Destiny 2: Neue Quest startet so nervig, dass kaum einer sie gerade spielen will

In Destiny 2 gibt’s eine neue Quest, aber der erste Schritt davon ist für viele Spieler zu brutal. Wir schauen auf MeinMMO was da für Frust sorgt und warum einige Spieler das Handtuch werfen.

Um welche Quest geht’s hier? Mit dem wöchentlichen Reset am 12. Mai erwartete die Hüter eine neue Quest in Destiny 2: „Die Lüge“. Das Hüter-Spiele-Event endete erst kürzlich und die Hüter hatten Hunger auf neuen Content – doch der Quest-Start verdarb so manchem Spieler schnell den Appetit.

Ana Bray auf dem Mars ist für die neue Mission dabei der Ansprechpartner. Sie gibt den Spielern die Aufgabe eine gewaltige Community Challenge zu lösen: Mehrere Millionen öffentliche Aktivitäten sollen absolviert werden.

Und dieser erste Quest-Schritt sorgt aktuell für viel Frust und sogar die Resignation von so manchen Spielern. Und das, obwohl die mächtige Belohnung durch Leaks bekannt ist und bei vielen Spielern ganz oben auf der Wunschliste steht, warum?

Destiny 2: Fellwinters Lüge bekommen – So geht die neue Waffen-Quest

Die Community Challenge kommt nicht gut bei den Spielern an

Deswegen wollen die Spieler nicht zocken: Wirft man einen Blick in die einschlägigen Subreddits zu Destiny oder auf die Twitterkommentare bei Bungies Kanälen, wird schnell klar, es gibt gleich mehrere Gründe warum der erste Quest-Schritt nicht gut ankommt.

Das wird kritisiert:

  • Es müssen aktuell Events im Millionen-Bereich in der ETZ, auf dem Mond und Io absolviert werden – Das ist den Spielern einfach viel zu viel Grind
  • Die Spieler bemängel das Community-Event als eine Art Timegate – Da die Quest erst nach der Challenge richtig weitergeht, hat die neue Aufgabe den unbeliebten Beigeschmack der Verzögerung
  • Die Quest-Beschreibung ist zudem nicht eindeutig: „Schließt als Community öffentliche Events […] ab“ – Den Spielern ist nicht genau klar, ob alle öffentlichen Events oder die Seraph-Turm-Events im Speziellen gemeint sind (es sind nur die Seraph-Turm-Events gemeint)
  • Die Hüter haben keine Lust genau vorgeschrieben zu bekommen, was sie wann und wie zu zocken haben
  • Erst letzte Woche wurde das Seraph-Turm-Event schwerer gemacht – Jetzt scheitert so mancher Spieler regelmäßig und hat so noch weniger Lust nach einigen Fehlversuchen
Das schwerere Seraph-Turm-Event zählt aktuell nicht zu den beliebtesten Aktivitäten

So reagieren die Hüter: Nicht wenige Destiny-Spieler verkünden jetzt: „Respekt für all die Leute, die tatsächlich das Seraph-Tower-Event machen werden. Ich weiß, ich werde es nicht sein.“ (via reddit). Da es sich um eine Community Challenge handelt, schreitet die Quest auch ohne das eigene Zutun voran.

Das Problem dabei ist, dass sich der nächste Quest-Schritt so deutlich länger hinauszögert. Dies zeigen auch die Zahlen, denn aktuell (8:00 Uhr) ist der Fortschritt bei:

  • ETZ: 4 %
  • Mond: 1 %
  • Io: 1 %
Für die Quest „Die Lüge“ müssen die Spieler ordentlich grinden

Bei diesem Tempo dürften wir wohl noch einige Tage auf den zweiten Quest-Schritt und noch länger auf die Belohnung warten.

Auch hier auf MeinMMO stößt euch der Start der neuen Quest sauer auf:

Was Bungie nur immer mit diesen Community Grind Quests hat, wurde sowas jemals in der Community gefordert?! Ich denke nicht.

Marki Wolle via MeinMMO

Was haltet ihr von solchen Community-Events allgemein und von dem Start der aktuellen Quest „Die Lüge“ – Zieht ihr die Mission eisern durch oder lehnt ihr euch zurück? Habt ihr auch so eure Probleme mit dem neuen, schwereren Seraph-Turm-Event?

Wir werden in Kürze einen Guide veröffentlichen, der klärt wie die Quest richtig funktioniert, welche Schritte euch danach noch erwarten und was die mächtige Belohnung auf dem Kasten hat.

Quelle(n): Bungie auf Twitter
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!

102
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
no12playwith2k3
2 Monate zuvor

Ich bin dafür, dass die ganzen Hüpf-Rutsch-Sidestep-Pump-Jäger nicht auch noch mit ’ner Pumpe belohnt werden, die alle anderen für sie freispielen.

Anbyx
2 Monate zuvor

Was ist mit den Antaeus Slidern? Den Icarus-Dash-Warlocks? Die haben natürlich so ne Pumpe verdient nä oops

Lightningsoul
2 Monate zuvor

Naja, das ist genau wie beim Wählen. Wenn ich einfach 0 Impact habe, ob ich das nun mache oder nicht, vergeht mir recht schnell die Lust. wink

Chaosenzo11
2 Monate zuvor

Wurde der Bug eigentlich schon gefixt, mit dem man das Seraph Turm Event mit ner Traktorkanone insgesamt abschwächen konnte oder so?

