Ich freue mich auf BC Classic, aber der Zeitpunkt ist für WoW-Fans echt mies

Die erste Erweiterung von WoW Classic erscheint bald und MeinMMO-Autor Benedict Grothaus hat richtig Lust drauf. The Burning Crusade ist eine seiner besten Erinnerungen ans Gaming. Nur der Release-Zeitpunkt trübt die Freude.

Als Blizzard zur BlizzCon 2020/2021 angekündigt hat, dass sie The Burning Crusade neu auflegen, war ich total aus dem Häuschen. WoW Classic war schon eine coole Sache, aber Burning Crusade ist für mich der Anker für WoW und wird es auch immer bleiben.

In dieser Erweiterung habe ich meine ersten richtigen Erfahrungen mit Raids gemacht und Leute kennengelernt, mit denen ich bis heute Kontakt habe. An TBC hängt enorm viel Erinnerung und emotionaler Wert für mich.

Karazhan ist meiner Meinung nach der beste Raid, den WoW je hatte und selbst die Dungeons habe ich damals fast täglich gefarmt, selbst wenn ich nichts mehr brauchte. Ich weiß natürlich, dass die „alte Zeit“ nicht zurückkommen wird, aber das muss sie auch gar nicht.

Mir reicht es, noch einmal in Erinnerungen schwelgen zu können. Und bald ist es so weit, bald kann ich erneut durch das Dunkle Portal schreiten und die Brennende Legion bekämpfen.

WoW Classic The Burning Crusade Key Art titel title 1280x720
Illidan, Kael’thas und Lady Vashj sind die großen Antagonisten von TBC.

Wann erscheint TBC Classic? Am 2. Juni geht es los und TBC Classic öffnet seine Pforten. Zwei Wochen zuvor, am 19. Mai, startet bereits der Pre-Patch, bei dem ich mir meine Draenei hochleveln werde, genau wie damals.

Eigentlich freue ich mich total auf das alles. Als ich allerdings das Release-Datum gehört habe, war ich erst irritiert, dann etwas enttäuscht. Das Zeichen, das Blizzard damit setzt, ist alles andere als gut.

Patch 9.1 wäre viel wichtiger für WoW

Darum ist das Datum so schlecht: In der World of Warcraft sind der neue Patch 9.1 für Shadowlands und Burning Crusade gleichzeitig in Bearbeitung. Bis vor der Release-Ankündigung war dabei noch sehr unklar, was davon als erstes erscheinen wird.

Der WoW-Chaf, Ion Hazzikostas, sagte bereits vorab, dass 9.1 und Burning Crusade nicht gleichzeitig erscheinen werden. Eine Umfrage von wowhead ergab dazu, dass mehr Spieler sich den neuen Patch wünschen und nicht den alten Content neu aufgelegt.

Die Hoffnung vieler Spieler – inklusive mir – war, dass Patch 9.1 früher erscheint. Das klingt auch logisch, schließlich spielen mit Sicherheit mehr Leute Retail als Classic. Zudem können dann diejenigen, die den Content von 9.1 durch haben, anschließend Zeit in TBC verbringen.

Diese „Lückenfüller“-Funktion dient als Beschäftigung, um eine längere Content-Dürre zu überbrücken. Das Zeichen, das Blizzard nun damit setzt, ist: Auf Patch 9.1 werdet ihr noch eine ganze Weile warten müssen. So lange könnt ihr ja Classic zocken.

Warum ist Patch 9.1 so wichtig? Viele Spieler sind jetzt schon frustriert von Shadowlands. Das neue Pakt-System eckt immer wieder bei einem Teil der Spieler an und viele sind mit dem Content für sich bereits fertig. Selbst bei Cortyn ist die Luft raus nach dem Kill auf den Endboss.

WoW Nathria Denathrius titel title 1280x720
Graf Denathrius dürften viele von euch schon in den Staub getreten haben.

Es gibt im Moment schlichtweg nicht viel zu tun, wenn man nicht noch am mythischen Endboss knabbert oder PvP betreibt. Trotzdem wird der Content irgendwie gestreckt, findet auch der größte WoW-Streamer der Welt. Schade, denn Shadowlands hat bisher echt Spaß gemacht.

Mit 9.1 wäre endlich etwas Neues passiert. Ein neuer Raid, endlich ein Kampf gegen Sylvanas und neue Legendarys. Alles Dinge, auf die ich mich freue und die ich gerne sehen möchte. Shadowlands hatte einen starken Start, aber ließ für mich auch schnell nach. 9.1 wäre die Chance gewesen, den Funken vom Release neu zu entfachen. Jetzt wird es aber offenbar noch eine Weile dauern.

TBC macht das Warten kürzer, aber an falscher Stelle

Was noch viel wichtiger gewesen wäre, ist die Wartezeit auf den späteren Patch 9.2. Die Zeit bis 9.1 wurde bereits mit einem seltsamen Zwischen-Patch verlängert, der ein paar neue Inhalte, aber auch nicht wirklich viel gebracht hat.

In Patch 9.0.5 steckt zwar alles, was PvE-Spieler hören wollten, aber ewig lässt sich das eben auch nicht melken. Das Update kam immerhin im März und der nächste Patch kommt sicherlich nicht vor Juli. Das sind mindestens vier Monate.

Mit TBC wird das Warten zwar kürzer, ich hätte mir das aber lieber für nach Patch 9.1 gewünscht. Schließlich kommen später endlich Klassen-Sets zurück, die uns in BfA gestohlen wurden – etwas, auf das ich mich mindestens so sehr freue wie auf Burning Crusade.

TBC Classic wäre ideal gewesen, um die Zeit zwischen 9.1 und 9.2 zu überbrücken. Diese Brücke fehlt mir dann jetzt aber auch, schließlich kommt Burning Crusade zu früh …

WoW Classic Netherstorm
Ich hätte Nethersturm auch gerne später erkundet. Muss nicht jetzt schon sein.

Nach 14 Jahren hätte ich auch noch etwas warten können

Wäre Patch 9.1 vor TBC erschienen, hätte ich gesehen, dass Blizzard sich um den aktuellen Content bemüht und uns nicht irgendwie bei Laune halten will. Natürlich habe ich keine Einsicht in die Entscheidungen der Entwickler, aber so, wie es gerade ist, hinterlässt das alles einen sehr faden Nachgeschmack.

Burning Crusade erschien 2007 – also vor 14 Jahren. Ich hätte mich ohne Probleme noch etwas gedulden können, um die Scherbenwelt noch einmal zu besuchen. Die paar Wochen oder Monate mehr oder weniger, was macht das schon?

WoW Classic The Burning Crusade: Alles zu Release, Pre-Patch und Content-Phasen

To BC or not to BC?

Trotzdem gehöre ich nicht zu den Spielern, die nun bockig ganz mit WoW aufhören und dem Spiel den Rücken kehren. Ich werde Burning Crusade spielen und begrüße sogar die Änderungen, die gemacht werden – etwa die erhöhte Sichtweite für Namensplaketten.

Für mich geht es nicht darum, das originale Burning Crusade zurückzubekommen, sondern eine Version, mit der ich genau so viel Spaß haben kann wie früher. Wenn das bedeutet, dass mir das Spiel einige Sachen leichter macht, dann ist es eben so.

Nichtsdestotrotz würde ich mir wünschen, dass Retail-WoW etwas mehr Liebe bekommt. Ich verbringe immer noch einen großen Teil meiner Freizeit in Azeroth und würde das auch in Zukunft gerne tun. Aber wenn ich als einzige wirkliche Beschäftigung habe, in Oribos im Kreis zu reiten, ist das eben auch nicht das Wahre.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
chips

Ich muss schon sagen, dass mich die Aussage “Die paar Wochen oder Monate mehr oder weniger, was macht das schon?” etwas stört. Aus Sicht eines Spielers der beides, Retail und Classic spielt, mag das nachvollziehbar sein. Aus Sicht von Spielern die kein Retail spielen, klingt die Aussage schon sehr egoistisch. Wie wenn die Aufgabe von Classic wäre, die Contentdürre von Retail zu füllen.

Mir ist schon klar, dass Entwickler solche Überlegungen auch mit einbeziehen. Aber es scheint (zum Glück?) nicht den Ausschlag gegeben zu haben. Schliesslich ist das letzte Classic Content Update auch ein halbes Jahr her und das obwohl man keine neuen Inhalte bereitstellen musste.

Osiris80

Keine Lust noch nen Sommer vorm Rechner zu schwitzen, damals alles erlebt das muss reichen.

KohleStrahltNicht

Dann spielst du im Sommer gar nicht?

Keupi

Auf TBC freue ich mich richtig. Werde da alles nochmal nachholen. War damals noch zu sehr Greenhorn. Das Spiel ist für mich rund, die Klassen machen Spaß, Dungeons und Raids haben den richtigen Schwierigkeitsgrad und fühlen sich nach Abenteuer an.

Retail ist mir ehrlich gesagt total egal. Hatte zu Beginn der aktuellen Erweiterung gelevelt und etwas gespielt. Gefällt mir leider gar nicht mehr. Schade, werde keine Erweiterungen mehr kaufen.

Alexander Ostmann

Für mich ist der Zeitpunkt ungünstig gewählt, weil auch bald Biomutant erscheint.

monk

naja das ist ja zum glück single player und kann jederzeit gespielt werden.

KohleStrahltNicht

Ich wollte nur mal kurz anmerken das wir alle WoW-Fans sind,egal ob Classic oder Retail!
Wir alle haben Spaß an unserer Version des Spiels und ClassicFans sind keine Fans 2ter Klasse!
Wir zahlen genauso unser Abo wie die Spieler in den Schattenlanden auch.
Warum also sollte Classic oder meinetwegen BC ein Lückenfüller für eine Contentlose Zeit in Retail sein?

Alexander Ostmann

Es hat niemand behauptet, dass Ihr Spieler zweiter Klasse seid.

KohleStrahltNicht

Für Classicspieler ist der Zeitpnkt perfekt.
Allein wie voll die BC Beta war….unglaublich!
Es gibt tausende Classicspieler die sehnsuchtsvoll auf den BC release warten und ihr Abo weiter löhnen.
Wer sagt das Retail mehr Spieler als Classic hat?
Der Spieleranteil die Classic spielen um die Zeit von Patches in Retail zu überbrücken ist eher gering.
Ist es nicht bemerkenswert das eine 14 Jahre alte Version von Retail die Spieler mehr bindet als das Aktuelle?
Bieten die Schattenlanden also doch zu schnellen und zu wenig Content?

Es sind in meinen Augen zwei komplett unterschiedliche Spiele und der BC Release ist jetzt perfekt.
Man kann eben Äpfel nicht mit Birnen vergleichen.
Schattenlande ist für mich die schlechteste Erweiterung ever und nur Classic schafft es das ich weiterhin ein Abo zahle.

Ich möchte keine Monate auf BC warten.
Ich spiele nur Classic und wie mir geht es tausenden Spielern!
Warum also sollen wir warten weil Retail irgendeinen Patch bekommt?

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von KohleStrahltNicht
Thyril

Es ist erstaunlich und traurig zu gleich wie viele Spieler so ein altes Spiel mobilisieren kann – spricht nicht grade für das aktuelle Entwicklerteam mit ihrer gesamten Philosophie

Scaver

Wer sagt das Retail mehr Spieler als Classic hat?

Indirekt Blizzard selber und ebenfalls so ziemlich jeder Wirtschaftsexperte, der die Zahlen lesen und deuten kann!

Der Spieleranteil die Classic spielen um die Zeit von Patches in Retail zu überbrücken ist eher gering.

Wunschdenken! Blizzard selber hat bestätigt, dass die Spieler, die NUR Classic spielen, die wenigsten der 3 Gruppen sind (nur Classic, Classic und Retail, nur Retail).
Und ich kenne so viele Spieler, die Classic gespielt haben und auch TBC Classic spielen werden. Aber Retail ist deren Main Game. Wenn 9.1 kommt werden die meisten zwar mit TBC Classic nicht wieder ganz aufhören, aber sie werden nur reinschauen, wenn sie Zeit dazu finden, die ihnen Retail lässt.

Die Beta haben so viele gespielt, weil in Retail gerade ein Content Loch herrscht. Wenn 9.1 z.B. schon da wäre, wäre die Beta nicht mal halb so voll gewesen!

Das für dich Shadowlands die schlechteste Erweiterung ist, kann gut sein und ist legitim. Shadowlands ist aber, lt. Blizzards eigenem Bericht, ein riesiger Erfolg, von dem Classic nicht mal träumen kann!

Ich spiele nur Classic und wie mir geht es tausenden Spielern!

Richtig. Und ich spiele nur Retail und wie mir geht es Millionen von Spielern!

Was man halt bedenken muss. Grundsätzlich sind Classic und Retail Spiele für zwei unterschiedliche Zielgruppen. Dass es da aber eine gewisse Schnittmenge gibt, ist logisch und auch gut. Aber wie Du selbst sagtest, beides sind unterschiedliche Games und das erfolgreichere ist nachweislich Retail!
TBC Classic kommt nur früher raus, weil da halt nicht so viel zu tun war. Die alten Daten lagen, im Vergleich zum ersten Classic, noch vor und mussten nur etwas angepasst und nicht komplett wiederhergestellt werden.
9.1 hingegen enthält massiv viel neuen Content, der schlicht seine Zeit braucht, um entwickelt, getestet und angepasst zu werden.

Namma

Bei mir haben sie aktuell eh nichts mehr zu holen, nachdem 9.0 einfach das absolut langweiligste war, was ich in wow gesehen habe, das scaling usw sowas von schlecht umgesetzt wurden, dass nichtmal mehr twinken Spaß macht…. naja

Bc können sie behalten, mit dem was die da abziehen.
Alleinig Wotlk und der nächste retail Patch würden mich dazu bringen wieder rein zu schauen 🤷‍♂️

Nach paar Monaten Teso, liebäugel ich gerade eher wieder mit ff14 😁

Prim

Da ich BFA Spielte und nur 3 Wochen aushielt wo sich die Spieler Zahlen Drastisch verringerte habe ich auch vorzeitig aufgehört.
Bin dann zu Classic zeiten wieder einegstiegen aber Retail sah alles wie BFA 2.0 in Twitch aus wie man später bestätigte und ist nichtmals bei mir Installiert…….
FF14 ist bei mir auch Geschichte…..

Namma

Ja ich verstehe dich, lediglich 8.2 hatte mir Spaß gemacht, mit 8.3 war die Hoffnung noch größer das 9.0 besser wird. Es klang wieder alles so schön wie immer, leider ist es total in die Hose gegangen.
Man muss wohl damit leben, dass mmorpgs nicht mehr das sein werden was sie mal waren.

Ob es nun am Spiel oder einem selber liegt, es lässt sich aktuell nicht mehr ändern.

Darf ich fragen warum genau ff14 für dich geschichte ist?

Prim

Dabei hat Blizzard und einige große Twitcher doch gesagt sie kehen zum alten System zurück und das hat viele Ex-Spieler zurück ins System gelockt…..
Gieftige Atmospähre udn Langweiliges überschwer gemachte Systeme haben sie wieder rausgeworfen.
FF14 hat schon vor Blood immer mehr ehrleichterungen gemacht nach jeder erleichterung waren Spieler weg.
Ich hatte eine FL Liste udn habe noch nie ein MMO gespielt wo soviel Spieler ihren Kompletten Acc gelöscht haben.
Seichter Content grind Charackter sinnloses Crafting und eine menge Content der sinnlos durch erleichterte Version gemacht wurde.
Ich habe noch volle Städte gesehen….
Heute sind sie fast leer…..
Nicht wenige haben damals vor Blood ihren Acc ge-cancelt…..
Man kann das gut in Twitch oder YT verfolgen.
Man sitzt wohl nur noch in Häuser ala WoW Retail und wartet auf einen Gruppen INV 😛

Namma

Na super 🙄 dann ist es ja die selbe Entwicklung wie in wow….
Ich finde Zugänglichkeit ja nicht schlecht, nur wird sie sowas von schlecht umgesetzt.

Danke für deine Antwort 😊 dann spare ich es mir gleich und dazu viel Zeit

Prim

jo auch in WoW Classic hat man alles so mit der Zeit erleichtert man bekommt auch mit das nach jeder Erleichterung auch Spieler verschwinden.
Man Farmt halt jede Kunden Spielart ab und solche MMOs oder MP Leeren sich dann schritt für Schritt und man braucht dan ein neues MMO um Spieler anzulocken.
Diese Neuen MMOs scheitern immer schneller……

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x