Borderlands 3 veröffentlicht starke Verkaufszahlen und viele Rekorde

Es gibt erste offizielle Verkaufszahlen von Borderlands 3. Diese zeigen, dass das Spiel diverse Rekorde gebrochen hat und zum erfolgreichsten Release von 2K geworden ist.

Woher stammen die Zahlen? In einer Pressemitteilung präsentierte der Publisher 2K stolz ihre Zahlen zum Release. Passend dazu zeigen sie auch noch, welche Rekorde mit Borderlands 3 gebrochen worden sind.

Es zeigt auch das, was viele Fans bereits vermutet haben: Borderlands 3 ist schon zum Start verdammt erfolgreich. Nachdem zuletzt der Chef von Entwickler Gearbox über die PC-Spielerzahlen gejubelt hat, kann man nun auch offiziell feiern.

Diese Rekorde hat Borderlands 3 gebrochen

Wie oft wurde es verkauft? Der 3. Teil der Borderlands-Reihe wurde innerhalb der erste 5 Tage ganze 5 Millionen Mal verkauft. Dies zählt also bis zum 17. September. Mitterweile dürften schon weit mehr Exemplaren an den Mann gebracht worden sein.

Borderlands

Diese Rekorde wurden gebrochen: Gleich mehrere firmeninterne, aber auch externe Rekorde wurden in den Schatten gestellt. Wir geben euch eine Übersicht:

  • Borderlands 3 wurde zu 50% mehr verkauft als sein Vorgänger in dieser Zeit
  • Es ist der am schnellsten verkaufte Titel in der Geschichte von 2K
  • Kein Spiel wurde bei 2k bisher häufiger innerhalb der ersten 5 Tage auf PC verkauft – sogar ohne Steam
  • Borderlands 3 hat sich in den ersten 5 Tagen 5 Millionen Mal verkauft und konnte damit in der Borderlands-Franchise Nettobuchungen im Wert von einer Milliarde Dollar erzielen – die zweite Franchise bei 2k, die das erreichen konnte
  • Es war der größte physische Launch 2019 in Großbritannien – obwohl der Anteil digitaler Verkäufe 70% beträgt
  • Es ist das Spiel, welches im Epic Games Store am häufigsten vorbestellt worden ist
  • … das gleiche gilt für 2k insgesamt
  • Am Releasetag war Borderlands 3 das meistgesehene Spiel auf Twitch und man konnte sich über 14 Millionen Stunden Spielinhalte anschauen

Hieran wollen sie noch arbeiten: Bereits vor dem Launch erklärten die Entwickler, dass Borderlands 3 erfolgreicher sein soll als sein Vorgänger. Dieser verkaufte sich schon über 22 Millionen Mal.

Borderlands 2 Kopfschuss
Die Vorgängerspiele sollen in den Schatten gestellt werden

Es scheint also durchaus denkbar, dass dieses Ziel erreicht werden kann. Immerhin hat man nach 5 Tagen schon fast ein Viertel dieser Verkaufszahlen erreicht.

Borderlands 3 im Test – Überrascht an keiner Stelle, ist trotzdem geil
Quelle(n): Forbes, Dualshockers, take2games.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
22
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
80 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mel MacBrody

Dass das Spiel sich besser verkauft als Borderlands 2 war schon vorher klar, das Spiel wurde erst über längere Zeit zu dem beliebtem Game was es heute ist.
Borderlands 1 hatte keine gute Story und der Inhalt war auch mehr oder weniger langweilig, Borderlands 2 wurde deswegen erst später zum Renner als bekannt wurde, dass die Story gut und die Inhalte sehr komisch waren, von den guten Charakteren mal ganz zu schweigen.
Die DLCs, besonders das Tiny Tina DLC hat das Spiel dann in die Major League gefeuert.

Das sich der Nachfolger darauf gut verkauft (7 Jahre später btw) ist ein No Brainer und sobald es auf Steam raus kommt wird es sicher nochmal 1-2 Mio mal mehr am PC verkauft werden. Auf Konsolen läuft das Spiel ja wie Hund mit unter 30fps auf standart Konsolen und keinen 60 auf dem größeren, dazu ein sehr kleines FoV von unter 80…..

Zombi_Hyperdrive

Wenn man keine Ahnung hat sollte man……… naja den Rest kennt man
ja. Ich spiel das Game auf ner Ps4 Pro und es fühlt sich konstant nach
60 Fps an (für mich nicht wirklich spürbar falls es mal auf 55 oder so
fallen sollte) und der FoV Slider lässt sich bis 110 einstellen.

Mel MacBrody

LEL ich hab Digital Foundry gesehen, das spiel läuft auf der Pro mit butterweichen 42fps 😀

Zombi_Hyperdrive

Stimmt, und Digital Foundry sind die allmächtige Wissensmacht, Hatte ich vergessen. Tut mir schrecklich leid. Kann ja auch nicht sein das es bei manchen gut läuft wie man schon des öfteren gelesen und gehört hat. Aber ja stimmt, DU, der das Game wahrscheinlich noch nie auf der Ps4 Pro gespielt hast. Hat natürlich Recht. Wie konnte ich nur 😉

Mel MacBrody

Die verdienen ihr Geld mit dem analysieren von FPS in Spielen und was die sagen hat 1000x mehr gewicht.
Das Spiel brauch ich mir auf keiner der Konsolen anzuschauen, läuft nicht flüssig.

[Mod-Edit: Teile des Kommentars entfernt,]

Zombi_Hyperdrive

Gott diese Ignoranz ist ja köstlich. Leb mal weiter in deiner kleinen Blubberblase und lass bitte uns normale Menschen mit deinem Schwachsinn in Ruhe. https://www.youtube.com/wat

Zombi_Hyperdrive

Ich würde dich ja zu einem geistigen Duell herausfordern, aber ich sehe du bist unbewaffnet.

Gerd Schuhmann

Bitte auf die Sprache achten: Wir möchten hier einen freundlichen, respektvollen Umgang miteinander.

Du kannst alles, was du sagst, auch sagen, ohne andere dabei anzugreifen.

Dadurch wirkst du auch glaubwürdiger und das Gespräch ist viel angenehmer für Außenstehende.

Marc R.

Kein Spiel wurde bei 2k bisher häufiger innerhalb der ersten 5 Tage auf PC verkauft – sogar ohne Steam

Wo sind sie denn nun die Epic-Store-Verweigerer?
Wenn man sich die Kommentare der letzten Wochen in den ganzen Foren anschaut (auch von hier), dann bekommt man den Eindruck, dass keiner das Spiel kaufen würde, solange es nicht auf Steam verfügbar ist.

Ähre

Daran sieht man das es dann doch nich so viele waren die schwachsinnigerweise den kauf boykottiert haben. Die waren aber diejenigen die sich am lautesten zu wort gemeldet haben.

Luriup

Bin doch hier und verweigere fleissig weiter,
wie ich es gesagt habe.
Schau Dir mal die Gamestar Umfrage an.
Über 50% spielen kein BL3.
Das ist halt eine PC Seite.

Joe Banana

bleib stark. noch lachen sie aber bald gehen 2k und kosorten wegen dir pleite! ich glaube an dich!

Luriup

Sehr witzig.
Darum gehts nur nicht.
Ich finde auch Apple meh und würde nie etwas von denen kaufen.
Das selbe trifft auf Sweeney und seinen Laden zu.
Ist ganz einfach und hat nix mit den Launcher zu tuen.

Mel MacBrody

Ich warte auch, der Epic Store ist einfach scheiße und scheiße installiere ich nicht. Wenns auf Steam kommt wird es gepatcht sein, mehr Content haben und billiger sein als jetzt.
Ist ja das schöne an Borderlands, es ist kein Online Spiel wo man über die Monate den relevanten Content verpassen könnte.

Mar Ex Hoer

Die Epic Store Verweigerer sind nicht die Mehrheit sondern nur die lauteste, so ist das. Auch ist Steam nicht das Zentrum der Galaxie wie so viele meinen

Vorstopper

Neben dem tollen Spiel ist auch der Beweis geliefert, dass die breite Masse mit Epic wohl gar kein Problem hat…

Ähre

Zurecht

Kaitokid Meisterdieb

ja ist ja nicht so das teil2 7 jahre her ist und es mittlerweile mehr leute kennen und ich bezweifel das 2012 gleich viel für das marketing ausgegeben wurde wie jetzt

Marco Ocram

Sowas von verdient !!

Das Game des Jahres (aus meiner Sicht)

Habe genau das bekommen was ich erwartet habe (als langjähriger Borderlands-Fanboy) und habe das Glück dass es auf meiner PS4 Pro traumhaft läuft, ist ja leider nicht bei jedem so…

Die Calypsos können Jack natürlich nicht das Wasser reichen, aber haben als Nachfolger von ihm ja auch ein echt schweres Erbe angetreten.

