Deutsches MMORPG Albion Online entlässt etwa jeden 2. Mitarbeiter

Sandbox Interactive, das deutsche Entwicklerstudio hinter dem MMORPG Albion Online, hat einige Entlassungen bekannt gegeben. Man will bei der Teamgröße wieder auf den Stand vor der Beta zurück, das bedeutet fast eine Halbierung des Studios.

Bei Albion Online möchte das Team wieder zu der Anzahl an Mitarbeitern zurückkehren, die man vor der Beta hatte. Während der Testphase und vor allem zum Launch seien neue Mitarbeiter eingestellt worden, um alles so reibungslos wie möglich ablaufen zu lassen. Nun werden diese Angestellten aber nicht mehr benötigt.

Albion Online 1

Weniger Mitarbeiter notwendig

Die Entwickler erklären: „Albion Online wurde 2017 erfolgreich startet. Um für den Release gewappnet zu sein und während der Beta-Tests haben wir das Team auf mehr als 50 Personen fast verdoppelt. Jetzt, da wir den Release hinter uns gebracht haben, verkleinern wir die Teamgröße wieder, um etwa wieder bei dem Stand anzukommen, den wir vor der Beta hatte. 31 Mitarbeiter werden jetzt von talentierten Freelancern unterstützt und arbeiten daran, das Spiel regelmäßig zu verbessern und zu erweitern.“

Albion Online Housing

Albion Online wird weiter entwickelt

Weiter heißt es: „Dies geht mit unserer Vision Hand in Hand, uns auf die Kern-Vision des Spiels zu konzentrieren: Mit dem Release des Kay-Updates vergangenen Dezember konnten wir unsere Spielerbasis auf einem hohen Niveau stabilisieren und sie wächst stetig. Das nächste Update, Lancelot, wird diesen Weg fortsetzen und soll im März erscheinen. Weitere Updates befinden sich schon in Planung.“

Allem Anschein nach sind die Entwickler von Albion Online mit dem aktuellen Status des Spiels zufrieden.

Das Dezember-Update von Albion Online hat sich vor allem um das PvP des MMORPGs gekümmert.

Autor(in)
Quelle(n): MMORPG.comMassivelyOP
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (31)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.