Was ist Crowfall? Alles zum Thronkrieg-MMO plus Video!

Das ambitionierte Kickstarter-MMO Crowfall macht vieles anderes als herkömmliche Online-Rollenspiele. Erfahrt hier, um was es bei Crowfall geht und wie es funktioniert. Und ein Video von unserem YouTuber-Partner Refaser gibt’s obendrein!

Was ist eigentlich dieses Crowfall, von dem man gerade immer wieder hört? Wer sich diese Frage öfter stellt, für den haben wir Antworten! Denn mit Hilfe unseres YouTube-Partners Refaser haben wir hier die wichtigsten Infos zum Open-World-Thronkrieg-MMO zusammengetragen.

crowfall1

So stammt Crowfall aus einer überaus erfolgreichen Kickstarter Kampagne, die 2015 an die 1,7 Millionen US-Dollar eingebracht hat. An Crowfall sind außerdem zahlreiche Entwickler-Veteranen beteiligt, die unter anderem an Ultima Online oder Star Wars: Galaxies mitgewirkt hatten. Crowfall ist derzeit nur an bestimtmen Wochenende als Alpha spielbar, soll aber noch Ende 2017 offiziell als Buy2Play-Titel mit optionalem VIP-Abo erscheinen.

Crowfall – Komplexes Charakter- und Skillsystem

Anstatt einen simplen Helden mit ein paar Skills zusammenzuschustern, erlaubt euch Crowfall, einen wirklich detaillierten Helden zu erschaffen. So könnt ihr schon zu Spielbeginn auswählen, welche Vor- und Nachteile der Held hat. Auf diese Art ähneln sich keine zwei Avatare.

Crowfall_TemplarPreview

Insgesamt gibt es 13 Klassen, die wiederum zu einer von drei Aufstiegsklassen weiterentwickelt werden dürfen. Zur weiteren Unterteilung könnt ihr noch zusätzliche Disziplinen erlernen, die euch dann weitere Skills, Crafting-Methoden oder Waffenkenntnisse verleihen. Es gibt unter den Klassen Tanks, Schadensausteiler, aber keine reinen Heiler.

Vielmehr gibt’s Supporter wie den Druiden, die auch, aber nicht ausschließlich, heilen. Crowfall hat außerdem keine Stufen, ihr levelt vielmehr eure bevorzugten Skills hoch, was sowohl passiv, über Zeit, als auch aktiv, durch stetigen Gebrauch, klappt.

Durch das „Vessel“-System wird das Ganze noch eine Ecke variabler.

Königreiche errichten in Crowfall

Ebenfalls cool: Euer Held besitzt ein so genanntes „Ewiges Königreich“. Darin baut ihr in bester Minecraft-Tradition Gebäude und setzt euch auf der Karte Parzellen und Terrainstücke nach Herzenslust zusammen.

crowfall ranger

Wenn ihr weitere Spieler einladet, könnt ihr diese als eure Vasallen einsetzen und so eine Lehenspyramide bauen. Ganz oben steht der König, dann kommen (Erz)Herzöge, Grafen, Barone und ganz unten einfache Pächter und deren Leibeigene.

Auf in die Kampagne!

Wenn ihr euer Königreich weiter ausbauen wollt, benötigt ihr Gegenstände und Ressourcen, die ihr aus den Kampagnen holen müsst. Kampagnen sind jeweils eigene Spielwelten mit bis zu 1.000 Spielern. Crowfall konzentriert sich auch stets auf das PvP und die Interaktion der Spieler.

Crowfall Regeln

PvE-Elemente wie Raids sucht ihr daher vergeblich. Jede Kampagne folgt eignen Regeln und durchläuft die Jahreszeiten von Frühling bis Winter. Im Laufe der Zeit wird das Leben rauer, Ressourcen werden knapp. Am Ende schließlich wird die Welt vernichtet und ihr habt hoffentlich alle nötigen Schätze bis dahin in euer ewiges Reich geschafft.

Weitere Detail-Infos zu Crowfall, der Charaktererschaffung, den Skills und den Kampagnenwelten samt Königreich findet ihr hier im Video unseres YouTube-Partners Refaser. Viel Spaß!

Passend zum Thema: Crowfall vs. Camelot Unchained – Was sind die Unterschiede?

