The Elder Scrolls Online: Riesen-Katze für paar Tage abzugeben und ein Schnupper-Wochenende mit Rahmenprogramm

Beim Fantasy-MMORPG The Elder Scrolls Online hat man eine Riesenkatze im Shop. Das Angebot gilt nur für wenige Tage. Ehemalige Beta-Spieler, die TESO dann doch nicht kauften, können sich über ein freies Wochenede freuen.

Am 16. April um 16:30 geht’s los, am 21. April wird’s mit den wöchentlichen Wartungsarbeiten schon vorbei sein: Der Sencheleoparden-Tiger, ein neues Reittier im Kronenstore von TESO, wird nur für kurze Zeit zu erhalten sein. 2500 Kronen soll es kosten.

Dauerhaft kommen einige Verbrauchsgüter neu in den Shop, da dreht es sich vor allem um Handwerks-Stile, die einmalig angewendet werden können, auch ohne die entsprechende Handwerkskunst.

TESO-Versteck

Welcome-Back-Wochenende mit Rahmenprogramm

Zum Wochenende startet dann eine Art „Lock-Aktion“: Ehemalige Beta-Tester von TESO, da gab’s ja paar Millionen, können den Buy2Play-Titel ein Wochenende kostenlos spielen vom 16. April bis zum 20, jeweils um 16:00 Uhr. Das Angebot gilt für Spieler, die sich TESO nicht gekauft haben.

Um den Hoffentlich-bald-Fans was zu bieten, hat man sich ein Rahmenrogramm ausgedacht, das ein bisschen an das Programm eines Kindergeburtstags erinnert mit Orientierungswettbewerben und einer kleinen Tombola. Englischsprachige Live-Streamer wollen das Wochenende zusätzlich rund um die Uhr begleiten.

Quelle(n): TESO Kronenstore, TESO Welcome Back Wochenende
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kiara

Juhuuu endlich gibt es denn Leopard ^^ Das wird mein 2. Lieblingsreittier Nummer 1 ist der niedliche Tiger 🙂 Werde mein Wochenende dazu nutzen ganz viel TESO zu spielen um meinem neuen Leopard die schöne Welt zu zeigen 🙂

Onkel Tom

Da haben sie sich aber das falsche Wochenende ausgesucht. GTA V für den PC ist doch gestern erschienen, da könnt ihr wissen was der PC Gamer am Wochenende zockt. Bei ESO verpasst ihr eh nix, das ist noch genauso langweilig und buggy wie vor einem Jahr. Nur der Kai wird immer frecher.

KohleStrahltNicht

Nicht nur der Kai wenn ich mir deinen Trolltext anschaue!
Man kann GTA V überhaupt nicht mit Teso vergleichen.
Oder kann ich in GTA V auch auf Tigern reiten , mit Freunden Dungeons besuchen und dort tolle Abenteuer erleben?
Ich glaube nicht….

Aber begründe doch mal was in und an Teso langweilig ist?
Was ist Buggy?

Ich kenne keinen der GTA V spielt.
Nicht jeder mag diesen GansterRapper scheiß!

Onkel Tom

Du nennst mich einen Troll? Sorry, da geht mir der Hut hoch. Du bist scheinbar einer von den Kameraden die dem Kai im Popo stecken. Zenimax könnte das Forum aufwerten, wenn sie diesen Typen endlich feuern würden. Außer leeren Versprechungen und hohlen Phrasen kommt von dem nicht viel.

Der große Unterschied zwischen GTA und TESO ist das du beim PvP in GTA eine Menge Spaß haben kannst, in TESO ärgerst du dich nur über die Bugs. Apropos Bugs, siehe unten (Meine Antwort auf deinen anderen Beitrag) .

Ich kann blödes Fanboy Geschwätze wie deines nicht mehr hören. Fakt ist das TESO immer noch ein unausgereiftes MMO ist. Wenn Zenimax glaubt es den ehemaligen Skyrim Spielern recht machen zu müssen und dadurch PvP und Gruppenspiel vernachlässigt, dann sollen sie doch besser ein neues Skyrim raus bringen und sich nicht an einem MMO versuchen.

Ich habe mir TESO jetzt über ein Jahr angetan. Es hat unheimlich viel Potential, aber was Zenimax daraus macht ist schlicht und einfach nur Scheiße. Langsam gebe ich die Hoffnung auf.

KohleStrahltNicht

Seit wann sitzt Kai in den USA und programmiert an Teso ?
Ich für meinen Teil bin begeistert was Zenimax in diesem einen Jahr alles gezaubert hat.
Teso ist mir immer noch ein Abo wert.
Mein Fanboygequatsche nervt dich bestimmt genauso wie mich dein Haterboygequatsche nervt.
Aber wenn du im TesoForum genauso agressiv und übellaunig herumschimpfst , kann ich die Zensierung seitens dervMods verstehen.
Wer am lautesten schreit hat nicht immer Recht.
Das du Beleidigend bist hast dir noch keiner gesagt ?

