Wolcen: Mit dem Pestlord-Build leveln Magier schnell und leicht – So geht’s

Das Action-RPG Wolcen: Lords of Mayhem bietet drei Klassen und ein umfangreiches Skillsystem. Wir stellen euch einen Mage-Build für Wolcen vor, mit dem ihr leicht solo leveln könnt und der euch vom Start bis ins Endgame bringt.

Wir stellen euch den Pestlord-Build für die Magier-Klasse in Wolcen von Youtuber Vulkan vor. Starke Zauber und ein hoher Krit-Wert sorgen fürs schnelle Erfahrungspunkte sammeln und eignen sich hervorragend für Boss-Kills.

Spielt ihr lieber einen Nahkämpfer, schaut euch den Klingensturm an und Bogenschützen schauen in den Frost-Ranger rein.

Guter Einsteiger-Build in Wolcen

Pro
  • Hoher Schaden
  • Gut zum Leveln
  • Auch im Endgame geeignet
  • Benötigt keine spezifische Ausrüstung
Contra
  • Ihr befindet euch im Nahkampf
  • Movement ist wichtig
  • Die richtigen Fähigkeiten zu bekommen, wird vom Zufall bestimmt.

Das sind eure Haupt-Attribute

  • Wildheit: Erhöht eure Chance für kritische Angriffe und Zauber.
  • Weisheit: Erhöht die Status-Effekt-Chance eurer Angriffe und Zauber.

Ihr erhaltet pro aufgestiegenem Level 10 Skillpunkte zum Verteilen. Setzt jeweils 7 davon in Wildheit und 3 in Weisheit. Nicht ganz so wichtig sind Beweglichkeit und Zähigkeit. Müsst ihr euch aber für Attribute auf der Ausrüstung entscheiden, wählt ihr Wildheit > Weisheit > Beweglichkeit > Zähigkeit.

Das sind eure Haupt-Talente

  • Anomalie: Ein schwarzes Loch, dass eure Gegner in die Mitte zieht und Flächenschaden verursacht.
  • Unendliche Klingen: Eine Nahkampf Kombo-Attacke, die mit jedem getroffenen Gegner Willenskraft generiert.
  • Seuchenexplosion: Ein Flächenzauber, in dem alle getöteten Gegner explodieren und Giftschaden verursachen.

Das sind eure Neben-Talente

  • Träne von Etheliel: Ein Komet, der am Zielort Flächenschaden verursacht.
  • Licht-Bringer: Die beste Möglichkeit, euch aus einer gefährlichen Situation zu teleportieren. Erzeugt am Zielpunkt außerdem einen Effekt, der euch heilt und Gegnern Schaden zufügt.
Hinweise zu den Fähigkeiten: Die Fähigkeiten schaltet ihr nicht durchs Leveln frei – wie in anderen Action-RPGs. Ihr könnt sie bei Demetra in Sturmfall kaufen, erhaltet sie durch abgeschlossene Quest oder findet sie zufällig beim Leveln. Ein wenig Lootglück spielt eine große Rolle dabei, wie schnell ihr diesen oder andere Builds in Wolcen zusammenbekommt.

So modifiziert ihr die Fähigkeiten: Je öfter ihr eine Fähigkeit nutzt, desto höher steigen sie im Level auf und können zusätzlich modifiziert werden. Ähnlich wie es mit den Runen in Diablo 3 der Fall ist. In Wolcen könnt ihr aber, je nach Stufe der Fähigkeit, mehrere Modifikationen auswählen. In Unserer Galerie bekommt ihr einen schnellen Überblick:

Skills für den Magier-Build in Wolcen

So skillt ihr euren Magier: Mit jedem Level erhaltet ihr einen Talentpunkt, den ihr im Talentbaum investieren könnt. Dieser ist ziemlich komplex und lässt euch viel herum experimentieren.

Für den Pestlord-Magier müsst ihr jedoch auf folgende Dinge achten:

9 Punkte im Bereich Gelehrter (erster Kreis)

  • Zauber- und Effektschaden
  • Zaubergeschwindigkeit
  • Material Status Effekt Chance
  • „Zermürbender Stratege“ um den Gesamtwert der Status Effekt Chance um zusätzliche 60% zu erhöhen.

17 Punkte im Bereich Hexenmeister (zweiter Kreis)

  • Willenskraft pro Treffer
  • Willenskraft-Regeneration
  • Willenskraft und Wut erhöhen
  • Zauberschaden
  • Weisheit
  • Zauberkostenreduzierung
  • Kraftschild-Regeneration
  • „Wiederstand Gegen Korruption“, um Schaden über Zeit von deinem Kraftschild abzuziehen, anstelle deiner Lebenspunkte
  • „Vernichtungspflicht“, um +200 Wut und Willenskraft zu erhalten
  • „Ungezügelte Dunkelheit“, um eine zusätzliche kritische Trefferchance von 100% zu erhalten, solange die Willenskraft auf über 75% liegt

7 Punkte im Bereich Zeitweber (dritter Kreis)

  • Kraftschild
  • Status Effekt Chance
  • Ausweichchance
  • Ätherschaden
  • Angriffs- und Zaubergeschwindigkeit
  • „Erfasste Geschwindigkeit“, um pro den Gegnern zugefügten Stasepunkt +10% Zauber- und Angriffsgeschwindigkeit zu bekommen.
  • „Welche Zeit kann nicht heilen“, um Gegnern, die von Stase betroffen sind, zusätzlich 100% Trefferschaden nach 1,5 Sekunden Verzögerung zu verursachen.

8 Punkte im Bereich Soldat (erster Kreis)

  • Nahkampf- und Kritschaden
  • Bewegungsgeschwindigkeit
  • Widerstände und Gesundheitsregenerierung
  • „Stellvertreter“, um +60% auf den Gesamtwert deiner kritischen Trefferchance zu erhalten.

