Blade and Soul: Alle Details zum West-Release – Zensiert oder nicht? Deutsche Übersetzung?

Das koreanische Wuxia-MMO Blade & Soul kommt nach vielen Jahren endlich in den Westen. In einem Live-Stream gab es Details zum West-Release. Wir fassen den zusammen.

Update 14.1.2016: Details zum Launch von Blade and Soul findet Ihr in diesem Artikel: Blade & Soul: Kostenloses Martial-Arts-MMORPG startet! Alle Infos zum Spiel

Original-Artikel:

Nach der Ankündigung, dass Blade and Soul endlich im Westen erscheinen würde, waren noch zahlreiche Fragen offen. Immerhin ist das Game kein unbeschriebenes Blatt, kein Frischling. Die Hardcore-Fans haben sich in den vergangenen Jahren mit dem Spiel auseinandergesetzt und wollten nun Details wissen.

Wird das betont freizügige Game auch so sexy im Westen ankommen? Mit wie viel Content startet das Game? Können die koreanischen Stimmen ebenfalls gehört werden?

Wir haben uns den Live-Stream angesehen, können all die Frage beantworten und noch viele mehr:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Free2Play-MMO ohne Paywalls

  • Blade and Soul wird im Westen und in den USA gleichzeitig erscheinen. Closed Beta im Herbst, Launch im Winter.
  • Man setzt auf ein Free2Play-Modell. Will in den nächsten Monaten noch Details nachliefern. NCSoft schließt Pay2Win aus und will auch keine „Paywalls“ errichten. Spieler sollen nicht für Spielinhalte bezahlen. Das würde die Spielerschaft auseinanderbringen.
BladeandSoul-Pics
Zu sexy für den Westen?

Blade & Soul wird auf den Westen zugeschnitten, aber sensibel

  • Das westliche Blade and Soul wird auf den Westen zugeschnitten. Das sei nichts Besonderes, genauso sei es mit dem japanischen, chinesischen und taiwanesischen Blade & Soul. Dort hätten diesen Anpassungen großen Erfolg gezeigt. In China loggten beispielsweise in der Spitze 1,5 Millionen Spieler gleichzeitig ein. Selbst im Milliardenland China ein großer Erfolg.
  • Bei der Übersetzung ist man im Moment in der Phase EN 1 – man hat alles aus dem Koreanischen 1:1 übersetzt. „Mit Google Translate?“, scherzt einer. „Nein, nein, wir haben schon Autoren“, heißt es. In dieser Phase hat man allerdings noch nicht auf kulturelle Gepflogenheiten geachtet. Im fertigen Launch sollen dann in der Übersetzung einige koreanische Besonderheiten wie hüpfende Vampire besser erklärt werden. Man werde es nicht übertreiben, werde keine „John Smiths“ herumlaufen lassen, aber es den Spielern leichter machen, in den stark asiatischen Hintergrund einzutauchen.
Blade-and-Soul-Stil
  • Die europäischen Server stehen in Frankfurt am Main.
  • Man will nichts aus dem Original weglassen, eher noch Neues hinzufügen.
  • Das westliche Blade and Soul wird kein „Fatigue“ (Ermüdungs)-System haben, wie in anderen Regionen. Das schränkt für gewöhnlich die Anzahl der am Stück möglichen Aktivitäten ein.
ESRB-Mature
  • Als vorläufige Einschätzung gibt die ESRB übrigens ein „Mature“ ab.
  • Man wird das Spiel nicht zensieren. Das war eine der am meist gestellten Fragen. Das Spiel soll so genossen werden, wie es geplant war. Da will man nicht in den Art-Style eingreifen.
  • Die Rasse „Kun“ wird man im englischen zu „Yun“ umbenennen. Es ist sprachlich zu dicht an „Coon“, einem extrem beleidigenden Ausdruck mit rassistischem Hintergrund.

Östliche Erzähltradition spiegelt sich in Story-Line

  • BladeandSoul-Schurken
    Blade & Soul ist ein „over the top“ Eastern-Fantasy-Martial-Arts-MMO, dessen ist man sich bewusst. Diese Essenz will man erhalten.
  • Die Unterschiede in der Erzähltradition seien deutlich. In der westlichen Fantasy gebe es ein klares Bild von Gut und Böse. Der Gute sei auserwählt, das Böse zu besiegen, müsse die Welt retten. In der Wuxia-Erzähltradition gehe es darum, erlittenes Unrecht zu vergelten. Das sei wesentlich persönlicher. Meist werde dem Helden etwas genommen und er sinne dann auf Rache und wolle das vergelten. Es erinnere etwas an Kill Bill oder klassische Kung-Fu-Filme. Eine Abwechslung im MMORPG-Bereich.
  • 4 Rassen und 6 Klassen: Assassine, Blademaster, Kung-Fu-Master, Destroyer, Summoner, Force Master. Wie im Westen üblich passt nicht jede Rasse zu jeder Klasse.
  • Die Charakter-Erstellung ist ebenfalls so, wie man sich das vorstellt. Mit Wahlmöglichkeiten, Slidern und einer „Randomize“-Option, bei der schräge Gesichter herauskommen.
Blade-and-Soul-Charakter-Erstellung
Das kommt davon, wenn man auf Randomize drückt. Angeblich ist mit dem Char-Ersteller aber auch sowas wie George Clooney drin.

Spiel wird auch auf Deutsch erscheinen

  • Man wird Blade and Soul auch auf Deutsch und Französisch übersetzen – und hier ebenfalls auf die kulturellen Unterschiede eingehen.
  • Im Spiel selbst wird es ein „fully Voice-Over“ bei Cutscenes, eine Vollvertonung bei den Zwischensequenzen, auf Englisch, Deutsch und Französisch zu hören geben.
  • Einige Spieler würden es gerne mit koreanischen und chinesischen Voice-Packs spielen. Die plant man als optionalen Download anzubieten. Das ist im Moment noch nicht sicher.

Das Gameplay: Auf dem Wasser und durch die Luft laufen

  • Eine der Stärken ist die Fortbewegung im Spiel – die soll typisch „Eastern“ sein. Spieler können durch die Luft gleiten – fast wie auf einem Flugmount oder wie in ArcheAge mit dem Gleiter – aber ganz ohne Hilfsmittel, nur dank ihrer Fähigkeiten. Auch auf Wasser lässt sich sprinten.
Blade.and-Soul-Fliegen
  • Es wird „Dragon Streams“ in der Welt zu finden sein, das sind „Clicke auf A, komm bei B“-Reiserouten, die den Char Martial-Arts-mäßig durch die Luft springen und gleiten lassen.
  • Im Kampf setzt man auf ein möglichst reaktives System, innerhalb bestimmter Zeitfenster müssen Reaktionen des Spielers kommen.
  • Eine Heiler-Klasse gibt es nicht, jeder hat die Verantwortung, die anderen zu supporten und sich um seine eigene Lebensenergie zu kümmern. Beim aktiven Kampfstil wollte man keine Klasse haben, die sich das aus der zweiten Reihe anschaut.
  • Wer stirbt, kann versuchen, sich in Sicherheit zu schleppen und ins Leben zurückzufinden durch Meditation. Defensivere Klassen können ihn dabei unterstützen.

Blade and Soul soll schon poliert und mit vielen Luxus-Features erscheinen

  • Blade-and-Soul-Summoner
    Gruppensuche für Instanzen läuft über Match-Making (ein LFG-Tool), als Pool nimmt man alle Server, das müsste also relativ rasch gehen. Diese Luxus-Optionen kann man anbieten, weil das Spiel eben schon reif und poliert ist durch die lange Entwicklungs-Zeit in Korea.
  • Man will mit einem Client starten, der auf dem neuesten Stand ist, aber nicht die ganze Story enthält. In Korea hat man 6 „Acts“ draußen, im Westen will man mit 3 starten, den Rest nachliefern.
  • Viel Aufmerksamkeit bekommt die Möglichkeit, die eigene Waffe immer weiter aufzuwerten. Spieler sollen, wenn sie das wollen, eine Waffe vom Anfang bis zum Ende weiterverwenden und sie immer weiter aufzuwerten können. Die Mechaniken und Preise dafür will man nach dem Feedback der Spieler anpassen. Die Waffen können beim Upgrade-Prozess nicht brechen.
  • Rüstung funktioniert als „Soul Shield“, die Items werden nicht am Avatar dargestellt. Das regeln „Kostüme.“ Das passe auch zum Wuxia-Stil, da zeige man seine Macht nicht unbedingt nach außen.
  • Fürs PvP hat man sich was einfallen lassen. Man signalisiert PvP-Aktivität,in dem man ein bestimmtes Kostüm anzieht. Dadurch sind etwa Gegnerhorden klar zu erkennen, die wirken wie eine Armee.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Mein-MMO-Einschätzung

