Twitch-Streamer erreicht Max-Rank in Valorant nach nur 30 Stunden, spielt stark

Im neuen Shooter Valorant hat der erste Spieler in Nordamerika den maximalen Rang im Ranked-Modus erreicht. Der professionelle Twitch-Streamer Tyson „Tenz“ Ngo wurde damit Valorant, so heißt der höchste Rang im Shooter. Er erreichte den Rang nur 30 Stunden nachdem der Ranked-Modus in Nordamerika aktiv wurde.

Das ist der Spieler: Tyson „TenZ“ Ngo (18) ist ein früherer Profi in CS:GO und spielt für die US-Organisation Cloud9. 2019 verlor der Kanadier allerdings seinen Stammplatz im Team. Der junge Profi sagte später, er habe zu oft über den Stil des Teams gemeckert und wurde daher auf die Bank verbannt. (via dexerto)

Statt zu wechseln und anderswo seine E-Sport-Karriere fortzusetzen, wurde TenZ zu einem „Vollzeit-Streamer“ für Cloud 9 auf Twitch. Er hat dort 96,287 Follower.

  • Bei Valorant war TenZ bislang als Streamer nur mäßig erfolgreich. In den letzten 30 Tage hatte er im Schnitt 488 Zuschauer. Der Top-Streamer zu Valorant, Anomaly, liegt bei 66.337 – der hatte also 148-mal so viele Zuschauer im Schnitt.
  • Doch seit klar ist, wie stark TenZ ist, ist das Interesse an seinem Kanal deutlich gewachsen. Seinen letzten Twitch-Stream am 2. und 3. Mai wollten 3297 Leute im Schnitt sehen, mit 5037 in der Spitze.

Man kann davon ausgehen, dass der Cloud-9-Streamer bald deutlich mehr Zuschauer hat als in den letzten Wochen, wenn er in Valorant unterwegs ist.

valorant agent sage
TenZ hat auf Sage gesetzt.

So begann sein Aufstieg im Ranked: Am 1. Mai gegen Mitternacht unserer Zeit aktivierte Riot Games den „Ranked Modus“ von Valorant in Nordamerika – in Europa ist der Modus gegen 9 Uhr morgens angekommen.

Nach weniger als 4 Stunden war TenZ schon im „Immortal“-Tier angelangt und dort auf Immortal 1 einstuft.

Am nächsten Tag, am 2. Mai, startete TenZ bereits auf Immortal 3.

Etwa 5 Stunden, nach Stream-Start, um 6 Uhr morgens am 2. Mai konnte TenZ den Rang „Valorant“ erreichen, das ist der höchste Rang im Spiel.

Den Moment des Triumphs seht ihr hier im Twitch-Clip:

Streamer besiegelt Max Rang mit starkem Match

Den Rang erreichte er nach einem 13-9 Sieg gegen einige der stärksten Spieler in Valorant. TenZ selbst spielte dabei 30-15 mit der Heldin Sage. Der hat sich den Titel also verdient.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Riot Games gratulierte ihm dazu nachher auf Twitter.

Vom Start des Ranked-Mouds, bis TenZ zum Valorant aufgestiegen war, lagen etwa 30 Stunden.

TenZ ist der 1. „Valorant“ in Nordamerika, wie Riot Games bestätigt. Angeblich haben vor ihm schon einige Europäer den Titel erreicht. Dort wurde aber keiner separat geehrt.

Valorant und CoD Warzone dominieren 2020 – Mit völlig verschiedenen Strategien

Wie Gamerant berichtet, hatte TenZ offenbar den Vorteil, dass er im internen, verborgenen Match-Ranking von Valorant so hoch eingestuft war, dass er rasch auf Immortal 1 eingestuft wurde, während andere auf niedrigerem Niveau begannen, selbst wenn sie ihre Placement-Matches alle gewannen.

Wahrscheinlich ging sein Aufstieg auch deshalb so schnell.

Valorant-Title-1140x445

Zum Release von Valorant im Sommer 2020 auf dem PC will Riot Games das Ranked-System wieder zurücksetzen. Dann werden Spieler erneut eine Chance haben, sich den Titel als „ersten Valorant“ zu holen.

Quelle(n): gamerant, dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alexander

Valorant ist mein erster Shooter den ich jemals auf Ranked gespielt habe (und ich habe vorher kaum Shooter gespielt, bin mehr der RPG-Fan). Und siehe da, ich wurde gleich auf Iron1 eingestuft :-I Wird also wohl noch eine Weile dauern bis ich auf Valorant bin, gg

Sebastian

War Anomaly, mit dem ihr die Zahlen hier vergleicht, nicht zuletzt aufgefallen da 24/7 Replays laufen um Valorant-Drop-Grindaccounts auf dem Kanal zu sammeln?

Scaver

Glückwunsch. Da werde ich wohl nie hinkommen… nicht als erster und sicher auch so nicht.
Aber wenn ich demnächst die Zeit habe, versuche ich mich mal am Ranged. Bis dahin teste ich die Beta weiter in den ungewerteten Matches. Ranked überlasse ich anderen ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x