Warum ihr in Baldur’s Gate 3 nur bis Level 12 spielen dürft und warum das gut ist

Warum ihr in Baldur’s Gate 3 nur bis Level 12 spielen dürft und warum das gut ist

Bald erscheint mit Baldur’s Gate 3 eines der am meisten erwarteten Spiele auf Steam, das großen Erwartungen gerecht werden muss. Nur eine Sache verwundert einige Fans: das Level-Cap liegt bei 12. MeinMMO-Redakteur Benedict Grothaus ist begeisterter Dungeons-&-Dragons-Spieler und erklärt, warum das so sein muss.

Das ist die Maximalstufe in Baldur’s Gate 3:

  • Ihr könnt in Baldur’s Gate 3 bis zu Stufe 12 erreichen. Ursprünglich war sogar nur Level 10 geplant.
  • Das Level ist an den Charakter gebunden, also unabhängig davon, welche oder wie viele der 12 verfügbaren Klassen ihr spielt.
  • Im Vergleich zu anderen Rollenspielen ist das wenig. Sogar die Vorlage D&D und die Pathfinder-Spiele bieten 20 Level oder mehr.

Warum wurde genau Stufe 12 gewählt? In Dungeons & Dragons bekommt ihr auf verschiedenen Stufen neue Boni. An einigen „Breaking Points“ passiert dabei mehr als an anderen. Level 12 ist einer davon.

Hier erhaltet ihr zum dritten Mal die Möglichkeit, eure Attributswerte zu erhöhen oder ein Talent auszuwählen. Dadurch wird euer Charakter signifikant stärker, je nachdem, wie gut ihr zuvor geplant habt.

Ein weiterer und für die meisten Klassen wichtigerer Breaking Point liegt bei Stufe 13:

  • der Übungs-Bonus erhöht sich von 4 auf 5
  • die meisten Zauber-Klassen erlernen den ersten Zauber auf Rang 7
  • Schurken erhalten einen weiteren Würfel für ihre hinterhältigen Angriffe
  • einige Archetypen/Subklassen erhalten neue Fähigkeiten

Entwickler Larian hat sich zwar offiziell nicht dazu geäußert, aber als D&D-Spieler weiß ich: ab Stufe 13 geht es nur noch darum, so richtig stark zu werden. Und auch, wenn es etwas enttäuschend sein mag: für das Spiel ist die Grenze bei 12 vermutlich sinnvoll.

Für die interessantesten Szenen im Spiel braucht ihr gar keine hohe Stufe:

Ihr seid nur Helden, keine Götter

Der vermutlich wichtigste Grund für das Level-Cap sind die verfügbaren Zauber. Larian hält sich recht streng an die Vorgaben aus dem Regelwerk und bereits Rang-7-Zauber können absurd stark sein.

Barden etwa erhalten hier den „Traum des Blauen Schleiers“, durch den die ganze Gruppe in eine andere Realitätsebene wechseln kann, insofern eine Verbindung dorthin besteht. Ohne zu spoilern: wer das Intro kennt, weiß, dass das ein großes Problem für die Story wäre. Noch übler wären Zauber auf Rang 9, die ab Level 17 verfügbar sind. Hier gibt es Dinge wie:

  • Machtwort Tod: Tötet ein Ziel mit weniger als 100 Lebenspunkten, ohne eine echte Möglichkeit, dass dieses sich wehren kann.
  • Wunsch: Tut ziemlich genau das, was der Name sagt, nämlich einen Wunsch erfüllen. Der mächtigste Zauber im Spiel.
  • Mächtige Festung (eigentlich Stufe 8): Erschafft eine Burg mit Mauern, Geschützen, einem Herrenhaus, Räumen für die Gruppe, Dienern und genügend Essen für ein Neun-Gänge-Bankett für 100 Leute täglich. Klingt nicht „mächtig“, wäre aber im Spiel absurd.
  • über 400 Zauber sind sogar noch unbekannt

Dazu kommt, dass ihr euch in Baldur’s Gate 3 quasi eigene Klassen zusammenbauen könnt, indem ihr mehrere Klassen verbindet. Das ist schon in D&D eine beliebte Strategie, die aber vor allem bei Experten zu viel zu starken Charakteren führen kann. Kurz gesagt: ab Stufe 12 seid ihr keine legendären Helden mehr, sondern werdet zu Halbgöttern.

Wer es richtig anstellt, findet Kombinationen, die schlicht unfair sind. Das gab es schon im Pen and Paper, wo es allerdings nur langsam „rausgepatcht“ werden konnte. Damit es hier nicht zu „game breaking“-Bugs kommt, hätte Larian vermutlich noch mehrere Jahre lang weiterentwickeln müssen. Möglich ist aber, dass DLCs das Level noch erhöhen.

