Battlefield 6 orientiert sich an einem der besten Teile der Serie – Sagt ein Insider

Das neue Battlefield soll rund um die Weihnachtszeit 2021 erscheinen. Doch viel ist zu dem Spiel noch nicht bekannt. Der Branchen-Insider Tom Henderson hat aktuelle Gerüchte zusammengestellt. Laut denen soll sich der neue Battlefield-Teil an einem der besten Titel der Reihe orientieren: Battlefield 3.

Was sagt Henderson? In seinem Video spricht der Branchen-Insider über Gerüchte zum neuen Battlefield-Teil, die teilweise von ihm selbst kommen. Dabei geht es im Wesentlichen um 5 Dinge:

  • Battlefield 6 wird nicht zwingend so heißen. Das Spiel soll einen Soft-Reboot darstellen, ähnlich wie es bei Call of Duty: Modern Warfare der Fall war. Möglich wäre auch, dass das neue Spiel einfach Battlefield heißt.
  • Das Setting soll modern sein, ähnlich wie in Battlefield 3. Generell soll sich stark an diesem Titel orientiert werden.
  • Es sollen in bestimmten Spielmodi bis zu 128 Spieler gleichzeitig kämpfen können.
  • Neben der Next-Gen sind auch Versionen für PS4 und Xbox One geplant. Die könnten jedoch auf 64-Spieler-Matches gedrosselt sein.
  • Ein Battle Royale soll in Entwicklung gewesen sein. Ob dies immer noch der Fall ist, weiß Henderson nicht.

Die kompletten Ausführungen des Branchen-Insiders könnt ihr euch auf YouTube anhören. Bedenkt dabei immer, dass es sich nicht um gesicherte Informationen handelt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wie reagieren die Fans der Reihe auf die Gerüchte? Die Reaktionen auf das Video fallen sehr gemischt aus:

  • Auf der einen Seite gibt es viele Spieler, die Battlefield 3 als einen der besten Teile der Reihe sehen. Die freuen sich auf das neue Spiel und hoffen, dass es ähnlich gut wird.
  • Auf der anderen Seite gibt es Fans der Reihe, die lieber etwas komplett Neues haben wollen oder eben nicht mit Battlefield 3 glücklich waren. Für sie klangen die Ausführungen eher enttäuschend.

Wir verraten euch, was Battlefield so gut gemacht hat und wo die Fans der Reihe bedenken beim neuen Teil haben.

Multiplayer und gutes Gameplay machen Battlefield 3 so stark

Das machte Battlefield 3 richtig: Wer in Listen nach den besten Battlefield-Spielen schaut, der findet Battlefield 3 in der Regel immer in den Top 3. In einem Community-Voting bei unseren Kollegen von der GameStar landete es sogar auf Platz 1.

Das Spiel zeichnet sich vor allem mit den Multiplayer-Inhalten und dem guten Gameplay aus. Lob gab es für:

  • Die flüssigen Bewegungsabläufe und die gute Grafik
  • Das anspruchsvolle Gunplay
  • Die verschiedenen Maps
  • Die schiere Masse an Spielern auf Konsolen, die es so bis Dato nicht gegeben hat

Im reddit hat der Nutzer SPCTomB zudem die Vehikel als persönliches Highlight des Spiels hervorgehoben:

Das Fahrzeug-Gameplay war so nah an der Perfektion, wie man in einem Battlefield-Spiel kommen kann. Sie hatte nicht die Idiotie der BF4-Ammo-Mechanik.

Die höhere Zerstörungsschwelle und die Tatsache, dass man ohne Teamwork Fahrzeuge nur langsam und ineffektiv reparieren konnte, waren ebenfalls positiv. […]

Und im Gegensatz zu den neusten Spielen schienen die Fahrzeuge eine echte Physik zu haben. Panzer und Bodenfahrzeuge fuhren noch ein Stück weiter, wenn man das Gas losgelassen hat, anstatt sofort zu stoppen wie in BF1/BFV.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Auch heute kann es sich noch lohnen, Battlefield 3 zu spielen – sagt der Youtuber OperatorDrewski.