10 Punkte im Bereich Kabbalist (zweiter Kreis)

  • Zauberkostenreduzierung
  • Zauberschaden
  • Status-Effektdauer
  • Widerstände
  • Weisheit
  • Stapeldauer erhöhen
  • „Die Macht der ersten Menschen“, für eine 50% Chance, die Anzahl der angwendeten Status Effekt Stapel zu verdoppeln
  • „Unsterbliches Opfer“ gewährt +5% Schaden für jeden Status-Effekt-Stapel auf dem getöteten Monster.
  • „Schwerwiegende Leiden“ erlaubt euch die Anwendung eines zusätzlichen Status-Effekt-Stapels.
Wolcen-Build-Pestlord-Magier-Skillbaum
Geht zuerst in die Richtung Gelehrter bis zum Zeitweber-Bereich.

Darauf achtet ihr bei der Ausrüstung

  • Als Magier sollte eure Ausrüstung mehr auf Kraftschild gehen, als auf Widerstände oder Gesundheit.
  • Genau wie bei den Attributen zählt auch hier: Wildheit > Weisheit > Beweglichkeit > Zähigkeit.
  • Kritische Treffer- oder Status-Effekt-Chance sind ebenfalls Stats, auf die ihr ein Auge haben solltet.
  • Der Build ist ansonsten so ausgelegt, dass ihr nicht gezielt nach Items suchen müsst.

So nutzt ihr den Magier-Build in Wolcen

Der gesamte Build basiert auf den 3 Hauptfähigkeiten. Ihr beginnt mit der Seuchenexplosion, die ihr einfach in eine Gegnergruppe zaubert. Anschließend benutzt ihr die Anomalie, um den Gegnern Schaden zuzufügen und sie in der Seuchenexplosion zu halten. Den Hauptschaden verursacht ihr dann mit den Unendlichen Klingens und schaut zu, wie eure Gegner in der Seuche explodieren.

Träne von Etheliel setzt ihr ein, wenn der Gegner mehr Lebenspunkte hat. Das wären Elitegruppen oder Bosse. Licht-Bringer ist euer „Oh Shit“-Button. Benutzt die Fähigkeit, um schnell aus einer gefährlichen Situation zu kommen und euch ein wenig zu heilen.

Zum Start von Wolcen: Lords of Mayhem kam es zu unerwarteten Problemen. Wir wünschen dennoch viel Spaß beim Schnetzeln.

Wolcen ist so erfolgreich, dass ihr alleine spielen musstet – Das sagt das Team
Quelle(n): Vulkan
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
22
Gefällt mir!

10
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Daniel
1 Monat zuvor

Und Wolcen gibt es also 3 Klassen… soso

Sorahja
1 Monat zuvor

Hab jetzt ca 30h+ in wolcen seit realeae verbracht und kann mit Sicherheit behaupten das dieser guide nicht einsteigerfreundlich ist!!!
Donnerschlag ist die „einzige“ Fähigkeit to go. Fast autohit mit egal wo man hinschießt bei sehr gutem dmg egal ob man nun auf wildheit oder Weisheit geht.
Mehr dmg bekommt man durch den affix +dmg to „spells“. Zu finden auf Schmuck und waffen.
Das wichtigste ist aber der perk vom tier 3 Exorzist Branded Burst. Der stark reduzierten Schaden bewirkt ,wenn man eine kurze Zeit keinen Schaden erleidet hat.
Damit ist man vor jeglicher bossmechanik geschützt wenn man ein bisschen aufpasst.

luriup
1 Monat zuvor

Finde lustig das man sich das passive Skillbrett zurechtdrehen kann.
Die 3 Ringe kann man ja so drehen,das man dann aussen bei dem raus kommt,
was man auch haben will.
Egal ob ich am Anfang nach links,recht,oben,unten anfange zu skillen.

Mein erste Char ist eher Nahkampf/Fernkampf(Schwert+Pistole),
mit gesalbte Kugeln und Dogma Punkte damit ich mal ne Kelle aushalte.
Geschützturm finde ich einfach lustig,
Im 2. Akt habe ich aber auch mal paar Zauber mit Katalysator statt Schwert getestet
und den Golem würde ich als Zauberer nicht ausser acht lassen.
Der hatte Mitte 30 über 55k HP.
Das ist schon ein nettes Tankpet,das nicht gleich umfällt.

Fearloc
1 Monat zuvor

Den Golem nehm ich auch gern als Tankpet, da kann ich mit meiner Pistole immer schön auf Abstand bleiben grin hab allerdings die Combo Pistole/Cat da ich die Willenskraft gern mit den Infinity Blades ausnutze (die sehen einfach so cool aus xD). Hab neulich gemerkt, dass man das Geschütz ja auch in die Hand nehmen kann grin Da kommt direkt ein Rambo-Feeling auf xD

Halbtaub
1 Monat zuvor

Vielen Dank für den build Moment zock ich mehr tank mit shild macht auch Spaß aber ab und zu willst du mal sau raus lassen mal sehen wie es so ist

Bodicore
1 Monat zuvor

Die Coronavirusskillung smile

TNB
1 Monat zuvor

Mit meinem Lightning Build bin ich flexibler und schneller unterwegs und auch nicht so abhängig von den CDs. Den Build im Video kann ich eher nicht empfehlen. Der YT hat anscheinend noch nicht viel ausprobiert.

Nein
1 Monat zuvor

Lustig das ihr das Video postet. Den Build spiel ich Online die ganze Zeit. Aber im Coop ist der ziemlich mist, da halten die Gegner zu viel aus. Solo ist er Top.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.