Über 20.000 Games – Größte Spiele-Bibliothek der Welt gehört einem einzigen Sammler

Ein Texaner hat über 20.000 Spiele gesammelt, darunter viele Seltenheiten. Doch viele Spiele, verrät er, hat er gar nicht gespielt. Dafür befinden sich auch Spiele in seiner Sammlung, die es nie offiziell zu kaufen gab.

Um wen geht’s? Antonio Monteiro ist ein US-Amerikaner aus Texas. Das Besondere: Er besitzt die größte Spielesammlung der Welt.

Wie viele Spiele hat er? Momentan hat er 20.139 Spiele (Stand 29. März 2019). Er brauchte acht Tage, um seine gesamte Sammlung zu zählen. Mittlerweile dürfte er wieder einige Spiele mehr haben.

Wo kann man sich die Sammlung ansehen? Der offizielle YouTube-Kanal das Guinness-Buch der Rekorde hat den Besitzer interviewt und ein Video gemacht. Wir haben das offizielle Video für euch hier (auf Englisch) eingebettet:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was ist im Video zu sehen? Im Video führt der Besitzer die Zuschauer durch seine große Sammlung. Dabei zeigt er auch ein paar Seltenheiten, die heute einzeln mehr als 700 Dollar wert sind.

Größte Spielesammlung der Welt
Antonio Monteiro inmitten seiner Spielesammlung. Über 20.000 Spiele und 100 Konsolen hat er gesammelt, darunter einige echte Seltenheiten.

Hat er überhaupt alle Spiele gespielt? In einem anderen Video auf YouTube verrät er, dass er nicht alle Spiele gespielt hat: So sind viele Spiele immer noch original verpackt und nie geöffnet worden. Denn im Herzen ist er vor allem ein Sammler und kein Hardcore-Gamer.

Das sind die besten Controller für Xbox und PC, die ihr 2020 kaufen könnt

Viele seltene Spiele, doch sein Highlight ist ein uraltes Spiel

Monteiro hat auch einen absoluten Favoriten in seiner Sammlung. Dabei handelt es sich um Castlevania IV. Das Spiel wurde von Konami 1991 für den Super NES veröffentlicht.

Gibt es besondere Spiele? Ein besonderes Spiel seiner Sammlung ist zum Beispiel Max Basic Rifle Marksmanship Program. Dabei handelt es sich um ein Spiel, welches von Nintendo exklusiv für das US-Militär entwickelt worden ist und nie für die Öffentlichkeit bestimmt war.

Woraus besteht seine Sammlung? Wir können euch unmöglich alle 20.000 Spiele auflisten. Daher stellen wir euch hier einen Auszug aus der Liste vor. Die gesamte Liste findet ihr bei Guinessworldrecords.com:

  • 1,000+ PlayStation 1 Spiele
  • Die gesamte PlayStation 2 Sammlung von Nordamerika, das sind etwa rund 2370 Spiele.
  • Gesamte PlayStation 3 Sammlung von Nordamerika, das sind rund 1400 Spiele
  • 900+ PlayStation 4 Spiele
  • Jedes PS Vita Spiel, das bis heute in Nordamerika veröffentlicht wurde. Das sind etwa 1525 Spiele.
  • Komplette PSP Sammlung in Nordamerika, das sind bis heute 1366 Titel.
  • Vollständige Xbox Sammlung in Nordamerika, das sind 1000 Spiele.
  • Vollständige Xbox 360 Sammlung in Nordamerika. Das sind 2086 Spiele.
  • 500+ Xbox One Spiele
  • Komplette Sammlung der Wii U Spiele in Nordamerika (773 Spiele)
  • Vollständige Sammlung der Game Cube Spiele in Nordamerika (658 Spiele)
  • Gesamte Wii Sammlung in Nordamerika (1546 Spiele)
  • 118 Nintendo Switch Spiele

Was denkt ihr darüber? Würdet ihr auch gerne so viele Spiele besitzen? Versteht ihr diese Sammelleidenschaft, auch wenn der Besitzer viele Spiele noch nie gespielt hat oder seht ihr darin nur Geldverschwendung?

Ihr sucht nach einem tollen Controller für eure Konsole? Wir stellen euch die besten Controller für die PS4 2020 vor und verraten euch, für wen die Controller am besten geeignet sind.