Hoffe die DLC’s werden super und erweitern das Endgame noch!

Ansonsten super zufrieden

Ähre

Geiles game aber da das endgame quasi nich vorhanden ist, riesen abzug in der b note ????

Mar Ex Hoer

lol. so ein unsinn

User

Genau deshalb spielt es keiner mehr in meiner Freundesliste. Einmal durchspielen ist nice aber das war es. Hol es mir dann für 15 Euro auf Steam 🙂

Mar Ex Hoer

Es wird nicht auf Steam kommen. Microsoft Gamepass und Google Stadia. Von einem Steam Release war nie die Rede. Nach den ganzen Hass Aktionen dort auch kein Wunder. Du wirst es also wohl nicht spielen und auch nichts verpassen dem Eindruck nach. Und da deine Freunde (in welcher Liste? Die auf Steam? xD) ja repräsentativ für die große Masse sind, alles richtig gemacht.

User

Woher hast du die Info, dass es nicht auf Steam kommen soll? Steht das nicht schon lange fest? Ich rede natürlich von der Epic launcher Freundesliste.

Mar Ex Hoer

Woher hast du denn die Infos das es fest steht? Es ist eine Tatsache das von einem Steam Release nie die Rede war, das ist auf Einbildung der “Community” gewachsen da sie automatisch davon ausgeht das ein Steam Release nach der Zeitexklusivität erscheint. Das gleiche hatte man auch von Metro Exodus gedacht, Das wird ebenfalls nie auf Steam erscheinen.

User

Oh ok. Interessant. Abwarten und Tee trinken 🙂

Amalia Dragage

Tu mir einen Gefallen, prüfe immer Schwachsinn nach, den man im Internet lesen kann.
Metro Exodus ist seit Februar 2019 auf Steam, BL3 wird wahrscheinlich April 2020 kommen.

MarEx

Und du solltest immer erst mal die Steamseite genau überprüfen und lesen was da steht. Das war wohl nix du selbst-liker 😉

Amalia Dragage

Ich verstehe dein Problem wirklich nicht:
– es war im Steam Vorverkauf und alle, die es erworben haben, können es auch spielen
– 15. Feb 2020 wird es wieder dort erscheinen
– wenn du einen eigenen geistigen Dünnpfiff nicht Mal likest, wer soll, es dann machen?

Amalia Dragage

hahahha Metro Exodus ist seit Februar 2019 auf Steam, alle andere Metro Games auch.
Die Info mit Steam stammt von Randy selbst, er sagte sinngemäß “nach 6 Monaten auf anderen digitalen Vetriebswegen”. Was soll das denn sonst sein? UPlay? Origin? GoG? Die Wahrscheinlichkeit, dass es Steam sein wird, ist hoch (wenn auch nicht 100%)
Einfach so arrogant das als Fakt darzustellen, dass es niemals auf Steam kommt und im gleichen Schriftzug noch mit Metro Exodus zu argumentieren

Ähre

Was ist denn daran unsinn? Zähl mir mal die endgame inhalte auf.
Hab story durch, nochmal in tvhm story durch, alles side missions etc auf tvhm und mayhem 3 erledigt. Das wars dann auch schon mit endgame. Sicher werde ich nich immer wieder irgendwelche bosse farmen um vielleicht eine gute waffe zu bekommen. Wenn du tatsächlich der meinung bist borderlands 3 hat ein gutes endgame, dann is dir nich mehr zu helfen.

Chriz Zle

Bisher mega begeistert von dem Spiel!
Gibt aber gewisse Themen die schnellsten weg müssen, die Performance im Coop ist zum Teil einfach nicht vorhanden.
Die beiden Bösewichte verpuffen schnell im Nichts, sie haben einfach keine wirkliche Präsenz.
Das Menü muss ebenfalls schnellstens gefixt werden, dauert alles viel zu lange und das mit Xbox One X und SSD.

Großartig finde ich bspw. diesen Fatzke mit Schlüpper und Umhang. Der ist so herrlich ein Spiegelbild von all diesen Männerhandtaschen tragenden Lappen die sich nur noch mit Bro, Brudi und ich küss deinen Nacken zutexten.
Hatte mit diesem Charakter richtig viel Spaß ^^

Waffen und Ausrüstung sind herrlich verschieden, zum Teil ist da zwar nutzloser Kram dabei aber oft überrascht einen die gefundene Waffe wenn man sich mit ihr mal beschäftigt.