Tony Gradius
2 Monate zuvor

AFAIK geht der noch. Hat allerdings bei meinen zahllosen Versuchen kaum einen Unterschied gemacht…

SFS
2 Monate zuvor

Bisher hab ich mich an jedem üblen Waffengrinding beteiligt, den Destiny geboten hat…Mit den Hüterspielen hat Bungie für mich aber schon eine Linie überschritten, die nichts mehr mit Spielspaß zu tun hat, sondern sich für mich wie ein mieser Job anfühlt und das hab mich mir dann selbst für eine nette Exowaffe erstmalig nicht gegeben! Und jetzt kommen sie nochmal mit so einem Unsäglichen Grind um die Ecke und wundern sich, wenn die Community vor Wut aufheult … Hoffentlich taugt die Waffe wenigstens was – ich gönne sie allen, die LebensZeit in diesen weiteren Ultragrind versenken! Lasse mir echt keine Aktivitäten mehr aufzwingen, die mich kalt lassen und diese unsäglichen Seraph Türme gehören dazu – kann nur noch getoppt werden, wenn sie einen auch noch in Gambit zwingen würden grin

Sir Lags-A-Lot
2 Monate zuvor

Das letzte worauf ich jetzt Lust habe ist es „Seraph Turm Events“ zu grinden, nachdem ich mir 3 Wochen lang diesen „Guardien Games“ Müll angetan habe!!!

Amin
2 Monate zuvor

Sehen wir es mal so, ich kann mich bei allen bedanken die für mich diese quest beenden. während ich mich aufs pvp konzentrieren kann. 😂😂

Daniel
2 Monate zuvor

Hunter ?

Amin
2 Monate zuvor

Nein titan

Danny
2 Monate zuvor

Destiny 2 = best Farming Grind Simulator Ever ! 100%

Marki Wolle
2 Monate zuvor

Mehr Farming als im Landwirtschaftssimulator????😀😁😂🤣

Marki Wolle
2 Monate zuvor

Einfach mal nicht abschließen😎

Mal sehen ob Bungie diese Sprache spricht!

v AmNesiA v
2 Monate zuvor

Die drehen die Zahlen schon so, dass es aussieht, als ob die Community fleißig arbeitet. War doch schon immer so. wink

Gorm-GER
2 Monate zuvor

So sieht’s aus.

Marki Wolle
2 Monate zuvor

Du hast dir den Titel Traumzerfetzer verdient^^ aber ja du hast recht🤣

Mausermaus
2 Monate zuvor

Ich spiele nur noch Predator Hunter Grounding und ab und zu Fortnite.
PREDATOR Hunting macht übel Spass und ist voll einfach gehalten.
Destiny wird jetzt ignoriert. Und ich muss sagen. Es tut verdammt gut keine Verpflichtungen gegenüber dem Spiel zu haben

Paulo (Mr Kermit001)
2 Monate zuvor

Was ist mit dir los?? 😱

Ruiner
2 Monate zuvor

Liest sich nach ner Titanen quest, die haben ja die letzten Wochen gezeigt dass sie stumpfsinnige Aufgaben lieben. Spaß beiseite, jeder sollte dieses „Event“ boykottieren.

Lightningsoul
2 Monate zuvor

Titan hier: Nein danke! Ein bisschen Selbstwertgefühl ist wohl doch noch da (trotz dem Mitkopfvorandurchdiewandrennen). razz

Weizen
2 Monate zuvor

Warum soll ich diese Season überhaupt spielen? Trials ist gefloppt und ist auch nur was für TOP PvP Spieler, Normalos kommen da nicht weit, für PvE gibt es dieses mal GARNICHTS außer einem Public Event und *kicher* Lost Sectors……..
Wenn Bungie für die nächste Season keine großen Kracher in der Hinterhand hat, dann skip ich die Season und hoffe aufs große Addon im Herbst.

Tony Gradius
2 Monate zuvor

Stimme dir zu. Mich hat der Titel motiviert…. bis Bungie mir mit ihrem „geheimen“ Triumph und der „Anpassung“ lol der Seraphen-Events einen Baseballschläger trocken hinten rein geschoben haben. Demotivation hoch zehn.
Zur Strafe wird die nächste Saison wieder nicht gekauft.
Ich spiele gerade Eisenbanner, dass macht Spass und das kann ich nächste Saison auch ohne Seasonpass spielen.

Weizen
2 Monate zuvor

Bungie: Leute, die Spieler finden diese Season scheiße, was können wir tun damit sie die nächste kaufen?
Mitarbeiter: Gjallarhorn in den Pass packen.
Bungie: $$$$$$$$$$$$$

Snake
2 Monate zuvor

Auf Pass Level 100 und dann die ep aus allen Quellen so gering machen das man 3 Monate braucht um 1 Level hoch zu kommen damit alle dann noch schön Silber kaufen xD man ich sollte mich mal bei Ea oder Bungie für die Abteilung ‚Wie ziehen wir unseren Kunden das Geld aus Tasche‘ bewerben xD

KingK
2 Monate zuvor

Haha, ich logge mich dann ein, wenn der Schritt geschafft ist. Also grindet gefälligst mehr für mich 😜

OMWG
2 Monate zuvor

ich logge mich dann ein, wenn der Schritt geschafft ist.

