Twitch experimentiert mit großer Änderung: „Könnte für kleine Streamer alles verändern“

Twitch experimentiert mit großer Änderung: „Könnte für kleine Streamer alles verändern“

Der Streaming-Dienst Twitch experimentiert gerade mit einer Änderung, die es Zuschauern möglich macht, eine Minute in Streams reinzuschauen, ohne lästige Werbung sehen zu müssen oder den Stream auf einer neuen Seite zu laden. Die Streamerin Kacey „Lowco“ Shields sagt: Diese Änderung könnte für kleine Streamer und Streamerinnen richtig gut werden, ein echter „Game-Changer“ sein.

Was ist das für ein Experiment? Es ist ein Feature, das noch nicht für alle Nutzer freigeschaltet ist, sondern nur für einige. Es wird als „Entdeckbarkeits“-Test bezeichnet. Twitch testet offenbar, ob Nutzer auf diese Weise besser neue Kanäle für sich entdecken können:

  • Wenn man auf ein Verzeichnis klickt, etwa bei „Alle aktuellen Streams zum Spiel Fall Guys“ kann man in jeden Stream, der dort aufgeführt ist, direkt über die Sammel-Seite etwa eine Minute reinschauen
  • Dabei kann man das Fenster so vergrößern, als „schaut man den Stream richtig“, kann den Ton aktivieren, sogar den Chat lesen
  • Nach etwa einer Minute endet die Vorschau und der Zuschauer steht vor der Entscheidung, den Stream „im Kanal“ weiterzuschauen, oder auf der Übersichts-Seite zum nächsten zu gehen

Die Plattform Twitch schreibt immer wieder schräge Geschichten:

Twitch: Das ist die skurrile Geschichte hinter dem beliebtesten Clip aller Zeiten

Keine Werbung beim Preview von Streams

Was sind die Vorteile? Im Moment ist es nervig, auf Twitch „durch Kanäle zu zappen“ und neue zu entdecken. Denn bei jedem Wechsel zu einem neuen Streamer, muss der Kanal erst geladen werden und dann muss der Zuschauer noch eine Werbung anschauen, die sich nicht abbrechen lässt.

Wie die Twitch-Streamerin Kacey „Lowco“ Shiels erklärt, gäbe es keine Werbung beim neuen Preview-Feature. Sie sagt:

Während ich das getestet habe, habe ich keine Preroll-Werbung gesehen. Wenn das bleibt und man sich wirklich einen Stream vorher anschauen kann, ohne ihn anzuklicken und eine neue Seite laden zu müssen, und ohne Werbung, könnte das riesig für Streamer werden.

Lowco sagt: Jeder wisse, wie frustrierend es sei, auf Twitch nach einem neuen Streamer zu suchen, den man sich anschauen kann – wenn das neue Update so kommt, könnte sich das ändern.

Sie sieht es nach ihren Tests als sehr gute Sache an, gerade für kleine Streamer und Streamerinnen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Twitch bestätigt: Es kommt keine Werbung in dieser Preview-Ansicht.

Twitch will das „Rum-Zappen“ offenbar angenehmer machen

Das steckt dahinter: Twitch ist ein „Top-lastiges“ System: Zuschauer haben ihre Stammstreamer, die sie immer schauen, und weil das die größten sind, stehen die auch ganz oben in den Rankings und sind die ersten, die einem immer ins Auge fallen:

Mit der Änderung will Twitch letztlich das „Zappen“ und „Rumschauen“ auf Twitch attraktiver machen, indem es die vielen Hürden zumindest für eine Minute eliminiert, die im Moment noch auftauchen, sobald man einen neuen Kanal betreten will.

Twitch hat inzwischen bestätigt: Es sei so geplant, dass keine Werbung im Preview kommt. Auch nicht , wenn das Feature zum Standard werden sollte.

Ob und wann das neue Preview-Features zum Standard auf Twitch wird, ist im Moment noch nicht bekannt.

Die größten deutschen Streamer auf Twitch stellen wir euch hier vor:

Die aktuell 5 größten Streamer in Deutschland: Wer sie sind und was sie machen

Quelle(n): inven
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kjtten

Ich zappe zwar selten und bekomme kaum Werbung mit, aber das klingt schon sehr sinnvoll.

artigkeitsbaer

sehrschon muss ich also keine 5min addsgucken wenn ich nen streamer für ne sekunde gucken will …..

T.M.P.

Also wenn ich mal Twitch schaue, dann meisten bei kleineren Streamern. Bei den grossen ist der Chat doch voll für die Tonne, da kann ich auch YouTube schauen.^^

Ich würde sagen alles was den kleinen Streamer hilft ist ne gute Sache.

Higi

Dafür gibt’s Twitch Turbo, dann hat man nirgends mehr Werbung…

artigkeitsbaer

die zeiten waren doch vorbei das turbo die werbung blockt meine ich

Higi

Turbo-Zuschauer erleben Twitch ohne Werbung vor oder während Videos, ohne Begleitanzeigen und Werbebanner. Du siehst möglicherweise weiterhin Promotionen und Werbung, die direkt Teil des Streams sind, oder in seltenen Fällen mit anderen Inhalten gleichzeitig übertragen werden.
Öhm nö…

sirhc

Super Idee.
Bei meinen Lieblingsspielen zappe ich gerne Mal durch die streams und gucke was die so machen.

Wenn dann aber zu viel nervige Werbung hintereinander kommt schließe ich Twitch komplett und mache was anderes.

Porter

Ich zappe gern durch Twitch und schaue lieber kleinere Streamer daher find ich diese kommende Funktion echt richtig gut <3

Ooupz

Und nach der vollen Minute wird ein Abo automatisch aktiviert, jaja die Spielchen kenne ich schon von Jamba etc

Aber mal im ernst, hört sich eigentlich im ersten Augenblick recht gut an, aber gibt es wirklich Leute die auf Twitch „rum-zappen“? Die auch Streamer mit weniger Zuschauer gezielt suchen? Das finde ich auf Twitch so problematisch weil es eine klare Hierarchie gibt, die es fast unmöglich macht für kleine Streamer zu wachsen, die „großen“ bleiben unter sich, vereinzelt passieren dann mal Sympathie Hosts oder Schwergewichte die gerne Ansagen verteilen werden hier und da mal bemerkt, achja und die reagierenden Frauen die als attraktiv für die Gesellschaft zählen darf man natürlich nicht vergessen. Das bildet die Elite von Twitch, alle die nicht dazugehören werden nie oder kaum gesehen oder gehört.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Tagen von Ooupz
Ooupz

Anlehnung an Herrn Peschke? 😋

Ja, OTK ist da ja ein sehr gutes Beispiel bei den Amis, zwar bin ich da jetzt nicht ganz so tief drinnen, aber mit Mizkif und Asmongold, (Sodapoppin weiß ich jetzt nicht genau ob der da auch aktiv mitwirkt), hat man schon eine ziemlich große Reichweite.

Bin gespannt wie sich das alles in der Zukunft entwickelt und ob diese Änderungen bei Twitch etwas bewirken, aber ich denke eher weniger.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Tagen von Ooupz
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx