WoW: Die Tier-Sets aus Patch 10.1 – So gut sehen die neuen Sets aus

WoW: Die Tier-Sets aus Patch 10.1 – So gut sehen die neuen Sets aus

Blizzard erlaubt einen ersten Blick auf das nächste Tier-Set in World of Warcraft. Die Meinung hier ist eindeutig: Das sieht ziemlich gut aus!

Auch wenn Patch 10.1 Glut von Neltharion sicher noch einige Monate entfernt ist, gewähren die Entwickler bereits einen guten Einblick in das, was uns bevorsteht. Für PvE-Fans ist das Highlight eines neuen Raids natürlich das dazugehörige Tier-Set, das die eigene Klasse in ganz besonderem Glanz erstrahlen lässt.

Im Zuge der Vorschau auf Patch 10.1 hat Blizzard bereits einige Screenshots veröffentlicht, die einen ersten Blick auf die neuen Tier-Sets erlauben, die ihr euch später im Frühling verdienen könnt.

Hier ist ein erster Blick auf die Sets der Jäger (heroisch), Mönche, Dämonenjäger und Rufer:

Als zweites gibt es Druide, Krieger (heroisch) und den Schamanen:

Es folgen Magier (Mythisch), Schurke (Mythisch) und Hexenmeister (Elite-PvP-Set):

Und zuletzt Todesritter, Priester und Paladin:

Wo bekommt man die Sets? Wie üblich ist der primäre Ort für das Ergattern des Tier-Sets der neue Raid: Aberrus, der Schattentiegel. Auf den vier Schwierigkeitsgraden (LFR, Normal, Heroisch und Mythisch) wird es die Sets in unterschiedlichen Farben zu ergattern geben. Allerdings deutet aktuell alles darauf hin, dass Blizzard auch weiterhin am System des Katalysators festhält, mit dem sich andere Endgame-Beute (wie Mythisch+ oder PvP) in Tier-Set-Teile umwandeln lässt. So können Spielerinnen und Spieler unterschiedlicher Content-Vorlieben in den Genuss der begehrten Tier-Set-Boni kommen.

Welche Set-Boni gibt es? Zu den Boni ist bisher noch nichts bekannt, diese dürften sich demnach noch in der Entwicklung befinden. Sobald der PTR von Patch 10.1 live ist, könnte es aber womöglich einen ersten Blick auf die Boni geben – wir werden dann natürlich berichten.

Wie gefällt euch die Optik der Tier-Sets? Welches Set gefällt euch am besten und warum ist es das vom Priester? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jani

Jäger: Schulter zu wuchtig und würde ich mit Helm und Stiefel ausblenden bzw. transmoggen
Mönch: gabs so ähnlich schonmal und sah auch da nicht so toll aus – das Set würde ich kompl. transmorggen
Dämonenjäger: Schulter zu wuchtig, der Rest ist farblich und im Design Ok
Rufer: Schulter zu ausladend, der Rest gefühlt bisserl zuviel Kanten und Spieße – das Set würde ich wohl kompl transmoggen
Druide: Schultern wieder mal zu groß und wuchtig, Helm häßlich – diese dann wieder ausblenden oder transmoggen – der Rest sieht interessant aus
Krieger: alles OK und passend bist auf die Farben — sorry gehen für mich gar nicht — aber zum Glück habe ich keinen Krieger 😜
Schamane: Schultern und Helm und Stiefel siehe Oben. Vielleicht würde Brustteil und Hose bleiben, Rest transmoggen
Magier: endlich mal ein Set was durchgehend gut aussieht .. für einen Arkanmagier. Für Frost und Feuer sind dann hoffentlich noch andere Farbe und ähnliche Optik vorhanden.
Schurke: würde fast alles passen, aber die Farbe geht gar nicht für mich.
Hexer: bis auf die Farbe Ok, würde ich aber für meinen Char trotzdem kompl. transmoggen
Todesritter: Ok kann so bleiben, Helm wird ausgeblendet
Priester: sehr schön farblich und von der Gestaltung, aber ich habe erst gedacht es wäre ein Paladin 😉. Könnte ich mit leben, Helm wird ausgeblendet.
Paladin: geht so einigermaßen… bisserl blasse Farben und zuviel Stoffrobe. Hier täten ein bischen mehr Plattenteile ganz gut. Schultern mal wieder zu ausladend.

Also insgesamt sind bei fast allen die Schulterstücke zu groß und ausladend. Der Detailgrad ist sehr aufwendig, also wäre normalerweise gut, aber das Design gefällt mir nicht. Die Stiefel gehen bei vielen auch nicht mit den ganzen “Zehen” und “Krallen” auch wenns das Thema Drachen ist. Also ich würde, wenn, nur teilweise Setteile sichtbar lassen und den Rest mit hübscheren Rüstungsteilen transmoggen.
Aber ist meine persönliche Meinung. Anderen gefallen die Dinger vielleicht kompl.

Phinphin

Ein paar nette Sets dabei. Die ausladenden Schulterstücke sagen mir aber überhaupt nicht zu. Das hätte bei manchen Klassen ruhig etwas dezenter sein können. Auch wenn das Design der Verzierungen sehr gut aussieht.

Damian

Wie froh bin ich, dass es das Transmoggen gibt. Seit Jahren finde ich den Look der Tier-Sets so extrem übertrieben und ausladend. Mein Main trägt als Hexenmeister einen Smoking und einen Zylinder oder je nach Laune ein Monokel. So entsteht Eleganz… 😉

Misterpanda

Naja… Demonhunter gefällt mir gar nicht. Krieger sieht der Helm cool aus. Beim Druiden stechen mir die Beine ins Auge, scheint als ob mehr offene Röcke/Kilts kommen als nur im Handelsposten der Wächter Skin…

Belpherus

Die sind echt schick.

Nico

Die meisten sets gibts halt schon grob von der optik schon, z.b. das Monk Set gibts bis auf die den roten verzierungen schon so…..
Die meisten davon sehen einfach nur klobig und häßlich aus.

Huehuehue

Das scheint Absicht, sie haben gesagt, dass sie sich dabei, weil thematisch passend, vor allem an den Blackwing-Instanzen orientiert haben.

Huehuehue

“Gut” ist Geschmackssache^^

Ich bin mir nicht sicher, ob da nicht Priester und Paladin vertauscht sind – die Stiefel und Handschuhe des Priesters sehen sehr nach Platte aus.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Huehuehue
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx