Fliegende Cheater-Autos terrorisieren CoD Warzone – „Ich kann nicht glauben, was ich da sehe“

Fliegende Cheater-Autos terrorisieren CoD Warzone – „Ich kann nicht glauben, was ich da sehe“

Das kostenlose Battle Royale Call of Duty: Warzone zieht Cheater an wie ein warmes Licht wuselige Insekten. Immer wieder kommt es deshalb zu absurden Gameplay-Szenen im Spiel. Der neuste Cheater-Trend sind dabei fliegende Autos.

Das ist die Situation:

  • Große, kostenlose Shooter locken viele Cheater an – so auch Call of Duty: Warzone
  • Ein neues Anti-Cheat-System wurde entwickelt und eingeführt – RICOCHET
  • Trotzdem gibt es immer noch Cheater und die fliegen nun teilweise mit Fahrzeugen über die Map
  • MeinMMO zeigt euch Clips der fliegenden Festungen und erklärt, warum Cheater trotz RICOCHET sowas abziehen können

Ein Vogel, ein Flugzeug? Nein, ein Super-Cheater!

Eigentlich sind Flugzeuge ja für die Vanguard-Modi von Warzone reserviert. Doch das kann Cheater nicht aufhalten. Sie düsen auch durch das normale Battle Royale mit ihren besonderen Flieger-Modellen Marke „Eigenbau“.

Wir binden euch 2 Clips von Twitter dazu ein:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Was passiert da? Zu sehen sind 2 unterschiedliche Sichtfelder derselben Situation. Ein Trupp mit Cheater fliegt über Caldera und nutzen ihren „High Ground“ voll aus.

„Das Auto fliegt und da ist ein Cheater obendrauf!“ – schreit es im Chat. Beide Spieler im Clip haben keine Chance gegen das fliegende Auto, welches gemächlich seine Runden über die pazifische Insel dreht. Auch in Verdansk gab es übrigens schonmal fliegende Cheater.

Was sagen die Spieler dazu? Die Kommentare zum Clip auf Twitter fallen tatsächlich eher mild aus, fast schon gelassen. Im Grunde gibt es 3 Richtungen:

  • Leute, die erklären, dass Warzone genau wegen solchen Aktionen bald tot ist
  • Spieler, die das unfassbar lustig finden und Vergleiche zu „Harry Potter“ oder „Zurück in die Zukunft“ ziehen
  • Spaßvögel, die nach der angekündigten Übernahme von Activision durch Microsoft nun „Xbox“ oder „Bill Gates“ verlinken

Insgesamt ist die Stimmung ganz gut, weil der Clip an sich ziemlich komisch ist. Das langsam fliegende Auto zusammen mit der schreienden „WTF“-Stimme des Streamers bringt viele zum Lachen:

Doch nicht alle sind so fröhlich drauf. Viele fragen auch, wie sowas mit dem neuen Anti-Cheat-System möglich ist.

RICOCHET ist ein Analyse-Tool, keine Bann-Maschine

Wieso gibt es weiter Cheater in Warzone? Das Battle Royale setzt mit RICOCHET auf einen Kernel-Treiber auf dem PC, der mit hohen System-Berechtigungen Interaktionen zwischen CoD-Programmen und anderer Software untersucht.

Allerdings haben die Entwickler erklärt, dass es sich bei diesem Treiber um ein Analyse-Tool handelt.

Dieser Treiber ist offiziell nicht dazu da, aktiv Spieler zu bannen. Das Programm untersucht Cheater-PCs, ermittelt die Software-Interaktionen und die erkannten Abläufe auf einem PC von einem ertappten Cheater können dabei helfen, andere Cheater zu entdecken.

Die Entwickler lassen sich jedoch nicht komplett in Anti-Cheat-Karten schauen. Jede detaillierte Info darüber, wie das System funktioniert, hilft wiederum Cheatern dabei, die Maßnahmen irgendwie doch zu umgehen.

Mehr Fragen und Antworten zum Anti-Cheat RICOCHET findet ihr hier:

Das Anti-Cheat-System von CoD Warzone ist online – Das ist „RICOCHET“

Cheater bleiben leider weiter ein Problem der Warzone. Viele Spieler erkennen eine Besserung im Vergleich zu der Zeit vor dem neuen Anti-Cheat-System. Andere sagen, es hätte sich kaum oder gar nicht gebessert.

Die Entwickler schreiben, dass das System jeden Tag besser wird. Es lernt mit jedem erwischten Cheater mehr über Schummel-Software und hilft auch dabei, dreiste Cheater in fliegenden Fahrzeugen zu erwischen.

Die Erwartungen an das System waren hoch und leider konnten die neuen Ansätze beim Anti-Cheat nicht immer überzeugen. Ob RICOCHET das Cheater-Problem endgültig lösen kann, muss sich erst in den nächsten Monaten zeigen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jimpanse

RICOCHET der Blender aber sicher einzelfälle.

M3

jawohl – jetzt macht`s ja Microsoft besser xD – Caldera and RiccoShit is dead! RIP CoD!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x