Apex Legends hat 25 Millionen Spieler – Dabei hatte es keine Chance

Mit Apex Legends ist Electronic Arts und Respawn Entertainment der große Wurf gelungen. Inzwischen konnte die Marke der 25 Millionen Spieler durchbrochen werden und der Battle-Royale-Shooter kommt sehr gut an und das, obwohl viel gegen den Erfolg sprach.

Spielerzahlen von Apex Legends

So erfolgreich ist Apex Legends: Wie Vince Zampella, Gründer von Respawn Entertainment erklärt, konnte der Online-Shooter Apex Legends nur rund eine Woche nach Release schon mehr als 25 Millionen Spieler erreichen.

Gleichzeitig spielten zu Stoßzeiten bisher über 2 Millionen gleichzeitig den Titel.

Schon am ersten Tag tobten sich eine Million Spieler im Shooter aus, nach drei Tagen waren es bereits 10 Millionen.

Warum standen die Chancen erst schlecht? Apex Legends hätte es auf dem umkämpften Battle-Royale-Markt im Grunde schwer haben müssen. Und doch wurde es ein Erfolg:

  • Fortnite besitzt die beherrschende Stellung im Genre. Man schrieb Fortnite eine hohe Spielerbindung zu: Denn Spieler bauen hier ihre Account auf und verbessern ihre Fähigkeit im Spiel. Spieler von Fortnite abzuziehen, erschien so gut wie unmöglich.
  • Apex Legends ist ein Spiel von Electronic Arts, die mit Battlefield 5 nicht an die Erfolge von einst anknüpfen konnten und eigentlich auf eine Krise zusteuerten. Zudem schwingt bei EA immer der Gedanke an Lootboxen mit, was viele Spieler bei Ankündigung eines neuen Titels skeptisch macht. Manche lehnen Electronic Arts kategorisch ab.
  • Bei einem Spiel der Titanfall-Macher, das zudem im Titanfall-Universum angesiedelt ist, machte sich Enttäuschung durch die fehlenden Titanen breit. Zudem vermissten die Fans das Wallrunning.
  • Apex Legends ist ein Battle-Royale-Spiel. Dabei handelt es sich um ein Genre, in das sehr viele Entwickler einsteigen wollen und das, obwohl der Markt im Grunde schon aufgeteilt ist. Viele der letzten Battle-Royale-Spiele sind krachend gescheitert.
  • Ein Spiel das ohne Hype aus dem Nichts auftaucht? Wie will das genug Spieler finden, um erfolgreich zu sein? Gerade jetzt, wo mit Anthem ein Blockbuster ansteht.

Doch Apex Legends feiert große Erfolge. Es ist ein Free2Play-Spiel und lädt jeden dazu ein, es einfach mal auszuprobieren. Was kann man schon verlieren? Und jetzt sehen die Spieler, wie viel Spaß die Kämpfe machen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Eine Woche Apex Legends im Rückblick.

Wie kommt der Shooter bei den Mein-MMO-Lesern an? Apex Legends ist ein heiß diskutiertes Thema. Unter jedem Artikel auf Mein-MMO finden sich viele Beiträge.

Der Grundtenor der Community spiegelt den Erfolg des Spiels wider. Apex Legends ist für viele eine Überraschung. Ein Spiel, das aus dem Nichts auftauchte und so vieles richtig macht, dass es Massen begeistern kann.

Das sind die besten Waffen und Aufsätze in Apex Legends – Mit Tier-List

Für viele stellt Apex Legends aktuell das beste Battle-Royale-Spiel dar, da es Features bisheriger Genre-Vertreter nimmt und gekonnt mischt. Es ist wie eine Art „das Beste aus allem“, was aber nicht heißt, dass der Titel komplett frei von Problemen ist.

Was sagen die Spieler zum Erfolg? Die Community zeigt sich erstaunt, wie schnell Apex Legends neue Spieler gewinnt und das in einem Genre, von dem man eigentlich glaubte, es gäbe genug Spiele davon auf dem Markt. Es herrscht die Meinung, dass Respawn hier etwas richtig Gutes gelungen ist und man würdigt den Erfolg. Nur hoffen die Spieler jetzt auch, dass dieser Erfolg auf längere Sicht anhalten kann.

Was kommt in nächster Zeit?

Wie geht es weiter? Respawn und EA möchte die Erfolgswelle natürlich ausnutzen:

  • Vince Zampella kündigte bereits Loot an, der ein Valentintags-Thema mit sich bringt.
  • Darüber hinaus steht der Start von Season One im März an.
  • Es kommen zudem neue Legends, Waffen, Loot, neue Maps und mehr ins Spiel.
  • Heute sowie am 19. Februar findet die Rivals Apex Legends Challenge statt, bei der 48 der größten Streamer auf Twitch gegeneinander antreten.

