Blade & Soul: Kostenloses Martial-Arts-MMORPG startet! Alle Infos zum Spiel

Für Blade & Soul wird es nun ernst, der West-Release steht an. Wir bereiten Euch für einen gelungenen Start vor.

Letzter Check vor dem Release – Wann beginnt es?

Während die privilegierten Besitzer von Gründerpaketen sich schon seit knapp drei Tagen in Blade & Soul tummeln, fällt morgen früh, am 19.1., um 6 Uhr dann endlich der Startschuss für den Rest der westlichen Spielerschaft. Wir haben noch einmal alle wichtigen Informationen für Euch zusammengetragen, damit Ihr ohne Probleme durchstarten könnt!

Was kostet Blade and Soul? Wo und wie groß ist der Download?

Die wichtigste Antwort gleich zu Beginn: Blade & Soul ist in der Theorie kostenlos. Es ist ein Free2Play-Spiel, folglich kann sich jeder den 22 GB großen Client über die offizielle Website von Blade and Soul herunterladen, einen Account erstellen und einfach mal in die Spielwelt eintauchen. Weil Spiele sich so denkbar schlecht finanzieren, gibt es allerdings einen Ingame-Shop, mit dem man sich einige Erleichterungen kaufen kann. Darunter fallen vor allem Kosmetika, wie schicke Kleidung, aber auch wirklich nützliche Sache, wie eine Erweiterung des Inventars.

Systemanforderungen

Eine essenzielle Frage ist natürlich auch, ob der eigene Rechner das Spiel überhaupt verkraften kann und nicht mit holprigen 5 Bildern pro Sekunde eine bewegte Diashow inszeniert. Das ist auch eine der größten Stärken von Blade & Soul. Das Spiel hat bereits einige Jahre auf dem Buckel und wurde in der Zeit stark optimiert, weshalb die meisten aktuellen Rechner ohne größere Probleme mit dem Spiel klarkommen sollten. Wer dennoch seine Zweifel hat, der sollte überprüfen, ob folgende Mindestanforderungen erfüllt sind:

  • Intel Dual Core bzw. AMD Athlon 64X2
  • 2 GB RAM (Windows XP) bzw. 3 GB RAM (Windows 7)
  • nVidia GeForce 8600GT bzw. AMD Radeon HD 4600
Blade and Soul new Customisations

Sieht trotz Alter echt schick aus!

Ersteindruck vom Spiel

Wie sich Blade & Soul so spielt, sollte wohl jeder für sich selbst herausfinden. Wer trotzdem einen kleinen Eindruck von uns haben möchte, der sollte sich Schuhmanns erste Gehversuche in dem Free2Play-MMORPG durchlesen. Er beschäftigt sich dabei ausführlich mit dem Kampfsystem, der Story und dem ganzen „Flow“ der Spielwelt. Sein Fazit möchte ich hier nicht vorwegnehmen.

Kritik an der Zensur

Doch es gab nicht nur positive Meldungen über das Spiel, so gab es an der westlichen Lokalisierung jede Menge Kritik, weil teilweise ganze Questabschnitte entfernt oder Teile der Story umgeschrieben wurden. Die Anschuldigungen gehen sogar so weit, dass man angeblich vielschichtige Charaktere auf eindimensionale Bösewichte und Superhelden reduziert hat. Ob das nun wirklich so schlimm geworden ist, wie es den Anschein hatte, wird jeder Spieler selber beurteilen müssen.

Blade&Soul-ab-15

Die Quests von Blade & Soul sind im Original recht hart und manchmal auch anzüglich – wurde daran herumgeschnitten?

Ungewohnte Beuteverteilung

Was einigen Spielern ebenfalls befremdlich vorkommen könnte, ist das Lootsystem, mit dem in Dungeons die Beute verteilt wird. Zwar kann dieses nach Belieben umgestellt werden, die standardmäßige Einstellung ist jedoch ein Gebot-System. Richtig gehört, auf Items muss mit Gold geboten werden, der höchste Bieter erhält den Zuspruch. Der Clou daran: Das Gold des Gewinners wird auf die anderen Gruppenmitglieder aufgeteilt. So geht jeder irgendwie als Sieger nach Hause.

Der Gruppen-Content

Beim Zusammenspiel mit anderen Charakteren wählt Blade & Soul einen Mittelweg aus Tradition und neuen Ideen. So gibt es für Dungeons einen „normalen“ Modus während der Levelphase, der für 6 Spieler ausgelegt ist und zahlreiche Hilfen anbietet. Knackiger wird es erst auf der Maximalstufe, da schrumpft die Gruppengröße auf 4 Spieler zusammen, die Bosse kennen deutlich weniger Gnade und geben auch keine Tipps mehr, wo sie als nächstes Zuschlagen werden. Wie das anhand des Dungeons „Versorgungslager der schwarzen Ramme“ abläuft, erfahrt Ihr in diesem Beitrag.

Blade-and-Soul-PicWie schneidet das Spiel im Vergleich ab?

Wer hingegen ein bisschen über den Tellerrand blicken will und sich fragt, wie Blade & Soul etwa im Vergleich zu Black Desert abschneidet, könnte hier ebenfalls fündig werden.

Sollten jetzt noch Fragen ungeklärt sein, dann empfehlen wir einen Blick auf unsere Blade & Soul-Themenseite, wo wir in den letzten Wochen und Monaten ein breites Spektrum an Themen abgedeckt haben. Viel Spaß!

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (17)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.