Wie wurde Battlefield 3 bewertet? Battlefield 3 bekam auf Metacritic eine Bewertung von 89 bei 61 Testern. Mehrere der Webseiten gaben für die PC-Version die volle Wertung von 100.

Auch hier gab es Lob für Grafik, die Konsolen-Umsetzung und die Masse an Spielern. Kritik gab es vor allem für die Singleplayer-Kampagne, die einige sogar als “unnötiger Ballast” bezeichneten.

Aus der gesamten Spiele-Reihe wurde nur Battlefield 2 mit 91 besser bewertet.

Das neue Battlefield könnte wie Battlefield 4 werden

Was befürchten Kritiker von Battlefield 3? Die kritischen Stimmen zu dem Video von Henderson befürchten, dass das neue Battlefield ein ähnliches Schicksal wie Battlefield 4 erleiden könnte.

Das war eine Art Fortsetzung zu BF3, jedoch etwas schlechter umgesetzt. Kritik gab es für das schlechtere und unpräzise Gunplay, die nicht so flüssigen Bewegungsabläufe und die gleichbleibende Grafik. Zudem sollen einige Modi zu stark an Call of Duty erinnert haben.

Welche Kritik gibt es noch? Ebenfalls kritisiert wird die geplante Version für PS4 und Xbox One.

Schon Cyberpunk 2077 hatte Probleme mit der alten Konsolen-Generation und viele befürchten nun, dass auch der neue Battlefield-Teil darunter leiden könnte.

So schreibt der Nutzer Pain_Cold:

Sie sollten die alte Generation ignorieren. Wenn sie all ihre Energie und Zeit in die Herstellung des absolut besten Spiels setzen würden, dann wäre das einfach nicht machbar auf der PS4 und der Xbox One. Es würde den Menschen einen Grund zum Kauf einer PS5 geben.

Die Marktgröße ist immer noch anständig mit PS5, Xbox Series X/S und PC. Aber sie werden wahrscheinlich nur ein kostenloses Upgrade bieten.

Ein ähnliches Schicksal erlebte auch Battlefield 4 bereits, das zwischen der PS3 und PS4 erschien und anfangs mit technischen Problemen zu kämpfen hatte (via GameStar).

Release Ende 2021 und “innovative Erlebnisse”

Was ist bisher zu Battlefield 6 bestätigt? Im Oktober bestätigten die Verantwortlichen bei EA, dass der Release vom neuen Battlefield für “Holidays 2021” geplant sei.

Außerdem hieß es, dass Battlefield innovative Erlebnisse liefern und der Shooter die Reihe auf ein neues Level bringen soll.

Wann genau neue Details zu “Battlefield 6” kommen, ist aber ungewiss.

Wer nicht bis Ende des Jahres warten möchte, findet hier bereits eine Auswahl von aktuellen Shootern: Die 10 besten Free-To-Play-Shooter 2021

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Brilliantix

Egal wie gut es wird ,egal ob sie sich an BF3 Orientieren solange sie keine Privat server Option hinzufügen wird das nix das war mein Größter Kritikpunkt ab BF5 man konnte nur noch server von EA Mieten und hatte keine Rechte nogo wenn sie BF6 so machen wie BF3 bin ich wiede dabei.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Brilliantix
Jada

Auf dem PC war es super, auf Konsole dagegen der Horror, etliche Server mit peinlichen Regeln und Admins die dich kicken wenn du besser warst. BFV war da deutlich besser.

Khorneflakes

Einer der besten,joa aber der beste bleibt Bad Company 2, you cant change my mind.

ImInHornyJail

Battlefield 2 & Bad Company 2 > Rest. Diese Teile waren auch authentisch. Eigentlich alle Teile, bis auf einer *hust*.

Thyril

Bad company 2 beste

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x