Also gar nicht mehr, wenn ich das richtig verstanden habe

KingK
2 Monate zuvor

Könnte tatsächlich passieren 😂

Christopher
2 Monate zuvor

Ich habe mich schon kurz nach „Forsaken“ nach vielen intensiven Jahren „Destiny“ von dem Spiel verabschiedet, da mir schon damals der uninspiriert, unkreative Grind und die aufkommenden Gameplay-Mechaniken nicht mehr gefallen haben. Schade, dass sich in dieser Zeit anscheinend nichts geändert hat, und sich nur der Anstrich ändert (wie immer halt). Auf der anderen Seite bin ich froh, meine Zeit mittlerweile anderweitig investiert zu haben…

Millerntorian
2 Monate zuvor

*Schoss mir gerade noch so durch den Kopf:

Erst dann, wenn Esoterikk solo an den Türmen vergeigt, wissen wir definitiv, dass die Arealanpassung Murks war. Und Bungie hätte es endlich geschafft, Content zu kreieren, an dem auch er scheitert. lol

OMWG
2 Monate zuvor

Die paar Deppen die das Event noch spielen schaffen die 100% bei allen Planeten bis zum Ende der Saison (dann verschwinden sie ja) eh nicht. Die werden schon Probleme haben, einen Planeten auf 100% zu bringen.
Den DRECK spielt doch keiner. Destiny hat momentan Null zu bieten, und die paar die noch spielen, spielen PvP aber doch nicht dieses Müll-Event.

RyznOne
2 Monate zuvor

Was wollen sie machen wenn keiner mitmacht? Loot vorenthalten ? Denke nichts.. am Ende werden die Türme wieder einfacher gemacht damit man sie auch zu zweit schafft wink
Hätten sie ne Spielsachen und 6 Mann Teams mit der Änderung gebracht wäre es nun ein Happening.. so mit randoms loooooool

Paulo (Mr Kermit001)
2 Monate zuvor

Man sind die Spieler so glücklich was für Bungie anbietet 😁 und man hat noch eine Season bis Herbst. Ob dann noch Leute spielen? Vielleicht aber dann nicht soviel bestimmt. Ich spiele es nicht mehr aus der Platte gelöscht. Lese destiny Nachrichten weil ich bis Herbst warte was die bringen. Wird nicht sofort gekauft. Ich warte ab was daraus wird dann entscheide ich. Weil sowas wie dieses Jahr nicht mit mir.

Daniel
2 Monate zuvor

im Knast kannst du doch gar nicht spielen ?!

v AmNesiA v
2 Monate zuvor

Läuft bei den Jungs in Seattle.

Wer sich jetzt noch darüber aufregt, dass es wieder einmal nur einfallsloser Mist ist, dem ist leider nicht mehr zu helfen.
Das Schema ist doch seit Monaten gleich.

Und die Spielerzahlen auf Destinytracker sind genauso von Bungie manipuliert wie die angeblichen Fortschritte bei den ganzen Community Events.
Bungie kontrolliert die API sowie deren Daten und hat somit direkten Einfluss auf die Zahlen, die nach außen getragen werden.
Ist genau wie bei allen anderen Ankündigungen und Trailern etc., das ist viel schöner verpackt, als es tatsächlich ist.
Schade, dass Bungie schon so lange nur enttäuschendes Material abliefert.

Patrick
2 Monate zuvor

Ich finde das schema schon seit Jahren gleich.
Echt… Kaum was anderes als zur D1 Zeiten und das irgendwie schon ziemlich dürftig.
Missionsdesign hat weder tiefe noch Vielfalt.

Ich fahre noch gegen die Wand

Patrick
2 Monate zuvor

Edit
Also Bungie fährt gegen die Wand nicht ich grin

Sven
2 Monate zuvor

Ich sehe echt keinen Grund mich an nen Grindfest für ne verdammte Shotgun zu beteiligen, als gäbe es davon nicht schon genug.

Sven Galitzki
2 Monate zuvor

So so question grin

Tony Gradius
2 Monate zuvor

Offensichtlich hat er D1 nicht gespielt.

D1vet
2 Monate zuvor

Einfach nur noch Lächerlich. Destiny werde ich auf der Platte halten, ab und zu mal n bissel PVE zocken, ein zwei Stündchen am Wochenende und das wars. Kein Saisonpass-Kauf mehr von mir, das wars. Mehr bleibt nicht zu sagen , kein Cent mehr für ne Saisonpass-Verarsche. Wenn eine Erweiterung kommt guck ich mir die Rezesion an und entscheide ob sich sowas dann noch lohnt. Aber mit Saisons und Bungie bin ich jetzt fertig. Lächerlich was Bungie sich erdreistet.

Buckelfips
2 Monate zuvor

Es spielt doch überhaupt keine Rolle, was Bungie bringt. Die Leute beschweren sich und machens dann aber totzdem, weil sie ne Waffe mehr für den Tresor haben wollen. Bungie fühlt sich bestätigt in der Arbeit, die sie geleistet haben und bringen wieder derartiges und der Kreislauf beginnt von vorne…

Daniel
2 Monate zuvor

Die leute machen es eben nicht sieht man derzeit ganz gut smile bungie wird dien fortschritt schrittweise manuell per mausclicks hochschrauben grin

Gorm-GER
2 Monate zuvor

An Lächerlichkeit kaum noch zu überbieten. Ich Frage mich was sich dieser Entwickler dabei denkt seinen Spielern so einen Scheiß vor die nase zu setzen. Das grenzt schon an Frechheit, und ich bin kurz davor Destiny endgültig von der Platte zu fegen. Nur weil Bungie unfähig ist angemessenen content zu entwickeln sollen die Spieler so einen schrott spielen, und das auch nicht erst seit gestern. Ich fasse es nicht wie man solche Entscheidungen bezüglich seinem Spiel treffen kann, selber spielen tun die Entwickler D2 sicherlich nicht.

