Watch Dogs Legions streicht Bonus, wegen dem ihr 3 Tage länger auf Release warten musstet

Bisher konntet ihr das kommende Open-World-Game Watch Dogs Legion als Vorbesteller der Premium-Editionen 3 Tage früher spielen, als der Besitzer der Grund-Version. Doch im Zuge einer überraschenden Aktion gibt Ubisoft diesen Headstart-Bonus auf. Diese Praxis könnte sich bei kommenden Ubisoft-Titeln fortsetzen.

Was ist bei Watch Dogs Legion passiert? Nachdem es zu Ubisofts kommenden Open-World-Spiel in der Show Ubisoft Forward neue Infos gab, wurde nun eine weitere Neuerung laut. Der Publisher ließ Folgendes verlauten:

Seit der Ankündigung von Watch Dogs: Legion im letzten Jahr haben wir daran gearbeitet, den Inhalt der Premium-Editionen des Spiels mit Ergänzungen und Anpassungen zur Verbesserung des Spielerlebnisses zu verfeinern.

Der Season-Pass wurde verbessert und wird den Spielern mehr Story-Content bieten. Dazu gibt es noch die weiteren Premium-Charaktere und Cosmetics aus dem ursprünglichen Pass.

Zusätzlich werden alle Editionen von Watch Dogs: Legion am 29.10.2020 gleichzeitig veröffentlicht. Infolgedessen wurde der „3-Tage-Frühzugang“ aus den Editionen Gold, Ultimate und Collector’s Editions entfernt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Head Start war schon immer unbeliebt

Was ist daran so Besonderes? Über die Jahre haben sich im Game-Publishing einige kontroverse Ideen breit gemacht. Darunter Lootboxen, Season-Pässe oder eben der „Frühzugang“, wenn man besondere Editionen kauft. Man nennt das auch „Head Start“ oder „Early Access“ – man startet als „Spieler 1. Klasse“ mit einem zeitlichen Vorsprung vor dem „gewöhnlichen Volk.“

Das bedeutet in der Praxis, dass man das Spiel ein paar Tage früher spielen darf, wenn man mehr Geld bezahlt.

Anders herum kann man freilich auch argumentieren, dass man als zusätzlich zahlender Kunde das Spiel einfach am Release-Tag spielt. Alle, die „nur“ die Grundversion kaufen, werden gezwungen, nochmal einige Tage zu warten. Viele Spieler fühlten sich hier benachteiligt, Die Praxis des Frühzugangs war seit jeher unpopulär und umstritten. Das sieht man nun auch an den Reaktionen auf die Handlung von Ubisoft:

  • Hein Smit: „3 Tage zu früh fühlten sich immer wie ein dummer Bonus an, besonders wenn die Spiele Mitte der Woche erschienen sind. ‚Wer langsames Internet hat, wird sowieso am späteren Tag der Veröffentlichung spielen. Und wer arbeiten muss oder Familie hat, wäre eh erst am Wochenende rein gekommen.“
  • Patrick: „Ja, ich hatte immer das Gefühl, dass das irgendwie seltsam war. Es schien weniger wie „Ooh toll, ich kann das Spiel 3 Tage früher spielen“ und mehr wie „Das Spiel kommt 3 Tage später heraus, es sei denn, ihr bezahlt uns mehr.“
  • Mitch: „Es handelte sich nie um Early Access, es wurde extra bezahlt, um das Spiel an seinem tatsächlichen Erscheinungsdatum zu erhalten, während Leute, die 60 Dollar zahlten, die zusätzlichen Tage warten mussten. Hoffentlich stirbt diese Praxis bald vollständig aus.“
  • Grimstat: „Gott sei Dank, ich habe diese Praxis immer gehasst!“

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
In Watch Dogs Legion kämpft ihr gegen eine tyrannische Diktatur.

Könnte Reaktion auf die Flops 2019 sein

Warum macht Ubisoft das? In dem Twitter-Statement spricht Ubisoft nur vage von „verfeinerten Spielererlebnissen“, auf die man sich in der Zeit seit der ersten Ankündigung konzentriert habe. Und anscheinend gab es auch genug Kritik der Fans an den Early-Access-Routinen, die Ubisoft seit Jahren standardmäßig betreibt.

Vermutlich wurde bei Ubisoft beschlossen, dass man Fans zufrieden macht, indem man mit kleinen Gesten auf die Community zugeht. Und das ungeliebte Early-Access-Feature zu streichen war wohl ein vergleichsweise kleiner Schritt, der dem Publisher kaum Aufwand beschert und dafür die Fans mehrheitlich glücklich macht. Watch Dogs Legion erscheint jetzt für alle Spieler am gleichen Tag: den 29.10.2020.

2019 hatte Ubisoft Änderungen angekündigt, nachdem The Division 2 und Ghost Recon Breakpoint unter den Erwartungen geblieben war. Gut möglich, dass das Streichen des „Head Starts“ eine dieser Änderungen ist.

Ubisoft verschiebt Watch Dogs 3 und das neue Rainbow Six – Wegen 2 Flops

Was ist mit anderen Ubisoft-Spielen? Da der Early Access bei Watch Dogs Legion so öffentlichkeitswirksam gestrichen wurde, könnte ein gutes Zeichen sein, dass Ubisoft auch bei kommenden Releases darauf verzichtet. Das beträfe dann erst einmal die folgenden Games:

Ubisoft-Assassins_Creed-Valhalla
Assassin’s Creed: Valhalla wird wahrscheinlich auch ohne Earl-Access-Bonus kommen.

Es ist also gut möglich, dass diese Spiele für alle Kunden am angegebenen Tag erscheinen. Mehr dazu erfahren wir wohl später, wenn Ubisoft sich erneut dazu äußert. Wer übrigens Watch Dogs Legion uninteressant fand, weil da nur Killer-Omas zu sehen waren: Es gibt jetzt auch Profikiller John Wick im neuesten Trailer zu sehen.

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
kaintheblood

ich finde weder das eine noch das andere fair um richtig fair zubleiben sollte man die retail versionen auch alle mit einem lock time egal ob offline oder online es gibt in so vielen länder da bekommen die zocker die games sehr viel früher das ist in mein augen auch unfair gegen über den anderen zocker wenn man wegen 3 tage vorab bonus rum heult und sich beschwert weil man als grundspielkaufer nicht früher zocken kann den selber schuld daher finde ich man sollte einfach selbst für die leute die die spiele tage früher bekommen in anderen länder und co weil die verkaufer sich net dran halten einfach mit einem lock down time wie so der es im psn store gibt versehn den man zb nur online mit einem code am erscheinungs tag freischalten kann

Lorion

Kann man auch anders sehen: wegen den Heulsusen müssen nun *alle* 3 Tage länger aufs Spiel warten.

Zumal die Argumentation, man zahle mehr, um 3 Tage früher zu spielen, auch totaler Blödsinn ist. Die Goldedition kauft man sich, um den Seasonpass gleich mit dabei zu haben und nicht des früheren Zugangs wegen.

Cukky

Da ich die Ultra XL Mega Edition nie geholt habe, hatte ich 3 Tage Zeit mir an zu schauen wie es ist.
Ich bin jemand der nicht warten kann , aber zu Geizig ist mehr aus zu geben.
Für mich war es so gesehen immer eine Win-Win Situation.

exelworks

Hallo MeinMMO Team: „durch den ihr 3 Tage länger warten müsst“ 🙂

Brezel

Da steht „musstet“
Wurde ja gestrichen.

exelworks

Ja jetzt..anfangs war es nur „länger wartet musst“

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x