächsten season das kreuzschiff drann oder doch eher kreis xD

Wrubbel
1 Monat zuvor

Was sagt denn die vorletzte Phase aus dem GdV dazu?🙈

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.