AMD verkaufte Sonderedition der RX 6800 unerklärlich einfach für Scalper

Der Nachschub an Hardware, besonders Grafikkarten, ist seit Monaten gering. AMD verkaufte kürzlich eine Limited-Edition der RX 6800 XT. Doch bevor die meisten “echten” Käufer die Chance hatten, war sie ausverkauft.

Das ist passiert: Hardware-Hersteller AMD informierte Mitglieder des “AMD Red Team” darüber, dass man ab dem 7. April gegen 15 Uhr eine Limited Edition der RX 6800 XT verkaufen wird. Mit der E-Mail über die Ankündigung der Grafikkarte wollte man Interessenten vorab informieren.

Doch ein gezielter Schutz gegen Scalper, die potenziellen ehrlichen Käufern die Karten wegschnappen könnten, fehlte.

Darüber sind Gamer enttäuscht

Das war das Problem: Die Ankündigung der “Midnight Black Edition” der Grafikkarte AMD RX 6800 XT erfolgte per E-Mail an das AMD Red Team. Wer da Mitglied werden möchte, kann sich auf der Webseite (via amd.com/de) anmelden.

Zum Red Team schreibt AMD: “Melden Sie sich für den AMD Red Team Newsletter an, mit dem Sie exklusive Inhalte zu AMD Produktvorstellungen, den heißesten neuen Spielen und Community-Ereignissen erhalten, die man nicht verpassen sollte.”

Die Sonderedition der Grafikkarte verändert sich nur optisch. Die Technik, die unter der Haube schlummert, bleibt gleich.

Zum Verkauf stellte AMD die “Midnight Black”-Edition der RX 6800 XT dann auf derselben Webseite, die Bots, Scalpern und jedem anderen schon bekannt ist. Im Shop-Bereich der AMD-Webseite.

Das bedeutet, dass Bots, die diese Seite sowieso schon genaustens im Auge haben, direkt das neue Produkt sehen und dabei zuschlagen konnten.

In der E-Mail gab es einen Link, der zur Verkaufs-Seite führen sollte. Offenbar, um es den Red-Team-Mitgliedern einfacher zu machen, die Karte zu finden. Doch es heißt von Nutzern, dass dieser Link nicht funktionierte. Viele konnten keine Karte ergattern. So teilt Nutzer @Bounty_V auf Twitter einen Screenshot und schreibt dazu: “Das fasst die Erfahrung zusammen. Der Red-Team-Link führte zu einer Seite, auf der man nicht kaufen konnte. Ich sah sie nur über den Haupt-Store und das Hinzufügen zum Warenkorb funktionierte nicht. Cool. Ich fühle mich bei diesem exklusiven Angebot sehr gut einbezogen.”

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Den Tweet veröffentlichte der Nutzer nur 54 Minuten nach offiziellem Start des Verkaufs im Store

Was hätte man anders machen können? Auf the Verge (via theverge.com) behandelt man das Thema auch und fragt sich, warum man den Fans nicht beim Kauf entgegenkommt, wenn man das schon für die Team Red-Mitglieder ankündigt. Als Vorschläge gibt es

  • das Verifizieren von E-Mail-Adressen der Käufer
  • das Versenden von einzigartigen Passwörter an die Interessenten per Vorab-Mail
  • oder ein Gewinnspiel unter den Mitgliedern

Dadurch hätten interessierte Nutzer vielleicht bessere Chancen gehabt, sich eine der beliebten Grafikkarten zu sichern.

Unser Kollege Nils Raettig von der GameStar meint, dass AMD mit diesem “Angebot” kein Feingefühl bewies. Warum die Limited Edition der RX 6800 XT für ihn blanker Hohn war, lest ihr auf der GameStar (via GameStar.de)

So teuer werden die Karten jetzt weiterverkauft

AMD RX 6800 XT Ebay

Das sind die Preise: Auf der Webseite von AMD wurde die Karte zum gewohnten Preis von 649 $ angeboten. Inzwischen findet man einige der Sondereditionen bereits auf eBay wieder. Wie ihr euch denken könnt, gehen die Preise da in den Himmel.

Die Anbieter verlangen auf eBay also teilweise das dreifache von dem, was sie für Karten ursprünglich bezahlten.