Die 4 Charaktere kann ich nicht wirklich bewerten, ausser den Charakter Moze da ich ihn spiele. Da sind tolle skillungen möglich. Vom Soldaten mit unendlich Muni bis hin zum Explosionsgott XD

Die Story fand ich gefühlt zu lange, vor allem beim True Vault Hunter Modus ging mir so einiges an Längen auf den Sack.
Naja egal, im 1. Durchlauf habe ich kaum Nebenmissionen gemacht. Dafür habe ich im 2. Durchlauf alles mitgenommen was auf dem Weg war.

Werde diese jetzt auf Mayhem 2 oder 3 durchballern.

Borderlands 3 hat sehr vieles richtig gemacht, bin auf die DLC gespannt die kommen. Auf jeden Fall muss Mr. Torgue endlich dazu stoßen! Seine wuterfüllten Sprüche vermisse ich ja schon 🙂

Alitsch

Hab mich auch für Moze entschieden.
Ein hoch auf Iron bear!!!
Spiel macht schon Laune:)

Chriz Zle

Iron Bear pack ich schon gar nicht mehr aus ^^
Granatenschaden füllt bei mir Granaten wieder auf und heilt mich parallel.
Arkus Schaden füllt meinen Schild komplett auf, und mit Splash Damage zerlege ich die Gegner in null komma nix.
Denn je länger ich diesen Schaden mache umso mehr Schaden richte ich an.

Ich lege Bosse in 10 Sekunden, und das ganz ohne diese Porzellan Granate 🙂

Moze ist schon ziemlich stark <3

Sleeping-Ex

Arkus Schaden? ????

Heimdall

Für alt eingesessene Destiny gamer ist das Arkus xD

Zombi_Hyperdrive

Für mich als alten Diablo Spieler waren das am Anfang noch Uniques und seit Borderlands halt Legendaries. Musste mich bei Destiny erst mit Exos und bei Division mit High End umgewöhnen.

Chriz Zle

Hüter 4 Laipfh ^^

Sleeping-Ex

Mir ist der Ausdruck Hüter vor Kurzem auch bei Monster Hunter rausgerutscht. ????

Chriz Zle

Sowas sitzt einfach ^^
Ich sag bei Borderlands zu den Legendaries auch oft Exos XD

Sleeping-Ex

Da hat Bungie Spuren hinterlassen. ????

RagingSasuke

Das hab ich mittlerweile in jedem spiel wo diese qualitätsstufen in farbe gezeigt werden. Legendarys sind seit destiny 1 verdammt nochmal legendär und gold ist exo! Das ist auch so gesetz jetzt ????

Mar Ex Hoer

ist das nicht sowieso so das de rbei hohen Schaden wie im Mayhem Modus einen sofort oder schnell wieder ausspuckt? Ich las sowas das der nutzlos wird, später

Wrubbel

Mr. Torgue gibt es schon auf dem Schlachtschiff von Maliwan. Er moderiert wieder den Ring des Gemetzel.

Aber ja, ich hoffe auch auf ein DLC von Torgue und Tina so wie im 2er.

Dave

dieser Fatzke mit Schlüpper war früher mal Buchhalter auf der Raumstation von Hyperion ^^ hat ne ganz schöne Wandlung durchgemacht

Hodor

Wie kann man nicht wissen, wer der Fatzke mit Schlüpper ist. Sofort runter und 100 Entschuldigungsliegestütze.

slimenator

Gerade erst die Story durch. Also ich war viele Abende wunderbar unterhalten! Wahnsinnig viel Liebe zum Detail. Einfach stimmig und alles passt.

Auch wenn man nur die Story einmal durchspielen will, sein Geld wert!!!!

buddy Papaluck

Story war so lala. Bösewichte waren im Vergleich zu Jack sehr blass. Nebenquests konnten bis auf ein paar Ausnahmen auch nicht dem 2. Teil das Wasser reichen. Gunplay und Gebiete waren sehr gut und abwechslungsreich. Platin habe ich schon erspielt. Das Endgame ist naja eigentlich nicht vorhanden, außer man will unbedingt jeden Orangen Gegenstand haben, dann farmt man bis zum umfallen jeden einzelnen Boss, Gelegenheitziel oder die legendären Jagden von Hammerlock. Hoffe da kommt zügig noch was nach, sonst war es nur ein sehr kurzes Vergnügen.

