Borderlands 3 – Erster DLC: Sieht so aus, als treffen wir Handsome Jack bald wieder

Der erste DLC für Borderlands 3 wurde angekündigt. Ein alter Bekannter taucht wieder auf, denn der Teaser zeigt Handsome Jack in Übergröße.

Gut zwei Monate sind inzwischen seit dem Release von Borderlands 3 vergangenen. Abgesehen von einem Halloween-Event gab es seither nicht sonderlich viel im Shooter zu tun, doch das dürfte sich bald ändern. Ein Teaser hat nämlich den ersten großen Story-DLC angedeutet und da treffen wir auf alte Bekannte.

Was zeigt der Teaser? Im kurzen Clip bekommen wir erst eine Statue und dann ein großes Hologramm von Handsome Jack zu sehen, mit vielen gelben Bauwerken im Hintergrund, wie es typisch für die Firma Hyperion ist. Dazu spricht die Stimme von Moxxi und fragt: „Ready to bring down the house?“ Zu deutsch wäre das etwa „Bereit das Haus zu rocken?“

Was bedeutet das? Wer Borderlands 2 gespielt hat, der dürfte im Trailer die bekannte Umgebung von Opportunity erkennen. Das war die Stadt, die Hyperion mit der Führung von Handsome Jack gegründet hatte. In Borderlands 2 gab es viele Missionen dort, so musste man Statuen von Jack zum Einsturz bringen, seine Doubles töten und Hyperion auf andere Weise sabotieren. Wie es der Stadt seither ergangen ist, wissen wir noch nicht.

Ist das wirklich Handsome Jack? Nur weil ein Hologramm von Handsome Jack zu sehen ist, bedeutet das natürlich noch nicht, dass Jack auch wirklich in „lebendiger“ Form in Erscheinung tritt. Es wäre aber möglich, dass er als digitales Abbild von sich auftaucht. Denn immerhin existierte Handsome Jack in dieser Form bereits in „Tales from the Borderlands“ und die finale Entscheidung des Spiels war es, diese Kopie von Handsome Jack zu vernichten oder aufzubewahren.

borderlands3-figuren-handsome-jack
Noch einmal zurück in die Welt von Handsome Jack? Möglich wäre es …

Es wäre also denkbar, dass Gearbox die Entscheidung des „Aufbewahrens“ als Kanon nimmt und daraus eine neue Geschichte spinnt.

Wann gibt es mehr Infos? Mehr zum ersten großen DLC von Borderlands 3 erfahren wir am 20. November. Dann soll der DLC vorgestellt und somit enthüllt werden.

Freut ihr euch schon auf den neuen DLC und ein Wiedersehen mit Handsome Jack? Oder habt ihr von dem die Nase voll?

Borderlands hat auch gerade erst einen neuen Patch bekommen:

Borderlands 3: Neues Update kommt heute Nacht – Patch Notes
Autor(in)
Quelle(n): forbes.com
Deine Meinung?
7
Gefällt mir!

21
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Vannoushu
Vannoushu
24 Tage zuvor

Freu mich auch mega auf das erste DLC, aber wird da auch wie in den früheren Teilen auch das Level Cap um 10 Level erhöht??

Melanie Schröder
Melanie Schröder
29 Tage zuvor

Bin ganz hibbelig, Jack ist und bleibt mein absoluter Lieblingscharakter im Borderlands Universum. Hoffe, sie machen was Gutes draus, bei der kleinen Nebenquest mit ihm und Angel müsste ich schon wehmütig an ihn denken.

maledicus
maledicus
28 Tage zuvor

Ich habs geliebt den Handsome Jack doppelgänger im pre-sequel zu spielen .. einfach genial wenn er vor moxxi steht und mit Handsome Jack stimme anfängt zu stottern lol grin

Melanie Schröder
Melanie Schröder
25 Tage zuvor

Oh ja, dito. smile Der deutsche Synchronsprecher ist auch echt gut.

Stephan
Stephan
29 Tage zuvor

Arschgaul incoming

Swami Asango
Swami Asango
29 Tage zuvor

Jack als Bösewicht wäre mir recht. Allemal charismatischer als die Internetkiddies aus dem Hauptspiel. Auch als ersten DLC etwas thematisch nicht ganz so Abgedrehtes wie zB Tiny Tinas Assault on Dragons Keep wäre mir eigentlich ganz recht. So was darf dann ruhig später kommen.

Timo
Timo
29 Tage zuvor

Es kann ja auch sein, dass wir nie den echten Jack begegnet sind und er noch mehr Doppelgänger hat.

Scardust
Scardust
29 Tage zuvor

Auch eine Möglichkeit, mal abwarten, denke sie haben sich sicherlich was tolles einfallen lassen.

René Hearts
René Hearts
29 Tage zuvor

Kann es nicht auch einfach der Doppelgänger sein der dort auftaucht den man in presequel zocken konnte

Frank Seifert
Frank Seifert
29 Tage zuvor

für alle die, die zerstörung gewählt schon ein ziemlicher lore fehler.

hoffe sie beigen es so hin, das es für jeden passt.

Cortyn
Cortyn
29 Tage zuvor

Nah, das kann man so nicht sagen.

Die Entwickler _müssen_ einen der Pfade aus Tales from the Borderlands als Kanon nehmen. Das ist aber auch bei anderen Spielereihen schon so gewesen. Du kannst nicht alle Möglichkeiten durch die komplette Spieleserie tragen. Das geht in Telltale-Spielen, die genau darauf basieren – aber nicht, wenn du ein in sich logisches Universum über mehrere andere Spiele erzählen willst.

Frank Seifert
Frank Seifert
29 Tage zuvor

mag das es andere machen aber ist es dann ok? smile

entweder mann darf oswas nicht machen WENN es noch auswirkung hat oder man gestaltet das dlc so, dass die entscheidung egal ist. ergo so, dass sich beide entscheidungen als positiv empfinden lassen.

sie bauen ja viel von TotB mit ein. ich mags, wenn etwas konsequent und logishc durchgezogen wird. aber wir werden sehen.

zumal das ein sehr starker lorepunkt ist. leben/tod eines antogonisten!

Dave
Dave
29 Tage zuvor

vielleicht wars ja gar nicht die einzige kopie, die zerstört wurde? ich bin froh, dass jack wieder ne rolle spielt. eine kleine wiedergutmachung nach der ernüchternden hauptstory.

Stephan
Stephan
29 Tage zuvor

Eine Kopie von Jack steckt ja im „Handsome Jackhammer“ ^^

Jedenfalls wäre es nett mal keine verzogene Göre als Antagonist zu haben… außerdem will ich Arschgaul sehen.

Cortyn
Cortyn
29 Tage zuvor

„mag das es andere machen aber ist es dann ok? :)“

Ja, finde ich schon. Einer der Wege muss Kanon sein, ich sehe darin kein Problem, selbst wenn es der Weg ist, den ich in TFTBL nicht gewählt habe.

Frank Seifert
Frank Seifert
29 Tage zuvor

ist ja kein problem. nicht jedem ist die lore wichtig bzw so wichtig.
gibt bestimmt genug möglichkeiten es zu erklären wenn die entwickler sich mühe geben.

Scardust
Scardust
29 Tage zuvor

Du spielst grundsätzlich die Games so wie es der Entwickler vorsieht. Bei Command and Conquer wurde auch immer das Ende der GDI für die Fortsetzungen genommen.
Ich würde mir da keinen Kopf drüber zerbrechen zumal noch nicht einmal bekannt ist ob wir Jack (in welcher Form auch immer) wiedersehen werden.

Frank Seifert
Frank Seifert
29 Tage zuvor

natürlich spiele ich das spiel wie es die entwickler programmieren, nicht wie sie es sehen wink wenn ich ein dark souls nackt durchspielen will dann amche ich das. ob die entwickler das so ,,geplant,, haben ist eine andere sache.

dacht bei C&C gab es immer 2 stränge die quasi vortgesetzt wurden?
ist so lange her. aber wenns so ist, ist ein kritikpunkt von meiner seite aus.

Scardust
Scardust
26 Tage zuvor

Richtig es gab zwei Stränge (GDI / NOD), man hat sich dann aber immer für den Strang der GDI bei der Fortsetzung entschieden, wäre ja irgendwo auch blöd weil es bei C&C Tiberian Sun beim NOD Ende die gesamte Welt mit Tiberium verstrahlt wäre. Ist halt generel schwierig für die Entwickler sowas konstant umzusetzen, bei The Witcher 1-2 (3er kenne ich noch nicht) haben sie das allerdings ziemlich gut hinbekommen.

kriZzPi
kriZzPi
29 Tage zuvor

@Mein MMo habt ihr gestern geschlafen oder warum gibt es nichts über die x019 ?

Pacman
Pacman
29 Tage zuvor

Instant Gänsehaut. Geil. Da freu ich mich sehr drauf. Hat sich schon die SuperDeluxeEdition gelohnt <3

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.