Markes
2 Monate zuvor

Ich sags mal so mir macht es derweiln mehr spaß unter der Map als auf der Map zu sein ^^

Daniel
2 Monate zuvor

Acitivision i miss you grin

Markes
2 Monate zuvor

Neuigkeiten Neuigkeiten die ETZ ist auf 5% gestiegen JUHUUUUU

Gääähhhnnnn

xXJD89Xx
2 Monate zuvor

Hahahaha sorry das ist schon ziemlich krank von bungie. Erst das event schwerer machen und dann 9 mio. Abschlüsse verlangen. (Selbst wenn es am Ende nur 3 mio Abschlüsse sein sollten) das ist schon nicht mehr zu toppen. Warum nicht gleich 9 mio Abschlüsse der Feuerprobe auf schwerster Stufe?

Bungie macht sich immer unbeliebter in der community. Kein Wunder das d3 nicht angekündigt geschweige denn entwickelt wird. Wenn sie d2 an die Wand fahren werden, und danach sieht es aktuell sehr aus, dann ist klar das keiner Geld für ein D3 gegen den Monitor wirft.

Alex
2 Monate zuvor

Community Events funktionieren halt nur wenn es rätsel sind, sowas ist stumpf sein Urgroßvater.
Ich hoffe inständig das man die erforderlichen Abschlüsse nicht voll bekommt, aber das werden wir nie erfahren, Bungie wird schon nachhelfen, damit man es am Ende als Erfolg verbuchen kann.

Mr.Reen
2 Monate zuvor

Ich hab Destiny seit Release von D1 gespielt. Pausen hatte ich eigentlich nur wenn ich im Urlaub war. Mit der aktuellen Season und ihrer Politik haben Sie es aber geschafft, dass ich mich ruhigen Gewissens anderen Spielen widmen kann.
Es wirkt als hätte Bungie selber kein Interesse mehr an ihrem „Vorzeigespiel“. Mit den künstlich gestreckten Questreihen beweisen Sie es ein weiteres mal.
Auch das Bungie die Community für blöd hält nervt gewaltig. Aussagen wir „Wir haben uns mit den Trials Zeit gelassen um den Spielern ein überwältigendes Spielerlebnis sowie ein ausgereiftes und fertiges PvP-Erlebnis zu bieten“ stossen mir persönlich extrem auf. Generell wird nur noch blablub von Bungie kommuniziert und man hat das Gefühl das sie von einem anderen Spiel reden.
Mit jeder neuen Aktivität, jeder Aussage und jedem Patch möchte ich persönich Bungie nur noch ala Bud Spencer durch Gesicht streicheln!
Für mich persönlich ist Destiny und damit auch Bungie gestorben und ich bin ich irgendwie auch froh das ich den Schritt endlich geschafft habe.

skandalinho
2 Monate zuvor

Amen!

Baujahr990
2 Monate zuvor

4%
1%
1% entsprechen 2% Gesammtfortschritt in 12h. In 24h sind es etwas weniger als 4%
So würde es rund 25 Tage dauern, die Season endet in 27 Tagen, 5 Stunden….
wird „spannend“ lol lol lol

Baujahr990
2 Monate zuvor

Um 19 uhr kommt die neue Hochrechnung und sie wird knapper werden

Wrubbel
2 Monate zuvor

Das wäre zu geil. Season vorbei und erster Questschritt ist noch nicht vorbei 🤣

Millerntorian
2 Monate zuvor

Glaubste doch selber nicht Wrubbel. Bereits zukünftig ingame implementiertes nehmen die doch nicht zurück. wink

Die biegen das schon hin; dann stimmen auch die Zahlen und Queststep 4 wird dann auch modifiziert: „Töte einen NPC mit einer Shotgun. Ok, zur Not nur einen halben. Oder feuere sie einfach ab“.

Damit dann ja auch jeder das Ding hat. Und für die, welche selbst dafür zu doof waren oder zeitlich eingeschränkt, gibts zur nächsten Saison die Felwinters Lüge als Willkommens-Engramm zum Saisonstart.

Nützt nur nichts, da die Pumpe die Durchschlagskraft einer rosa Wattekugel in D2 bekommt. Sonst wäre es ja ungerecht, wenn plötzlich alle OP rumrennen. Aber zumindest gäbe es dann wieder die „Früher war alles besser“-Kommentare. Und ’nen Waffen-Nerf. Oder Deaktivierung. lol

Britta Fleddermann
2 Monate zuvor

Hallo
Zur neuen Quest die Lüge Destiney 2 . Darüber kann ich mich nur noch Wundern. Es kann doch nicht soo schwer sein vernünftige Sachen zu präsentieren . Man verliert nicht den Eindruck das das Team nicht in der Lage ist das Spiel sinnvolle Aufgaben QuestsZu präsentieren mit Waffen aus D1 usw ..Bis jetzt tut Bungie die Spieler doch nur hinhalten , denen fehlt es an Einfallsreichtum. Nur dann soll man fähigere Leute ordern oder sonst was.Bungie Ihr blamiert euch immer mehr. Warum holt ihr sämtliche Waffen aus D1 zurück.Wenn ich D1spielen muss kann ich gleich auf D1 wechseln.

