Anthem: So farmt Ihr effizient legendäre und meisterhafte Items, das gute Zeug

Nachdem Ihr in Anthem die Story abgeschlossen und Pilotenlevel 30 erreicht habt, startet für Euch das Endgame. Hier zeigen wir Euch, wie Ihr meisterhaften und legendären Loot am besten farmen könnt.

Wie bekommt man guten Loot? In Anthem sind Eure Drops mehr oder weniger zufallsbasiert. Die Grandmaster-Schwierigkeitsstufen erhöhen dabei Eure Chance auf hochwertige Items. Endgame-Aktivitäten, wie Festungen, geben Euch grundsätzlich das beste Loot.

Was sind Meisterhafte und Legendäre Items? Diese beiden Raritäten bilden die höchsten Seltenheitsstufen in Anthem. Ab diesen Stufen besitzen die Items spezielle Zusatzeffekte und haben die meisten Ausrüstungs-Eigenschaften. Legendäre Ausrüstung bietet außerdem die höchstmögliche Steigerung für Euer Gesamtlevel.

Hier findet Ihr eine Liste mit allen Meisterhaften und Legendären Items, die es bisher in Anthem gibt.

Festungen: Die beste Farming-Methode für Fähigkeiten

So bekommt Ihr neue Fähigkeiten am schnellsten: Festungen geben Euch ab einer Schwierigkeitsstufe von Grandmaster 1 einen garantierten Meisterhaften Fähigkeits-Drop am Ende der Expedition.

Generell eignen sich Festungen auf der Schwierigkeitsstufe Grandmaster 1 am besten, um schnell an hochwertige Ausrüstung zu gelangen. Ihr besiegt während der Aktivität eine große Anzahl an starken Gegnern und werdet zwischendurch zudem mit mehreren Loot-Kisten belohnt

Anthem-Javelin-Reparatur
Ein Javelin in Anthem wartet auf die Reparatur. Bildquelle: Kotaku

Ab Grandmaster 2 müsst Ihr deutlich mehr Zeit für eine Festung investieren, weil die Feinde stärker sind und viel mehr Schaden einstecken können. Aufgrund der derzeit schlechten Gegner-Skalierung und der mangelnden Loot-Kompensation ist es für Farming-Zwecke sinnvoller, auf Grandmaster 1 zu bleiben und die Festung in kürzerer Zeit mehrmals abzuschließen. Das könnte sich in kommenden Patches aber ändern.

Hier findet Ihr 14 Highlights aus dem letzten Patch, der am 9. März ins Spiel kam.

Welche Festung eignet sich am besten? Der Gewinner ist hierbei die Festung „Mine der Tyrannin“. Aufgrund der niedrigen Gegneranzahl und dem leicht zu treffenden Boss eignet sich diese Festung am besten für effizientes Farming, da diese Festung relativ schnell abgeschlossen werden kann.

Anthem-schwarm-tyrannin
Die „Schwarm-Tyrannin“ ist aufgrund Ihrer großen Schwachpunkte und dem weitläufigen Kampfbereich ein relativ einfacher Boss

Allerdings könnt Ihr mit einem guten Team auch die Festung „Tempel der Skar“ als Farming-Methode für seltene Items benutzen. Zwar ist dieser Stronghold aufgrund der hohen Gegneranzahl am Ende etwas fordernder, dafür aber auch rentabler. Wenn Ihr den Ablauf mit Eurem Team optimieren könnt, ist der Tempel der Skar die etwas schlauere Farming-Variante.

Diesen Tipp sollet Ihr beachten: Viele Spieler versuchen, Ihren Farming-Prozess zu beschleunigen, indem sie unnötige Feinde ignorieren oder nach der ersten Loot-Kiste die Expedition verlassen. Allerdings empfiehlt es sich, lieber alle Feinde zu besiegen, bevor Ihr zur nächsten Etappe vordringt. Jeder einzelne Gegner bietet eine Chance auf einen potentiellen Drop.