Apex Legends ist momentan ein großer Erfolg für EA und Respawn und kann viele Spieler begeistern.

Diese 17 Tipps zu Apex Legends hätte ich gern vorher gewusst

Quelle(n): EA, Reddit, InvenGlobal
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
31 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Psycheater

Ich persönlich denke das Apex eben genau wg. des fehlenden Hypes und der Werbung so erfolgreich ist

Victor

Echt gut, das so viele Spieler das Spiel zocken. Das hat respawn echt verdient und werden endlich gewürdigt. Wenn sie jetzt noch titanfall 3 ankündigen, wär das echt der Hammer.

Jyux

„Dabei hatte es keine Chance“? Ja genau…..Warum sollte es keine Chance gehabt haben?
Man braucht nur einen Spielmodi den die Leute abfeiern, genügend Streamer die das Spiel hypen und genügend Portale die über den ach so überraschenden Erfolg berichten und noch mehr Hype schüren.

Chiefryddmz

Wieso noch mehr hype? ????
Es gab nie wirklich hype, oder?
Das spielt wird einfach gemocht, von vielen Menschen, aus vielen Gründen ✌????

Elgrappador

Und andere Games hätten das Potenzial und nutzen die Chance nicht. z.B. Destiny

bambule

Um Fortnite muss man sich keine Sorgen machen aber das BR von COD oder auch Ring of Elysium und Pubg werden es schwer haben. Was mir sehr gut gefällt ist das Respawn System. Das war einer der größten Nervfaktoren, dass am bodenliegende Spieöer immer sofort gefinished wurden. Finde es gut, das man den gesamten Squad besiegen muss, um sicher zu sein, dass die Leute ausgeschaltet sind.

Corbenian

Mal eine technische Frage:

Weiß jemand, warum das Anti-Aliasing bei mir ausgegraut sein könnte? Ich kann es nicht aktivieren und das Spiel sieht entsprechend fürchterlich aus ;(

Habe zwar einen Rentner als Rechner, aber er erfüllt eigentlich noch gerade die Anforderungen. Warum das AA nicht funktioniert, erschließt sich mir atm leider nicht…

Windows 10, 64bit
Intel Core i5-3570 CPU @ 3.40 GHz
Geforce GTX 660
8 GB DDR Ram

uZn

Hast Du „FPS Ziel für Adaptive Auflösung“ eingeschaltet?
Schalte das mal ab (Slider auf 0 ziehen), dann solltest Du Anti Aliasing wieder auswählen können.

Corbenian

Danke! Das war die Lösung 😀

Feyhen

– Das Spiel kam aus dem Nichts, es konnten keine Vorurteile aufgebaut werden
– Der Download und das Spiel selber haben sofort relativ bugfrei und relativ einwandfrei Funktioniert
– Respawn Entertainment hatte durch Titanfall 2, auch trotz wenig Spielerzahlen des besagten Titels, einen guten Ruf (unverheizt durch EA)
– Pings und Respawns sind gute Mechanicen, die auch schüchterne, toxichasser und Newbies (wie mich) an das Spiel rantrauen lassen.
– Gunplay stach direkt positiv hervor und die Waffen sehen gut aus.
– Die Grafik ist genau das richtige Bindeglied aus Style und Pracht. Nicht zu viel, nicht zu wenig.
– Pings beim Absprung, zusammen fliegen und die sehr Abwechslungsreiche Karte machten lust aufs ausprobieren
– Kein Origin als Launcher wie bei BF
– Faire, für ein Free2Play-Spiel absolut ideal gestalltete MTX

Dieser Mix, ist in meinen Augen der Grund für den verdienten Erfolg.

Danke Respawn, geiles Spiel, lieben Gruß

Feyhen

Chiefryddmz

Top Punkte die du da ansprichst,
und den letzten kann man sogar noch etwas versüßen, da man sich einiges sogar erspielen könnte 🙂
Cheers und schönen Abend noch ????????

Ace Ffm

Das hat Respawn sowas von verdient. Obwohl ich endgültig gemerkt habe das BR nix für mich ist,muss ich das Gunplay von Respawn loben. Spielt sich toll.
Ich werde mir einfach Titanfall 2 mal wieder laden. Das war auch geil und man muss kein BR spielen. Wünsche Respawn auf jeden fall noch viel Erfolg mit Apex.