Selbst, wenn ich persönlich sehr gerne gesehen hätte, wie „Wunsch“ regelgetreu in einem Videospiel funktioniert, klappen solche Dinge eben nur dann richtig, wenn man sie mit dem Meister besprechen kann und nicht mit einem festen Code. Und Level 12 reicht sicherlich auch so für genügend Spielstunden:

17.000 alternative Enden: Neues Rollenspiel-Epos auf Steam möchte offenbar „Wiederspielbarkeit“ neu definieren

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Khalesh

Ich finde die Argumente jetzt nicht so stark.

Nicht passende Sprüche und Fähigkeiten kann man rauslassen (es sind glaub sowieso nicht alle drin) und die Gegner “wachsen” auch mit dem Spieler-Level. Owlcat hat es mit Pathfinder (speziell Wrath of the Righteous) ja auch hinbekommen und sogar das Mythic-System umgesetzt – wie ich finde ziemlich vollständig und stimmig und mit mehr Klassen (und Mythic-Pfaden) als BG3.

Gleichzeitig ist es auch in BG3 gut so wie es ist. Das Illithid-Dasein ist ja sogar quasi eine Art Mythic-Pfad. Vielleicht legt Larian ja auch noch nach mit einem DLC oder einem neuen Teil.

Luripu

Mein Lieblingszauber in BG2 war glaub ich Stinkende Wolke.
War ein netter Giftnebel mit großem Radius,
der die Gegner auf die Bretter schickte und auch Schaden verursachte.
Da konnte man sie mit Fernkämpfer gemütlich dann zerlegen.
Also wer braucht schon Machtwörter,
wenn er stinkende Wolken verteilen kann?

Luripu

Eine Festung mit Geschützen und 9 Gänge Menu zu beschwören ist nicht mächtig?
Wer will mich denn besiegen wenn ich da drin hocke?
Höchstens das viele Futter bringt mich unter die Erde.^^

Luripu

Sowas nennt sich dann Festungsmauer?
Ich dachte da eher an die “Mauer” in GoT.

Monfyre

Der Grund wird sein, dass es ein Addon/DLC oder weiteren Teil gibt, in dem dann das Levelcap hochgesetzt wird.
Ich mochte die alten SSI/TRS Spiele wie PoR, Curse of the Azure Bonds und die Drachenlanze Reihe Champions, Death Knight und Dark Queen of Krynn. Sind aber wohl schlecht gealtert.

Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten von Monfyre
alf

machtwort tot war nie und ist nie ein guter zauber gewesen durch die begrenzung der HP
wunsch war auch nie der stärkste zauber im spiel
der stärkste zauber war einkerkern …..damit tötö man gegner, läßt npcs verschwinden.gruppenmitglieder bosse usw usw.das war ein zauber den man nur mit dem zauber freiheit wieder aufheben konnte.wenn man aber nciht die position des eingekerkertens weiß.. tja … dann hatte man pech 🙂

K-ax85

Meine D&D Zeit ist lange her – aber konnte man mit Wunsch nicht auch einfach jeden aus der Realität ausradieren bzw. die Realität nach deinen Wünschen verändern? So steht es zumindest im Regelwerk. Das ist ja schon irgendwie stärker als Einkerkern.

alf

konnte man, aber wunsch war zeitbgrenzt.. genau wie .ahhh da war noch so ein zauber so ähnlich wie einkerkern. der war auch nur auf zeit. aht aber im kampf auch immer geholfen um gegner weg zu bekommen

Neowikinger

Unabhängig vom D&D Regelwerk kann ein niedriges Levelcap viel spaßiger sein als das 08/15 Level 100 Spiel, wo 85 der 100 Level einfach “nur” die Stats erhöhen. Mir ist da ein Level 12 Cap, wo jedes Level aber einen Mehrwert bietet, viel lieber.

Fun Police

Also ich hab kein Problem damit ein Gott zu sein.

Patsipat

Eventuell wird das Levelcap in möglichen Erweiterungen ja noch nach oben geschraubt.

Wenn ich mich richtig erinnere war ja in Baldurs Gate 1 bei acht oder neun Feierabend, mit der Erweiterung bei 11 und mit dem Charakter konnte man dann in Baldurs Gate 2 weiter machen.

Khalesh

In so kurzer Zeit (bei mir waren es schätzungsweise 10 bis 20 In-Game-Tage) den Choosen eines der Three of Death zu legen ist da aber recht ähnlich ;).

bmg1900

Guter Artikel actually, danke für die Aufklärung.
Kann mit D&D überhaupt nix anfangen (leider auch nicht mit P&P im Allgemeinen) und fand die Beschränkung auf Level 12 etwas seltsam lassen einen die meisten Spiele doch teilweise auf Level 100 skalieren. Jetzt ergibt das ganze aber für mich einen Sinn.

Freue mich wirklich sehr auf Donnerstag!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx