Was passiert, wenn ihr eure Nintendo Switch OLED 2000 Stunden laufen lasst?

Was passiert, wenn ihr eure Nintendo Switch OLED 2000 Stunden laufen lasst?

Die neue Nintendo Switch OLED setzt auf den namensgebenden OLED-Display. Doch wie sieht es eigentlich mit Burn-In-Effekten aus? Ein YouTuber hat ausprobiert, was passiert, wenn ihr eure Switch über 2 Monate laufen lasst.

Was ist die Nintendo Switch OLED? Bei der Nintendo Switch OLED handelt es sich um das neuste Modell der Handheldkonsole von Nintendo. Nintendo hatte dem Modell ein OLED-Display verpasst. Die ersten Reviews zur Switch OLED sind auch durchweg positiv und loben das gute Display und die satten Farben.

Doch einige User befürchten, dass der OLED-Display nicht nur Vorteile hat. Denn OLED-Displays haben ein Risiko für Burn-In-Effekte.

Was ist Burn-In überhaupt? Als Burn-In bezeichnet man bei einem OLED-Fernseher, wenn sich statische Inhalte wie TV-Logos oder auch Bauchbinden „einbrennen“. Im Bild bleibt dann eine Art Schatten zurück. Das liegt an den verbauten Leuchtkristallen im Display.

Bei der Nintendo Switch gibt es durchaus statische Menüs. In Spielen habt ihr bestimmte Bereiche, die dauerhaft eingeblendet sind, wie etwa das User-Interface bestimmter Spiele. Doch wie hoch ist das Risiko bei der Nintendo Switch OLED überhaupt?

Der YouTuber Wulff Den hat den Test gemacht und die Switch 75 Tage lang laufen gelassen. Das komplette Video könnt ihr euch hier ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Nach 2000 Stunden Dauerbetrieb gibt es „keine spürbaren Einbrennspuren“ bei der Switch

Was sind die Ergebnisse von dem Test? Der YouTuber hat die Switch vor und nach dem Test geprüft. Und seine Ergebnisse sind überraschend positiv:

  • Zum einen konnte er keine Einbrennspuren bei seiner Konsole feststellen.
  • Auch die Farben sind immer noch so kräftig wie vorher
  • Er weist jedoch darauf hin, dass die Helligkeit etwas abgenommen hat und einige Farbtöne einen leichten Grünstich bekommen haben.

Der YouTuber erklärt selbst in seinem Video, dass das jedoch keine großen Probleme seien. Die meisten User müssten sich außerdem keine Sorgen machen, wenn sie intensiv auf ihrer Switch zocken würden:

Wenn du dir Sorgen um das Einbrennen von OLED-Bildschirmen auf deiner Switch machst, weil du 2000 Stunden in einem Spiel verbracht hast, kannst du dich ein wenig entspannen. Ich glaube nicht, dass das für irgendjemanden ein praktisches Problem darstellt.

Solltet ihr dennoch Angst oder Sorgen vor Beschädigungen des Displays haben, dann haben wir für euch einen Tipp, welche Funktion ihr bei der Switch OLED nicht abschalten solltet.

Die Nintendo Switch OLED hat auch sonst mit einigen Besonderheiten die Gamer weltweit auf die Probe gestellt. So ist einigen Usern aufgefallen, dass sich auf der Oberfläche eine dünne Folie befindet und einige Käufern haben bereits versucht, diese Folie zu entfernen. Nun hat Nintendo aber klar darauf hingewiesen, dass man diese Folie auf jeden Fall drauf lassen solle:

Nintendo warnt: Lasst bloß die Schutzfolie auf eurer neuen Nintendo Switch OLED

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Wolve In The Wall

Solche Tests sind ja ganz witzig, aber sonderlich Aufschluss über „das echte Leben“ gibt das denk ich eher nicht. Die Switch hat zwar keine (bekannten) Pflegeroutinen oder Refresh-Funktionen, aber dennoch erholen sich die Pixel sicherlich im Standby oder ausgeschaltetem Zustand in gewisser Art und Weise.
Ich denke bei normaler Nutzung sollte man absolut null Probleme bekommen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx