So clever bringt CoD: MW die Modern Warfare-Storys zusammen

Die Entwickler verkaufen das aktuelle Call of Duty: Modern Warfare als Reboot der Serie und starteten einen neuen Storybogen um den beliebten Captain Price. Ein kleiner Hinweis lässt allerdings einige Spieler wieder grübeln, ob die Kampagnen vielleicht doch zusammenhängen. Das besondere: Der Hinweis ist über 10 Jahre alt!

Mit dem Reboot der „Call of Duty: Modern Warfare“-Reihe brachten die Entwickler von Infinity Ward einen der beliebtesten Charaktere des CoD-Universums zurück in die Action: Captain Price.

CoD bringt für die Spieler ständig neue Updates und Inhalte. Doch nicht nur der Multiplayer beschäftigt die Leute, auch die Story hinter Modern Warfare.

Nun haben Spieler einen Zeitungs-Ausschnitt in einer Mission des über 10 Jahre alten Modern Warfare 2 gefunden, der ziemlich genau ein Ereignis aus dem aktuellen MW mit dem Oberfiesling der alten Teile zusammenbringt. Die Diskussion über eine Verbindung der Story nimmt damit erneut an Fahrt auf.

Spieler lieben solche Hinweise und grübeln über Story-Verbindungen

Was zeigt der Artikel? Auf reddit fand der User „NuclearFPS“ diesen Artikel über zwei Seiten, der über einen Terroranschlag auf dem Piccadily-Circus in London berichtet. In einer Mission des aktuellen Modern Warfare gab es einen solchen Anschlag.

Headline: Makarov schwört Rache in aufgezeichneter Nachricht

Seite 1:

Der Bomben-Anschlag am Samstag auf dem Piccadilly Circus kam direkt nach Vladimir Makarov’s 23er aufgezeichneter Nachricht. Die ultranationalistischen Kämpfer namens „Zakhaev’s Executioner“ haben dazu aufgerufen, die aktuelle ultranationalistische Regierung zu stürzen. Dazu sandte er die aufgenommene Nachricht an einige Nachrichten-Agenturen.

In der Nachricht beschuldigt Makarov die britische Regierung, für die Eliminierung Zakhaevs verantwortlich zu sein und bezeichnete ihr Eingreifen in den „Russian Civil War“ als Folge der Übernahme der Macht eines schwachen Mannes im Kreml. Makarov ist verantwortlich für das Juni-Massaker im GUM Einkaufszentrum in Red Square, das 87 Leben gekostet hat und versprach, seine Kampagne des Terrors innerhalb von Russland weiterzuführen.

Seite 1 aus dem Zeitungsartikel von Modern Warfare 2 (2009), Quelle: reddit – übersetzt
cod modern warfare story piccadilly
Der Zeitungsartikel spricht von einem Anschlag per Zug. In MW 2019 sah man nur einen Van, der in die Luft flog.

Seite 2:

Die Explosion am Piccadilly Circus war meilenweit in alle Richtungen zu hören. Ryan Lastimosa, ein US-Tourist, beobachtete grade den Wachwechsel vor dem Buckingham Palace, fast eine Meile entfernt und hörte einen lauten Knall. „Die Erschütterung war so stark, das wir praktisch zu Boden geworfen wurden.“ Allein in der Nähe des Palastes wurden 59 Verletzte durch herabfallende Trümmer gemeldet. Royal Marines, die in der Umgebung stationiert waren, arbeiteten mit der örtlichen Polizei zusammen, es wurden jedoch keine Verdächtigen festgenommen. Die Zahl der Todesopfer steht bei 407 und steigt weiter an, da Helfer immer noch in den Trümmern nach Überlebenden suchen.

„Die Menge des Sprengstoffes war beträchtlich, doch es handelte sich um konventionellen Sprengstoff.“, sagte ein Sprecher von Interpol. Im Moment ist die Frage der Logistik ungeklärt, daran arbeiten wir weiter. Der Transport einer so großen Menge in diesen Bereich hätte nicht passieren dürfen.“ Einige haben spekuliert, dass Makarov in der Londoner U-Bahn einen umgebauten U-Bahnwagen, voll mit Sprengstoff, benutzt hat, der bei der Ankunft an der stark frequentierten Station im Herzen von London explodierte.

Seite 2 aus dem Zeitungsartikel von Modern Warfare 2 (2009), Quelle: reddit – übersetzt

Wo wurde das gefunden? Der Zeitungsartikel lag in einem Haus der 15. Mission aus Modern Warfare 2 „Lose Enden“. Das Haus und die waldige Umgebung warten auch Teil der Multiplayer-Map Estate.

Diese Mission dürfte noch so einigen MW-Spielern in Erinnerung geblieben sein, da am Ende einer der markantesten Charaktere stirbt. Ghost wird vom Verräter General Shepherd gewissenlos erledigt.

Ein Easter-Egg im Spiel erinnert an eine weitere Kult-Mission, die MW-Veteranen noch kennen dürften.

cod modern warfare szene loose ends
„Loose Ends“ ist der Name der Mission, in der sich General Shepherd dem Spieler als Verräter zeigt. CIA-Supervisor Laswell spricht über „Lose Enden“ kurz nachdem sie das erst mal General Shepherd erwähnt. Zufall?

Modern Warfare 2019 als mögliches Prequel

So einige Spieler denken, MW 2019 bringt eine neue Zeitlinie ins Spiel und beginnt eine ganz eigene Geschichte, die nur lose die alten „Modern Warfare“-Ereignisse berücksichtigt.

Für andere bildet dieser gefundene Zeitungs-Ausschnitt nur einen weiteren Beweis, dass es sich um ein Prequel, also eine Vorgeschichte der Story der älteren MW’s handelt.

Wie könnten die Storys zusammenpassen? Es werden viele Namen verwendet, die bereits aus den früheren MW’s bekannt sind. Die Story dahinter wird so weit offen gelassen, dass es tatsächlich passen könnte.

Zum Ende der Kampagne stellt sich Captain Price zudem ein Team zusammen und plant, die Spezialeinheit SAS 141 ins Leben zu rufen. Mit dabei: Soap, Gaz und wahrscheinlich Ghost, alles Mitglieder dieser Spezialeinheit in den früheren „Modern Warfare“-Teilen.

In der After-Credit-Scene fallen außerdem die Namen einiger MW-Bösewichte. General Shepherd, der die Truppe später verrät und Viktor Zakheav, dem Gegenspieler im ersten Modern Warfare, also CoD 4.

Durch Zeitsprünge werden Kampagnen manchmal undurchsichtig und vielleicht löst eine weitere Fortsetzung die Ungewissheit auf. Jedoch werden wir darauf noch eine Weile warten müssen. Denn obwohl das kommende CoD 2020 keine Jetpacks haben soll, wird es wohl kein neuer „Modern Warfare“-Teil.

Was meint ihr, ist das aktuelle Modern Warfare ein Prequel oder beginnt hier eine ganz eigene Zeitlinie?

Als Shooter-Fan liebe ich CoD Modern Warfare – Als Russe blutet mein Herz
Autor(in)
Quelle(n): Eurogamerreddit
Deine Meinung?
4
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.