Albion Online: Endlich ist Release – MMORPG aus Berlin ist live!

Nach über fünf Jahren in der Entwicklung ist das Sandbox-MMORPG Albion Online des Berliner Entwicklers und Publishers Sandbox Interactive seit dem heutigen Tag offiziell spielbar.

Man ist von Seiten des Entwicklers sehr stolz darauf, das Spiel nun endlich final veröffentlichen zu können und bedankt sich bei der Community.

Diese hatte sich in den vergangenen Jahren mit viel hilfreichem Feedback während der zahlreichen Alpha- und Betatests an der Entwicklung des Sandbox-MMOs beteiligt. Das teilt Sandbox Interactive via Pressemitteilung und auf Reddit mit.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Albion Online: Ab wann könnt ihr spielen?

Um dem massiven Ansturm auf die Server am Launch-Tag zu entgegnen und um die Spieler zu belohnen, die mehr Geld in das Spiel investiert haben als andere, hat sich Sandbox Interactive für ein gestaffeltes Launch-System entschieden.

Wann ihr Zugang zu den Servern bekommt, hängt von der Größe des von euch erworbenen Pakets ab. Eine genaue Auflistung darüber, wann Albion Online in anderen Zeitzonen an den Start geht und Informationen zu Preisen und Inhalt der einzelnen Pakete findet ihr auf der offiziellen Seite zum Spiel.

  • Legendäres Starter- bzw. Gründerpaket: 17. Juli, 15:00
  • Episches Starter- bzw. Gründerpaket: 18. Juli, 15:00
  • Veteranenstarter- bzw. Gründerpaket: 19. Juli, 15:00

Was ist Albion Online?

Bei Albion Online handelt es sich um ein Buy to play Sandbox-MMORPG, in dem Spieler über viele Freiheiten verfügen. Ein festgelegtes Quest- oder Klassensystem gibt es nicht. Wer oder was ihr seid, definiert sich größtenteils über die von euch getragene Ausrüstung. Weiterhin steht es den Spielern völlig frei, ob sie sich mehr dem PvE- oder PvP-Aspekt des Spiels zuwenden – oder auch gar nicht kämpfen wollen.

Sämtlicher Handel in der Welt von Albion Online ist angetrieben von den Spielern. Verkauft wird nur, was vorher auch hergestellt wurde. Ohne eine gute Rüstung und Waffe ist der beste Spieler nicht einmal halb so gut. Ohne eine Unterkunft und Basis wird die Koordinierung einer Gilde auf die harte Probe gestellt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Somit ist das Sandbox-MMO nicht nur ein Spiel für PvE- oder PvP-liebende Spieler. Auch Spieler, die sich vornehmlich auf Basenbau, intensives Crafting und das Zusammentragen verschiedener Ressourcen spezialisieren, sind fundamental für die Wirtschaft des Spiels.

Das Bezahlsystem – Nein, Albion Online ist nicht Free2Play

Albion Online finanziert sich neben dem fürs Spielen nötige Kauf des Spiels zusätzlich durch ein so genanntes Soft Subscription-Modell (ein kostenpflichtiges Abo ist möglich, aber nicht notwendig) und einen Ingame-Shop.

albion_online_purplehero

Bemerkenswert hierbei ist, dass ein Abonnement nicht nur mit Echtgeld, sondern ebenfalls ausschließlich mit der Währung im Spiel zu erwerben ist. Einen genauen Preis für die Währung kann man aber wegen des schwankenden Wertes der Währung nicht final festlegen. Weiterhin ist es möglich, Premium-Währung gegen normale Zahlungsmittel zu handeln.

Ebenfalls interessant: Auf diese MMOs freut ihr euch 2017 am meisten

Quelle(n): Reddit, mmorpg.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
mmogli

Ich warte mal ab ,bis es auf Steam kommt 😉

Dachlatte

Naja, nach der Umstellung habe ich es aus den Augen verloren… Wen es FreeToPlay wäre würde ich es zocken. Auf andere weiße juckt es mich nicht!