Autor(in)
Quelle(n): Refaser YouTube
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

12
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Erzkanzler
2 Jahre zuvor

Spiel mal Wildstar-Raids… ab und an reicht eben auch ein Bodenfeld und keine überlegene AI. Es ist ein Unterschied ob die Herausforderung eine Spielmechanik oder ein Spieler ist. Beides hat seinen Reiz und weder das eine noch das andere kann von sich behaupten anspruchsvoller zu sein. Es sind zwei paar Schuhe. Aber Gegner eines AC oder gar GTA sind mit Raidbossen und Instanzgegnern von MMOs einfach nicht vergleichbar.

Daxter
Daxter
2 Jahre zuvor

Zu dieser Diskussion hast du aber mir deinen letzten Kommentaren nix sinnvolles dazu beigetragen. Hättest du wie jetzt was sinnvolles geschrieben hätte ich auch nix gesagt und ich habe keine sp vs mp Diskussion angefangen, habe mich nur auf deine Aussagen gestützt und diese als trollen und unreife Kommentare aufgefasst.

Daxter
Daxter
2 Jahre zuvor

Du vergleichst ein MMo mit Spielen wie Gta und Assassins Creed, Sorry aber dir fehlt das Wissen um eine sinnvolle Diskussion mit dir zu führen, wenn du nicht mal Mmos und reine Singelplayer Spiele auseinander halten kannst. Und komm jetzt nicht mit die haben nen Multiplayer Modus.

Caldrus82
Caldrus82
2 Jahre zuvor

Ich kann mit action-basierten Kampfsystemen in MMOs nichts anfangen. Vorallem wenn es keine echten Heilklassen gibt ist es für mich meist schon vorbei bevor es angefangen hat. Ich liebe es Heil-/Supportklassen zu spielen, auch wenn die kaum/keinen Schaden machen. Grade in einem PvP-Spiel finde ich es umso wichtiger die „holy-trinity“ am Start zu haben.

doc
doc
2 Jahre zuvor

Nicht jeder muss alles mögen, da bleiben dir ja Gott sei dank noch die alt bewährten Spiele. Es muss ja auch nicht jedes Spiel nach den selben Regeln spielen, wird ja sonst langweilig! wink

Man darf hier wohl nicht den Fehler machen und denken, es spielt sich wie WoW nur ohne Heiler… Holy Trinity ist zwar gut, aber ich kann es mir auch anders vorstellen.

Ich finde den Ansatz für keine bzw leichtere Heals interessant, da Crowfall ja stark PvP-Getrieben ist.
Statt Heals gibt es wahrscheinlich auch nützliche Verstärkungsskills für das eigene Team.

Caldrus82
Caldrus82
2 Jahre zuvor

Ich stimme dir voll zu. Es ist eben nicht mein Ding, deshalb wird’s wohl bei mir eher Richtung Camelot Unchained gehen.

schaican
schaican
2 Jahre zuvor

dann hast du aber noch nicht viele spiele gespielt wenn du pve so definierst junger padawan noch viel zu spielen du hast

Tommey
2 Jahre zuvor

Als reiner Crafter und Händler könnte man spielen allerdings ist das Definitionssache ob man das als PvE betrachtet.

Derdon
Derdon
2 Jahre zuvor

Zum Glück gibt es doch für alle PvE Speiler z.B. Wildstar / WoW usw. smile
Gibt doch genug Spiele die das haben… ich finde aber das eine TAB Targeting Steuerung einfach viel besser ist wie Actioncombat … (Bin selbst Backer von Crowfall…) aber scheinbar ist das ja inzwischen nicht mehr „cool“

Zaccar20
Zaccar20
2 Jahre zuvor

Hoffen wir mal das es nun wirklich endlich dieses Jahr fertig wird.
Wenn es auch nur halb so wird wie beschrieben wird es das beste Game seit langem!
PvEler haben schon genug Games für sich wink

Joseph Weller
Joseph Weller
2 Jahre zuvor

Leider noch keine richtig gute Sandbox, dann würde ich dir in Sachen PvE zustimmen. Aber die richtig gute AAA PvE-Sandbox lässt nach dem Ende von EQN immer noch auf sich warten

schaican
schaican
2 Jahre zuvor

schade kein PvE nur PvP (PvP alleine empfinde ich persöhnlich als langweilig) also nichts für mich

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.