Paulo (Mr Kermit001)
2 Monate zuvor

D1 hat jetzt mehr Spieler als vorher 😅

Hunter83T19
2 Monate zuvor

Naja stundenlang Türme erledigen, die sehr schwer sind und dazu gibt es keine Spielersuche wie bei strikes o.Ä min. 6 Spieler bräuchte man um es einigermaßen hinzubekommen.
Ich zocke Dämmerung bis season 12 😶

Baujahr990
2 Monate zuvor

Klingt nach einem Job für die „New Light Brigade“.
…wenn sie nur wüssten wie das Event funktioniert…. whew
Bedanke mich schonmal im vorraus für eure Arbeit smile

Millerntorian
2 Monate zuvor

Wohl eher die „No Brain Brigade“…anders lässt sich das Chaos der letzten Eventerlebnisse nicht erklären.

Aber ich mache noch nicht mal den Hütern einen Vorwurf (bin ja selber einer), sondern dem Schlauberger, der beschlossen hat, die Seraph-Events durch Aktiv-Arealerweiterung mal ein wenig undurchführbarer zu gestalten. Wahrscheinlich wieder der Prakti Schorsch Spielemuffel am Tableau, der an seiner Sunkist genuckelt und sich gedacht hat: „Hmm, die haben ja einigermaßen Spaß mit den Türmen und das flutscht. Aber demnächst kommt ja die große Felwinters Lüge Herausforderung. Und wir haben doch sonst nix anzubieten; was machen wir denn dann den Rest der Saison? Na dann mach ich mal direkt ’nen spielerischen Zinken in das Ganze rein.“ Na super, läuft ja Bombe.

Zumindest wenn man von Zufallsmitspielern ausgeht, welche a) nur begrenzt dort anzutreffen sind b) mangels vernünftiger (!) Absprachemöglichkeiten der Motivationsfaktor zur erfolgreichen Durchführung sowieso gegen Null geht und c) man auch hier wieder eine Gelegenheit versäumt hat, mal eine optionale Spielersuche anzubieten.

Alitsch
2 Monate zuvor

Also bei new light brigade und no brain brigade wurde ich leider nicht aufgenommen bin zu casual für die beiden 😜😜

sir1us
2 Monate zuvor

Ach ihr wisst doch schon das die Saison verkackt ist, regt euch nicht so auf. Oder habt ihr wirklich noch Wunder in dieser Saison erwartet ?

Millerntorian
2 Monate zuvor

..ich habe schon immer gesagt, dass ich für die tolle Saison der Würdigen nicht würdig genug bin. Sprich, ich bin für die Wunderwerke der unterhaltsamen, fesselnden und kreativen Spielinnovationen, welche uns da präsentiert werden, gar nicht die richtige Zielgruppe.

Insofern, was soll ich mich aufregen? lol

…\ironic mode off

Baujahr990
2 Monate zuvor

Ich hab zwar die Quest angenommen, aber da ich weder SeasonPass, noch ne Kreditkarte zur Anmeldung bei Stadia habe, sehe ich keinen Grund mich zu beteiligen. Bekomme ja nichtmal Loot für einen Erfolgreichen Abschluss!!! Ich darf die Kisten dann von außen betrachten und mich genötigt sehen, Geld auszugeben….
Bodenlose Frechheit von Bungo!!!

CandyAndyDE
2 Monate zuvor

Nee, danke, ich passe.
Erst das Community-Event auf dem Mars (Eskalations-Bosse und x Mio. Schar killen). Da habe ich ja noch ein wenig mitgeholfen (mehr oder weniger aus Langeweile).
Dann das Community-Event mit den Obelisken. Das habe ich schon boykottiert, weil es mir zu einfallslos war. Die 15.000 Fraktalin habe ich verfallen lassen.
Und die Krönung: das Hüterspiele-Event. Der Beutezug-Simulator schlechthin. Das habe ich mitgemacht, aber auch nur wegen der Erbsen-Erscheinung.
Irgendwann reicht es mal.

Ryan Steggn
2 Monate zuvor

Ich habe gestern auf Grund des neuen Updates endgültig Destiny 2 von meiner Ps4 gelöscht. Das ist mir zu dreist was bungie vorhat. Mir sollte keiner von denen zwischen die Finger geraten….so wie die uns Community verarschen & an der nase rumführen ist schon eine der dreistesten Maschen seit langem…. Die luschen haben das allererste Community Event dazu benutzt um zu sehen was wir schaffen können & nur weil wir es geschafft hatten & die bösen stimmen danach zu wenige waren, haben bungie das gleich als positives Feedback aufgenommen & werden uns jede season mit diesem Pfeffer vergiften!!! Ich schwöre auf alles was mit heilig ist…wenn jetzt alle aufhören würden mit dem Event bzw. Destiny … würde trotzdem wie durch Zauberhand das Event fertig werden. Weil bungie macht was sie wollen!!! Sie haben es mit dem Season model so sehr in den Dreck gezogen, das es für meiner Ansicht nach, keine Möglichkeit mehr gibt das ganze in den nächsten Wochen wieder auszugleichen o.ahnliches

Markes
2 Monate zuvor

Season der Würdigen, oder eher Season der wir haben keinen bock was ordentliches zu machen.

Schauen wir uns mal die Ausgangslage an:
Kabale programmieren die Allmacht so das sie auf die letzte Stadt kracht. ( Davon mal abgesehen das wir sie in der Storyline in die Luft gejagt haben )
Die Pyramiden schiffe tauchen auf einmal auf und kommen immer näher, und irgendwie soll Siva auch noch auftauchen.