Altmetall

Nehm ich gerne an das “Schnupperwochende” aber kaufen werd ichs mir selbst bei gefallen dann doch erst wenn der Preis in etwa das GW2 Niveau erreicht… 55€ sind mir dann doch zuviel ^^

KohleStrahltNicht

Ich finde das 55€ fûr 100e von Stunden Spielspaß ok sind.
Aber MMOs sind nicht für jeden etwas …obwohl singleplayerspiele teilweise teurer sind.
Mit viel Glück und zig DLC und Erweiterungen wird das Grundspiel vielleicht in 4-5 Jahren günstiger.
Aber dann auch nur das Grundspiel.

Ich verstehe nur nicht wie man an einem f2p- Wochenende teilnehmen kann , wenn einem das Spiel gefällt , es sich aber nicht leisten kann.
Muß man sich als Spieler diesen Qualen aussetzen?
Aber es ist ja bald Weihnachten und ich würde es dann auf den Wunschzettel für den Weihnachtsmann ganz nach oben schreiben.
Aber schön artig bleiben , sonst kommt nur Knecht Rubrecht ;o)

Altmetall

Keine angst das Geld wäre da ^^ nur ist mir 50-60€ für ein Spiel generell zu teuer egal ob MMO oder was auch immer. Wenn es mir in seiner heutigen Form gefällt wird es auch gekauft..aber wie gesagt erst wenn es auf ein für Mich ( und damit rede ich NUR von mir) Preislich auf ein vernünftiges Niveau absinkt weglaufen wirds mir ja nicht da es ja ein MMORPG ist 😉

Onkel Tom

Trotz des ganzen Contens und der Bemühungen ist der Preis von ESO bis Januar auf 12 Euro gefallen. Das es jetzt wieder der Originalpreis hat, ist der Tatsache geschuldet das es B2P geworden ist. Aber auch die neuen oder wiederkehrenden Spieler werden bald merken, das sich im Prinzip nicht viel geändert hat. Es ist zwar einiges an neuen Content hinzugekommen und das Championsystem, aber es laggt wie früher. PvP in Cyrodiil ist nach wie vor unspielbar, wenn mehr als zwei Dutzend Spieler aufeinander treffen. Mal ganz abgesehen von den Bugs. Was das Rechtssystem angeht, kann man nur sagen das es völlig unausgereift ist. Zur Zeit eignet es sich aber sehr gut um Gold zu farmen. Also alles beim Alten. Zenimax agiert genauso wirr wie vor einem Jahr. Es ist also nur eine Frage der Zeit bis der Preis wieder bei 12 Euro liegt.

KohleStrahltNicht

Was soll sich an einem MMO denn auch ändern?
Ich habe weder in Cyrodiil noch in den PvE-Gebieten Laggst gespürt.
Was gibt es denn noch für Buggs?
Ich bin inzwischen V11 und habe im April letzten Jahres 2 verbuggte Queets entdecken dürfen aber die laufen inzwischen.
Was sind denn deine Buggs , wenn du das schon großspurig hier in den Raum schreist!

Onkel Tom

Wo soll ich anfangen? Ein Blick ins offizielle TESO Forum dürfte reichen, wenn sie nicht gerade wieder unangenehme Themen wegzensiert haben. Kommt ja in der letzten Zeit öfter vor, das man dort den Mund verboten bekommt. Gestern Abend zum Beispiel ging mal wieder bei Azuras Stern (Vier Wochen Cyrodiil Kampagne) gar nichts. Wir haben uns mit den Roten geprügelt. Eine richtig fette Schlacht. Leider gab es andauernd rubberbanding, Türen die sich nicht öffnen und die Ulimative konnte man auch nicht einsetzen. Stellst du eine Belagerungswaffe auf, kannst du sie danach weder bedienen noch einpacken. Na kurzer Zeit zerfällt sie. Schade ums Geld bzw die Punkte. Nach dem Einsatz von “Giftfeil” verharrst du minutenlang in der Abschussposition. Und neuerdings gibt es so eine Art Ghosting. Du rennst durch die Schlacht, alle sehen dich können dir aber keinen Schaden zufügen. Umgekehrt machst du aber auch keinen Schaden. Immerhin kannst du so prima deine Gegner verwirren. Schlachten in Cyrodiil sind einfach nur Irrsinn. Meinchmal legtst du einen überstarken EX Kaiser ohne Probleme, ein andermal legt dich ein Noob problemlos auf die Nase. Da hast du das Gefühl das dort ein Zufallsgenerator entscheidet.

Moritz

PvP in Cyrodiil ist spielbar, wenn man ein paar Anpassungen am Spiel vornimmt (in meinem Fall hat die Netzwerkpriorisierung von TESO 20-40 FPS extra gebracht). Ärgerlich, dass es nur so geht – aber das Ergebnis hat zumindest mich überzeugt, auch wenn ich von anderen Spielen deutlich mehr FPS gewohnt bin.

Zu den Bugs: Ich spiele TESO erst seit zwei Monaten, aber nach meinem Eindruck hat es weder mehr noch weniger Bugs als andere Spiele.

Brimborino

Für diejenigen, die sich damals für die Beta für X1 und Ps 4 angemeldet hatten und noch interssiert sind… Zenimax hat aktuell Mails dazu verschickt. Nur, falls es nicht sowieso schon bemerkt wurde.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x