Jabla

Kann ich davon ausgehen, dass du es nach x Spielstunden nicht magst?

slimenator

Sieht so aus…Ich weiss nicht was die Leute heute wollen. Kurz war es beileibe nicht…..

Mar Ex Hoer

er ist durchgerusht, ganz einfach

MsLukasmeyer

Dir ist schon bewusst das wenn man sich Platin erspielt hat das man alle Neben Quests hat und alle Jagten plus alle ziele von Zero und ich gebe ihm recht habe auch Platin und finde das Spiel bei weitem nicht so gut wie Teil 2

slimenator

Für Leute wie euch wird es das perfekte Borderlands nie geben…

buddy Papaluck

Schon lustig mit anzusehen wie ein kleiner kritischer Kommentar zu dem Spiel, der es mal nicht in den Himmel hebt, gleich die ganzen Fanboys triggert.
Boderlands 2 war nahezu perfekt. Bis auf das Gunplay. Würde man das vom 3. in den 2. Teil integrieren hätte ich mein perfektes Borderlands. Borderlands 2 habe ich mehrmals durchgespielt. Anfangs auf der Xbox 360 später noch diverse male auf der PS4.
Und ich denke es ist durchaus angebracht seine vergleiche mit dem Vorgänger zu machen und den neuen Teil auch daran zu bemessen. Borderlands 3 hat mich halt nicht überzeugt und lag hinter meinen Erwartungen. Das ist für mich halt der Fall. Wenn euch das Spiel so viel Spaß macht, dann spielt es weiter. Ich schaue dann bei den DLC’s mal wieder rein.

slimenator

Jede Meinung ist Subjektiv. Mir persönlich geht es immer darum einen so kritischen Kommentar einfach nicht so dastehen zu lassen, sondern auch die “Casual” Meinung drunter zu schreiben. Die in diesem Fall sehr unterschiedlich ist.
Mein 2. Kommentar war dann doch eher Fanboy lastig ;).
Das hat aber nichts damit zu tun, negative Kommentare erstmal grundsätzlich zu respektieren.

Kuba

Noch selber nicht gespielt aber ich gönne es denen mal total, fettes GZ^^

Breakk Blade

Naja wird gegönnt wenn es auf steam kommt. Dann sind die Fehler behoben und man hat nen vernünftigen store in dem man es gekauft hat

Max Mustermann

????

Frank Seifert

nimm einfach den richtigen store.
den, den ich nutze, gibt es schon seid zig jahren und läuft!

Bodicore

Aber dann keine Gratisspiele annehmen bei Epic gell 😉

Frank Seifert

keine ahnung, bin nicht bei epic 🙂

Parthman

Seit*

Namma

Das brauche ich schwarz auf weiß, wo steht, was der richtige store ist ????
Ich kann das Verhalten in einem Wort erklären, was den epic store angeht.
Engstirnig
Die höfliche variante ????

JimmeyDean

…. Jehova, Veganer, Epic-hater.

Hannu S.

Verdient!! Es gibt ein paar Kinderkrankheiten jedoch nichts was die Stimmung großartig trübt. Was die Bösewichte angeht bin ich gleicher Meinung wie Wrubbel, sie kommen einfach nicht an Jack ran. Ansonsten macht es einfach nur Spaß BL 3 zu zocken.

Chris Lange

Stimme dir absolut zu. Großartiges Spiel. Die Calypsos sind zwar nicht top aber naja soll wohl eine Hommage an die heutige Zeit sein.

Egal Kinderkrankheiten leider war… hab zwei massive Fehler wodurch das Spiel nur noch öde wird… Endgame ist zwar sehr unterhaltsam aber nach ca 100h fehlt einfach was. Freue mich schon auf sie DLCs.

Ps: in einer Gruppe einfach stark als Solo Spieler auf Dauer zu monoton

Psycheater

Ist die Überschrift nicht etwas irreführend?! Weil sie suggeriert ja das man zwar super erfolgreich ist, aber…
Und das fehlt ja einfach völlig

Rob Floret

Gz
Ich lese gedanklich schon , bei sämtlichen Medien die darüber berichten, “dass es mit nem Steamlaunch noch erfolgreicher wäre”
Mal sehen, wie viele nach der ersten Steamwoche wirklich spielen…

Wrubbel

Mal abseits der leichten Performanceprobleme finde ich das vollkommen verdient. BL3 macht alles besser als seine drei Vorgänger. Ausnahme stellen für mich die Antagonisten dar. Das ist aber eher Geschmackssache. Ich persönlich kann mit diesem ganzen Socialmediagedöns wie YouTube/Twitch/Facebook/Instagram und Co. wenig bis gar nichts anfangen. Finde daher einen Handsame Jack einfach deutlich besser als Antagonist.

masza tasts

Ich spiele selber Bl3 nicht aber was ich gelesen habe nehmen die Antagonisten ja dieses ganze Socialmedia Zeug auf die Schippe oder?