Quelle(n): guinessworldrecords.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Swing

Uff…. da muss ich mich etwas ranhalten, ich kratze gerade an der 2000er Marke… XD

Wesker

Der Typ hat auf jeden Fall alles richtig gemacht. Sollte er die Sammlung irgendwann mal verkaufen wollen, wird er sehr wahrscheinlich Gewinn machen. Es wurde schon einmal eine riesen Sammlung mit 11.000 Spielen versteigert, dabei kamen 750.000$ zusammen. Da hat der Verkäufer 68 Dollar pro Game verdient, also mehr als der Originalpreis der meisten Spiele. Hier bei dieser Sammlung ist noch weitaus größeres Potential.
Also Nein, es ist definitiv keine Geldverschwendung was er da macht. Man kann es eher als komplexe Anlagen-Strategie sehen 😀 …

Frank

Aber nur wenn er nicht zu GameStop geht 😀
Game-Stop-Mitarbeiter: “ Wie viele Spiele sind das?“
Antonio: “ 20.139 Stück, zum Teil noch original verpackt.“
Game-Stop-Mitarbeiter: „Mhhh…15 € letztes Angebot“

Wesker

Wer da verkauft ist generell selber Schuld 😛 …
Man muss nur nen paar Minuten in eb-kleinanzeigen investieren und bekommt das doppelte…

Ron

Die Kohle wird der Typ auf jeden Fall mit dieser Sammlung kaum sehen können, vielleicht eher in 20-30 Jahren. Auffällig ist ja, dass er sehr viele Spiele besitzt, die bisher noch nicht mal den Retro Status haben, also da ist schon sehr viel Xbox, PS4 usw. bei. Da gibt es nur wenige Spiele, die als Standardversion mehr Geld bringen als am Release-Tag.
Richtig Asche machst du dagegen mit N64, Snes, Nes – vor allem, wenn die OVP im guten Zustand ist. Und selbst da gibt es viele Titel, die relativ wertlos sind. Also da brauchst du schon Zelda, Mario Party, Secret of Evermore, Terranigma, Chrono Trigger, Hagane, die Mega Man X Reihe usw. als OVP in deiner Sammlung. Mit Turok 2 und Mario 64 machst du auch heute keine Gewinne, außer die OVP ist im tadellosen Zustand oder gar verschweißt. Also die ganze Generation mit Verpackungen aus Pappe, Schuber, Anleitung usw. – hier gibt es eine ordentliche Preissteigerung, sofern keine Knicke, Risse etc. enthalten sind. Bei den aktuellen Games machst du ansonsten nur mit seltenen Limited Editions Kohle, also bspw. Nier Automata Black Box Edition.

Wesker

Denke da täuscht du dich. Guck mal auf die Guiness World Record Seite. Dort sind auch einige sehr alte Systeme in seinem Besitz aufgeführt. Außerdem auch eine komplette NES-, N64- und Gameboy-Sammlung, was hier bei Mein MMO leider nicht mit aufgeführt wird.
Außerdem zählt hier auch die pure Quantität. Denn Sammlungen dieser Größe baust du nicht mal eben nach, das dauert viele Jahre das alles zusammen zu bekommen.
Da müssen nur mal zwei Videospiel-begeisterte Millionäre mitbieten, schon könnte der Preis dieser Sammlung durch die Decke gehen. Der Wert lässt sich nicht realistisch bestimmen, es kommt immer darauf an welche (reichen) Verrückten darauf bieten. BTW ist es gar nicht mal so dumm so etwas zu kaufen, weil wie du schon selbst sagst wird der Preis mit steigendem Alter der Spiele immer höher werden. Ist also eine gute Geld-Anlage.
Und stell dir mal vor der Typ der damals die Sammlung mit den 11.000 Spielen gekauft hat kauft sich zusätzlich nochmal die 20.000 Spiele von diesem Dude hier…das wäre dann eine Sammlung, die kaum zu toppen wäre (sofern der Anteil an doppelten Spielen nicht zu groß ist).

Ähre

Geiler typ

Alzucard

Ich weiß nicht ob das beeindruckend oder einfach irre ist.

Holzhaut

Das eine schließt das andere nicht aus

Rock3nh3im

Das Wort für denn Beitrag heisst; „NEID“ (^o^)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x