Klang gut, was haben wir bekommen ?

Bunker ( ok die waren, bzw sind sogar cool )
Hüterspiele. Davon mal abgesehen das sie eigentlich in so einer verzweifelten Lage (laut Story) vollkommen unpassend sind, wie war das nochmal mit dem Gigantischen Monument das die Gewinner bekommen ???
Ich bin vor lachen fast vom Sessel gefallen wie ich diese „gigantische“ Statue gesehen hab.

Und jetzt haben wir eine Exoquest bekommen, die wieder mal eine Waffe aus D1 zurückbringt. Sorry vergessen eine Community Quest.

Kurz um, ne wirklich gute Ausgangslage so zu verkacken muss man erstmal hinbekommen.

Was hätte man den anders machen können.
Z.b die Bunker größer, und verteidigen anstatt permanent zu Räumen, man hätte auch die Fertigungsanlagen der Satelliten mit einbauen können. Einmal Räumen und dann verteidigen, damit Rasputin in ruhe die Satelliten bauen kann.

Oder noch besser man hätte erstmal Siva finden müssen damit Rasputin überhaupt Satelliten bauen kann, und aus versehen die Splizer reaktivieren nur mal so als Beispiel.

Auch bei den Abschussrampen, hätte man das doch so machen können das Rasputin seine Roboter schickt die die Rampe erstmal bauen müssen und wir Hüter verteidigen diese solange.

Möglichkeiten gab es mehr als genug, aber man wollte nicht da das ja Arbeit bedeutet hätte.

Und nein man kann es nicht gelten lassen, das die Season nur 10 Euro gekostet hat.

Denn umso mehr Spieler zufrieden sind, umso mehr Spieler würden nach Destiny kommen, umso mehr Geld würde Bungie einnehmen.

Liefert was gutes und die Spieler kommen, liefer sowas und du wirst über kurz oder lang, das Game gegen die Wand fahren.

Loki
2 Monate zuvor

Ich checke Dienstags ob es was neues gibt im Tower, schaue mir kurz das Eververse an ob ich mein Glanzstaub verballern kann, anschließend schließe ich Destiny wieder.

Ich glaube Bungie möchte die Leute aktiv in die Pause schicken, damit sie in Ruhe entwickeln können. Anders kann ich mir diesen Blödsinn nicht vorstellen was aktuell abgeliefert wird.

Millerntorian
2 Monate zuvor

Echt? Ich nehme da mittlerweile den DIM…dann brauch ich mich gar nicht erst einloggen. wink

Loki
2 Monate zuvor

Habe ich auch schon gemacht, allerdings sehe dann nicht ob das Emote bzw. die Rüstung was taugt. Das Alter, du kennst das ja.
In Destiny einloggen,ist wie kurz mit der Ex reden um nach kurzer Zeit sich zu erinnern, warum sie die Ex ist. Um es seeeeehr dramatisch auszudrücken.

Davon ab, ich sehe dich noch oft genug Destiny zocken wink

Millerntorian
2 Monate zuvor

Ertappt. Es stimmt, aber ich sagte ja bereits, dass ich kurioserweise immer noch gerne Destiny spiele. Aber es wird weniger. Und das will bei mir schon was heissen.

Tja, ich habe mir nun alle DLC’s AC Odyssey besorgt, habe also zu tun demnächst.

Aber es ist mit Destiny, wie du so schön beschreibst, wie die alte Liebe. Immer mal wieder nett zu quatschen, aber dann doch lieber den jungen Dingern hinterherglubschen. Aber die wollen schon lange nichts mehr von mir wissen, und ich bleibe bedröppelt zurück. lol

*btw. Emotes fasse ich schon länger nicht an. Einzig die Flaggen-Geste zur Olympiade (für Staub) habe ich erworben, weil ich es schon cool finde, statt immer nur am brennenden Tisch mit den Hütern zu sitzen, mal das Banner aufzupflanzen. Und es ist ja eine dauerhaft aktive Geste; finde ich auch gut statt diese 2 sek.-Dinger.

Big Spatz
2 Monate zuvor

Und das nächste ist, wenn es so ist, dass es als Belohnung die „Schrott-Flinte“ Felwinters Lüge als Exotic gibt, das Teil dann von Bungie gleich wieder gesperrt wird weil sie zu übermächtig ist….kennt man ja mittlerweile nicht anders.

Chris
2 Monate zuvor

Da brauchen sie sich nicht wundern, dass ihnen die Leute abspringen. Sie machen immer und immer und immer und immer wieder den selben Mist. Eine Zusammenfassung des Quest-/Gameplaydesigns in Destiny 2 aktuell: Spiele den selben Sch***, den du schon 1 Mio. mal gespielt hast und dann spiele ihn noch 1 Mio. mal.
Das ganze ist ja kein neues Thema. Darüber beschwert sich die Com. schon seit Jahren. Anstatt das anders anzugehen hat das Bungie mit ihrem Season Modell auf ein neues Level gehievt. Und so wie sie oft das ganze auch noch präsentieren, bilden sie sich ernsthaft ein, dass das „awesome“ ist. Man verhunzt damit eine gute Storyline nach der anderen.
Ich sehe es kommen. Das große Herbst-DLC:
Spiele 50 Strikes auf der Erde. = 1. Storymission.
Wir bewegen uns tatsächlich auf dem Niveau. Man bekommt 1 einzige gute Entscheidung bei der Trials-Maprotation und dann kommt wieder so ein Schmutz.

