Anthem bringt heute 12 GB Update: Cataclysm endlich live – Neue Items, mehr Drops

Beim Online-Shooter Anthem ist heute am 6.8. das große Update endlich live gegangen. Das wiegt 12 oder 15 GB je nach Plattform und bringt endlich das Event Cataclysm, das ursprünglich für den Mai vorgesehen war. Wir schauen auf die Patch Notes zu 1.3.0 auf PC, PS4, Xbox One.

Was ist das für ein Update? Nach einer 3-stündigen Downtime der Server ist jetzt endlich das lang erwartete Update 1.3.0 da. Das ist das Update, auf das Fans von Anthem seit Monaten warten.

Der Patch ist auf dem PC etwa 15 GB groß; auf PS4 und Xbox One soll er 12 GB groß sein.

Ursprünglich hatte Anthem eine solide Roadmap für die Zeit nach dem Launch vorgestellt. Die Features wurden allerdings verschoben. BioWare nahm sich viel Zeit, um Anthem grundlegend zu überarbeiten und die Fans waren sichtlich ungeduldig.

Heute ist es endlich soweit und das erste bedeutsame Update seit einigen Monaten geht live.

Anthem-Ripper-1
Eine der neuen Waffen, die es nun in Anthem gibt.

Anthem 1.3.0 – die Patch Notes

Das sind die Highlights der Patch Notes:

  • Es kommt eine neue Story Mission
  • Das Event Cataclysm startet – das war ursprünglich schon für den Mai vorgesehen. Der Cataclysm bringt eine neue Zone, in der Spieler Aktivitäten abschließen und dafür Punkte erhalten. Der neue Spiel-Modus soll sich über die Zeit weiterentwickeln.
  • Ihr könnt eine Guild-App herunterladen
  • Es kommt das neue System „Inversions“, bei dem Ihr mit der Umwelt interagiert. Das sind besondere Effekte, die während des Cataclysm aktiv sind. BioWare glaubt, Spieler könnten dann ihre Spielweise dem jeweiligen Effekt anpassen: Etwa mit Schrotflinten, weil die mehr Schaden machen, oder weniger Rüstung tragen, wenn die Inversion gerade dafür Vorteile bringt.
So will Anthem sein riesiges Loot-Problem lösen – Doch Spieler sind skeptisch
  • Der Wert „Glück“ wurde von allen Items entfernt – Ihr erhaltet Items nun so, als hättet Ihr vorm Patch maximales Glück gehabt. Es gibt also mehr Drops
  • Es kommen 9 neue Waffen zu Anthem – die fallen in 3 neue Waffen-Klassen Pulse Accelerators, Volt Casters und Blade Slingers
  • Zusätzlich gibt es Meisterwerk-Items für alle Javelins und ihre Slots – So können Spieler endlich überall Meisterwerke oder Legendäre tragen.
  • bei den Schwierigkeitsstufen Grandmaster 2 und 3 wurden die Schilde und Lebenspunkte der Gegner drastisch reduziert – dadurch sollen die Stufe wohl weniger grindy und lukrativer werden
  • Zudem wurde der Nahkampf komplett überarbeitet
  • es sind zahlreiche Bug-Fixes aufgeführt
anthem_herz_des_zorns

Große Frage: Lohnt sich der Download?

Wie reagieren die Spieler? Da ist vorsichtiger Optimismus angesagt. Die große Frage ist gerade: Lohnt es sich für den Patch, Anthem wieder zu installieren?

Wir werden auf MeinMMO in den nächsten Tagen über Anthem und das Update 1.3.0 berichten.

Für den Moment ist erstmal eine große Erleichterung zu spüren, dass es tatsächlich mit Anthem weitergeht.

EA lobt Musterschüler Apex Legends, FIFA 19 – Verschweigt das Sorgenkind
Autor(in)
Quelle(n): Patch Notes
Deine Meinung?
Level Up (59) Kommentieren (71)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.