Black Desert Remastered hat sich laut Publisher gelohnt

Das Update Black Desert Remastered hat dem Asia-MMO einen Schwung neuer Spieler gebracht und alte Spieler dazu bewegt, wieder ins Spiel reinzuschauen. Nachdem der August eher moderat angefangen hat, sind die Spielerzahlen wieder gestiegen. Woran liegt das?

Die Spieler von Black Desert beschweren sich öfter mal über den Zustand des Spiels. Pay2Win Diskussion flammen regelmäßig auf. Doch Black Desert Remastered scheint dem Großteil der Spieler zu gefallen. Das drückt sich auch in den Zahlen aus.

Alte Spieler schauen wieder rein

Zahl der Rückkehrer verdoppelt sich: Es ist normal, dass bei einem Spiel irgendwann die Luft raus ist. Spieler spielen dann etwas anderes und schauen später wieder vorbei, wenn einige neue Updates das Spiel erweitert haben.

Black Desert Remastered Ruine

Mittlerweile haben Kakao Games und Pearl Abyss die Zahl der neuen und zurückkehrenden Spieler veröffentlicht:

  • Die Zahl der zurückkehrenden Spieler habe sich durch die Remastered-Version verdoppelt. 103,6% mehr alte Spieler, im Vergleich zur Vorwoche, hätten wieder vorbeigeschaut
  • Doch auch neuen Spieler schien das Update gefallen zu haben. Die Zahl dieser Spieler sei um 24,2% schneller gestiegen, als im Vergleichszeitraum

Black Desert Remastered hat es also geschafft, einen Teil der alten Spieler dazu zu bringen, sich die Änderungen des Updates anzuschauen. Gleichzeitig sind neue Spieler dazugekommen.

An Black Desert Remastered hat der Entwickler lange gearbeitet

Da kommt was Großes: Der Publisher hinter dem Spiel, Pearl Abyss, hat schon Anfang 2017 Informationen über Black Desert Remastered veröffentlicht. Es tauchten erste Screenshots aus dem kommenden Update auf. Den Spielern sagte man, dass man plane die Grafik des Spiels mit Hilfe von YEBIS, einem Tool für Grafikeffekte, zu verfeinern.

Die ersten Reaktionen der Spieler zu den Grafikeffekten waren eher verhalten. Sie machten sich Sorgen, dass es dadurch häufiger zu FPS-Einbrüchen kommen würde. Bei YEBIS würde es sich in Ihren Augen nur um ein teures Sweet FX handeln. Sweet FX ist ein Tool, mit dem Spieler die visuellen Effekte Ihrer Spiele verbessern können.

Black-Desert-Silicon

Orchester spielt Musik ein: Dann wurde Ende 2017 bekannt, dass die Musik des Spiels von mehreren Symphonieorchestern eingespielt werden würde. Auch ein Orchester aus Deutschland arbeitete an dem remasterten Soundtrack mit.

Hört hier, wie ein deutsches Sinfonieorchester für Black Desert spielt

Die ersten Reaktionen der Spieler zur überarbeiteten Musik fielen unterschiedlich aus. Einige Spieler schätzen den neuen Soundtrack. Er würde intensiver klingen. Doch ein großer Teil der Spieler spielt Black Desert ohne Musik. Für sie wäre ein neu eingespielter Soundtrack, den sie eh nie hören würden, reine Geldverschwendung.

Black Desert schwächelte etwas vor Remastered

So erfolgreich, wie Ende 2017: Im Monat vor dem Release von Black Desert Remastered sank die Zahl der Spieler. Von täglich 13.250 Spieler (31. Juli 2018) auf 10.547 Spieler (15. August 2018). Der Vormonat vor Black Desert Remastered war ungefähr genauso stark, wie der November 2017. Dort gab es neben zwei neuen Weltbossen vor allem Informationen zum mobilen Ableger Black Desert Mobile. Es war also Luft nach oben da.