Alex
2 Monate zuvor

Und selbst Trials sind ein gescheiterter Posten, marken Farmen, kein besonderer Loot und wieder alles D1 reskins, halbfertig eben, genau so wie man es nicht wieder zurück bringen wollte.
Wenn Bungie ihr eigenes Awesome gerede wirklich noch glaubt ist denen absolut nicht mehr zu helfen.

Pueschi
2 Monate zuvor

Ich hoffe, dass niemand spielt und die Quest nicht weiter geht. Aus zwei Gründen: Bungie muss sehen, dass solche Quests niemanden interessieren und Felwinter’s Lüge soll dem PVP Modus nicht den letzten Todesstoß geben.

Heathcliff63
2 Monate zuvor

Also zum ersten Mal werde ich eine quest bewusst auslassen, das hat mit Spaß nichts mehr zu tun. Allen die es versuchen viel Glück und meine Bewunderung. Verstehe bungie wirklich nicht mehr, der shitstorm war doch absehbar.

Millerntorian
2 Monate zuvor

Was haltet ihr von solchen Community-Events allgemein und von dem Start der aktuellen Quest „Die Lüge“ – Zieht ihr die Mission eisern durch oder lehnt ihr euch zurück? Habt ihr auch so eure Probleme mit dem neuen, schwereren Seraph-Turm-Event?

Was ich davon halte? Bungie versteht es, den Begrif ABM-Maßnahme auf ein neues Level zu hieven! Damit sollte meine Meinung darüber offenkundig sein.

Eine sog. Quest, welche reell betrachtet (basierend auf der Vergangenheit) sowieso erfolgreich abgeschlossen wird, da ich mir nur schwer vorstellen kann, dass Bungie nach dem großen TamTam der Ankündigung irgendwann sagen wird: „Oh, tut uns leid. Ihr habt es nicht geschafft. Better luck next time“, brauche ich wohl kaum verbissen anzugehen.

Ergo hüpfe ich mal rein, spiele sowieso das eine oder andere öffentliche (Normal-)Event im Rahmen meiner Planetenstreifzüge und das war es dann auch. Das ich dabei das Seraph-Event unter den deutlich erschwerten Bedingungen erst gar nicht mehr anrühre, versteht sich von selbst. Die letzten Male (als random Solist) waren eine Katastrophe. Selbst mit einem doch einigermaßen funktionierenden Zufallsteam von bis zu drei Mithütern (mehr findet man sowieso nicht…) war da meist bei ca. 50 – 60% Schluss. Nach dem dritten Versuch hat man dann auch ehrlich gesagt mal die Faxen dicke (Einige waren schon beim zweiten Mal nicht mehr anwesend).

Fazit: Ich spiele lieber irgendwas, wo ich Glanzstaub oder Katalysator-Fortschritte erhalte (Weekly Bounties, Feuerprobe, Strikes, …), um mir ggf. mal das eine oder andere im Shop noch zu holen (ohne immer Silber zu verballern).

Aber definitiv ohne die unsäglichen Rasputin Weeklys (Schließe 4x erfolgreich das Event ab). Macht mir auch mehr Spaß.

NACHTRAG: Ok, es zählen nur Seraph-Events. Na dann macht mal….

Chriz Zle
2 Monate zuvor

Sorry wenn ich das jetzt so sage, aber bungie hat den arsch offen!!
9 Millionen Events, ganz ehrlich die gesamte community muss das boykottieren und nichts machen.

Es reicht nun endgültig mit dem was bungie da treibt!

Tony Gradius
2 Monate zuvor

Vorschlag an Bungie:

Wenn es irgendjemand unter jenen, die das Seraphen-Event noch spielen gelingt, dieses makellos abzuschließen, gilt der „Hardcoded Victory“ Triump für alle, die die Quest „Die Lüge“ angenommen haben, als erfüllt wink .

Ich habe es so satt, dauernd in hoffnungslose Instanzen mit zwei oder drei anderen Spielern zu spawnen…

ChrisP1986
2 Monate zuvor

Ja man einfach nur lächerlich…

Alex
2 Monate zuvor

“Bungie, wir lieben es unsere Spieler in den Burnout zu treiben!“
Wäre ein perfekter Werbeslogan für diesen faulen Entwickler.
Niemand hat nach einem schwereren Event gefragt, das war mit randys schon vorher furchtbar.
Zudem ist es einfach Hirnrissig nachdem alle ihren Bunker Grind fertig haben so einen Quest step rauszuhauen.
Beim Fraktalin Farmen wurde wenigstens vorhergehender Grind berücksichtigt, das spielt doch niemand mehr, vor allem da es keine ordentlichen Rewards gibt, einfach schmutz was sich Bungie da ausgedacht hat.
Ich frag mich echt wer solche Entscheidungen absegnet, der gehört schlicht und ergreifend gefeuert, wenn das im Team erörtert wird, gehört das ganze Team ersetzt, so zielgerichtetes fehl design ist doch nur noch traurig.

Tronic48
2 Monate zuvor

Einfache Lösung, Bungie soll das Turm Event, wieder so machen, wie es zuvor war.

So wie das jetzt ist, wird das nichts werden, oder es dauert viel zu lange, vor allem weil nicht jeder weis wie es geht, und manche Spieler laufen da Rum, als hätte sie eine Wespe gestochen, über all, nur nicht da wo sie sein sollen.