Alex Oben

Titanfall hat nen 2. Frühling durch Apex. Also lohnt sich. Gestern gingen Spielerzahlen um die 10000 (allein auf Xbox) rum. Laut Reddit sind die Spielerzahlen jetzt so hoch wie zu Release.

DerFrek

Welch Zufall, dass es auch gerade erst für nen 10er bei PSN drin war ^^

Alex Oben

Es ist auch schon seit anderthalb Jahren gratis bei EA Access. Trotzdem waren die Spielerzahlen nie so hoch da. Ich denke der Erfolg von Apex, macht jetzt auch viele neugierig die TF2 verpasst haben, weil sie zu dem Zeitpunkt halt lieber Cod oder Battlefield gespielt haben. Freut mich auf jeden Fall für Respawn, dass sie doch noch auf Umwegen jetzt Wertschätzung für ihr Spiel bekommen.

DerFrek

Naja, aber nicht jeder hat EA Access und da sind solche Angebote dann schon verlockend. Ich finde es auch gut.

Ace Ffm

Das hört sich gut an.

Chiefryddmz

Haha! Edel????????
Jetz gönn ich respawn das alles gleich noch mehr????

t0bi

Ich zock es die letzten Tage auch etwas mehr, aber da wird auch bald die Luft wieder raus sein.
Ich mag das BR-Genre einfach nicht – es wiederholt sich immer wieder und man baut gar nichts richtig auf.
Finde die teils spannenden Runden am Abend okay bis gut, aber langfristige Motivation fehlt einfach.

BigFreeze25

Euch ist hier ein Fehler unterlaufen. Dieser Satz: „Apex Legends ist ein Battle-Royale-Spiel. Dabei handelt es sich um ein Genre, in das sehr viele Entwickler einsteigen wollen und das, obwohl der Markt im Grunde schon aufgeteilt ist.“ kommt im Artikel zweimal vor.

Andreas Bertits

Danke. Hab es geändert.

Tebo

Habe da noch einen gefunden:

„Manche lehnen Electronic Arts rundheraus ab.“

Rundheraus gibt es so gar nicht. Besser würde hier „kathegorisch“ oder „von vornherein“ passen.

press o,o to evade

welchen char soll man als einsteiger spielen?

Spere Aude

Im Grunde ist es egal. Am Anfang jeder Runde muss man eh nacheinander einen Charakter wählen, da jeder nur einmal im Squad vorkommen darf. Von daher kommt es oft genug vor, dass der gewünschte Charakter nicht mehr zur Auswahl steht, wenn man erst als Dritter wählen darf.
Flatline mit der Heildrohne ist es sicherlich Wert, mit ihr ein paar Runden zu spielen.

Fly

Lifeline* 😉

Spere Aude

Stimmt flatline ist das Sturmgewehr 🙂

BigFreeze25

Das kann man nicht pauschal beantworten, es kommt eher auf deinen Spielstil an. Zum Beispiel: wenn du einer bist der gerne in den Nahkampf geht, dann wäre Bloodhound oder Wraith ein guter Char für dich.

t0bi

Ich find den ersten Typ mit der Krähe ganz gut, weil er dir mehr Informationen über die Gegner gibt.

Mit deiner Funktion kannst du deine Umgebung scannen und mit der Ultima hast du einen kleinen „Wallhack“, der dir einiges anzeigt.

Scurgo

Das ist ein Vorteil des Spiels. Es ist nämlich egal. Spiele alle mal an jeder ist auf seine Art spaßig.

Fly

Einfach ausprobieren. Pathfinder besitzt durch seinen Enterhaken und die Zip-Line zum Beispiel die höchste Mobilität. Lifeline kann das ganze Team heilen, zB gut wenn man keine Medipacks hat oder um diese aufzusparen und beim wiederbeleben erzeugt sie automatisch einen Schild. Wraith ist gut zum flankieren, wenn man ihre Fähigkeiten beherrscht… spiel ein paar Runden und dabei findest du selbst raus, welcher Char am ehesten deinem Spielstil entspricht. Vom Movement und den HP her sind alle Chars identisch.

Luriup

Na dann Gratulation.

„Für viele stellt Apex Legends aktuell das beste Battle-Royale-Spiel dar,
da es Features bisheriger Genre-Vertreter nimmt und gekonnt mischt. Es
ist wie eine Art „das Beste aus allem“, was aber nicht heißt, dass der
Titel komplett frei von Problemen ist.“
War mal ein Markenzeichen von Blizzard.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

31
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x