Mein MMO meint: Der Live-Stream war professionell, unterhaltsam und amüsant – mit sympathischen Köpfen besetzt, die sich vor der Kamera augenscheinlich wohlfühlten. Besonders amüsant war, wie die Brand-Managerin Juliane Harty in ihrem Summoner aufging. Auch die „Ey, disst mich nicht, nur weil ich Brite bin“-Nummer ist eine Erwähnung wert. Die Sprache war nah an den Spielern dran mit vielen Film-Anspielungen, vielen MMORPG-Themen. Da merkt man schon den Unterschied zwischen NCSoft und einem MMO-Publisher aus der zweiten Reihe.

Auch die englische Lokalisierung mit der Synchronisation wirkte hochwertige, zumindest in dem wenigen, was zu sehen war. Bei dem negativen Ruf, den Asia-Free2Play-Spiele hier „genießen“, ist es in jeden Fall schön zu sehen, dass ein AAA-Publisher einsteigt und dem Spiel offenbar auch eine hohe Priorität einräumt.

Es entstand der Eindruck: Man weiß bei NCSoft West selbst darum, wie unglücklich vieles in der Vergangenheit gelaufen ist und dass das Spiel spät kommt, versucht das jetzt wettzumachen.

Blade and Soul Drache

Bauchschmerzen plagen den skeptischen MMO-Fan sicher, bis die genauen Details des Free2Play-Modells klar werden. Hier riecht das „Upgrade-System der Waffen“ nach einem kostspieligen Unterfangen, das mit der Frustration der Spieler liebäugelt und dann zum Gang in den Cash-Shop einlädt. Aber das ist im Moment noch Spekulation, die aus einer „Gebranntes Kind scheut das Feuer“-Erfahrung mit bisherigen Asia-Importen entsteht. Da sind solche „Waffen-Upgrade“-Systeme, so toll sie sich auch anhören, oft eine heikle Geschichte.

Sicher wird der Erfolg von Blade and Soul auch davon abhängen, derartige Befürchtungen im Mainstream der MMO-Spieler zu zerstreuen. Nach dem Stream bestätigt sich allerdings unsere Einschätzung: Blade and Soul ist in der Tat eine der Hoffnungen auf dem AAA-MMORPG-Markt in 2015 und 2016.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
56 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ilrano

ja man erzählt immer nur die guten seiten aber man sollte auch mal die schlechten erzählen…

durch das Das game neu ist sind ja noch viele Bugs was ja auch normal ist somit auch beim payment.

Ein ganz wichtiger tip wenn ihr genügend geld gezahlt habt wie ich dummerweise…
Und plötzlich das Payment nicht mehr geht und der support sagt ihr sollt doch andere zahlungsmöglichkeiten versuchen „TUT ES NICHT“ den dann wird euer aoount gesperrt wegen verdächtigen aktivitäten.
das Game an sich ist sehr gut Konzipiert aber eine reine abzocke die man nicht wirklich braucht. wenn euer Geld euch was lieb ist spart es, kauft eich ein haus ein auto oder ladet eure Freunde in ein Kino ein da ist das geld sinnvoller angebracht und ihr habt kein stress das Ihr geld invistiert und dann euer account gesperrt wird.und wenn man dann sie auf ihren rat hinweist den man dann befolgt hat wird man ignoriert und man soll sich nicht mehr melden

mmogli

Danke für deine Info

joe

ppch:bluehole hat mit bns nix am hut.

heli

jetzt wirds ma funktstille geben bis zur E3

PPCH

Aber was wäre denn wenn Bluehole BnS n anständiges Unreal 4 Upgrade verpasst
Ich glaube die Spieler werden denen die Bude einrennen xD
Natürlich würde das wieder einiges kosten aber wenn sehe ich goldene Zeiten für die nächsten BnS Jahre.

Zum einen gibts glaub ich etz noch keinen UE4 F2P Games und zum andern ist BnS ein großartiges Game

Honk

Wieso schwitzen die Mädels dann da oben auf dem Screenshot so stark ?

Anna

Die schwitzen nicht. Die Haut ist nur etwas glänzend programiert xD
Fällt aber beim spielen nicht wirklich auf ^^

BobyDrumster

Die sind eingeölt :D!

PPCH

Diesen „glanz“ kann man beim Char Editor einstellen naja wer es mag^^

N0ma

„Nein, nein, wir haben schon Autoren“
Das sind hoffentlich nicht die die sonst Bedienungsanleitungen übersetzen xD

Skyzi

Das Game könnte Tera teils ablösen gleiches Prinzip und zieht seit Jahren.

Anna

Das wäre aus aktueller Sich möglich, warum nicht 🙂

Caljinar

Möglich ist alles, wobei ich nicht denke, dass B&S Tera ablösen muss. Es muss lediglich eine gesunde Fanbase bekommen, damit es entsprechend „belebt“ ist. Auf Grund der Tatsache, dass es sich bei dem Titel um ein Wuxia-Setting handelt, hat es jedoch, aus meiner Sicht, große Chancen. Es wird einfach mal Zeit für andere Settings, als immer nur „Drachen“ gekloppe.

Stani R.

Von Tera war ich extrem enttäuscht, da ich Tera als Blade and Souls Klon gesehen habe (Blade and souls wurde halt früher angekündigt). Und Tera hat sich nicht so gespielt wie ich es erwartet habe… Bade and Soul dagegen ist genau das was ich wollte. Ich glaube die Spiele haben verschiedene Zielgruppen… im Detail.

F2P-Nerd

Ich glaube Gameforge hat schon von alleine dafür gesorgt, dass Tera (EU) von Tera (NA) abgelöst wurde. Weiß gar nicht, wie viele tausend Spieler schon nach NA gewechselt sind ^^

PPCH

Wer weiß TERA 2 soll ja auch kommen aber erst nach BnS

Wenn TERA 2(Scheint sicher zu sein) kommt, dann hoffe ich wirklich das Gameover auf KEINEN Fall Publisher wird sonst kann man das Game zumindest für EU vergessen

SammyGames

„Spiel wird auch auf Deutsch erscheinen“

Bedeutet das diesmal auch, dass es endlich wieder Server mit dem Tag [DE] geben wird? Bei ArcheAge, TESO und anderen Games ist das ja eine absolute Katastrohe. Kollege kann mir das nicht beantworten, ist für mich absolutes K.O.-Kriterium!

Tom Def

Nein bitte nicht, in Final Fantasy war das sehr angenehm ohne DE usw.

SammyGames

Angenehm? Ich habs mit Englisch und Französisch gar nicht. Spiele derzeit noch Tera auf einem DE-Server und liebäugele mit dem Wechsel. Dazu sollte es aber wieder DE-Server geben. Wenn es dir ohne DE besser gefällt, dann würde ich dir viel Spaß auf einem EN oder FR Server wünschen!

Tom Def

Es gab auch keine EN und FR Server, das waren einfach EU-Server.

SammyGames

Ja, und das fand ich nicht gut. Wie gesagt, wer gerne „europäisch“ spielen will, kann das auf einem englischen oder französischen machen!

Anna

Was daran fandest du denn nicht gut? Das sie Englisch oder Französisch gesprochen haben? Mich würde soetwas heut zu tage nicht juken. So oft habe ich mich daran gehalten in wot allgemeinchannels englisch zu sprechen, und auch in anderen Spielen immer an die Regeln gehalten. Nachdem franzosen, polen, russen und weis der Kukuk für nationen in internationalen channels trotzdem in ihren Sprachen sprechen/ sprachen, habe ich mir vorgenommen dem gleich zu tun. Interessieren tut es am Ende doch eh keinen. Da machst du dir echt unnötig Gedanken. Und ein Spiel von so einer Lapalie abhängig zu machen wirkt in meinen augen etwas arg spießig.

F2P-Nerd

Da muss ich jetzt mal einspringen: Diese „Lappalie“, wie du so schön sagst, hat nachweislich dafür gesorgt, dass MMORPGs wie Final Fantasy XIV, ArcheAge und auch TESO (merkt man dort aber weniger wegen dem Trademark) um einiges weniger deutsche Spieler an sich binden konnten wie sie hätten können.

Mein Bekannter, dessen TESO-Account ich damals geschenkt bekommen habe, hat aus diesem Grund hauptsächlich mit TESO aufgehört. Von meinen Clankollegen haben einige mit ArcheAge aufgehört, weil sie mit dem Französischen schlichtweg überfordert waren.

Spiele wie WoW, TSW, LOTRO und auch Tera können auf ein starkes deutsches Publikum setzen, weil sie deutsche Server anbieten. WoW hat sowieso die Nase weltweit vorne, weil sie eben auch spanische und portugiesische Server haben. Und diese Sprachen sprechen nunmal ein paar hundert Millionen Menschen auf der Welt 😉

Aber eigentlich bin ich schon bei dir: Deutsche Server wären auch für mich eine Lappalie, für etliche Spieler sind sie das aber nicht. Entweder, weil sie zur Generation der älteren ostdeutschen Spieler gehören, die noch Russisch in der Schule hatten. Oder weil man seine Servercommunity gerne in seiner Landessprache kennen möchte.

Da nutzt eine deutsche Übersetzung wenig, die Leute bleiben dann weg vom Spiel. Aber – wie du auch schon erkannt hast – vom Kosten/Nutzen Faktor wäre die Serverhardware teurer wie die zu erwartenden Einnahmen durch diese „boykottierenden“ Spieler.

Anna

Also momentan halte ich mich (rang bedingt) verstärkt in einer englisch/malaysisch/japanisch/philipinischen Communety auf, gemixt mit deutschen, franzosen, brazilianern, niederländern und vielen vielen mehr. Zwar muss ich sagen, verstehe ich nicht alles, aber es macht trotzdem einen riesen Spaß sich mit den Leuten zu unterhalten. Letztenendes sind sie nicht anders wie wir.
Vielleicht wäre es einfach auch für den einen oder anderen interessant, auch mal über den eigenen Tellerrand zu schauen 🙂
Klar, auch ich bin um jeden deutschen Kontackt dankbar, wer ist das nicht. Nur ab einem gewissen Grad sollte man sich dann doch mal fragen, ob für einen dann internationale Spiele wirklich etwas sind?

Ympker

Komischerweise muss ich sagen, dass ich noch kein anderes MMO gefunden habe, dass von so vielen Deutschen gespielt wird wie Metin2 (dass ich seit 3 Jahren nicht mehr spiele). Sogar die internationalen Pserver haben im Forum teils 6/10 deutsche Gildenvorstellungen. Wobei die deutsche Metin2 Community auch nicht meine Lieblingscommunity ist.
Ich kann zu der Thmatik auch nur sagen, dass ich kein Problem mit multilingualen/internationalen Servern habe. Ich bin seit 2 Jahren glückliches Mitglied einer großen internationalen Multigaming Community und habe mich an Englisch als Hauptsprache längst gewöhnt. Zum Teil finde ich die englischsprachige Spielerschaft im Durchschnitt teils freundlicher als die deutsche. Wenn ich in einem MMO 10 random Spieler anspreche und z.B. eine Frage habe antworten in der Regel 7/10 englischsprachigen Spieler freundlich und helfen mir. Bei deutschen Spielern dagegen höchstens 5/10. Was ich auch mit der Zeit an den Englischen Spielern zu schätzen gelernt habe ist, dass sie im Hinblick auf ihr behaviour immer ein wenig freundlicher sind und auch öfters mal ein „please“ oder „thanks“ in ihre Sätze einbauen.

Anna

Da muss ich dir zustimmen. Mit der Englischsprachigen Spielegemeinschaft habe ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht.

F2P-Nerd

Mein Multigaming-Clan ist zwar fast ausschließlich deutscher Natur, aber verstehen kann ich das schon. Kollege von mir spielt Final Fantasy XIV auf dem japanischen Serverpool in einer internationalen Comm, gefällt ihm auch sehr gut.

Dennoch würde ich, obwohl ich auch „internationale“ Server bevorzuge, im Falle von B&S für deutsche Server plädieren. Das bringt zum einen mehr Geld in die Taschen von NCSof, zum anderen können die Leute, die „international“ spielen wollen, auf die englischsprachige Server gehen. Sowas nennt man eine „Win-Win-Situation“.

Anna

Wir werden sehen wenn es soweit ist 😉

Gerd Schuhmann

Das weiß man nicht. Spiel wird auf Deutsch erscheinen heißt: Du hast in den Optionen „Language: German“ und dann ist alles, was sonst Englisch ist, halt Deutsch.

Das muss nicht heißen, dass es auch einen dezidierten deutschen Server gibt. Wobei … ich sag mal, WildStar hatte die auch, oder? Beide sind von NCsoft. Ich nehm mal an, sowas wird dann entschieden, wenn die Closed-Beta läuft, wie da das Interesse aus den einzelnen Ländern ist.