Grafikkarten sind gerade richtig begehrt. Die Preise gehen wegen des geringen Nachschubs steil nach oben und selbst Schmuggler haben mitbekommen, dass man damit nun richtig Geld verdienen kann.

Nach einer Verfolgungsjagd mit Speedbooten stellt die Polizei Hunderte Grafikkarten sicher

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Genisis

Der ganze Shop an sich ist eine absolute Katastrophe…

Sowas rückständiges hab ich echt noch nie erlebt. Keine Accounts, also muss man alles manuell eintippen und in der Zwischenzeit ist alles weg. Ohne Paypal Express keine Chance.

Ebenfalls hat man keine Chance, wenn man über die Übersichtsseite einkaufen will. Die Server brechen jedes Mal zusammen und die Dinger in den Warenkorb packen dauert in Kombination mit den Ladezeiten auch zu lange.

Allerdings passiert es auch gerne mal, dass Paypal abkackt, falls man es so weit schafft. Dann geht man auch leer aus.

Ohne Direktlinks hat man als normaler Mensch einfach keine Chance bei AMD, da die den Warenkorb überspringen und man direkt zum Checkout kommt.
Problem: Letzten Donnerstag und Mittwoch zur Black Edition waren keine bekannt. Zumindest nicht öffentlich. Also ist so gut wie jeder leer ausgegangen…

Ich find die Nvidia FE Drops bei Notebooksbilliger schon schrecklich, aber im Vergleich zu AMD ist das purer Luxus.
Die haben wenigstens genug Karten, dass man für mehr als ein paar Sekunden Karten kaufen kann und es ist vorher einfach nicht bekannt wann der Drop ist. Dadurch sind auch die Scalper nicht vorbereitet.
AMD Drop ist immer Donnerstag Abend. Die Sonderedition war ja auch sogar mit Uhrzeit auf Mittwoch angekündigt. Ist doch klar, dass da jeder die Seite belagert bis zum geht nicht mehr…

Hak

AMD und jeder anderen Firma ist ziemlich wurscht wer für ihr Produkt bezahlt, Geld bleibt Geld.

So lang die Leute so blöd sind und horrende Preise bezahlen werden die Scalper nicht aufhören 🤷‍♂️

Alzucard

Einfach ne phone verification bei sowas einbauen

Nexus258

Wie schwer kann es sein einfach ne Sperre von 2 GPU oder so pro Adresse zu machen, warum bekommt das kein laden hin heutzutage? kein wunder das eine Person einfach sich hunderte stück bestellen kann wenn die nix sperren. Es liegt einzig und allein an den verkaufenden Läden an sonst niemanden.

Delarion

Wie schwer kann es sein, die Dinger einfach nicht bei eBay und Co zu kaufen? Würde sich das System nicht rentieren, würden diese Leute nur Geld ausgeben und keine Einnahmen generieren um spätere Investitionen wieder zu tätigen. Lässt einfach die flossen von eBay Ware die frisch aufm Markt ist und mehr als den eigentlichen Preis kostet. Das ist wesentlich effektiver als die Schuld bei andern zu suchen die nur ihre wäre loswerden wollen

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Delarion
laram

Eine sehr simple Sichtweise, die scalper freundlich ist und das Wucherer Thema völlig außen vor läßt.
man fragt sich, was einen dazu bewegt, diesen scalper Abschaum indirekt zu verteidigen.

Delarion

Die Sichtweise ist alles nur nicht Scalper freundlich. Durch das nicht abkaufen der ware von den Scalper machen die nur Verlust…
Scalper freundlich wäre es wenn alles so bleibt wie es ist und ich die Leute noch zum Kauf animieren würde.
Dieses es muss alles sofort gekauft werden, man muss dies und das UNBEDINGT als erstes haben, dass ist Scalper freundlich. Ohne diese voll bekloppte Einstellung der Leute würde es so etwas wie Scalper gar nicht erst geben.
Und ja die Sichtweise mag simpel sein, aber muss den alles hypermässig komplex ablaufen wenn n simpler weg genauso zum Ziel verhilft? Wenn mir ne Hose kaputt geht, brauch ich nicht unbedingt ne neue, so was simples wie das noch wieder zunähen reicht völlig aus

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von Delarion
laram

hast nen Punkt, nur Schuld an der Knappheit sind halt auch die scalper und der Wiederverkaufspreis ist Wucher, wenn auch nicht in juristischem Sinn, in biblischem Sinne allemal 🙂

Delarion

Habe ich auch nie bestritten 🙂

Coreleon

Die Scalper mögen ja nervig sein aber die gibt es doch nur weil Leute blöd genug sind für eine 600€ Karte 2k auf Ebay zu zahlen.
Da sind die Käufer von den Karten halt diejenigen denen man die Schuld (sofern man das so nennen will) geben muss.

Btw die Shops können da kaum was machen, das Theater gibt es ja schon seit Jahren im Konzert Bereich und die Betreiber werfen da richtig viel Geld drauf um das einzudämmen. Inzwischen läuft das Meiste über Personalisierte Tickets weil die mit “Wettrüsten” einfach nicht gegen die Bots ankommen. Diese Erfahrung fehlt AMD & NVIDA + anderen Shops einfach.
Würden die sich mal mit Eventim o.ä. unterhalten würden die ihnen wohl auch sagen das es nicht mal versuchen brauchen gegen Bots, welche seit Jahren entwickelt wurden, anzukämpfen.

Alex

Echt ist man mittlerweile bei 2k für so eine Karte? O.o
Da bin ich ja heil froh noch letztes Jahr einen komplett PC für 2,3k geschossen zu haben inklusive Rtx3080 und ryzen 5600x als die Karten sonst schon überall ausverkauft waren.
Irre was für psychos die solche Preise bezahlen, das schlimme ist, Nvidea wird sich denken “wooot so viel bezahlen die leute, warum haben wir uns Jahre lang belöffeln lassen, Unverbindliche Preisempfehlung goes stonk!”

Coreleon

Ja ne das mit dem Preis funktioniert so nicht, da haben auch AMD & Nividia kein Interesse dran da dies eine Blase ist. Derzeit sind die Karten knapp und die Leute werfen dann so viel Geld drauf.
Allerdings steigen dann eben auch viele aus und bleiben bei ihrer Karte oder kaufen sich eine gebrauchte ältere. Irgendwann ebbt dann die Nachfrage an den Karten für 2k ab und der Preis erodiert bis dann die Scalper abspringen. Erhöht man halt die Preise auf das Scalping Niveau sinkt die Nachfrage und die Hersteller müssen die Preise wieder senken. Wenn es ganz mies läuft, wie das bei Blasen so ist, dann müssten sie die Preise sogar noch unter dem alten Preis senken um den Verkauf wieder anzuschieben.

Auf lange Sicht schadet solche Spekulation also den Herstellern die ihre Preise ja u.a. auf Markt Analyse festgelegt haben und nicht auf Preis manipulation. Daher ist es denen auch nicht egal wenn jemand 200 Karten kauft da dies zu Umsatzeinbrüchen in ka 1-2 Jahren führt und man das dann den Stockholdern erklären darf. Da dürfte wohl derzeit eh schon die Luft brennen weil der Markt nicht bedient werden kann.

Ist also etwas schwieriger als es zunächst scheint =)

Alex

Tja das war wohl wieder mal ein Schuss in den Ofen. 😅

Gwildor

Als ob sie das nicht vorher gewusst haben.
Die “alte” Zielgruppe ist doch längst nebensächlich, es entstand ein neuer profitabler Markt
und am Ende zählt der Profit, oh Wunder ;P weil gekauft wirds dann trotzdem von allen.

Alex

Klar haben die das vorher gewusst es ist ihnen vermutlich einfach egal.
Um es mit Mr Krabs zu sagen. “MONETEN!”

Robin

Man merkt einfach jedes Mal aufs neue, dass es den Herstellern reichlich egal ist an wen verkauft wird. Schade eigentlich ich meine bei der Nachfrage würden die auch restlos an wirkliche Gamer weg gehen. Na ja die Gier kennt eben keine Grenzen.

Sveasy

Und in wiefern hat dass mit Gier zu tun. Du sagst selbst es ist egal wem sie es verkaufen Scalper oder “echte Kunden”. Beide bezahlen 600 Dollar. In wiefern ist es also Gier seitens AMD oder beziehst du dich auf die Angebote der Scalper?