Mit diesem Trick bekommt Ihr haufenweise Komponenten

Legendäre Aufträge sind der Schlüssel: Wenn Ihr bei einer Fraktion die höchste Stufe erreicht habt, erhaltet Ihr Zugang zu Legendären Aufträgen. Diese belohnen Euch nach Abschluss der Mission (auf Grandmaster 1) mit einer garantierten Komponente, die mit etwas Glück sogar Legendär sein kann.

Wie Ihr Legendäre Aufträge freischaltet, erfahrt Ihr hier.

Anthem-freelancer-Yarrow-NPC
Freelancer Yarrow, einer der drei Fraktions-NPCs

Wenn Ihr bei allen Fraktionen die höchste Stufe erreicht habt, sind das drei Legendäre Aufträge, die Ihr täglich wiederholen könnt. Somit könnt Ihr Euch gezielt die Komponenten für den Javelin Eurer Wahl erfarmen.

Hier ist der Trick: Wenn Ihr ein Team aus Freunden besitzt, könnt Ihr diese Farming-Methode vervielfachen. Wenn jeder in Eurem Team Zugang zu Legendären Aufträgen hat, könnt Ihr sie alle einzeln nacheinander abschließen. Dabei darf nur ein Spieler einen Legendären Auftrag annehmen. Die restlichen Spieler schließen sich Ihm dann an und machen die Mission mit. Das wiederholt Ihr so lange, bis kein Auftrag mehr offen steht.

Dadurch könnt Ihr zu viert ganze zwölf Legendäre Aufträge pro Tag erledigen und somit jede Menge Komponenten abstauben.

So gelangt Ihr an Meisterhafte und Legendäre Waffen

Bislang gibt es keine zielgenaue Farming-Methode für hochwertige Waffen. In den meisten Expeditionen erhaltet Ihr zufällige Waffen-Drops von Gegnern, die Ihr nebenher besiegt. Waffen die Ihr bereits habt, könnt Ihr dank Blaupausen wiederholt herstellen. Unser Crafting-Guide zeigt Euch wie.

Die Lösung? World-Events: Die effizienteste Methode an neue, seltene Waffen zu kommen, ist im Freien Spiel durch World-Events. Dabei stellt Ihr Eure Schwierigkeitsstufe auf Grandmaster 1 und sucht nach jedem Event, das Ihr finden könnt.

Am Ende jedes World-Events erwartet Euch eine Loot-Kiste, in der Euer potentieller Waffen-Drop enthalten sein könnte. Nebenbei könnt Ihr nach versteckten Truhen Ausschau halten, um mit geringer Wahrscheinlichkeit dadurch einen Extra-Drop zu bekommen.

anthem-open-world-ursix
Das Freie Spiel lädt zum Erkunden ein. Rechts im Bild: Ein „Ursix“.

Wenn Eurer Powerlevel hoch genug ist und Ihr Eure Gegner auf Grandmaster 1 mit einem Schuss bereits umhaut, dann solltet Ihr auf Grandmaster 2 wechseln. Die Skalierung ist im Freien Spiel nämlich nicht so aggressiv, wie bei den Festungen. Traut Euch also ruhig, die Schwierigkeitsstufe noch weiter zu erhöhen. Es wird sich mit Sicherheit positiv auf Euer Loot auswirken.

Inschriften: Dadurch farmt Ihr effektiver

Farmen wie ein Profi: Wenn Ihr Eure Chancen auf gute Drops erhöhen wollt, solltet Ihr auf Ausrüstungs-Eigenschaften mit „+ % Glück“ achten. Habt Ihr ein paar dieser Inschriften in Eurer Sammlung, könnt Ihr Euch damit in der Schmiede ein separates Farming-Loadout zusammenstellen.

Wenn Ihr mit erhöhtem Glück eine Expedition startet, sollte es unterwegs öfters einen guten Drop für Euch geben. Allerdings streiten sich Anthem-Fans darüber, ob der Wert wirklich etwas bringt.

Achtet aber darauf das 90% extra Glück das Maximum bei diesem Wert ist, alles darüber bringt Euch keine zusätzlichen Drop-Vorteile.

Mehr zum Thema
Unsere Guides, Tipps und Lösungen zu Anthem im Überblick
Autor(in)
Quelle(n): RedditYoutubeRockPaperShotgun
Deine Meinung?
Level Up (26) Kommentieren (127)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.