SammyGames

Stimmt, Wildstar hat auch DE-Server. Das könnte wirklich etwas bedeuten 🙂

N0ma

GW2 auch, allerdings wird da jetzt alles über Megaserver verschleiert, was eine Katastrophe ist.

Varoz

können nicht brechen, aber kann die aufwertung auch fehlschlagen, oder runtergestuft werden?

Gerd Schuhmann

Das weiß man im Moment noch nicht. Diese Upgrade-Sachen gehören dann zu den Dingen, bei denen man in den Betas eine Balance finden möchte, hieß es.

Anna

Da es aber hieß das Spiel soll weitest gehend im Original bleiben, glaube ich kaum das man daran groß etwas ändern wird. Es ist halt etwas gewöhnungsbedürftig. Meiner Meinung nach aber wirklich einfach zu verstehen, wenn man es selber ausprobieren kann und vor Augen hat 🙂

Thyer

Da kann ich dir vollkommen zustimmen 🙂
Und wenn die Zeit reif dafür ist und die Leute im Spiel Probleme haben, dann sind wir da und helfen gerne, so werden wir eine gesunde und stabile Community bauen 🙂

P.s Ein kleinen wünsch hätte ich sogar noch, dass ich B&S auf Japanisch mit deutschen Untertiteln Spielen könnte. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Thyer

Runtergestuft kann die Waffe beim Upgraden nicht. Den genauen Begriff von Fehlschlagen auch nicht, aber es gibt da ein Unterschied.
Wenn du eine Waffe Upgradest hast du immer eine Wahrscheinlichgkeit wie gut sie Upgegradet wird bzw. wie viel exp sie kriegen wird. Es gibt da drei Fälle was passieren könnte wenn du jetzt auf okay klickst damit es Upgradet und die sind normal, hoch und Ultra ( selbst bezeichnet ). Wenn du Upgradest und Glück hast und ne Meldung kriegst Ultra ( goldenes Symbol ) kriegst du jede Menge Exp für die Waffe somit beschleunigst du deinen Prozess. Somit kann es sein wenn du immer Glück hast, dass du wenige Schritte brauchst für das erreichen des Maximalen levels.

Thyer

Ach ja das kann man auch erkenne wenn man den Live-Stream von Blade&Soul ankuckt ab 48 Minute:
http://youtu.be/5Lsyj1W6LyA
Genau so ist es auch in China/Taiwan Server.

Ich hoffe ich habe dich jetzt nicht verwirrt.

Tom Def

Also ich kenne es so daß das Aufwerten fehlschlagen kann aber nur beim breakthrough allerdings geht da nur das extra Item kaputt das man zusätzlich dafür braucht aber beide Waffen erhalten bleiben. Aber das wird eh erst in der Beta geregelt.

Skyzi

wir reden hier von ncsoft … nicht trion die haben ein fairplay system seit jahren.

Anna

Und überhaupt, dass das Spiel f2p wird und im original gehalten wird, finde ich nach dem langen warten eine sehr gute und schöne endschädigung 🙂

Tom Def

Ich warte schon seid dem ersten Teaser/Trailer auf das Spiel und MMO’s dazwischen war irgendwie nur lückenfüller für mich. Ich habe diese zwar gespielt aber immer im Hinterkopf gehabt das ich eigentlich B&S spielen will.

Ich habe schon auf Atomix und RU Server gespielt, das war kurz mal nett aber mehr leider auch nicht und endlich kann man es richtig Spielen! Endlich hat das MMO’s hopping ein Ende.

freu freu freu!!!

Anna

Wenn du ne Gilde auf machst denk an mich 😀

Tom Def

Ja ich denke zur Zeit wirklich nach ob ich eine Gilde aufmach ^^ Wären dann schon drei lach ^^

Anna

yey *-*

Tom Def

Ich hab mal was ins Dojo gepostet wegen Gilde.

Anna

Dojo?

Tom Def

google einfach blade and soul dojo

Todgezockt

Hab zwar erst vor nem halben Jahr vor B&S gehört würde aber evtl. auch gerne in die Gilde ^^

Caljinar

Du bist mit Deiner Freude über einen West-Release defintiv nicht alleine. 🙂

Thyer

Das Blade&Soul endlich mal rauskommt finde ich persönlich sehr gut, es ist ja auch endlich Zeit dafür.
Da ich lange auf den Taiwanischen und Chinesischen Servern gespielt habe und sogar auf den Russischen pServer, mit der geschnittene und ungeschnittene Version, kann ich euch erzählen, dass das Spiel wunderbar ist.
Das Leveln ist nicht so schwer, aber braucht seine Zeit. Das Kampfsystem ist einfach Klasse und die Spielwelt sehr schön Detaliert und groß.
Das Waffen-Upgrade Prinzip ist auch ganz einfach ihr solltet/müsst euch nicht erschrecken, es macht wirklich Spaß seine eigene Waffe so upgraden zu können ( ihr verbindet euch mit der Waffe metaphorisch gemeint )
Es dauert ne Weile bis man die zu Maximalen Stufe gebracht habt, aber meistens werdet ihr es nicht Merken…
Ich finde es sogar besser, anstatt alle Rüstungsteile einzeln zu Upgraden, Sockeln und fusionieren etc.

Das einzige was ich manchmal störend fand war, dass ich wenig Inventerplatz hatte, man kann sich zwei Reihen vom Inventerplatz kaufen und danach muss man items sogenannten Tickets vom Cash-Shop kaufen und die dann benutzen um die nächste Reihe freizuschalten. Ich hab das nicht gemacht, weil ich jetzt nicht so viel Lust gehabt habe in ein Spiel in China … zu investieren. Ob das gleiche auch hier erscheint, weiß man nicht und wenn dann stört es mich nicht ein paar Euros zu investieren 😉

Man hat auch wie gewohnt eine Bank, aber diesesmal mit zwei Fächern. Beide Fächern haben Reihen und die Folgen den gleichen Prinzip wie mit dem Inventerplatz.
Das schöne dabei ist, das man Kostüme/Kleidung in den zweiten Fach reinlegt, da es dafür geeignet ist und in den ersten alle andere Items, die man nicht braucht.

Ich könnte noch viel mehr erzählen, aber ich wollte in dem Moment nur die zwei Dinge betonen.

Danke noch an mein-mmo für die tolle News 😉

F2P-Nerd

Dem muss ich mich auch noch anschließen. Eine tolle Zusammenfassung des Live Streams!

Anna

ja gut das mit Inventarplätzen und Bankplätzen ist ja jetzt nicht soooo außergewöhnlich 🙂 Aber ich freue mich schon riesig darauf ^^
Endlich kann ich die story dann besser verstehen und muss mich nicht mit einem Mix aus Englisch und Russisch abmühen. Zeitweise war das echt ein Krampf :3

Caljinar

Also Bank- und Inventarerweiterungen über den CS zu erhalten finde ich bei F2P Spielen vollkommen in Ordnung. Wichtig ist nur, diese müssen grundsätzlich permanent sein und keinesfalls Zeitgebunden (30 Tage oder so ein Mist). Ich bin gespannt was uns im CS erwartet.

F2P-Nerd

SIeht in der Tat sehr vielversprechend aus.

„Fürs PvP hat man sich da was einfallen lassen. Man signalisiert
PvP-Aktivität,in dem man ein bestimmtes Kostüm anzieht. Dadurch sind zum
Beispiel Gegnerhorden klar zu erkennen, die wirken wie eine Armee.“

Das hat mir ein Bekannter in der KR-Version gezeigt. Ein Spieler lief an ihm vorbei, der in der PvP-Gewandung war. Er selbst wartete, bis er an ihm vorbei zog, wechselte das Kostüm und griff von hinten an. Ein sehr gut gemachtes System 😀

Ich denke, NCSoft hat verstanden, worauf es den Spielern ankommt. F2P, harte Fakten, kein Schnickschnack wie extra Communitypersonal. Wie man sehen konnte, wird das Team von Wildstar B&S ab Release mit betreuen. Sehr vernünftig. Mehr Geld für die Umsetzung.

Ich bin auf den Cash Shop sehr gespannt!

Varoz

https://www.youtube.com/wat
wenn ich das Video sehe hoff ich die packen den Männern was in die Hose, sehen ja unten rum aus wie Frauen xD

Varoz

das ist aber ein reines Theme-Park MMO, oder?
das mit den waffen aufwerten kenn ich aus archeage und dort ist es das reinste abzockmodell, hoffentlich macht das ncsoft nicht nach.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

56
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x