CoD Cold War: So versteckt ihr euch auf der Mini-Map mit Schalldämpfern

Call of Duty: Cold War geht dieses Jahr bei der Schalldämpfer-Mechanik einen ungewohnten Weg über das Mündungsfeuer. Ein CoD-Experte hat das Feature durchleuchtet und MeinMMO zeigt euch seine Ergebnisse.

Das Mündungsfeuer in Call of Duty: Black Ops Cold War fasst im CoD von 2020 gleich mehrere Effekte zusammen, die eure Waffe beim Feuern verursacht:

  • Akustischer Effekt: Krach beim Abfeuern einer Kugel
  • Mini-Map Effekt: Ihr seid kurz auf der Mini-Map zu sehen
  • Optischer Effekt: Ein kurzes Aufblitzen, das die Umgebung erhellt
  • Optischer Effekt: Es treten oft Gas oder Flammen beim Feuern aus

Damit ihr wisst, welche Nachteile euch diese Effekte bringen und wie ihr sie minimieren könnt, hat sich der YouTuber und CoD-Experte “TheXclusiveAce” die Mechanik genauer angesehen. MeinMMO fasst seine Ergebnisse in diesem Artikel zusammen und gibt Tipps, welche Aufsätze ihr am besten verwendet. Das Video von Ace binden wir hier für euch ein:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Cold War: Mündungsfeuer-Dämpfer beeinflussen alle Schuss-Effekte

Wie wirkt sich Mündungsfeuer-Abschirmung aus? Wenn ihr eure Waffe abfeuert, ist meist das Mündungsfeuer dafür verantwortlich, wenn euch dann ein Gegner entdeckt. Mit den Dämpfer der Aufsatz-Kategorie “Müngung” könnt ihr diese Effekte schmälern.

  • Akustischer Effekt – Lautstärke der Schüsse

Feinde können euch besser lokalisieren, wenn sie in der Nähe sind und eure Schüsse hören. Durch die Mündungsdämpfer werden eure Schüsse leiser.

  • Mini-Map Effekt – Kurze Zeit auf der Map sichtbar

Sobald ihr einen ungedämpften Schuss abgebt, ist euer Symbol für 3 Sekunden auf der Map sichtbar. Dämpfer können die Anzeige verkürzen und den Effekt sogar komplett unterdrücken.

  • Optischer Effekt – Aufblitzen beim Feuern

Dieser Effekt kann besonders in dunklen Umgebungen tückisch sein, ist aber meist eher irrelevant. Beim Feuern stößt eure Waffen einen kleinen “Flash” aus und erhellt die Umgebung. Die Dämpfer unterdrücken diesen Effekt.

  • Optischer Effekt – Gas oder Flammen treten aus

Beim Abfeuern einer Kugel entstehen durch den mechanischen Vorgang Feuerblitze, die aus der Mündung austreten. Von den Effekten, die in Cold War unter das Mündungsfeuer fallen, hat dieser hier am meisten mit dem echten Mündungsfeuer zu tun. Durch Dämpfer können diese Effekte verändert und minimiert werden.

Nur eine Art von Dämpfer lohnt sich wirklich

Die Dämpfer sind besonders wichtig, wenn ihr gern nah an den feindlichen Linien oder dahinter agiert. Jeder Schuss macht euch sonst direkt für die Gegner in der Umgebung sichtbar. Um sich diesen kompletten Schutz zu sichern, lohnt sich allerdings nur eine Art von Dämpfer.

Was sollte ich verwenden? Wenn ihr mit den Dämpfern arbeiten wollt, dann wählt immer einen Schalldämpfer mit 100 % Mündungsfeuer-Abschirmung.

Es gibt viele Mündungsaufsätze, die euer Mündungsfeuer nur teilweise unterdrücken. Dadurch erhaltet ihr dann aber auch nur einen Teil der Abschirmung, besonders bei dem Effekt, der euch auf der Mini-Map sichtbar macht. XclusiveAce hat genau nachgemessen:

  • 100 % Abschirmung – Ihr seid bei Schüssen nicht auf der Mini-Map zu sehen
  • 90 % Abschirmung – 200 ms auf der Mini-Map zu sehen
  • 85 % Abschirmung – 300 ms auf der Mini-Map zu sehen
  • 50 % Abschirmung – 1 Sekunde auf der Mini-Map zu sehen

Habe ich immer den vollen Schutz? Nicht ganz. Wenn eine gegnerische Feldaufrüstung “Richt-Mikrofon” in der Nähe steht, erkennen euch die Feinde trotzdem auf der Mini-Map.

Was ist mit den anderen Effekten? Alle Dämpfer mit Mündungsfeuer-Abschirmung verändert auch die anderen Effekte, die während eines Schusses auftreten.

Denn eure Schüsse werden damit generell etwas leiser. Doch die Abschirmung ist nicht so groß, dass ein Feind in der Nähe euch nicht mehr entdeckt. Das Aufblitzen verschwindet mit allen Dämpfern sogar komplett. Doch da die Auswirkungen eh nicht allzu groß sind, könnt ihr diesen Fakt vernachlässigen. Auch die Gase / Flammen die beim Feuern austreten, verändern sich durch die Dämpfer. Mit einer 100 %-Abschirmung minimiert ihr die Störung des Sichtfeldes, doch die Dämpfer mit einem geringeren Wert vergrößern teilweise sogar den Effekt und führen zu stärkerem Austreten von Flammen / Gasen.

Am Ende ist der Mini-Map-Effekt mit Abstand der wichtigste, auf den ihr achten solltet. Und da die Dämpfer mit einem kleineren Wert sogar die Sicht beim Feuern verschlechtern können, wählt immer einen Aufsatz mit 100 % Mündungsfeuer-Abschirmung.

Im Zombie-Modus von Cold War solltet ihr übrigens komplett auf die Dämpfer verzichten. Die Zombies achten hier weniger auf eure Geräusche, sondern gehen auch ohne Krach auf euch los. Falls ihr euch mal auf der Map “Die Maschine” versuchen wollt, findet ihr hier einen Einsteiger-Guide, der euch zeigt, wie ihr stark genug werdet, um viele Runden zu überstehen.

Quelle(n): YouTube - TheXclusiveAce
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ExeFail23

Schalli beste, auch in RL ?

Sylar

Sorry aber wer logisch denken kann der weiß das auch ohne xxl test. Nur uav nerven auf Dauer. Welches Team sie am besten spamen kann gewinnt auch.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x