WoW „World First“-Rennen: Der vorletzte Boss lässt Profi-Gilden verzweifeln

Noch immer läuft das „World First“-Rennen in WoW: Shadowlands. Drei Gilden sind gleichauf – und immer mehr EU-Gilden rücken nach.

In World of Warcraft findet aktuell das „World First“-Rennen im bisher einzigen Raid von Shadowlands statt. Schloss Nathria ist seit einigen Tagen im mythischen Modus verfügbar und zahlreiche Gilden versuchen, bis zu Graf Denathrius vorzudringen, um als erste Gilde weltweit den Raid abzuschließen. Dabei ist das Rennen in diesem Fall wieder ziemlich spannend, denn viele Gilden liegen gleichauf.

Wie steht es gerade? Nach aktuellem Stand ist die US-Gilde Complexity Limit noch immer auf Platz 1, da sie den Boss Schlickfaust als erste Gilde weltweit bezwungen hat. Doch der Vorsprung schwindet, denn auch die EU-Gilden Echo und Pieces haben Schlickfaust inzwischen bezwungen und sind damit gleichauf mit Complexity Limit. Method, die sich nach einem Skandal neu formiert haben, sind auf Platz 4, knapp vor der deutschen Gilde Aversion.

WoWprogress 8 von 10 Nathria
Complexity Limit führt – aber andere ziehen gleich. Bildquelle: wowprogress.com (Stand: 20.12.2020 12:30 Uhr)

Insgesamt sind inzwischen 11 Gilden mindestens bei Boss 7 angelangt, sodass der Vorsprung zu den ersten Plätzen äußerst gering ist und es noch eine Überraschung geben könnte.

Woran scheitert es gerade? Die aktuelle Blockade für die Top-Gilden ist der Boss „Generäle der Steinlegion“. Dieser Kampf ist der neunte aus Schloss Nathria und damit der letzte vor dem Endboss Denathrius.

Die Steingeneräle sind ein ziemlich komplexer Kampf, der vor einigen Tagen von Blizzard noch härter gemacht wurde. Dazu gab es eine Reihe von Bugs, sodass Spieler etwa mit der doppelten Menge an Debuffs belegt wurden, was zu einem sofortigen Tod führte. Aber auch ohne diese Fehler benötigt der Kampf die volle Aufmerksamkeit der Spieler. Es gibt zahlreiche Adds, die schnell getötet werden müssen und Koordination ist in diesem Kampf so wichtig wie fast nie zuvor. Hier erklärt Maximum von Limit einige der Bugs:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Hinzu kommen Phasen, in denen die Spieler überhaupt nicht geheilt werden können, was sich gerne mit anderen tödlichen Fähigkeiten überschneidet und häufig zu einem sofortigen Wipe der ganzen Gruppe führt.

Ob der Boss erst nach weiteren Problembehebungen von Blizzard bezwungen werden kann oder es einfach noch etwas mehr Ausrüstung benötigt, lässt sich aktuell nicht sagen. Das werden die nächsten Tage sicher zeigen.

Glaubt ihr, dass Complexity Limit den Titel verteidigen kann? Holt sich Echo den Titel? Oder schafft sogar Method es noch, an allen vorbeizuziehen?

Activision Blizzard geht’s übrigens blendend – die Aktie ist so hoch wie nie zuvor.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ReeCon

Heute morgen hat es Complexity Limit geschafft, noch vor deren Raidende auf 9/10 zu kommen. Mal schauen ob die anderen Gruppen es ebenfalls im laufe des Tages schaffen. Complexity hat 290 Trys gebraucht.

Buggi

Ich gehe davon aus, dass sie Limit am Ende auch den “Gesamtsieg” holen wird. Die Performance von denen ist mMn aktuell am Besten. Aber ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren 🙂

Ahennys

Abwarten.Blizz wird die Bosse schon in die richtige Richtung schieben wenn es zu lange dauert
.

Mark Mitterbacher

Werden sie diesmal nicht, da 3 läppische Gilde noch keine Referenz darstellen, zudem könnten andere leichter an ihm vorbei kommen, es sind gerade mal 3 Gilden dran, von daher ist auch dieser Artikel viel zu früh entstanden. Bevor wieder die Frage kommt warum: Das Thema wurde bereits von Mderatoren in den Streams debattiert und ebenfalls gesagt, aktuell kann noch niemand sagen, wie sich das Rennen entwickelt oder ob was angepasst werden muss und ich schenke den Informationen der Profis da mehr Gehör in dem Fall. Sorry

Baramos

Da hast du Recht. Also sollte man einfach gar nicht darüber berichten. Vor allem nicht als Internetseite die sich auf News und Infos aus genau der Branche spezialisiert hat.
╮(. ❛ ᴗ ❛.)╭

Mark Mitterbacher

Moment… WoW Profi vs. News-Site die darauf Spezialisiert ist. Stimmt, die haben sicher mehr Ahnung als die Profispieler selbst. Is ja wie beim Fussball. Die Presse kennt sich ja auch immer besser aus, als die Spieler selbst. 😀 Ich bitte dich…

Schuhmann

Stell dir mal vor, wir schreiben einen Artikel:

  • Bundesliga nach 13 Spieltagen – Hier ist die Tabelle
  • So geht es den einzelnen Mannschaften grade
  • Was sagt ihr: Wer wird am Ende dann Meister?

Und du sagst: “Ja, den Artikel sollte man gar nicht schreiben. Ein Trainer hat jetzt gesagt, es ist noch viel zu früh zu sagen, wer am Ende Meister wird. Da kann noch alles passieren. Der Artikel ist viel zu früh entstanden. Ich höre da lieber auf den Trainer, der sagt, es kann noch niemand sagen, wie sich das Meisterrennen entwickeln wird.”

Ich versteh den Grund deines Kommentars gar nicht.

Man kann doch über den Verlauf der Dinge schreiben, bevor sie entschieden sind. Und man kann über das Ergebnis von Dingen spekulieren. Das macht doch einen riesigen Reiz dieser Rennen raus? Und es ist doch auch spannend, wie Dinge jetzt gerade stehen, bevor sie dann entschíeden sind?

Mark Mitterbacher

Nun es ging mir tatsächlich in erster Linie auch um den Titel. Man kann meines Erachtens nicht nach einem Tag Progress sagen, dass gewisse Bosse jetzt bereits die Gilden verzweifeln lässt etc. Die Aussage darauf, ist bzw. war einfach zu früh, da erst seit kurzem fünf Gilden beim vorletzten Boss sind. Weißt Du worauf ich hinaus möchte? Vielleicht kommen die anderen, der Top10 List, deutlich schneller an ihm vorbei, was ja, unwahrscheinlich ist aber durchaus passieren kann. Also wäre dieser Beitrag heute am Abend oder Morgen sinniger gewesen. Wobei ja auch nun schon zwei Gilden an ihm vorbei sind wieder. 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x