Activision Blizzard veröffentlicht bizarres Statement zu „kein neues Call of Duty 2023“

Activision Blizzard veröffentlicht bizarres Statement zu „kein neues Call of Duty 2023“

Der Gaming-Publisher Activision Blizzard hat sich zu einem Bericht des wohl renommiertesten Gaming-Insiders der Welt, Jason Schreier, geäußert. Laut dem gäbe es 2023 kein neues Call of Duty. Activision Blizzard widerspricht dem jetzt so halb. Schreier geht darauf ein.

Was ist das für ein Gerücht? Der wahrscheinlich renommierteste Gaming-Journalist weltweit ist Jason Schreier. Der ist für seine großen Insider-Berichte über die Entwicklung von Spielen wie Anthem, Cyberpunk 2077 oder Destiny 2 bekannt. Ob man ihn mag oder nicht, er gilt als herausragend informiert und vernetzt. An ihn wenden sich offenbar viele unzufriedene Spiele-Entwickler bei großen Studios, denn er garantiert ihnen Anonymität und Reichweite für ihre Probleme.

Schreier zitierte gestern anonyme Quellen: Laut denen gäbe es 2023 das erste Mal in mehr seit 17 Jahren kein neues Call of Duty. Der eigentlich für 2023 geplante Shooter von Treyarch sei auf 2024 verschoben worden. Das hätten Schreier seine anonymen Quellen gesteckt.

Insider sagt: 2023 gibt es zum ersten Mal seit 17 Jahren kein neues Call of Duty

Activision Blizzard: „Aufregendes Angebot für 2022, 2023, 2024“

Das ist das Statement von Activision Blizzard: Von Activision Blizzard gibt es jetzt folgendes Statement.

Wir haben ein aufregendes Angebot an Premium- und kostenlosen Call of Duty-Erlebnissen für dieses, nächstes und übernächstes Jahr. Berichte, die etwas anderes aussagen, sind falsch. Wir freuen uns darauf, weitere Details mit euch zu teilen, wenn die Zeit dafür gekommen ist.

Activision Blizzard

„Ein Dementi, das nichts dementiert“

Was ist das Problem? Das Statement von Activision Blizzard sagt nicht, dass 2023 ein neues Spiel zu Call of Duty erscheint. Sie sagen lediglich, dass „aufregende Premium und Free2Play-Erlebnisse für Call of Duty erscheinen.“

Berichte, die etwas anderes sagen, würden nicht stimmen – aber das hat Schreier ja nun auch nicht gesagt. Es hieß nicht, dass „gar nichts“ zu Call of Duty kommt, sondern nur, dass kein neues Spiel erscheint.

Ein richtiges Dementi ist das also nicht. Wenn man das Statement von Activision Blizzard beim Wort nimmt, heißt es, dass 2022, 2023 und 2024 ‚irgendwas‘ mit Bezug zu Call of Duty erscheint, aber nicht unbedingt jedes Jahr auch ein neues Vollpreis-Spiel.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Schreier bleibt bei seiner Aussage und wird konkreter.

Schreier sagt: 2023 kommen mehr DLCs für das dann neue CoD: Modern Warfare

Das sagt Jason Schreier: Schreier, um den es beim Statement eigentlich geht, hat das Statement als „non-denial Denial“-Statement bezeichnet; als ein Dementi, das nichts dementiert. Er sieht nichts, was seinen Aussagen widerspricht.

Er wird jetzt konkreter:

  • Activision Blizzard hätte gestern noch mehrere Meetings gehabt wegen der News
  • Es klinge so, als seien die Pläne für 2023 noch nebulös
  • Man rechne aber mit weiteren DLC für Modern Warfare (2022), die dann 2023 erscheinen sollen
  • Treyarch hätte ein Bonus-Jahr, um das neue Call of Duty (2024) zu entwickeln

MeinMMO-Experte Maik Schneider hat sich damit beschäftigt, dass 2023 wohl kein Call of Duty erscheint:

Call of Duty 2023 gestrichen – Chance & Risiko für das größte Shooter-Franchise

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bingolinchen

Ich wäre wieder mal für was neues. Kein MW, kein Black ops, kein WW2.
Nicht immer irgendwas wieder aufwärmen. Die haben jetzt bis 2024 Zeit, da erwarte ich dann schon was neues und nichts „altes“.

Anonymous

MW2 bitte, danke 🤗

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x