ImInHornyJail

Ich sehe die Gier bei beiden. Den Scalpern und bei AMD. Bei den Scalpern ist es ja klar. Bei AMD denke ich mir das so: Die wollen so schnell es geht Gewinn machen. Also hauen die ihre Produkte ohne irgendeine Sperre, wie z.B. eine Warteschlange oder pro Acc nur ein Produkt, raus. In der heutigen Zeit waeren die Karten so oder so schnell ausverkauft aber die Chance, dass alle Karten gekauft werden ist halt hoeher, wenn auch Scalper mitmischen koennen.
Es ist ja nicht schwer eine Warteschlange oder eine Begrenzung fuer Accounts einzurichten. Aber somit tritt man sich als Firma doch selbst in den Arsch.

Sveasy

Meinst du nicht die haben vorab genug Marktforschung betrieben um nicht zu wissen dass die Bestände auch ohne Scalper abverkauft würden? Ich glaub die wissen genau wieviel Stückzahlen abgesetzt werden (plusminus ein paar %), schon allein um die Produktionsmengen zu planen.

Delarion

Nein es ist aber auch nicht schwer die scalper einfach die waren nicht abzukaufen, die müssten dann binnen 14 tage die produkte zurück aufm markt bringen um keine verluste zu fahren und würden es nicht riskieren weiter so zu verfahren. Win-Win-Situation für alle Händler und Kunden.

Robin

Wirtschaftlich ist es AMD ziemlich egal, dass stimmt. Aber moralisch ist es total beschissen. AMD wirbt auf seiner Seite mit Texten wie “..bessere Spielerlebnisse in eindrucksvoller Grafik für alle Gamer liefern.​​​”, “ultimative Performance für Gamer und Entwickler”, “Die Technologien in Ryzen Prozessoren und Radeon Grafikkarten optimieren Gaming-Erlebnisse”. Auf Produktvorstellungen und Messen gibt man sich als Teil der Zockercommunity ganz nach dem Motto von Gamer für Gamer. Genau diese Leute warten aber jetzt sehnsüchtig darauf einfach mal eine Chance zu haben die GPU’s kaufen zu können und AMD ist es irgendwie total egal. Am Ende zählt halt einfach wieder nur der schnelle Umsatz. Ich finde sowas heuchlerisch und nicht sonderlich förderlich für deinen Ruf als Unternehmen.

Ein Bot-Schutz ist wahrlich keine Zukunftsmusik. Es gibt solche Systeme und ja, eventuell bedeutet das etwas mehr Aufwand, aber die gute PR und die Zufriedenheit der Kunden wäre es meiner Meinung nach wert. Wem die Kunden scheiß egal sind und nur auf Umsätze guckt wird langfristig kein Erfolg mit solchen Praktiken haben.

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Robin
Sveasy

Alles richtig was du sagst, nur ist Kapitalismus eben Wirtschaft befreit von Moral 😉
Mag sein dass die Kundenzufriedenheit am Ende die Firma besser dastehen ließe ich befürchte aber dass ist ein wenig zu idealistisch gedacht/gehofft

Bacon5000

Ich bleib bei meiner PS4 und hab keinen Ärger.

denhope

Und keine 60 FPS. Viel Spaß!

Delarion

Und? Denkste mich jucken 60fps? Oder 144? Oder sonst was?
Ich spiele spiele weil sie Spass machen. Glaubst mein Gameboy hatte 60fps? Meine ps1? Mein Sega? Mein Commodore 64? Oder mein erster pc?

Nein und doch hatte ich meist länger Spielspaß mit den dingern als mit irgendeiner new gen Konsole oder games dafür. Grafik schön und gut..was bringen einen 60fps oder mehr wenn die games Stulle sind? Lass ihm/ihr halt die 4 Ego cares. Ich warte lieber 1-2 Jahre dann gibt’s eh ne pro Version und ne Auswahl an games die was taugen

laram

gesunde Sichtweise!
.. leider gibt es aber genug privilegierte Rotzlöffel die sich das einfach leisten können und dank der scalper nun noch exklusiver versorgt werden….

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x