JimmeyDean

Naja….eben auf eine Art und Weise die am ehesten mit Realsatire betitelt werden könnte…. das heisst, sie nehmen nervige, aufdringliche und selbstverliebte Streamer auf die Schippe indem sie noch nervigere, aufdringlichere und selbstverliebtere Streamer sind…funktioniert in meinen Augen nicht.
Generell finde ich ja, dass die anderen Charaktere und Kreaturen natürlich überragend sind…falsch: waren. Genau das ist nämlich das Problem,…was andere als Fanservice betiteln hätte ich maximal als kurze Chameos gut gefunden, so eine Komplettaufwärmung vom Site-Kick wie Claptrap über Crewmitglieder bis hin zu Storycharakteren ist dann doch sehr uninspiriert, wenig kreativ und offensichtlich faul….das sie nicht in der Lage sind das grandiose Universum mit neuem Leben zu füllen zeigt sich ja an der einzigen Schraube an der sie es versucht haben…den nervtotenden Antagonisten…..steht dem Spielspaß des Coregameplays und der Motivation der Lootspirale natürlich wenig im Weg, ist für einen kompletten Nachfolger nach zig Jahren aber wie ich finde doch ein ziemlich enttäuschender Umstand….nichts desto trotz. Spaß machts ja.

masza tasts

Vielen lieben Dank für die Aufklärung, bin auch irgendwie geil auf das game aber habe zur Zeit einfach keine Zeit

Jokl

Wobei man sagen muss, die Sidequests haben schon viel Liebe bekommen und einige typisch bescheuerte BL Quests sind ja schon dabei.
Lässt natürlich auch die Frage zu, warum man bei der Mainstory so uninspiriert agiert hat 🙂

MikeScader

Wieso sollten Charaktere auf einmal fehlen, die in einfach in dieses Universum gehören. ????????‍♂️ Kannst sie ja schlecht komplett streichen und sagen die sind einfach weg, daher finde ich es vollkommen legitim, diese wieder zu verwenden.

JimmeyDean

Sie müssen ja nicht fehlen…fände sie ja….WIE GESCHRIEBEN….als kleine Gastauftritte oder Sidekicks…vielleicht auch als konkurrierende Fraktion ganz witzig…aber einem 4 neue Klassen hinzusetzen in das komplett ausgelegene Nest ist halt einfallslos..

Wrubbel

Naja, das was du dort kritisierst ist der bisherige Standard gewesen.

MikeScader

War doch auch bisher in jedem Borderlands Teil so das man andere spielbare Charaktere hatte? Du hast garantiert nicht Bl2 fight For sanctuary gespielt, denn das Ende ist ja die Ausgangslage für BL3, daher so viel Veränderung an den npcs war nicht möglich. Zudem wurden ja einige Charaktere

MikeScader

So war BL schon immer, man kann die Welt ja nicht komplett neu erfinden? Zudem gibt es auch reichlich neue NPCS Lorelei, Balex, der ehemalige Anführer der Schurken dessen Namen mir gerade nicht einfällt etc. Daher ist es meiner Meinung nach vollkommen in Ordnung wie es ist. PS: man muss ja auch Bedenken die Ausgangssituation, ist die nach Fight for sanctuary, daher blieb nicht so viele Optionen die alten Charaktere als NPCs zurück zu bringen.

Jokl

Ja bin so ziemlich deiner Meinung, auch was den soical Media Kram angeht.
Wobei ja nicht nutzen und sich darüber lustig machen zwei paar Schuhe sind 🙂
Nur bei leiche Performanceprobleme bin ich etwas kritischer :), evtl. haben wir die selben und sehen das nur was penibler oder wir (ich spiele viel zu 4.) haben einfach mehr Pech ^^

Wrubbel

Spiele bisher nur zu zweit. Vllt ist es dort nicht so schlimm.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

80
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x