Black-Desert-neu

Release weckt Spielerinteresse: Doch durch Black Desert Remastered stieg die Zahl der täglichen Spieler der Steam-Version um etwa 3000. Auch das Feedback der Spieler fiel positiver als üblich aus. Black Desert Remastered wurde von vielen Spielern gelobt. Einige Spieler berichteten sogar über eine Verbesserung der Performance durch das Update auf Ihren alten Rechnern.

Doch es gab auch Kritik von einigen Spielern:

  • Vor allem wurde bemäkelt, dass sich die Lens Flares nicht ausstellen ließen. Sonst wäre das Update aber großartig
  • Einigen Spielern gefiel der neue Soundtrack nicht

Im großen und Ganzen sorgte Black Desert Remastered für eine positivere Stimmung unter den Spielern. Und das hat sich wohl auch in den Spielerzahlen niedergeschlagen.

Black Desert Remastered ist da – So reagieren die Spieler auf das Grafik-Update
Quelle(n): MMORPG.com, Reddit, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jedox

Bin auch mal kurz rein aus Neugier. Scheinbar gehöre ich zu der verschwindend kleinen Minderheit, der diese aktuelle Remastered-Grafik überhaupt nicht gefällt. Viel zu grell! Und als jemand, der auch in Real Life 2-3x im Jahr eine Rüstung überzieht, kann ich sagen: Keine Rüstung sieht aus, als wäre sie aus Spiegelglas gemacht! Das Einzige, was mir gefällt, ist die neue UI – das ist aber auch schon alles. Mein persönliches Fazit: Gut gedacht, aber weit über das Ziel hinaus geschossen.
Ob sich das wirklich gelohnt hat, wird sich in ein paar Wochen zeigen. Dann wird sich zeigen, ob eine nennenswerte Spielerzahl dabei bleibt oder wie ich nur kurz reinschauen, um festzustellen das die wesentlichen Dinge sich leider nicht verändert haben. Derartige Aussagen von PA/Kakao sind zum jetzigen Zeitpunkt nicht ernst zu nehmen (aber auch das ist altbekannt).

John Fox

Ich kann dir nur zustimmen bezüglich des Grafik updates. Das schlimmste sind die funkelnden Sterne auf einer Rüstung.
Ps. Wer behaupten, dass das Remaster Update bessere Performance mit sich bringt. Von 60 FPS auf 40-50 FPS bei 4k.

Sina Tyler

habe auch reingeschaut, mache ich ja fast jeden tag wegen der kohle. es sieht super aus, tat es allerdings auch vorher…die bekloppte grinderei ist genauso wie früher und inhaltstechnisch sind zwar steine und weiß der geier was dazu gekommen – bedeutet im endeffekt noch mehr grinderei….es bleibt für mich eher beim alten.

Flo Gou

Meiner Meinung verschwendete Ressourcen, wo an Ecken gearbeitet wurde die absolut überflüssig sind. Grafik ist das letzte wo bei dem Spiel nachgebessert werden muss die ist top, inhaltlich sieht es dagegen leider ganz anders aus.

phillip A.

Habe auch reingeschaut, bisschen die Änderungen betrachtet, eine Gildeneventkiste zerkloppt und bin wieder raus. Das sollte bei den meisten der Fall sein, denke ich.

EverHater

Joh! Genau so ist es bei mir. Rein, all die “neuen” Sachen angeschaut und wieder raus. So wirklich überzeugen mich die Änderungen nicht.
Das verbesserte Enchantment System überzeugt mich null. Der Aufwand mit den Carphas Steinen ist immens. Valka Cry’s ist ein P2W Element was auch dermaßen überteuert ist dass es nimmer schön ist. Alles in einem habe ich nn noch weniger Lust auf das Spiel.

Alzucard

Remastered rausgebracht um die gemüter zu besänftigen udn dann p2w rausbringen. ^^
naja was solls. p2w stört mich weniger als anderes

Rico

Ja für kurze Zeit, um zu sehen, wie das Spiel mit aufpolierter Grafik, aussieht.Danach nimmt das Interesse wieder ab, weil null neue Inhalte dazu gekommen sind. Das nenne ich prioritäten setzen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x