Twitch testet exklusive Pay-Streams für Abonnenten – Was steckt dahinter?

Die Livestreaming-Seite Twitch.TV experimentiert mit Streams, die man nur sehen kann, wenn man dafür als Abonnent gezahlt hat. Gibt es das bald bei jedem Streamer? Wir zeigen euch, was dahintersteckt.

Das sorgt gerade für Aufregung auf Twitch: Gestern, am 27. Mai, testete Twitch offenbar ein Feature, das bestimmte Zuschauer von Livestreams ausgrenzen kann. Man sah einen Livestream-Kanal auf der Webseite, der diese Funktion testete.

Der Kanal heißt hgg_cheering_test. Besuchte man den Kanal, stand dort während des Livestreams “hgg_cheering_test streamt gerade nur für Abonnenten (Subscriber)”. Es gab wohl eine zeitlich begrenzte Vorschau und dann dazu den Subscribe-Knopf, über den man ein Abo abschließen kann.

Twitch Sub Only Teststream
Quelle: Twitter @StreamerNews

Durch solch eine Paywall-Funktion lassen sich Streams so nur an eine ganz bestimmte Zielgruppe richten: Zahlende Abonnenten. Das sorgt für gemischte Gefühle bei den Nutzern der Livestreaming-Plattform.

Hat bald jeder Streamer die Chance, Zuschauer auszugrenzen, die nicht für seine Inhalte bezahlen?

Das steckt hinter dem Bezahl-Feature

So reagieren die Nutzer: In den verschiedenen sozialen Kanälen wurde das Feature heiß diskutiert. Ein Thread im Subreddit Livestreamfails erreichte bisher (28.05. – 10:10 Uhr) bereits über 875 Kommentare. Viele davon negativ:

  • “Oh man, das wird scheiße”
  • “Es liegt wahrscheinlich in der Hand der Streamer, das zu nutzen. Also macht sie dann dafür verantwortlich”
  • “Ich hab keine Zweifel daran, dass jeder, der dieses Feature benutzt (Es sei denn, es ist für Prime-Video zum Beispiel) sich damit selbst ins Knie schießt”
  • “Bitte erlaubt diese Funktion, damit ich weiß, wem ich entfolgen kann”
  • “Ich frage mich, wie sich das auf Clips auswirkt. Können normale Nutzer dann die Clips aus Sub-Only-Streams sehen?”

Ein Tweet von @StreamerNews, der auf diesen Test-Stream hinweist, ist auf Twitter sehr beliebt. Dort wurde eine Umfrage gestartet, was die Nutzer dort für eine Meinung zu der Funktion haben. Die Mehrheit der über 9400 Votes stimmte für “schlechte Idee”.

Twitch SUb Only Umfrage

Was ist der Hintergrund? Offizielle Aussagen von Twitch gibt es noch nicht.

Die Twitter-Nutzerin @ladyinsanity antwortete auf den Tweet von Streamer News. Sie sagt “Definitiv ein altes Produkt, das gerade wieder auflebt. Ich glaube, es wurde in Vergangenheit nur für eine Handvoll von eSports-Veranstaltungen genutzt. Zweifelhaft, dass sie diese Architektur nun überall integrieren. Die Reaktionen werden jetzt bestimmen, wie Twitch damit umgeht.”

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Dazu schreibt sie, dass das Feature wohl während der StarCraft-2-Ära zu Zeiten von bekannten Events und Ligen wie NASL und MLG existierte.

Warum testet Twitch das Feature jetzt? Der Grund für diesen Test-Stream ist unklar. Manche vermuten, dass die Funktion bei zukünftigen eSport-Streams wieder zum Einsatz kommen könnte. Doch es gibt bisher keine offizielle Bestätigung dafür.

Die Reaktionen der Nutzer sind gemischt. Viele sind gegen so ein Feature bei einzelnen Streamern. Es würde die Community eines Streamers auseinanderreißen, wenn man nicht bezahlt. Andere können sich mit der Idee anfreunden und finden, dass ein Streamer das selbst entscheiden solle.

Wie fändet ihr so ein Feature auf Twitch.TV? Okay für eSport-Event oder sogar für Einzelstreamer?

Twitch-Chef sorgt sich um Streamer nach Artikel 13: „Schlecht gemacht“
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Diebombe043

Für Turniere ist das ja gut sollte es haber für alle Streamer kommen entfolge ich jeden der das macht

Carsten knuth

Hab schon auf twitter gesagt streamer die da sbenutzen wird entfolgt und ggf erwähne ich sie bei den landesmedienanstallten zumelden möchten sie doch bitte ihren tv sender anmelden und ne lizenz kaufen

BigKarl84

Finde es krank und verwerfend, dafür zu bezahlen, um jemanden beim Zocken zusehen zu können. Hier wurde der Vergleich mit Pornoseiten erwähnt…entsprechend beim Spiele Streamen gucken ein auf “Rubbel die Katz” machen?!

Obwohl ich mir gut vorstellen kann, dass es genügend Anhänger gibt, die dafür Geld auf den Tisch legen würden um ihren “Lieblings Streamer” zuschauen zu dürfen. Wenn man sich das alleine bei YT anguckt, wo nun jeder Streamer schon mit Merchandise Artikeln und Mitgliedschaften im Pimmel Club wirbt…und es leider auch zu viele gibt, die es in Anspruch nehmen, ist erschreckend.

Streamer, die Tipps und Tricks sowie Tests und sonstiges, fachgerecht aufschlußreich und nachvollziehbar aufzeigen, sei es wirklich gegönnt, aber irgendwelchen daddlern die vor sich hin zocken und dafür Geld verlangen\kassieren sollen oder wollen….Mittelfinger

Stöpsel76

Quasi die Katze im Sack abbonieren?
Ich bezweifle das sich sowas bei normalen Streamern durchsetzen wird.
Die leben von der Reichweite auch bei Nichtabonnenten.
Die ESL, wo ich es mir durchaus vorstellen könnte das sowas funktioniert, interessiert mich dagegen in keinster weise.

Hammerschaedel

pfft, ist eh völlig überbewertet.. da werden sich einige ne blutige nase holen.

ParaDox

Bei den großen eSport Veranstaltungen kann ich mir so etwas durchaus vorstellen, nutzen würde ich das nicht wenn die wirklich dann 60$/Jahr kassieren wollen.

Bei privaten Streamern denke ich nicht dass sich das im großen Stil durchsetzen wird, da wäre der Reichweitenverlust eher negativ, und schon fraglich ob dies mit den Einnhamen da kompensiert werden kann.

Alzucard

Wie bei Pornoseiten lol

Patrick BELCL

wenn man sich manche Streamerinnen so ansieht is die Grenze schon lange sehr verschwommen ????

Alzucard

Korea Stil 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x