Ich weis wie es geht, und ich renne mir jedes mal die hacken wund, um über all gleichzeitig zu sein, das klappt aber nicht, deshalb habe auch ich es noch nicht geschafft, und werde es auch nicht mehr versuchen, soll der Papst das machen.

Hegh
2 Monate zuvor

Das ist die perfekte Definition von “Lebenszeitverschwendung” bin gespannt ob Bungie damit durchkommt und wieviele “clevere” die Destiny Community hat… ich lehn mich zurück und meide das Event smile Aber haut rein, die Pumpe will ich schon haben wink

Nakazukii
2 Monate zuvor

gestern gefreut das es endlich wieder was zu tun gibt und dann kommt so ein mist, also ich werde da nicht mitmachen wozu auch wenn ich es nicht selbst machen muss..

tuamotu
2 Monate zuvor

Habe das Event auf der neuen Schwierigkeitsstufe nur 1x für das Siegel abgeschlossen und das auch nur über einen Streamer, wo wir eine 9er Lobby mit gegenseitigen Suchen und Gebiet rein und raus Fliegerei gebastelt haben. In der normalen Welt wird man doch höchstens mal mit 3-4 Leuten zusammen gematched. So schafft man das Event aber nicht.
Optimal ist das wirklich nicht und da is der Frust in der Community wirklich zu Recht mal angebracht.

Antester
2 Monate zuvor

Diese Beschränkung von 3 Leuten im Trupp in der Open World ist Müll, ständig muss man mit Tricks versuchen sich zu finden.

ChrisP1986
2 Monate zuvor

Ja man und das ist trotzdem kein Garant, dass es auch wirklich klappt…
Das haben wir damals schon beim original EP aufm Mars gemacht, als es noch echt schwer war und danach habe ich mir geschworen, dass ich das nie wieder mache…
2 std hin und her fliegen, nein danke… und diese Community „Events“ sind doch nur stupider sau dämlicher Grind um irgendwie die Zahlen hochzudrücken um die Illusion zu erzeugen, dass ja noch „soviele“ Spieler gleichzeitig online sind… 🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️

Antester
2 Monate zuvor

Wie oft hat man es das 3 Leute irgendwo zum Waffentests etc. unterwegs sind und dann kannst nix mit denen machen, bis die in den Schmelztiegel oder Raid gehen. Bei Strikes kann ich es ja verstehen, aber OW? Warum? Und Events mit Random, top! Das letzte Mal haben die nur geballert, bis ich kam und mal die Kugeln geworfen hab, die überall rumlagen.
Abrechnung mit Randoms, schlicht unmöglich!
Einigen sind in Gambit die Hexen immer noch piepegal, nee danke!

ChrisP1986
2 Monate zuvor

Ja man, die besten denen ich bis jetzt begegnet bin, waren welche (3er Trupp) die die Bällchen zwar fleißig aufgesammelt haben, aber sie nur auf die Gegner geschmissen haben 🤣🤣🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️…
Habe denen dann geschrieben was sie tun müssen habe extra mit Traktorkanone gespielt damit es „leichter“ wird, nach 3 Runden habe ich mich dann geschlagen gegeben und bin meiner Wege gegangen… Ich hatte es bis jetzt tatsächlich auch nur 1× das sich mit mir mehr als 6 Leute gleichzeitig da waren und es hat geklappt, da es schien als würden die sich untereinander unterhalten und ich des „halbwegs“ logischen Denkens bemächtigt wurde, allerdings nur 1× das war alles🤷🏼‍♂️🤷🏼‍♂️🤷🏼‍♂️

Millerntorian
2 Monate zuvor

Es gibt Hexen in Gambit? Was kommt als Nächstes? Hänsel und Gretel? Knusperhäuschen? lol lol lol

*Immer das Erste, was ich plattmache…habe da auch noch einen Quest offen. „Erledige 400 Gesandte oder Urzeitler“

Heimdall
2 Monate zuvor

Zieht ihr die Mission eisern durch oder lehnt ihr euch zurück?

Also bei uns im Clan gibts dazu nen gemeinsamen Tonus.
Wir werden die Quest weiter machen, wenn dieser Community Quatsch-Step fertig ist.
Wir werden bei dem Event keinen Finger mehr krum machen

Alitsch
2 Monate zuvor

Also wenn dafür Gala als Belohnung geben würde, hätte Ich es nicht gemacht, Ich bin einfach Grinds Müde.
Grind um Grindswillen ist reine ABM und Destiny im jetzigen Zustand entspannt mich nicht mehr nach meinen Feierabend wie früher.
Es ist wieder eine Frage der Balance zwischen den Loot und den Grind. Ich habe mir schon genug sinnlosen Grind gegeben für minderwertigen Loot , den Tresor Abstaubern.
Whisper/Primus/Dorn Quest, die haben mir gefallen, Izanagi ein wenig übertrieben mit dem Schmiede Freischaltung aber der Loot hat es wiedergut gemacht.

Das die Spieleranzahl Konstant geblieben ist, ist fraglich für mich, denke es sind meistens die New Light Hüter und PVP Hüter.
jedoch was meine PL und mich angeht , es kostet mich schon reine Überwindung mich nur einzuloggen.
Ich hoffe das es schon in Season 12 was besseres gibt, sonst glaube Ich zu meinen großen bedauern
nicht mal die Herbsterweiterung ausreichen würden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.