TNB

Bei mir wäre es genau andersherum 😀

͕͗F͕͕͗͗i͕͕͗͗n͕͕͗͗d͕͕͗͗u͕͕͗͗s͕͗

Das scheint vielen so zu gehen. Die Städte platzen aus den Nähten. Und das obwohl die große Masse erst morgen ab 15 Uhr kommt.

(Große Masse = Käufer des kleinsten Pakets)

Dafür

Zwangspvp Schrott. Kann man nur hoffen die fallen auf die Nase damit.

Scheint eh nur was für Leute zu sein die gerne im zeitlupen Tempo durch die Gegend trippeln, sogar auf dem Pferd.

TNB

Einfach mal über den Tellerrand gucken. Wenn du nur PvE spielst, ist es deine Sache. Gibt aber genug die PvP wollen und das Spiel zocken wollen 😉

Aber den andern Spielern dann noch zu wünschen, dass das Spiel auf die Nase fällt, spricht von nicht vorhandener sozialer Reife bei dir.

Dafür

Mangelnde soziale Reife spreche ich eher denen ab die Spaß daran haben Leuten PvP aufzudrängen, egal ob die das grade wollen oder nicht.

Ebenso Games, die den Spielern dabei garkeine eigene Wahlfreiheit mehr einräumen. Mal abgesehn von der, das Game gleich garnicht zu zocken.

Diese Arroganz der Entwickler macht leider immer mehr Schule in letzter Zeit, und ruiniert jede Menge potenziell interessanter Games die rauskommen sinnloserweise für jeden der eben kein permanent-PvP Fan ist.

Wegen dieser beeunruhigenden Tendenz ist das eben auch nicht nur “meine Sache”, sondern geht jeden an, der sich auch in Zukunft noch Games wünscht, die nicht ausschliesslich die feuchten Träume einiger PvP Fanboys erfüllen.

Deshalb würde ich diesem Game, und jedem seiner Art, auch keine einzige Träne nachweinen, wenn es so schnell wie möglich wieder in der Versenkung verschwindet.

alecco

du kannst auch dein ganzes albion leben in nicht pvp areas verbriingen wenn du willst. keiner zwingt dich.

Quickmix

Spiele es schon. ist super!

SCHAUI

Ist es für IOS denn auch gleich Verfügbar. Soweit ich weis sollte ja direkit zum release das ganze laufen

U-Gin

Die Android und die IOS version lassen sich wie alle anderen versionen nur runterladen wenn man sich auf der Albionseite einlogt. Gestern haben Streamer auf die frage ob die IOS fertig seit dieses verneint

Sunface

Schau ich mir an, habe auch noch einen Veteranen Account. Damals konnte mich das Spiel aber nicht so recht fesseln. Aber gut bis die #PCMASTERRACE Destiny2 Beta losgeht ist ja noch Zeit.

Erzkanzler

Verdammt, das ist ein Spiel welches mich wirklich reizt, ich aber absehen kann, das ich es auf Dauer nicht spielen würde. Na vielleicht schnupper ich mal rein, wäre ja ideal für nen “Angespielt” vom Erzi

meinmmo

Würde mich auch interessieren!

Dake

Ich steig erst um 15 Uhr ein. Habe nur ganz am Anfang der Beta gespielt und werde mir erstmal ne Gilde suchen. Destiny 2 geht ja erst um 19 Uhr los 🙂

Nookiezilla

Ab morgen kann ich dabei sein, aber ab morgen…startet die Destiny 2 Beta.. Also wird Albion noch einige Tage warten müssen 😀

Habe seit Monate nicht mehr gespielt, bin mal gespannt was sich alles getan hat.

Maik Pätzold

Ist das Game so gut?

Sunface

Es ist ein wenig wie EVE Online. PC Gamer hat ein gutes Interview dazu

RandyMcPandy

Irgendwie bekomm ich auf meinem Android Tablet nicht die aktuelle APK installiert. Vor ein paar Monaten lief aber eine alte Version.

Jemand zufällig das gleiche Android-Problem?

Payonsantim

Dann würde ich mal sagen:
Lasset das Gankfest beginnen ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x