Uff! – WoW: Classic bekommt keine deutschen Server

Für viele Fans von World of Warcraft Classic ist diese Nachricht sicher ein schwerer Schlag: Classic wird keine deutschen Realms anbieten.

World of Warcraft Classic rückt in greifbare Nähe, denn schon im August findet der Release statt. Alle Interessierten können damit wieder „Classic“ spielen und das Spielerlebnis von vor knapp 15 Jahren wieder erleben. Doch einen Haken hat die ganze Sache, die den Fans Classic nun madig macht: Es wird keine deutschen Realms geben. Stattdessen werden die meisten Classic-Realms gemischt sein.

Was wurde gesagt? Im offiziellen Forum meldete sich der Community Manager Toschayju zu Wort und erklärte, welche Realm-Struktur es geben wird. Er verrät, dass man sich bei WoW Classic dazu entschieden habe, die Realms nicht nach Sprache aufzuteilen. Es werde dennoch PvP-, PvE- und RP-Realms geben. Die einzige Ausnahme stellen russische Server da, die das kyrillische Alphabet nutzen und deswegen auch einen eigenen Spiel-Client verwenden müssen.

Weiter heißt es:

Wir glauben, dass dieser Ansatz Spielern die Möglichkeit gibt, sich frei zu bewegen und Gilden und Freunde zu finden, die ihre Interessen teilen.

wow classic titel früher

Es regnet Kritik: Die Ankündigung kam bei den Spielern gar nicht gut an. Im offiziellen Forum regnet es Kritik und viele Fans sagen sogar, dass damit ihr Interesse an Classic direkt erloschen sei.

So sagt Feona etwa:

Damit geht einer der Hauptgründe für Classic (die Community innerhalb eines Realms) dahin! Kann doch nicht euer Ernst sein Blizz?

Oder vom Nutzer Karash:

Durch ein babylonisches Sprachen-Wirr-Warr werden die eigentlich eng vernetzten Server-Communities, die ich für die große Stärke von WoW Classic halte, geschwächt. Ich bin kein Fan dieser Entscheidung.

Besonders Rollenspieler sind sauer: In den Kommentaren gibt es viel Kritik von den Spielern, doch besonders stechen hier die Rollenspieler hervor. Während es bei den meisten Inhalten nicht zu 100% wichtig ist, die Mitspieler genau zu verstehen, sind Rollenspieler auf klare Kommunikation und Verständnis angewiesen.

Es macht einen großen Teil der RP-Erfahrung aus, dass sich die Spieler eine Sprache teilen und miteinander reden können. Wenn nun einige Spieler die deutsche, andere die französische oder englische Sprache verwenden, ist das RP quasi nicht möglich.

Was haltet ihr von dieser Entscheidung? Ist es verständlich, dass Blizzard nur „gemischte“ Server anbietet? Oder wollt ihr lieber einen deutschen Realm?

Blizzard erklärt, warum alle beim Stresstest für WoW Classic mitmachen – außer wir

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet Ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Quelle(n): eu.forums.blizzard.com
Deine Meinung?
Level Up (19) Kommentieren (129)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.